Forum / Liebe & Beziehung

Meine Freundin hat einen perversen FB-Freund

Letzte Nachricht: 22. Juli 2018 um 11:44
M
mamie_2829815
21.07.18 um 12:04

Hallo, ich bin 50 Jahre alt und meine Freundin 42. wir sind seit zwei Jahren zusammen, dass nur zum Hintergrund. Sie hat einen Freund bei FB, der ihr ständig Nacktbilder von sich schickt und Bilder mit steifen Penissen. Er schreibt, er liebt sie und will mit ihr schlafen. Wenn er bei uns in der Stadt ist, ruft er sie sogar an und will sich mit ihr treffen und sagt, sie verpasst sonst den besten Sex ihres Lebens. Mir hatte es jetzt gereicht und ich habe ihm über FB geschrieben, dass er sie in Ruhe lassen soll und sich lieber einen runter holt. Meine Freundin möchte sich deswegen nun trennen und sagt, sie könne kein Vertrauen mehr zu mir haben. Habe ich wirklich einen Fehler gemacht?

Mehr lesen

R
rattenmonster
21.07.18 um 12:21

Vielleicht erfüllt er deiner Freundin aber ein Bedürfnis, das du nicht erfüllst. Sie trifft sich nicht mit ihm und hält es auch nicht vor dir geheim. Männer schauen Pornografie, Frauen lesen lieber. Aber es läuft auf das gleiche hinaus - erregendes kopfkino. 
Daß Du dich da einmischt kann schon sein, dass es ihr nicht recht ist. Du hättest lieber mit ihr gesprochen. 

3 -Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 12:26

echt? Oha, dass hat sie auch gesagt. Bin ich echt so blöd? Deswegen nach 2 Jahren trennen ist aber hart oder?

Gefällt mir

R
rattenmonster
21.07.18 um 12:30

Tja. Schluss machen ist individuell. Da kann ich nichts zu sagen. 
Vielleicht kannst Du sie noch romantisch rumkriegen. Musst aber in der Zukunft Gentleman bleiben. 

6 -Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 17:55

wow...sehr verschiedene Meinungen. Ich liebe sie aber noch....ich bin so ein Lappen....jetzt muss ich damit leben...sie hat sich getrennt...danke für Eure Meinungen.

Gefällt mir

E
ella-1234
21.07.18 um 18:48

Ok, zuerst hättest du mit ihr reden sollen, dass sie das abstellt. Aber ich kann dich voll verstehen, ich finde so etwas nicht in Ordnung, was da gelaufen ist.

Dass sie jetzt so reagiert, zeigt nur, dass wohl von ihrer Seite aus nicht mehr so viel Interesse an der Beziehung bestand. Meine Meinung.

Ihr wart in einer Beziehung, da braucht kein anderer Mann sie telefonisch um Sex bitten.
Würde das eine Frau mit meinem Partner so machen, würde ich auch von ihm Loyalität erwarten, dass er das abstellt.

Das ist wieder so ein Fall von "kein-Vertrauen-Ausrede". Echt schlimm, wie das missbraucht
wird. Diese Ausrede muss für alles herhalten, damit man dem anderen die Schuld zuschieben kann. Du hast sie schließlich nicht hintergangen, sie nicht angelogen oder sonst etwas.

 

5 -Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 19:35
In Antwort auf ella-1234

Ok, zuerst hättest du mit ihr reden sollen, dass sie das abstellt. Aber ich kann dich voll verstehen, ich finde so etwas nicht in Ordnung, was da gelaufen ist.

Dass sie jetzt so reagiert, zeigt nur, dass wohl von ihrer Seite aus nicht mehr so viel Interesse an der Beziehung bestand. Meine Meinung.

Ihr wart in einer Beziehung, da braucht kein anderer Mann sie telefonisch um Sex bitten.
Würde das eine Frau mit meinem Partner so machen, würde ich auch von ihm Loyalität erwarten, dass er das abstellt.

Das ist wieder so ein Fall von "kein-Vertrauen-Ausrede". Echt schlimm, wie das missbraucht
wird. Diese Ausrede muss für alles herhalten, damit man dem anderen die Schuld zuschieben kann. Du hast sie schließlich nicht hintergangen, sie nicht angelogen oder sonst etwas.

 

ok...Hammer. Ich muss es nur verstehen...ich bin so ein Blödmann und liebe sie doch noch....es ist sehr schwer. Ich danke Euch wirklich sehr, dass hilft mir echt, die Sache anders zu sehen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
baumeisterbob1
21.07.18 um 22:02
In Antwort auf mamie_2829815

Hallo, ich bin 50 Jahre alt und meine Freundin 42. wir sind seit zwei Jahren zusammen, dass nur zum Hintergrund. Sie hat einen Freund bei FB, der ihr ständig Nacktbilder von sich schickt und Bilder mit steifen Penissen. Er schreibt, er liebt sie und will mit ihr schlafen. Wenn er bei uns in der Stadt ist, ruft er sie sogar an und will sich mit ihr treffen und sagt, sie verpasst sonst den besten Sex ihres Lebens. Mir hatte es jetzt gereicht und ich habe ihm über FB geschrieben, dass er sie in Ruhe lassen soll und sich lieber einen runter holt. Meine Freundin möchte sich deswegen nun trennen und sagt, sie könne kein Vertrauen mehr zu mir haben. Habe ich wirklich einen Fehler gemacht?

Ich hätte mich von ihr getrennt, wenn sie so ein Verhalten toleriert 

1 -Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 22:05

nee, leider nicht...ich bin wohl echt so blöd. Ich leide im Moment sehr. Sie hat jetzt echt schluss gemacht und ich sthe als der Schuldige oder Doofe da... Wie hättest Du reagiert?

Gefällt mir

J
julian_12675699
21.07.18 um 23:11

Troll 

Du bist nicht 50, so nen Sch@iss erzählt kein 50-er. Schreibst wie 16.

5 -Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 23:33
In Antwort auf julian_12675699

Troll 

Du bist nicht 50, so nen Sch@iss erzählt kein 50-er. Schreibst wie 16.

wow, ein Kompliment...danke !!!

Gefällt mir

M
mamie_2829815
21.07.18 um 23:41

sorry, schreibe sonst nicht in solchen Foren...wusste mir aber keinen Rat mehr...bin ein Bisschen verzweifelt wegen der Sache. Ich war 26 Jahre verheiratet und das ist meine erste Freundin nach meiner Frau...habe da auch nicht so Erfahrung..

Gefällt mir

M
mamie_2829815
22.07.18 um 11:44

Liebe Claudia, danke für Deine Meinung. Es ist so schwer...ich liebe sie noch und mir tut Alles weh, ich weine auch viel. Wenn Etwas von heute auf morgen einfach so zerbricht, ist es nicht leicht. Ich will aber durchhalten und es schaffen. Du hast Recht....

Gefällt mir