Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung / Meine Freundin hat komische Freunde

Meine Freundin hat komische Freunde

7. April 2015 um 15:58 Letzte Antwort: 8. April 2015 um 10:19

Hallo,

wie der Titel schon sagt, hat meine Freundin komische Freunde die kein guter Umgang sind.

ihr werdet euch sicher fragen was das mit mir zu tun hat, leider kommt es deswegen öfters zu Diskussionen.

Sie hatte eine Freundin, mittlerweile keinen Kontakt mehr, die ständig party machen und saufen ging und zig ONS hatte. sie hat da natürlich mitgemacht.

dann hatte sie eine andere Freundin, selbe Schema siehe oben, ständig Typen abgeschleppt, zwecks Studium waren sie dicke, nun wohnt die aber in einer andren Stadt und der Kontakt ist viel weniger geworden und sehen tun sie sich nicht mehr. die meinte auch mal wenn sie dann woanders wohnt, wird die Freundschaft sowieso zu ende sein, also viel kann ihr eh nicht dran gelegen sein, tolle Freundin oder?nur sie hat von ihr sooo viel gehalten. früher hatten die jeden Tag Kontakt, ganzen Tag geschrieben und oft telefoniert. ich habe manchmal schon den Eindruck gehabt dass sie mit dieser Person eine Beziehung führt, nicht mit mir, wenn sie mit der wirklich den ganzen Tag schreibt und telefoniert. wir saßen gemütlich beim Tv - kam von der ein Anruf. es ging wirklich ganze Zeit so.öfters am tag. auch wenn man unterwegs war. findet ihr sowas nicht nervig? dann kam dazu dass die immer schon über mich gelästert hat. warum auch immer. das war dann immer ein Streitpunkt bei uns, dass meine Freundin nicht verstand warum ich mit der nichts zu tun haben will, weil sie immer über mich gelästert hat, und zudem kam es mir so vor als ob sie mit der eine Beziehung führt, nicht mit mir.

dann hat sie einen Freund, der ist meiner Meinung nach auch seltsam. hat SM- vorlieben, gut jedem seines, aber dann schreibt er mit ihr noch über so Zeug. dass er ein Halsband hat, was er für Toys hat und über Vorlieben und sonst was. und sie hat ihm auch noch mal erzählt was wir so haben.

aber seine Andeutungen immer finde ich eine Frechheit. er sucht mit seiner Freundin einen 3er, und dann kommt sowas wie "du bist ja nicht dafür zu haben". oder sonstiges.

freund schön und gut, aber ich finde so Unterhaltungen nicht okay, oder übertreibe ich da? und wenn ich sie drauf angesprochen hab, tut sie das einfach immer als wäre das alles ok.

damit man nix falsch versteht, ich bin nicht eifersüchtig und habe was dagegen wenn man sich mit Leuten normal unterhält.

ich würde gerne einfach wissen ob mich da jemand versteht?


Mehr lesen

7. April 2015 um 16:15

Ich würde gerne einfach wissen ob mich da jemand versteht?
Ja, klar. Gaaaaaaaaanz schlimme Freunde. Geht gar nicht. Du musst unbedingt dafür sorgen, dass sie zu all diesen Leuten den Kontakt abbricht!

Oder, Moment, geht ja noch viel einfacher: Sie muss ja einfach nur zu EINEM Mensch (dir) den Kontakt abbrechen, und schon lebt sie stressfrei.

Klingt grad nach der besseren Alternative.

Gefällt mir
7. April 2015 um 17:24


und was ist an der Unterhaltung über Sex-Toys bitte nicht "normal"? "Du bist dafür ja nicht zu haben" - ja genau richtig, oder? Ist sie nicht, was ist schlimm an der Anspielung?

OMG und dann hat der auch noch SM - Vorlieben und sucht wen für einen 3er Oh sh*t, was für ein komischer Freund
Ok, ich gestehe öffentlich und freiwillig: Ich bin KOMISCH!
Naja, kann auch gern ein 4er oder eben ein 3er sein, wofür wir wen suchen, unsere SM-Toys kann ich auch aufzählen und Anspielungen mache ich da auch gegenüber Leuten, von denen ich weiss, dass das nie in Frage käme. Gegenüber Arbeitskollegen beispielsweise und ich würde NIE Sex mit Arbeitskollegen haben. Nerver. Unter keinen Umständen. Aber Anspielungen mache ich - ist beiden Seiten klar, dass das nicht ernst gemeint ist, sondern eine Spielerei. Ach ja ONS hatte ich während des Studiums auch ... reichlich. - was bin ich dann? "Komisch" reicht ja wohl nicht mehr

Warum Freundschaften zu Ende sein sollen, wenn man in eine andere Stadt zieht - weiss ich jetzt auch nicht. Aber ich fahre meine Freunde in anderen Städten auch min 1x im Jahr besuchen und min. 1x im Jahr besuchen sie mich, den Rest der Zeit haben wir Kontakt per Internet / Telefon bzw. unternehmen gemeinsam was in VRs - und ich stell mir gerade vor, wie Du reagierst, wenn sie ihre Freundinnen in einer anderen Stadt besuchen fahren will bzw. umgekehrt... Das würde dazu gehören, wenn sie die "tolle Freundschaft" nicht einfach aufgibt. Aber das Du damit besser klar kommst, kann ich mir nicht vorstellen.

Gefällt mir
7. April 2015 um 17:43

"ich würde gerne einfach wissen ob mich da jemand versteht?"
Also ich schon irgendwie und ich mein das auch nicht ironisch.

