Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin hatte vor mir schon sehr viele Kerle

Meine Freundin hatte vor mir schon sehr viele Kerle

11. Januar 2017 um 8:56

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Mehr lesen

11. Januar 2017 um 9:16

Warum stellst Du Fragen, deren Antwort Du gar nicht hören willst???

Bzw stellst darüber noch Nachforschungen an? Selber schuld...

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 10:03

Ja und? Ich war in Singlezeiten auch ziemlich wild, dafür muss frau sich nicht schämen, absolut nicht. Mein Mann weiß davon und hat absolut kein Problem damit. Wenn du damit ein Problem hast, dann komm damit klar, es ist ihre Verganenheit, die ist nicht zu ändern. Sie ist trotzdem der selbe Mensch in den du dich vor 5 Monaten verliebt hast, egal mit wievielen Männern sie davor geschlafen hat. Und pack dich mal an die eigene Nase, du hattest ja wohl auch mehr als Eine, und das werden nicht alles Beziehungen gewesen sein. Glaßhaus-Steine, sag ich nur!

8 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 10:50

Es ist ein Characktersache! Wer beliebig ist, bleibt beliebig!
 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 12:32

Für dich ein Tabu, für andere nicht. Hat nix mit Dummheit zu tun.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 12:55

Wenn mir ein Mann seine Vergangenheit verschweigt, wird es seine Gründe haben. Würde dann eher zum KK neigen, als wenn ich darüber bescheid weiss. Sofern die Vergangenheit wirklich Vergangenheit ist, gibts auch keinen Grund zur eifersucht. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 12:58

"geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist."

Wi kommst Du eigentlich auf diese Zahl?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 13:11

KK=Kopfkino....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2017 um 22:59

Solche Mädels find ich geil

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2017 um 8:49

ich kann dich absolut verstehen und verstehe auch deinen eckel vor deiner freundin..
leider gibt es für dich nur 2 Möglichkeiten: entweder du beendest deswegen die beziehung oder du versuchst nicht mehr drüber nachzudenken.. dass das richtig schwer ist kann ich mir vorstellen..

für mich persönlich wäre eine frau die sich früher wild ausgetobt hat aufjedenfall nichts für eine ernsthafte beziehung geschweige denn eine mutter meiner kinder. Warum? es widert mich an zu wissen das meine frau leicht zu haben ist/war und schon 20 schwänze im mund hatte. und die vergangenheit spielt absolut eine rolle, was soll sonst den charakter einer frau wiederspiegeln?

19 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2017 um 9:02

Hi,

Zu aller erst solltest du mal versuchen diese ganzen negativen gedanken abzustellen.
Rede einfach ganz normal mit Ihr darüber das du dir Gedanken machst weil Sie schon mit vielen Männern Sex hatte.
Sag ihr was dich stört und was du dir wünscht, aber ohne sauer oder wütend zu sein.
Entweder du aktzeptierst was sie für Erfahrungen gemacht hat, oder du beendest das ganze, ganz liebe grüße und viel Glück.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2017 um 11:21

Ich kann Dich, lieber TE, durchaus verstehen. Wäre auch nicht so mein Ding, aber wie sagt man so schön - wo die Liebe hinfällt.

​Überleg Dir mal, ob es Dir wirklich wert ist, eine (vielleicht sehr gut funktionierende) Beziehung wegen ihrer Vergangenheit hinzuschmeissen. Oder hast Du Angst, dass sie weiterhin rechts und links rausv*gelt? Das ist dann schon eine andere Nummer. Aber grundsätzlich kannst Du ihr ihre Ehrlichkeit nicht vorwerfen. Hätte sie gesagt z. B. 3 Männer vor Dir, wärst Du jetzt glücklicher aber es wäre trotzdem eine Lüge. Sie scheint es ja einzusehen da sie sich schämt, aber gleich auf 40 Männer vor Dir zu schließen, ist aus meiner Sicht auch ein bisschen weit hergeholt....

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2017 um 11:24
In Antwort auf molchel258

ich kann dich absolut verstehen und verstehe auch deinen eckel vor deiner freundin..
leider gibt es für dich nur 2 Möglichkeiten: entweder du beendest deswegen die beziehung oder du versuchst nicht mehr drüber nachzudenken.. dass das richtig schwer ist kann ich mir vorstellen..

für mich persönlich wäre eine frau die sich früher wild ausgetobt hat aufjedenfall nichts für eine ernsthafte beziehung geschweige denn eine mutter meiner kinder. Warum? es widert mich an zu wissen das meine frau leicht zu haben ist/war und schon 20 schwänze im mund hatte. und die vergangenheit spielt absolut eine rolle, was soll sonst den charakter einer frau wiederspiegeln?

Das sehe ich generell auch so... aber wie man im Forum sieht gibt es genug Männer, die sowas toll finden (ich unterstelle mal, die meisten davon haben es einfach grundsätzlich nötig).

​Aber ich denke der TE ist noch in einem Alter, wo es vermutlich noch nicht direkt ans Kinder machen geht. Und vielleicht hat sie ihre "Ansicht" auch schon geändert. Muss man einfach abwägen, aber Du hast schon recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2018 um 21:47
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum stellst Du Fragen, deren Antwort Du gar nicht hören willst???

Bzw stellst darüber noch Nachforschungen an? Selber schuld...

Das hilf ihm absolut nicht. Ich überlege noch. Aber dann versuche ich einen Tipp zu geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2018 um 21:51
In Antwort auf molchel258

ich kann dich absolut verstehen und verstehe auch deinen eckel vor deiner freundin..
leider gibt es für dich nur 2 Möglichkeiten: entweder du beendest deswegen die beziehung oder du versuchst nicht mehr drüber nachzudenken.. dass das richtig schwer ist kann ich mir vorstellen..

für mich persönlich wäre eine frau die sich früher wild ausgetobt hat aufjedenfall nichts für eine ernsthafte beziehung geschweige denn eine mutter meiner kinder. Warum? es widert mich an zu wissen das meine frau leicht zu haben ist/war und schon 20 schwänze im mund hatte. und die vergangenheit spielt absolut eine rolle, was soll sonst den charakter einer frau wiederspiegeln?

Genau so ist das. Was hier so manche denken. Dann soll sich gleiches mit gleichem gesellen, was dann keinem von beiden weh tun sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2018 um 22:07


Ja, es gibt Wahrheiten, die nutzen keinem etwas.
Deswegen stellt man keine Fragen, wenn einem vermutlich die Antwort nicht gefallen wird.

Aber ganz ehrlich, mit 17 Jahren 30-40 Sexualpartner würde ich definitiv als krankhafte Störung ansehen. Offensichtlich muss da das eigene Selbstwertgefühl immer wieder neu aufgebaut werden.

Und allem Emanzengezeter zum Trotz, eine solche Frau will niemand als ernste Partnerin haben.
Früher hieß es immer, was man leicht kriegen kann, kann nichts wert sein.

Es gibts nicht Schöneres als eine sexuell erfahrene und selbstbewußte Frau.
Bitte verwechselt so etwas nicht mit einer Frau, die wahllos herumvögelt.
Das kann jede Frau machen wie sie will. Nur das sie sich dadurch für viele Männer selber entwertet ist eben der Preis dafür.



 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 0:34

Ich kann dir nur raten: vergiss diese Frau.  Jemand, der so eine lockere Einstellung zum Sex hat, wird aller Wahrscheinlichkeikeit nach nicht auf einmal ein Leben lang treu sein können. Ich hatte auch einen ähnlichen Fall, wenngleich auch in höherem Alter (Mitte 20). Gefühlt überall, wo wir hingegangen sind, trafen wir einen Kerl, dessen Schw... sie schon drin hatte. Und obwohl ichs anfangs versucht hatte, wurde dann schließlich ich ihr zu langweilig für eine monogame Beziehung und sie wollte wieder frei sein fürs rumv... Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber wie gesagt, so eine Grundeinstellung zur Sexualität sagt halt einiges über den Charakter eines Menschen aus. 

