Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine freundin hat borderline was tuN?

Meine freundin hat borderline was tuN?

3. September 2011 um 10:08

hallo, ich habe ein grosses problem, meine freundin hat eine Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS), das problem ist folgendes. sie liebt mich sehr ca 2-3 wochen, aber nach diesen zeitraum kommen immer wieder 2-3 tage, wo sie mich beschimpft, hasst, alles negative auf mich projeziert, schluss machen will usw (obwohl es keinen grund dazu gibt), nun habe ich das ganze 2 jahre mitgemacht, aber schön langsam halte ich das nicht mehr aus, dass mir 1-2 x im monat so weh getan wird, was soll ich nur tun?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

14. September 2011 um 15:13

Hilf ihr, spiegle ihr deine Gefühle
Hi! Mein Name ist Mandy, ich verstehe, wie es dir geht, da ich aber selber Borderlinerin bin, verstehe ich ihre sichtweise auch.
Tu folgendes: Wenn sie dich beschimpft musst du ruhig bleiben, frag sie warum es gerade nötig ist, sie dich beschimpft...Und wenn es dir zu viel wird, sag ihr, dass sie dich gerade sehr verletzt hat und du zwar glaubst, dass sie das nicht beabsichtigt hat, aber es hat dich trotzdem schwer getroffen...
Wenn gar nichts mehr hilft macht eine Therapie miteinander, wo du lernst wie du mit ihr in gewissen situationen umgehen musst!!!
Viel Glück noch!!!

11 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 11:37

Du mußt selber eine Entscheidung treffen
An meine Vorredner:
Hier geht es um eine Krankheit!
Das hat nichts mit Launen oder ähnlichem zu tun.

Es tut mir leid, aber niemand wird dir hier helfen können.
Du mußt dir selber überlegen wo deine eigenen Grenzen sind und du mußt dir selber überlegen was du auf Dauer bereit bist hinzunehmen.
Du mußt also selber eine Entscheidung treffen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 13:51

LASS ES!!
ich kannte jemanden mit borderline!es ist unmöglich mit so einem menschen!das was du beschreibst kenn ich... heute bist du der traumprinz, morgen der letzte dreck!irgendwann hast du selber einen knacks weg wenn du soetwas auf dauer mitmachst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 15:13

Hilf ihr, spiegle ihr deine Gefühle
Hi! Mein Name ist Mandy, ich verstehe, wie es dir geht, da ich aber selber Borderlinerin bin, verstehe ich ihre sichtweise auch.
Tu folgendes: Wenn sie dich beschimpft musst du ruhig bleiben, frag sie warum es gerade nötig ist, sie dich beschimpft...Und wenn es dir zu viel wird, sag ihr, dass sie dich gerade sehr verletzt hat und du zwar glaubst, dass sie das nicht beabsichtigt hat, aber es hat dich trotzdem schwer getroffen...
Wenn gar nichts mehr hilft macht eine Therapie miteinander, wo du lernst wie du mit ihr in gewissen situationen umgehen musst!!!
Viel Glück noch!!!

11 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 15:41

Du sprichst mir aus der Seele
DANKE!!!
Ich bin Borderlinerin und fühle mich total gekränkt, den ich bin nicht gestört, sondern ich hatte nur eine schlimme Kindheit und konnte deswegen nicht "normal" werden...
Ich verstehe die Menschen nicht, die ständig andere verurteilen...

7 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 16:08

@sanctury
ich will keinen stab über die betroffenen brechen, aber das muss man als partner aushalten können. wer das nicht kann der ist hinterher selbst reif für die insel.
klar, mit geduld und gaaaanz viel gutem willen geht vieles.
aber da muss derjenige in sich gehen und überlegen ob er das packt. ganz bewusst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 17:12

Santury
ich bin gar nicht geknickt
aber ich seh das in weiten teilen einfach auch so wie cefeu !
es ist nun mal nicht einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 17:50

@mona
süsse, du bist im moment gar nicht gut drauf. weiss ich aus deinem fred. zieh dir jetzt den schuh nicht an.
es ist nur so das ich auch borderliner kenne, und die sind selbst mit toleranz schwer auszuhalten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 18:03

Thx
danke nochmal
könntest du mir vielleicht auch helfen???
http://forum.gofeminin.de/forum/carriere1/__f12581_carriere1-Hilfe-wie-kann-ich-ihm-das-nur-erklaren.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 18:25