Es scheint, als hätte Eure Beziehung für Deine Freundin nicht den selben Stellenwert wie für Dich, wenn sie ständig springt, sobald sich Freunde/Bekannte melden und Dich dafür stehen bzw. sitzen lässt. Und Zweifel an Ihrer Loyalität kämen mir auch, wenn sie sich mit Personen abgibt, die ganz offensichtlich über Dich lästern.

Dass sie mit Freunden über intime Details spricht, die auch Dich betreffen, finde ich ebenfalls nicht in Ordnung. Soweit es nur sie selbst betrifft, kann sie ja erzählen, was sie will, aber so?

Gefällt mir
7. April 2015 um 20:20
In Antwort auf bryn_12234583

"ich würde gerne einfach wissen ob mich da jemand versteht?"
Also ich schon irgendwie und ich mein das auch nicht ironisch.

Es scheint, als hätte Eure Beziehung für Deine Freundin nicht den selben Stellenwert wie für Dich, wenn sie ständig springt, sobald sich Freunde/Bekannte melden und Dich dafür stehen bzw. sitzen lässt. Und Zweifel an Ihrer Loyalität kämen mir auch, wenn sie sich mit Personen abgibt, die ganz offensichtlich über Dich lästern.

Dass sie mit Freunden über intime Details spricht, die auch Dich betreffen, finde ich ebenfalls nicht in Ordnung. Soweit es nur sie selbst betrifft, kann sie ja erzählen, was sie will, aber so?

Dem letzten Absatz schliesse ich mich an...
da würde ich auch ausflippen und ggf. Konsequenzen ziehen.
Über den Partner lästern - oder zulassen, dass es andere tun (von Ironie und Humor abgesehen), geht gar nicht, über intime Details tratschen auch nicht. Auch nicht wenn es als "über meine Probleme mit einer Freundin sprechen" daher kommt.
Aber der Rest ... erinnerte mich irgendwie an den ollen Graffiti - Spruch "wir sind die Freunde, vor denen unsere Eltern uns immer gewanrt haben"

@mathilda zu den "vielen Beiträgen in Richtung OMG" - ich fand es hinreissend amüsant, mich selbst in der Kategorie "komische Freunde" beschrieben zu sehen. Hat was

Gefällt mir
7. April 2015 um 20:24

Niemals
würde ich eine Freundschaft für eine Liebe beenden. Egal wie gross die Liebe ist, denn wenn ich dafür Freundschaften beenden muss, habe ich mich in den falschen verliebt.

Gefällt mir
8. April 2015 um 10:19

Würde bedeuten...
dass ich mich in jemanden verliebt habe, der mich nicht akzeptieren kann oder will, wie ich bin. Da kommt es zu keiner Beziehung, egal wie verliebt ich auch sein mag.

Würde bedeuten, dass ich nicht Menschen wegwerfe, die mich zwischen 7 und 20 Jahren durch mein Leben mit Höhen und Tiefen begleitet, immer zu mir gestanden und mich immer unterstützt, respektiert und akzeptiert haben, weil ich mich verliebt habe. Würde bedeuten, dass ich einen Menschen, der das erwarten würde, eh nicht wirklich respektieren kann, Liebe hin oder her.

Ja, da wäre mir die Beziehung nicht wichtiger. Völlig richtig. Ob ich deswegen als Partnerin wertlos bin? Ich würde eher sagen, ohne Loyalität gegenüber Menschen, denen ich schon so viel zu verdanken habe, wäre ich "wertlos".

Aber nein, ich meine nicht, dass ich Freunde habe, die über den Menschen, den ich liebe, "lästern". Never. Ist ein absolutes NoGo. Genauso wie ich nie mit meinen Freunden über Beziehungsprobleme von mir sprechen würde - dazu müsste ich zu viel persönliches auch über meinen Mann erzählen, für mich ein NoGo.

Freunde, die mit mir über SM-Toys sprechen... nein, habe ich nicht, die stehen alle nicht auf SM, aber Bekannte habe ich schon, mit denen ich darüber rede. (Gegenseitige) Anmachen gibt es bei mir auch. Mit Kollegen (mit denen insbesondere ich nie, nie, nie, nie, nie! Sex haben würde), mit Bekannten, Freunden - ja. Es ist zu jeder Zeit beiden Seiten klar, dass das nicht ernst gemeint ist - es sind Komplimente und ansonsten eine Spielerei.
Kann ich kein Problem erkennen.
Zumal mein Mann mit macht und nicht genervt ist davon.
Keine Ahnung, was ich tun würde, wenn er davon genervt wäre. That's me, wenn ich jemanden interessant und lecker finde, dann kann und will ich das als Kompliment auch sagen, auch dann, wenn ich an praktisch umgesetzten Konsequenzen daraus kein bißchen interessiert bin oder sie (wie z.B. in Bezug auf Kollegen) sogar völlig ablehnen würde. Das ist eine unverbindliche Spielerei. Ja, ich lasse das bei den Menschen, die damit nicht umgehen können. Aber sonst bestimmt nicht.

Klar gehe ich von *meinen* Freunden aus, wenn ich sage, dass *ich* nie eine Freundschaft beenden würde, weil ich jemanden liebe, der mit meinen Freunden nicht klar kommt. Ich kann eine solche Aussage auch nur und einzig für mich treffen und nicht für andere entscheiden, ob die Freundschaften oder Bekanntschaften für eine Liebe beenden sollen / sollten oder nicht. Das muss schon jeder selbst entscheiden. ^^

Gefällt mir