Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine 'Freundin' hat Angst vor einer Beziehung

Meine 'Freundin' hat Angst vor einer Beziehung

24. Juli 2013 um 0:14

Hallo Mädels,
Ich weiß nicht so genau, ob ich hier so richtig bin, aber ich bin einfach nur verzweifelt und hoffe hier vielleicht etwas Input zu bekommen...

Ich bin selbst weiblich, 34 und habe vor ein paar Monaten eine Frau, 37 kennen gelernt. Über das Internet. Wir haben relativ schnell gemerkt, dass wir einen Draht zueinander haben... Eher tief gestapelt. Wir haben uns über schreiben, telefonieren, treffen einfach kennen gelernt und ineinander verliebt.
Sie ist meine absolute Traumfrau. Ich will sie. Ich war mir noch nie so sicher. Allerdings hatte sie einerseits noch nie eine Beziehung mit einer Frau und außerdem seit knapp zehn Jahren keine Beziehung oder auch nur Affäre mehr.
Das erste ist eig nicht wirklich das Problem. Sie ist sich ihrer Gefühle bzgl Frauen bewusst und rechtfertigt sich auch nicht in ihrem Umfeld dafür. Natürlich hat sie Respekt vor der ganzen Geschichte, hat aber Vertrauen zu mir, was dieses Thema eig Verhältnismäßig klein hält. Ich bin mir meiner Verantwortung ihr gegenüber was das angeht durchaus bewusst.
Das zweite Thema ist allerdings ein riesen Problem. Sie hat eine Scheiß Angst zu versagen, mich zu verletzen, nicht beziehungstauglich zu sein. Ich weiß nur ganz ansatzweise, was in ihrer letzten Beziehung schief gegangen ist. Sie muss wohl richtig verarscht worden sein.
Ich weiß einfach nicht, wie ich ihr diese Ängste nehmen soll. Sie hat sich ihr Leben so eingerichtet, dass sie wieder funktioniert, dass sie im Prinzip auch stellenweise glücklich ist. Und dennoch ist ihre größte Angst ihr Leben lang allein gewesen zu sein. Ich liebe sie über alles. Ich will mit ihr zusammen sein. Und weiß einfach nicht, wie das gehen soll.
Ich hab ihr immer wieder gesagt, dass ich für unsre Verbindung noch keine Definition brauche. Ihr Zeit und Raum gebe um sich weiter zu entwickeln. Ich habe Geduld...
Hat irgendjemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder geht es evtl genauso wie meiner Freundin? Ich wäre um ein paar Lösungsansätze echt dankbar...
Vielen dank schon mal im voraus

Mehr lesen

24. Juli 2013 um 7:33

Klingt für mich danach,
als ob du es allein nicht schaffen würdest, ihr die Angst zu nehmen. Hat sie schon über professionelle Hilfe nachgedacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 7:52

Therapie
Sie war schon des Öfteren wegen der letzten Beziehung in Behandlung und ist einfach müde, was das Thema Psychiater, etc angeht. Das hab ich auch schon angesprochen... Kann ich ehrlich gesagt auch verstehen. Gibt es denn keine Möglichkeit ihr iwi plausibel zu machen, dass jede Beziehung ein Experiment, ein Wagnis darstellt? Sie sagt immer, sie will nicht experimentieren, und mich damit evtl zerstören. Außerdem machen ihr sowohl ihre als auch meine Gefühle einfach Angst. Sie hätte nie gedacht, dass sie dazu noch mal in der Lage wäre.
Sie hat zu mir gesagt, wenn das mit uns nicht klappt, wärs das für sie. Da würde niemand mehr an sie ran kommen. Sie denkt, dass sie so jmd wie mich nie wieder kennen lernen wird, so etwas gäbe es nur ein mal im Leben. Hallo?! Und bei so ner Liebeserklärung soll ich nicht um sie kämpfen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest