Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin hat mich betrogen und will es nicht zugeben

Meine Freundin hat mich betrogen und will es nicht zugeben

31. Dezember 2011 um 0:37 Letzte Antwort: 31. Dezember 2011 um 11:57

Erstmal Hallo an alle.

Ich fang jetzt einfach mal so an...

Ich hab mich vor einer Woche von meiner Freundin (20) getrennt, ich selber bin (22).

Ich bin Soldat und deswegen nur am Wochenende zu Hause.
Kennengelernt habe ich sie über eine gute Freundin, meine Ex ist die Cousine von Ihr. Ich kannte meine Ex schon ein paar Jahre, haben uns ein paar mal gesehen und unterhalten, also nicht wildes.

Wie alles begann:
Ich musste letztes Jahr nach Afgahnistan, als ich unten war hatte sie mir mal einen Brief geschrieben, was ich eigentlich sehr toll fand, ich hab ihr natürlich zurück geschrieben... später haben wir auch noch online miteinander geschrieben.

Das ging dann eine Weile so, bis ich dann endlich wieder in Deutschland war. Sie war bei meiner kleinen Wilkommensfeier dabei, die meine Freunde für mich gemacht hatten. danach aben wir uns öfter getroffen und hatten Dates.

Nach dem 2 Tag wollte sie schon sex von mir, aber ich konnte nicht, ich musste erstmal mit meinen Einsatz klar kommen. wenige Tage später waren wir auch schon ein paar. Einige Monate lief alles super, wir liebten uns. Natürlich war die Sehnsucht groß, da wir uns nur das We sehen konnten.

später hatten wir streits:

Meistens ging es eigentlich darum, das sie ständig mit Kerlen sms geschrieben hatte und sich mit den getroffen hatte, was mir natürlich aufm Sack ging, das hab ich ihr auch schon sehr oft gesagt, aber sie machte immer weiter, weil sie der meinung war, das ich ihr nicht verbieten kann, mit freunden zu schreiben, eigentlich kannte sie die gar nicht so richtig, hatte sie irgenwo auf party kennengelernt. Als ich dann mal mit meiner besten Freundin geschrieben habe, ist sie ausgetickt, naja ich brachte dann das Argument, das sie es ja auch macht. später hab ich mich mit ihr ein paar mal getroffen, das fand sie nicht besonders toll. Es hatte ständig zwischen uns gekriselt, stritten uns,. Es ging Hauptsächlich um die Kerle von ihr und das mit meiner besten Freundin, Wir beide sagten immer, das wir uns vertrauen müssen. Sie hatte auch ein paar mal, bei einem geschlafen. Naja dann kam die Weihnachtsfeier von ihrer Firma. dort hatte sie auch ständig mit irgend nem Typen geschrieben... zwischendurch habe ich sie mal darauf angesprochen, warum sie das denn macht, sie ist der meinung, sie kann mit frauen nichts anfangen, hat auch nur eine beste Freundin und so mal ein paar bekannschaften. Sie sagte Frauen würden sie nur verletzen. Naja das wurde mir zu Weihanachtsfeier einfach zu viel und habe sie vor die Wahl gestellt, und habe mit ihr schluss gemacht.
konnte natürlich nicht schlafen und hab geheult ohne ende.

Die Wiedervereinigung:
Nächsten Tag kam sie zu mir um nochmal drüber zu reden. Sie sagte, das eigentlich Problem liegt daran das ich nie zuhause bin und das sie einsam wäre und, wenn sie probleme hat, geht sie lieber zu freunden, weil sie sich dort wohler fühlt. naja ich denke das auch freunde dafür da sind und um probleme zureden, wir haben es dann nochmal miteinander versucht. das Wochenende darauf ist sie zu ihrer mutter gefahren um nochmal über alles nachzudenken. hat dort einen brief geschrieben, den ich dann auch gelesen habe. Danach machten wir beide schluss, aber waren noch freunde. sie sagte sie könne es einfach nicht mehr, die sehnsucht würde ihr das herz zerreisen, und das die Streits, dazu gefüht haben, das sie ihrer gefühle nicht mehr sicher ist und sowas, naja da kann man nicht viel machen. Soweit der stand aus der sicht die ich hatte, bevor ich nachgeforscht hatte.