Klinik??
hi
eine freundin von mir hat wahrscheinlich auch die borderline störung. wir sind zwar nur freunde, aber ich glaub ich versteh ein wenig was du mitmachst! das du das seid 2 jahren mitmachst ist ganz schön beeindruckend! war sie deine freundin schon mal in einer klinik oder hat sie wenigstens eine therapie gemacht? das würde ich auf jeden fall mal probieren. ansonsten musst du dir klar machen, dass du nicht für sie verantwortlich bist und dir das nicht gefallen lassen musst! du darfst auf gar keinen fall dich selbst vergessen!!! bei boderline patienten ist es aber normal, dass sie regelmäßig ihre partner beschimpfen und mit ihnen schluss machen, auch wenn sie das eigentlich nicht so meinen.
viel glück und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 18:30


seh ich auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 19:33
In Antwort auf branka_11974341

LASS ES!!
ich kannte jemanden mit borderline!es ist unmöglich mit so einem menschen!das was du beschreibst kenn ich... heute bist du der traumprinz, morgen der letzte dreck!irgendwann hast du selber einen knacks weg wenn du soetwas auf dauer mitmachst!

Hallo???
Das is echt nicht fair von dir so was zu sagen...du kannst nicht alle in einen topf stecken, vergiss das nicht!!!
Und man sollte sich auch immer vor augen halten, dass es besser wird (angenommen die person ist in behandlung), und denk einmal, was dieser jemand alles hat durchmachen müssen, dass er sich nicht anders zu wehren weiß!!!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 19:35

Was soll den der kommentar??
das ist echt nicht ok, wir haben alle keine ahnung, was bei den beiden wirklich abgeht, wieso fällst du so ein vorschnelles urteil???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:53

Denk mal nach
na endlich einmal wer der auch etwas nachdenkt
Ich kann mich nur wieder holen, wir sind eine Spezies, die zutiefst missverstanden wird...
Ich mein wenn sie wieder ihre paar tage hat, warum lässt du sie nicht einfach in ruhe und sagst ihr, dass du nicht mit ihr reden kannst, wenn sie so aufgebracht ist...versuch einfach in der zeit ein bisschen diplomatisch zu sein...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 22:05

In erster Linie.....
stelle Dir gewissenhaft die Frage, ob Du die Kraft aufbringen kannst und willst, einen weitern gemeinsamen Weg zu beschreiten, der ungewiss bleiben wird.

Wenn ja, reiche ihr die Hand und dann Schritt für Schritt. Ist sie unreflektiert, benötigt sie dringend einen Psychologen. Reflektiert sie sich selbst genug, weiß warum sie wann, was tut, hat sich mit sich selbst bereits bis ins kleinste Detail auseinander gesetzt (k.a. wie alt sie ist, spielt aber in diesem Fall eine Rolle, da man sich selbst erst nach vielen Krankheitsjahren wirklich gut kennt), ist der Psychodoc, aus eigener Erfahrung und oft genug, in einschlägigen Foren gelesen, manchmal hinderlich.

Lies Dich mal hier durch: borderlinezone.org ....es hilft verstehen und es wird Dir dabei helfen, zu entscheiden ob Du den "Kampf" aufnehmen willst bzw. es überhaupt kannst.

Wenn das Grundproblem bei Deiner Liebsten "lediglich" das 1-2 monatige, unschöne Verhalten Dir gegenüber ist, ist das wirklich noch die milde Form. Keine Sucht, kein selbstverletzendes Verhalten ect.

Das wichtigste ist, dass ihr einen Weg findet....das sie Zugang findet, zu dem eigentlichen Gefühl was wiederum ein anderes Gefühl verursacht, sie es schafft, es klar einzuordnen und Dir mitteilen zu können.

Da kannst Du ansetzen und ihr Halt und Zuversicht geben. Das wirst Du immer und immer wieder tun müssen, fiese Rückschläge eingerechnet.

Bist Du zu all dem nicht bereit, bin auch ich als selbst Betroffene dafür, dass Du Dich trennst, denn eines brauchen wir ganz sicher nicht. Menschen die uns keinen Halt geben.

Es gibt da so ein schönes Sprichwort: "Liebe mich, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten"

Ich wünsche Euch von Herzen viel Glück.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 2:56

An alle die hier kommentieren
Ich wollte mich hier normalerweise nicht anmelden weil ich von Foren nichts halte
Aber ich habe gemerkt das ihr von der Erfahrung her keine Ahnung von dem Thema habt
Deine Freundin muss sich richtig damit befassen und als Freund muss man stabil vom Charakter sein und sie unterstützen und ihr zeigen das das ihr sie richtig liebt
Dann schafft man es zusammen
Spreche aus Erfahrung

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen