Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Meine freundin, ihr mann, und ich....

Letzte Nachricht: 12. September 2007 um 17:43
F
frider_12904533
12.09.07 um 8:35

Hallo,
Also ich fange einfach mal an...
Ich habe meine Freundin mit der ich seit ca. 1 Jahr zusammen bin vor über 3 jahren im internet kennengelernt. Sie wohnt zwar 500km weit weg aber sie war schon öffter bei mir und ich auch 1 mal bei ihr (vor 2mon. ca.) Jetzt wollte ich nächstes WE dort eigentlich runterziehen habe aber dann am letzten fr. was mich sehr geschockt hat rausgefunden das sie einen ehemann hat mit dem sie seit 4 jahren verheirratet ist.
Meine freundin will ihn jetzt verlassen wird aber zur zeit non stop von ihm überwacht.. Sie darf nicht raus, nicht ans telefon, kein internet, keine freunde sehen, einfach garnix zur zeit. Jetzt muss ihr mann ja auchmal wieder arbeiten und wenn das so weit is ( 1 1/2 wochen ca) will sie ihn in einer "nacht und nebel" aktion "fliehen" und mit ihren 2 kindern zu mir kommen. Die Kinder sind 1 und 5jahre alt. Wobei ich evt auch erwähnen sollte das ich 24 und meine freundin 28 ist.
Wovor ich/wir jetzt etwas angst haben ist das das Jugendamt ihr bzw uns die kinder wegnehmen könnte da sie ihn ja sozusagen mit mir betrogen hat.
Ist ehebruch ein grund das er das sorgerecht kriegen würde?
Was evt noch en problem ist das wir die ersten paar wochen bis wir ne eigene wohnung haben bei meinen eltern wohnen müssten. Aber meine eltern unterstützen uns da voll. Also sollte es da auch keine probleme geben oder?
Was arbeit angeht... Ja ich arbeite zwar verdiene ich zur zeit nur 600euro ca. aber ich erfahre in 1 woche ob ich da vollzeit anfangen kann ansonsten da ich handwerker bin würde ich auch zu na leiharbeits firma gehen bis ich was "richtiges" finde. Damit es uns halt gut geht.

Naja hoffe ich bekomme hier ein paar antworten
und ja ich weiss was sie getan hat is krass aber ich liebe sie halt sooo sehr...

Mehr lesen

N
naomh_12744558
12.09.07 um 9:42

Sie soll
erstmal bei ihrem Mann bleiben...

Du solltest dir erstmal einen anständigen Job suchen. Frau, 2 Kinder kosten Geld...

3/4 Zimmer Wohnung musst du haben und die kostet auch.....

Ist doch für die Kinder furchbar so weggerissen zu werden. Ihr habt noch nie zusammen gelebt, du weisst doch gar nicht wie das ist, auf einmal Familie zu haben.....


Vorallem, darf sie die Kinder nicht so einfach 500 km entführen.... Sie und ihr Mann haben das gemeinsame Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht.... Er kann sie anzeigen...

Stell dir mal vor, er nimmt die Kinder und verschwindet ans andere Ende von Deutschland... Das Geschrei will ich dann hören, von wegen Entführung etc.... Sie ist dann kein Deut besser, wenn sie die Kinder ihm entführt..

Ich selber halte es für besser, erstmal die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung zu lassen...

Bau dir mit ihr etwas auf, wenn sie unbedingt jetzt schon bei dir sein will.... später könnt ihr die Kinder dann immer noch holen..

Aber auf dem Rücken der Kinder eine Start ins Nichts (du kannst sie nicht mal ernähren, finde erstmal einen Job für mindestens 2200 brutto) finde ich einfach nur schrecklich. Würde keine Frau, die sich Mutter nennt, tun.

Gefällt mir

F
frider_12904533
12.09.07 um 9:52


ok das mit dem aufenthaltsrecht habe ich/wir glaube ich noch garnicht bedacht...

das problem is das wir nur morgen max5 min telen können wenn er den kleinen in kindergarten bringt...
ansonsten überwacht er sie ja.. sie darf ja garnix mehr seitdem er weiss das sie ihn verlassen will...

aber trozdem du hast schon irgendwo recht und das werde ich ihr morgen auchmal sagen. da müssen wir eine lösung finden...

das mit dem job hat sich mitlerweile geklärt. Ab Mo. arbeite ich vollzeit in meiner firma.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
adhara_11952746
12.09.07 um 17:43

Das ist nicht nur krass...
das ist der Hammer!!!
Erstmal seit ihr 1 Jahr zusammen und da gab es nie die Gelegenheit, Dir zu sagen, daß sie VERHEIRATET ist??? Und sie will einfach bei Nacht und Nebel ihren Mann verlassen? Mit den Kindern??? Ich finde, das hat der arme Kerl nicht verdient! Soviel Respekt wird doch da sein, daß man das verbünftig klärt. Wenn sie es alleine nicht kann, dann soll sie ihre Familie oder Freunde zu Hilfe holen. Wenn sie nicht tel. kann, dann regel du das! Stell Dir mal vor, Dir passiert das. Du kommst von der Arbeit nach Hause und Deine Frau und die Kinder sind weg, Du weißt von nichts. Damit nimmt sie ja auch den Kindern den Vater. Und so unverantwortlich wie sie sich verhält, wären sie vielleicht da auch besser aufgehoben???
Bist Du Dir sicher,daß Du Dich an so eine Frau binden willst???
Sorry, aber ich platze bald vor Wut wenn ich sows lese...

Trotzdem alles Gute!

Gefällt mir

Anzeige