Hintergrund:

Vor mir hatte sie einen Freund, mit dem sie 3 jahre zusammen war. aber es hat dann am Ende auch nur Streits gegeben, er wurde Arbeitslos und hatte zu nichts Lust... darauf hin ist sie fremdgegangen, weil sie den sex gebraucht habe und sich das elend von ihm einfach nicht mehr ansehen konnte. Sie sagte zu mir es wäre ein Freund gewesen und das es ziemlich oft war ---> ich habe herrausgefunden, das es der Bruder von ihm war, der Exfreund weiß bis heute von nichts.

Der grund war einfach, warum ich nachgeforscht habe, weil sie ständig komische Ausreden hatte, wenn sie manchmal zu spät kam oder sie eweig nicht gemeldet hatte. WEnn sie dann mal sehr lange unterwegs war, ist sie gleich duschen gegangen. Naja manchmal riecht man es, wenn Menschen sex hatten, da wurde ich immer misstrauischer.

Vor meiner beziehung mit ihr, nachdem sie mit ihm schluss gemacht hatte, ist sie mit einfach jeden ins Bett gegangen, das hatte sie mir auch erzählz, darunter waren auch 3 sehr gute freunde von mir, eine woche bevor wir was hatten war sie noch bei nem freund und hatte sex. sie sagte mir auch sie sei SEXSÜCHTIG.ich bin ja so einer, der immer an das gute in einem Menschen sieht, ich hab darüber hinweg gesehen, in der Hoffnung sie ändert sich.
sie hatte eine zeit da hat sie bei ihrer tante gewohnt und sie ziemlich heftig ausgenutzt ----> hab ich auch erst erfahren.
Sie hatte eine Therapie gemacht, weil sie versucht hat sich umzubringen, ihr Bruder war gestorben. Und die Familie lebt vertreut in Deutschland, außer ihr Vater und Ihrer Schwester, sowie ihre Oma leben in unserer Stadt.

Vermutung:

Sie wusste ja wieviel geld ich habe, da sie Schulden hatte, kam ich zum richtigen Augenblick, ich hab ihr ein paar bezahlt, aber sie hat mir das Geld wiedergegeben, sie sagt immer wieder das ich ihr Traummann sei, und sie mich über alles liebt und das sie mit mir den besten sex hat. naja...
sie konnte auch nie wirklich über Probleme reden, hat immer geblockt und so, bis dann das Gespräch deswegen beendet war... sie hat mal eine zeit lang mein altes handy bekommen, weil ihrers ständig in der reperatur war, natürlich hat sie auch dort fleißig mit ihrern typen geschrieben. bei der Trennung hab ich es halt wieder bekommen und ich hab mal rein geschaut...
Was ich da gefunden habe, war wirklich scheiße. da stand sowas dirn wie: die letzte nacht war geil, gerne wieder, bis hin zu : mein bett ist noch ganz warm und riecht noch nach dir. und an Tagen wo sie dagte sie schaue fern und ist allein zu hause, war auch noch ein typ da, alles schon sehr hart. Oder eben wo sie komische Ausreden hatte, das war sie auch bei irgend einem.
Sie hat auch ,als wir dann endgültig schluss gemacht haben, keine einzige Träne vergossen. Als ich mal mit ihrer Schwester geschrieben habe, sagte sie ihr ginge es super, das war 3 Tage nach der Trennung.

Das Ende:

ich hab ihr das alles an ihren kopf geschmissen, meine theroien über das geld, den schulden, iherer sexsucht, das was ich gelesen habe und und und. und ich sagt ihr, wenn du mir fremdgehst, weill ich es von dir persönlich hören und es nicht erst selber rausfinden wollen.
naja das ende vom lied, ihre cusine würde ihr das voll zutrauen. ihrer freundin glaubt ihr und für ihre typen bin ich ein spast. sie sagt ich habe mir das alles zusammengesponnen, und das die sms nicht aussagen. naja da stand auch nicht direkt drin, das der sex geil war. halt nur so wischi waschi, wo jeder denkt boah krass.

mein problem ist jetzt, ich weiß erhlich gesagt nicht, was ich glauben soll, den sms, mein bauchgefühl, die kommentare meiner freunde oder die aussagen die sie getroffen hat, das das ganze nicht stimmt.

natürlich denke ich, das sie mich geliebt hat und das nicht alles gelogen war, aber ich bin zur zeit echt verwirrt, weil ich gedacht habe,das ich die jenige gefunden habe, welche. sie wollte ja auch kinder mit mir ,heiraten und wir wollten zusammen ziehn.

Kann ein Mensch so kaltherzig sein, das es ihm egal ist, ob er einen Menschen so verletzt und aussnutzt oder ist sie einfach nur krank im Kopf?
alle ihren Freunden hat sie erzählt, das ich ihre große Liebe bin, das sie mich über alles liebt... hat sie die nur geblendet um von der Wahrheit abzulenken?

Ich persönlich denke, das es einen Zeitraum gab, wo sie mich geliebt hat...

ich weiß einfach nicht mehr weiter und frage euch deswegen.

freue mich auch eine diskussion.



Mehr lesen

31. Dezember 2011 um 3:49

Klingt vielleicht
für einige vorposter komisch aber ich glaube schon das sie dich geliebt hat.

Ich könnte mir aber auch vorstellen das sie fremdgegangen ist. Klingt echt wiedersprüchlich wenn man es aber einfach mal nüchtern betrachtet wars es einfach nur sex den sie vielleicht hatte.

Das mit dir war vielleicht mehr als nur sex und deshalb für sie auch so großartig und auf einer ganz anderen ebene.

Und an deiner stelle würde ich versuchen nicht mehr darüber nach zu denken wer denn hier wohl die wahrheit sagt sondern versuchen damit abzuschließen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2011 um 4:04
In Antwort auf merle1980

Klingt vielleicht
für einige vorposter komisch aber ich glaube schon das sie dich geliebt hat.

Ich könnte mir aber auch vorstellen das sie fremdgegangen ist. Klingt echt wiedersprüchlich wenn man es aber einfach mal nüchtern betrachtet wars es einfach nur sex den sie vielleicht hatte.

Das mit dir war vielleicht mehr als nur sex und deshalb für sie auch so großartig und auf einer ganz anderen ebene.

Und an deiner stelle würde ich versuchen nicht mehr darüber nach zu denken wer denn hier wohl die wahrheit sagt sondern versuchen damit abzuschließen.

Tolle Moralvorstellungen hast du.
Bist du diejenige die immer fremdgeht oder diejenige die sich oft vom Mann anhören muss: "Hey Schatz, es war wirklich nur Sex!" bis er kurz Zigaretten holen geht und nicht mehr wieder kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2011 um 11:28

Danke
danke für eure antworten...
sie ist auch der meinung, das sie sich gegenüber niemanden rechtfertigen muss, naja...

und sie hat ihren ex mit dem bruder betrogen und nicht mit mir ... vielleicht, kann sie mit einer beziehung nichts anfangen und braucht einfach freiheit, keine verpflichtungen. sie ist ja auch noch jung und möchte alles ausprobieren.

wir sind ja schon seid über einer woche auseinander, aber wieso kann sie es mir nicht sagen, das sie es getan hat? es ist ja jetzt eh alles kaputt, sie hasst mich und ich hasse sie dafür...

gestern war sie bei mir und hat noch zuegs abgeholt, da habe ich sie nochmal gefragt, ob das alles stimmt... sie sagte ich soll denken was ich will, es stimmt nicht, es ist ihr auch egal und ihre beste freundin war auch dabei, sie meint sie hat es nicht getan....

es wurmt mich einfach, das sie es mir nicht sagen will oder kann, ich weiß nicht, es ist alles so komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2011 um 11:57

Naja, ne wochenendbeziehung ist ja an sich nicht schlimm
und die ausrede von ihr ist müll.
mein freund ist auch soldat und damals wars auch ne wochenendbeziehung, aber ich wusste worauf ich mich einlasse und das man sich nur am we sieht. dann darf man später nicht rumjammern. heute in zeiten des internets, sollte sowas kein problem sein....

ich würd mir da keine gedanken mehr drum machen. du scheinst ein netter kerl zu sein und hast was besseres verdient und sich noch gedanken über so eine charakterschwache person zu machen, ist überflüssig
das menschen dann meist auch noch zu feige sind, sowas zuzugeben, ist ja leider sehr oft der fall.
ich bin der meinung, wer seinen partner wirklich liebt, hintergeht und verletzt ihn nicht!
da sie anscheinend ihren freunden erzählt hat, sie würde dich lieben, aber ist gleichzeitig total respektlos dir gegenüber, zeigt mir nur, dass sie gar nicht weiß, was liebe überhaupt bedeutet

ich drück dir die daumen, dass du eine freundin findest, die es wirklich ehrlich meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club