Eins muss ich dir aber auch sagen. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist. Aber wenn du im Alter deiner Freundin oder knapp älter bist, ist es auch schon einiges, wenn du noch zwei Hände zum Zählen brauchst. Wenn du für jemanden seriösen interessant sein willst, musst auch du deine Einstellung ändern. 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 7:57

Deine Sicht der Dinge sei dir gegönnt. Aber warum musst du es so darstellen, als wäre es die einzig richtige?
Wenn jemand für sich festlegt, dass er nicht mit wem zusammen sein will, der quer durch alle Betten gehüpft ist, ist das doch seine Sache und man sollte das auch akzeptieren. Für jeden hat Sex eine andere Bedeutung.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 9:25

Findest du den Spruch nicht etwas niveaulos?
könnte ja auch einfach mal sagen, dass sich jede Frau mit etwas Niveau sich nicht von x beliebigen Kerlen besteigen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 11:09

Erstmal: Diesen ganzen Emanzipationsquatsch kannst du dir bei mir sparen. 
Es ist für mich selbstverständlich, dass man die Kriterien, die man für die Auswahl des Partners auch selber erfüllt. Sprich ein Schürzenjäger, der eine Jungfrau haben möchte (als extrembespiel) ist natürlich Banane und ein No-Go.
Aber wenn jemand für sich entschieden hat Sex nur in festen Beziehungen zu haben (und diese natürlich auch etwas langlebiger sind), kannn er doch diese Ansprüche auch an seine Partnerin haben und eben sagen, jemand, der wie es hier so schön heißt sich  allumfassend "ausgetobt"  hat,  kommt für mich nicht in frage. Was ist daran verwerflich?
Und damit der text für dich ok ist darfst du die Geschlechter gerne überall vertauschen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 11:17
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Für mich würde das auch gar nicht als feste Beziehung gehen. Wahllos irgendwas, womoeglich ungewaschenes, in sich hineinstopfen ist fuer mich egal bei welcher Koerperoeffnung tabu.

Auf so eine Frau kannst du auch nicht stolz sein, denn die kann ja offensichtlich jeder haben, der mit einem männlichen Genital daherkommt.

Sie wird dich mit grosser Wahrscheinlichkeit auch schnell betrügen wenn sie gerade spontan Lust dazu hat. Wenn du eine Beziehung mit tiefer Bindung suchst, wirst du mit einer anderen Partnerin vermutlich gluecklicher. Wenn es dir nur um Sex geht ist sie dagegen wohl eine gute Wahl.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 11:26

Das ist Schlampenlogik und klassisches Schönreden, liebe Venus...

Eine Frau ist also super erfahren, wenn 30-40 Männer drübergerutscht sind?

​Ja klar, man testet dann mit einem neuen (one night stand) alles aus, gibt sich total hin etc.... Realität?  Beine breit machen, dafür reichts dann meistens noch, aber das wars auch schon...

​Ich kann Dich schon verstehen dass es Dich als vermeintliche Dame dieser Gattung abnervt, dass Du für viele Männer nur noch für das eine interessant warst/bist. Das wird sich trotz Deiner Meinung nicht ändern. Entweder man will leichte Mädels oder man will sie nicht, genauso wie Du mit Sicherheit Dinge / Eigenschaften an einem Mann magst und andere nicht... 





6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 12:19
In Antwort auf kampus78

Das ist Schlampenlogik und klassisches Schönreden, liebe Venus...

Eine Frau ist also super erfahren, wenn 30-40 Männer drübergerutscht sind?

​Ja klar, man testet dann mit einem neuen (one night stand) alles aus, gibt sich total hin etc.... Realität?  Beine breit machen, dafür reichts dann meistens noch, aber das wars auch schon...

​Ich kann Dich schon verstehen dass es Dich als vermeintliche Dame dieser Gattung abnervt, dass Du für viele Männer nur noch für das eine interessant warst/bist. Das wird sich trotz Deiner Meinung nicht ändern. Entweder man will leichte Mädels oder man will sie nicht, genauso wie Du mit Sicherheit Dinge / Eigenschaften an einem Mann magst und andere nicht... 






Lies Dir mal die Beiträge von der guten "Venus" durch.
Ich glaube es ist nur die Lust am Provozieren, weil so verbittert und auf Krawall gebürstet kann niemand sein.
Manches ist nicht völlig absurd, aber in einem Ton vorgetragen, der sie einfach als  ernsthafte Gesprächspartnerin diskreditiert.
Es ist  dann eben doch der Intellekt, der dem Einzelnen seine Grenzen setzt.

Leider begreifen Viele nicht den Unterschied zwischen einer sexuell erfahrenen Frau und einer klassischen Dorfmatraze, die jeder haben kann.
Es geht nämlich nicht um die Anzahl der Stecher, sondern um die Qualität und die Aufgeschlossenheit beim Sex.
Sich fallen zu lassen, herauszufinden worauf der Körper anspricht.
Die Beine breit machen ist daher keine besondere Fähigkeit, selbst wenn man es schon bei jedem Zweiten gemacht hat.

Eine Frau mit einer gewissen Drüberrutsch-Quote ist verbrannt.
Ganz ehrlich, als selbstbewußter Mann habe ich es einfach nicht nötig die Billigware zu nehmen.
Es gibt so tolle Frauen, sexuell aufgeschlossen und trotzdem ansprechend und etwas ganz Besonderes.

Liebe Venus, nenne mir nur einen Grund warum ich dann so eine Dorfmatraze nehmen sollte, bei Dir ich mir im Zweifel noch etwas einfange.



 

5 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 12:24
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Warum ist das so schlimm?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 12:47
In Antwort auf vontronje


Lies Dir mal die Beiträge von der guten "Venus" durch.
Ich glaube es ist nur die Lust am Provozieren, weil so verbittert und auf Krawall gebürstet kann niemand sein.
Manches ist nicht völlig absurd, aber in einem Ton vorgetragen, der sie einfach als  ernsthafte Gesprächspartnerin diskreditiert.
Es ist  dann eben doch der Intellekt, der dem Einzelnen seine Grenzen setzt.

Leider begreifen Viele nicht den Unterschied zwischen einer sexuell erfahrenen Frau und einer klassischen Dorfmatraze, die jeder haben kann.
Es geht nämlich nicht um die Anzahl der Stecher, sondern um die Qualität und die Aufgeschlossenheit beim Sex.
Sich fallen zu lassen, herauszufinden worauf der Körper anspricht.
Die Beine breit machen ist daher keine besondere Fähigkeit, selbst wenn man es schon bei jedem Zweiten gemacht hat.

Eine Frau mit einer gewissen Drüberrutsch-Quote ist verbrannt.
Ganz ehrlich, als selbstbewußter Mann habe ich es einfach nicht nötig die Billigware zu nehmen.
Es gibt so tolle Frauen, sexuell aufgeschlossen und trotzdem ansprechend und etwas ganz Besonderes.

Liebe Venus, nenne mir nur einen Grund warum ich dann so eine Dorfmatraze nehmen sollte, bei Dir ich mir im Zweifel noch etwas einfange.



 

>> Eine Frau mit einer gewissen Drüberrutsch-Quote ist verbrannt.
Ganz ehrlich, als selbstbewußter Mann habe ich es einfach nicht nötig die Billigware zu nehmen.<<


Wenn Du wirklich ein selbstbewusster Mann wärst,
hättest Du es nicht nötig so abfällig über 'solche' Frauen zu schreiben.

werd erwachsen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 13:03

Wenn du das so erlebst, dann ist das so für dich.
Was hat das aber denn bitte mit christlich zu tun? Ist das ein versuch andere Ansichten schlecht zu machen? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 13:13

Was hat das denn mit attraktiv zu tun?! Ich kenne genug sehr attraktive Frauen, die auch nicht ihren Arsch überall hingehalten haben... Meistens ist es doch eher so, dass die weniger begehrenswerten ständig "Tag der offenen Tür" haben... das mag für Dich ok sein, für mich ist das "Restebecken".

​Dich scheint es ja doch sehr zu jucken, wenn Du Männern, die keine Dorfmatratze als zukünftige Partnerin möchten, als impotent und Eierlos bezeichnest.... da gibts so einen Spruch... ach egal, bringt bei Pseudo Emanzen wie Dir eh nix  

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 13:20
In Antwort auf vontronje


Lies Dir mal die Beiträge von der guten "Venus" durch.
Ich glaube es ist nur die Lust am Provozieren, weil so verbittert und auf Krawall gebürstet kann niemand sein.
Manches ist nicht völlig absurd, aber in einem Ton vorgetragen, der sie einfach als  ernsthafte Gesprächspartnerin diskreditiert.
Es ist  dann eben doch der Intellekt, der dem Einzelnen seine Grenzen setzt.

Leider begreifen Viele nicht den Unterschied zwischen einer sexuell erfahrenen Frau und einer klassischen Dorfmatraze, die jeder haben kann.
Es geht nämlich nicht um die Anzahl der Stecher, sondern um die Qualität und die Aufgeschlossenheit beim Sex.
Sich fallen zu lassen, herauszufinden worauf der Körper anspricht.
Die Beine breit machen ist daher keine besondere Fähigkeit, selbst wenn man es schon bei jedem Zweiten gemacht hat.

Eine Frau mit einer gewissen Drüberrutsch-Quote ist verbrannt.
Ganz ehrlich, als selbstbewußter Mann habe ich es einfach nicht nötig die Billigware zu nehmen.
Es gibt so tolle Frauen, sexuell aufgeschlossen und trotzdem ansprechend und etwas ganz Besonderes.

Liebe Venus, nenne mir nur einen Grund warum ich dann so eine Dorfmatraze nehmen sollte, bei Dir ich mir im Zweifel noch etwas einfange.



 

Ich denke, den Unterschied den Du hier aufzeigst,  kann und will so eine nicht raffen... Hat wohl etwas mit Prinzipien zu tun. Ich sehe es genauso wie Du...

Das Thema gabs ja auch schon mehrfach, z. B. hier:

http://beziehung.gofeminin.de/forum/vorbei-wegen-der-vergangenheit-fd964383

​Und dann gibts noch viele Threads hier wie z. B. "Hilfe, meine Frau betrügt mich" oder "Hilfe, das Kind ist von einem anderen!" usw. usf.... Wer ggf. Zusammenhänge erkennt, hat zumindest einen IQ über 50....

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 13:28

ja ist klar *zwinker*

​Venus, die Genießerin. Irgendwie finde ich das gerade sehr witzig.... danke dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:14

Du hast recht...sorry und ich gelobe Besserung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 14:19

Essen ist in der Regel nicht intim und wird auch in der Oeffentlichkeit vollzogen.
Man isst manchmal auch mit Menschen, die man gar nicht so mag, weil man Hunger hat oder der Chef einlaedt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 16:02



Mit diesem Auftreten befürchte ich wirst DU niemanden kriegen und genau dieser Frust ist ursächlich für dein desatröses Auftreten hier im Forum.
Dein Möchtergern-Emanzentum, die Du wie eine Monstranz vor Dir her trägst, wird sicher bei Männern hervorragend ankommen.....

Früher sagten wir über solche Frauen immer, "ein Maul wie ein Schlachtschwert", ob das ein Kompliment ist, mag jeder für sich entscheiden.


 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 16:10
In Antwort auf michaelmoore2

>> Eine Frau mit einer gewissen Drüberrutsch-Quote ist verbrannt.
Ganz ehrlich, als selbstbewußter Mann habe ich es einfach nicht nötig die Billigware zu nehmen.<<


Wenn Du wirklich ein selbstbewusster Mann wärst,
hättest Du es nicht nötig so abfällig über 'solche' Frauen zu schreiben.

werd erwachsen.


Im Umkehrschluss würde deine Aussage bedeuten, dass eine gesellschaftliche Wahrheit nicht ausgesprochen werden darf, weil es unangenehm ist.
Merkst Du was?!
Diese Tatsachen oder Umstände mögen Dir nicht gefallen, vielleicht ist es auch nicht gerecht, aber das Negieren wird nichts ändern.

Und eine Aussage wie "werd erwachsen" sagt mehr über deinen begrenzten Intellekt aus, als irgendetwas über mich.
So ein debiler Spruch ersetzt weder das Argument, noch hat es irgendeinen Sinn für die Diskussion.



 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 17:23


Aufgrund deiner sanften und liebenswerten Art?......

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 17:27

Du erwartest von anderen nicht die eigene Sicht der Dinge als einzig richtige darzustellen. 
Im Gegenzug wertest du bei jeder Gelegenheit die Ansichten anderer ab (und dabei meine ich ausdrücklich nicht antworten auf irgendwelche Beleidigungen ).

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 19:00
In Antwort auf vontronje


Im Umkehrschluss würde deine Aussage bedeuten, dass eine gesellschaftliche Wahrheit nicht ausgesprochen werden darf, weil es unangenehm ist.
Merkst Du was?!
Diese Tatsachen oder Umstände mögen Dir nicht gefallen, vielleicht ist es auch nicht gerecht, aber das Negieren wird nichts ändern.

Und eine Aussage wie "werd erwachsen" sagt mehr über deinen begrenzten Intellekt aus, als irgendetwas über mich.
So ein debiler Spruch ersetzt weder das Argument, noch hat es irgendeinen Sinn für die Diskussion.



 

jetzt weiß ich, wer Du bist.

war irgendwie klar.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 22:52


Ich befürchte Du hast meinen Text und die Aussagen darin schlichtweg nicht verstanden.
Genau die von Dir beschriebene "2. Gattung" ist eben sehr interessant und das sind die begehrten Frauen von denen ich sprach.
Vielleicht ein bißchen weniger Schaum vor dem Mund und den Text komplett lesen und verstehen.
Dann hast Du hast es gar nicht nötig mit solchen kindlichen Sprüchen wie am Anfang deinen Unmut kund zu tun.
Fortiter in re - suaviter in modo, habe ich mal gelernt, Anfang der 60er......ach ne, war schon etwas später......



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2018 um 0:53
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Also meine süse hatte echt sehr viele vor mir und ich finde das total geil. Echt mal mag so Luder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2018 um 13:33
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Slutshaming ist nicht toll, ganz gleich, wie alt deine Freundin ist.
Die Anzahl der Sexpartner sagt gar nichts über ihre Person aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2018 um 13:41
In Antwort auf dagobah21

Slutshaming ist nicht toll, ganz gleich, wie alt deine Freundin ist.
Die Anzahl der Sexpartner sagt gar nichts über ihre Person aus.

Die Frage stellt sich trotzdem, ob daraus eine glückliche Beziehung wird. 

Leute mit so einer Vorgeschichte (m/w) neigen grundsätzlich mehr zum Fremdgehen. 

Daneben ist die Zahl 40 bei einer 17 Jährigen auch für heutige Zeiten extrem. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 21:46

Na ne geile Bitch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 22:45
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

Gleiches Recht für alle.

Du hattest ja auch mehr als eine Frau!
Und bei Deiner Freundin ist das ein Problem für Dich.
Dann musst Du Dich halt von ihr trennen. Und ein Mädchen suchen, dass am besten noch keinen Sex hatte und damit klar kommt, dass sie bei Dir mindestens die Nummer 11 ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 23:07
In Antwort auf anonym207

Hallo Community,

ich habe ein Problem. Ich habe herausgefunden, dass meine aktuelle Freundin vor mir eine !@#*! war, die mit jedem ins Bett ist. Wir sind nur ganz zufällig auf das Thema gekommen und sie meinte, dass Sie es mir nicht sagen will wieviele ist waren, weil sie sich dafür schämt. Sie meint, wenn ich es wüsste würde das alles nur noch schlimmer machen. So wie Sie davor über Dinge gesprochen hat, geh ich mal davon aus, dass sie bei 30 oder 40 ist. (und sie ist gerade mal 17!!). Klar, ich hatte auch Sex, aber ich kann es noch an 2 Händen ablesen, wieviele es waren.

Ich komm auf den Gedanken nicht klar, dass jeder bei meiner Freundin ran durfte. Seit dem ekelt mich das an. Sie alleine nur anzufassen, ist für mich schwer. Sex kann ich komplett vergessen, da ich nicht mal einen hoch bekomm, weil mich das anwiedert.

Wir kennen uns seit 5 Monaten und mit Ihr und Ihrer Familie versteh ich mich super. Nur gehts mir seit den letzten Wochen richtig scheiße und kann da nicht mehr aufhören daran zu denken.

Was meint ihr?

"Was meint ihr?"

such dir eine brave, und werd mit ihr glücklich!

aber pass auf, dass die dich dann nicht nach ein paar monaten wieder abschießt, wenn sie rausfindet, dass du schon mit mehr als fünfen vor ihr geschnackselt hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 9:20

ich wars nicht...  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen