Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Freundin betrügt mich und ich weis nicht was ich tun soll

Meine Freundin betrügt mich und ich weis nicht was ich tun soll

1. Dezember um 10:02

Hallo erstmal an alle,
da mit mittlerweile meine Freunde und bekannten nicht mehr helfen können versuche ich es auf diese Weise. 
mich bin 20 Jahre alt und mit meiner Freundin (17) seit 10 Monaten zusammen. Ich wohne ihn München und die in Landshut, wir sehen uns jedes Wochenende. 
Als ich sie kennen gelernt habe, habe ich mich sofort in sie verliebt und wir sind dann auch recht schnell zusammen gekommen.
Bei ihr gibt es nur ein Problem...sie wohnt nicht mehr bei ihren Eltern (werde da nicht so ins Detail gehen) und wohnt eben in Einen Jugendwohnheim. 
Ich dachte mir schon von Anfang an das das keine leichte Beziehung wird. 

Nach 3 Monaten ist ihr auch schon der erste Ausrutscher passiert, die hat mit einem anderen Kerl aus dem Wohnheim geschlafen. Als sie mir das erzählt hat (am Telefon) war ich erst mal mega geschockt aber sie meinte das sie betrunken war und sich nicht unter Kontrolle hatte. Ich hab ihr das natürlich geglaubt und ihr eine 2. Chance gegeben. Nach der Sache hat sie hat von ihrem Wohnheim auch absolutes Alkoholverbot bekommen. 

Naja dann ging unsere Beziehung eben weiter, ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen.

sie hat so einen Kerl kennen gelernt der nicht im Wohnheim wohnt sondern außerhalb. Sie hat jeden Tag seitdem etwas mit dem gemacht und war entweder bei ihm oder er bei ihr. Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. Bei mir haben natürlich in diesem Moment alle Gefühle verrückt gespielt und ich habe einfach gehandelt. Die Leute aus dem Wohnheim meinten das er noch bei ihr sei und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. Ich hab dann an ihrer Tür geklopft und sehe wie der Kerl auf ihrem Bett liegt und sie davor sitzt. Sie hatten beide ihre Klamotten an und alles. 

Dann bin ich mit meiner Freundin kurz raus und sie hat mir erzählt das es nur ein Kumpel ist und das da nichts läuft und das die Leute auf Instagram scheiße rum erzählen. Ich idiot glaube es ihr natürlich....also schickt sie den Kerl nach Hause und wir verbringen den restlichen Tag zusammen. 

Nachdem das ganze passiert ist habe ich mich richtig mies gefühlt und war extrem eifersüchtig und misstrauisch. Ich habe mich mit ihr in der Zeit danach sehr viel gestritten. Im Endeffekt ging es so weit das ich mich geritzt habe weil es mich Fertig gemacht hat. Natürlich hat sie es gesehen und dann hat sich herausgestellt das sie sich auch meine Initialen in den Arm geritzt hat.
Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. Sie hat mir darauf hin geschrieben ,das sie wenn ich Schluss machen sollte, das sie einen Abschiedsbrief schreibt und sich umbringen wird. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr gefahren und wir haben sehr lange darüber geredet und sie meint das es ihr leid tut das das alles passiert ist und das sie wenige me Zeit mit dem verbringt usw...und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. 
dann war 1 Woche wieder alles in Ordnung sie hat mir jeden Tag telefoniert und wir waren wieder glücklich.

Sie war gestern bei mir und ich habe ihr Handy repariert weil es kaputt gegangen ist. Als sie dann gefahren ist hat sie ihr altes Handy bei mir vergessen und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ich hab den WhatsApp Chat von dem Typen und ihr durchsucht und folgenden Chat Verlauf gefunden.
er: hat er den Knutschfleck bemerkt
sie: ja hat er
er: was hat er gesagt?
sie: dachte es ist seiner
er: zum Glück...

noch weiter hab ich Bilder gefunden von denen 2 und noch Bilder von einer Badewanne mit Kerzen. 

jetzt habe ich keine Ahnung mehr was ich tun soll. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und ich schreibe am Dienstag auch noch meine Abschlussprüfung...
das waren nicht mal alle Infos zu unserer Beziehung aber da könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Wir haben sehr viel durch gemacht. 
mich hoffe jemand kann mir hier einen Rat geben...
Fragen einfach stellen falls welche auftreten sollten.

danke schonmal 

 

Mehr lesen

1. Dezember um 10:38

Na ja, was sollte man Dir denn schon raten?

Du bist da einer absolut abgebrühten Betrügerin auf den Leim gekrochen, die ganz offensichtlich nicht treu sein kann und zudem auf Teufel komm raus und ohne mit der Wimper zu zucken lügen kann. 

Vielleicht liest Du Deinen Beitrag mal so, als hätte den wer anders geschrieben. Was wäre denn Dein Rat? 

Deine Freunde und Bekannten können Dir "mittlerweile" nicht mehr helfen, weil sie Dir vermutlich schon hunderte Male denselben Rat gegeben haben, der so offensichtlich auf der Hand liegt: Du musst Dich von ihr trennen. 

Sie wird Krokodilstränen weinen und Dir wieder und wieder beteuern, dass sie Dich nicht hintergangen habe, und ausserdem wird sie mit Selbstmord drohen. 

Es bleibt an Dir, ob Du Dich erpressen lässt, oder ob Du Dich wieder frei fühlen willst - frei für ein Mädchen, das Dich WIRKLICH liebt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember um 10:47
In Antwort auf jetzterstrecht

Na ja, was sollte man Dir denn schon raten?

Du bist da einer absolut abgebrühten Betrügerin auf den Leim gekrochen, die ganz offensichtlich nicht treu sein kann und zudem auf Teufel komm raus und ohne mit der Wimper zu zucken lügen kann. 

Vielleicht liest Du Deinen Beitrag mal so, als hätte den wer anders geschrieben. Was wäre denn Dein Rat? 

Deine Freunde und Bekannten können Dir "mittlerweile" nicht mehr helfen, weil sie Dir vermutlich schon hunderte Male denselben Rat gegeben haben, der so offensichtlich auf der Hand liegt: Du musst Dich von ihr trennen. 

Sie wird Krokodilstränen weinen und Dir wieder und wieder beteuern, dass sie Dich nicht hintergangen habe, und ausserdem wird sie mit Selbstmord drohen. 

Es bleibt an Dir, ob Du Dich erpressen lässt, oder ob Du Dich wieder frei fühlen willst - frei für ein Mädchen, das Dich WIRKLICH liebt. 

Weist du genau das wurde mir schon 100 mal gesagt. Sie kann lügen und zwar ohne eine Miene zu verziehen aber ich kann es einfach nicht Glauben wie ein Mensch jemanden so etwas vor machen kann...es ist unglaublich. Wie kann man so herzlos sein.
Schluss zu machen wird nicht einfach sein und ich weis das sie mir es raus reden wird. Aber ich habe es ja sogar schwarz auf weis mit dem Chat das sie mich betrügt. 
das wird alles nicht einfach, danke für deine Antwort. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember um 10:58
In Antwort auf andi17

Weist du genau das wurde mir schon 100 mal gesagt. Sie kann lügen und zwar ohne eine Miene zu verziehen aber ich kann es einfach nicht Glauben wie ein Mensch jemanden so etwas vor machen kann...es ist unglaublich. Wie kann man so herzlos sein.
Schluss zu machen wird nicht einfach sein und ich weis das sie mir es raus reden wird. Aber ich habe es ja sogar schwarz auf weis mit dem Chat das sie mich betrügt. 
das wird alles nicht einfach, danke für deine Antwort. 

Gern geschehen. 

Du solltest nun wirklich Taten folgen lassen. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Dezember um 11:14

Schau mal, sie ist wohl krank und hat ne Störung? Wurde sie von ihren Eltern misshandelt, wenn sie nicht mehr bei ihnen lebt? So ein Mensch ist innerlich zerstört und wird den Schrecken weitergeben. Du kannst das nicht ändern, dazu braucht es lange Therapie von Profis. Nimm es nicht persönlich, was sie treibt, es ist Ausdruck ihrer Krankheit, aber du musst dich von ihr lösen, sonst wirst du genau so erkranken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember um 11:22
In Antwort auf andi17

Hallo erstmal an alle,
da mit mittlerweile meine Freunde und bekannten nicht mehr helfen können versuche ich es auf diese Weise. 
mich bin 20 Jahre alt und mit meiner Freundin (17) seit 10 Monaten zusammen. Ich wohne ihn München und die in Landshut, wir sehen uns jedes Wochenende. 
Als ich sie kennen gelernt habe, habe ich mich sofort in sie verliebt und wir sind dann auch recht schnell zusammen gekommen.
Bei ihr gibt es nur ein Problem...sie wohnt nicht mehr bei ihren Eltern (werde da nicht so ins Detail gehen) und wohnt eben in Einen Jugendwohnheim. 
Ich dachte mir schon von Anfang an das das keine leichte Beziehung wird. 

Nach 3 Monaten ist ihr auch schon der erste Ausrutscher passiert, die hat mit einem anderen Kerl aus dem Wohnheim geschlafen. Als sie mir das erzählt hat (am Telefon) war ich erst mal mega geschockt aber sie meinte das sie betrunken war und sich nicht unter Kontrolle hatte. Ich hab ihr das natürlich geglaubt und ihr eine 2. Chance gegeben. Nach der Sache hat sie hat von ihrem Wohnheim auch absolutes Alkoholverbot bekommen. 

Naja dann ging unsere Beziehung eben weiter, ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen.

sie hat so einen Kerl kennen gelernt der nicht im Wohnheim wohnt sondern außerhalb. Sie hat jeden Tag seitdem etwas mit dem gemacht und war entweder bei ihm oder er bei ihr. Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. Bei mir haben natürlich in diesem Moment alle Gefühle verrückt gespielt und ich habe einfach gehandelt. Die Leute aus dem Wohnheim meinten das er noch bei ihr sei und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. Ich hab dann an ihrer Tür geklopft und sehe wie der Kerl auf ihrem Bett liegt und sie davor sitzt. Sie hatten beide ihre Klamotten an und alles. 

Dann bin ich mit meiner Freundin kurz raus und sie hat mir erzählt das es nur ein Kumpel ist und das da nichts läuft und das die Leute auf Instagram scheiße rum erzählen. Ich idiot glaube es ihr natürlich....also schickt sie den Kerl nach Hause und wir verbringen den restlichen Tag zusammen. 

Nachdem das ganze passiert ist habe ich mich richtig mies gefühlt und war extrem eifersüchtig und misstrauisch. Ich habe mich mit ihr in der Zeit danach sehr viel gestritten. Im Endeffekt ging es so weit das ich mich geritzt habe weil es mich Fertig gemacht hat. Natürlich hat sie es gesehen und dann hat sich herausgestellt das sie sich auch meine Initialen in den Arm geritzt hat.
Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. Sie hat mir darauf hin geschrieben ,das sie wenn ich Schluss machen sollte, das sie einen Abschiedsbrief schreibt und sich umbringen wird. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr gefahren und wir haben sehr lange darüber geredet und sie meint das es ihr leid tut das das alles passiert ist und das sie wenige me Zeit mit dem verbringt usw...und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. 
dann war 1 Woche wieder alles in Ordnung sie hat mir jeden Tag telefoniert und wir waren wieder glücklich.

Sie war gestern bei mir und ich habe ihr Handy repariert weil es kaputt gegangen ist. Als sie dann gefahren ist hat sie ihr altes Handy bei mir vergessen und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ich hab den WhatsApp Chat von dem Typen und ihr durchsucht und folgenden Chat Verlauf gefunden.
er: hat er den Knutschfleck bemerkt
sie: ja hat er
er: was hat er gesagt?
sie: dachte es ist seiner
er: zum Glück...

noch weiter hab ich Bilder gefunden von denen 2 und noch Bilder von einer Badewanne mit Kerzen. 

jetzt habe ich keine Ahnung mehr was ich tun soll. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und ich schreibe am Dienstag auch noch meine Abschlussprüfung...
das waren nicht mal alle Infos zu unserer Beziehung aber da könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Wir haben sehr viel durch gemacht. 
mich hoffe jemand kann mir hier einen Rat geben...
Fragen einfach stellen falls welche auftreten sollten.

danke schonmal 

 

Hallo Andi,

es ehrt dich, dass du deine Freundin aufrichtig liebst und gerne mit ihr zusammen sein möchtest. Allerdings kann ich dir nur raten zu akzeptieren, dass sie das vielleicht nicht so sieht und dann die für dich passenden Schlüsse daraus zu ziehen. Wenn dich ihr Fremdgehen, ihre Lügen und ihr Alkoholkonsum nicht stören, kannst du ja gerne die Zeit mit ihr genießen, aber für mich hört es sich offen gestanden anders an. Ich habe nicht den Eindruck, dass aus euch noch ein Liebespaar wird.

Wünsch dir alles Gute und freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember um 11:31
In Antwort auf py158

Hallo Andi,

es ehrt dich, dass du deine Freundin aufrichtig liebst und gerne mit ihr zusammen sein möchtest. Allerdings kann ich dir nur raten zu akzeptieren, dass sie das vielleicht nicht so sieht und dann die für dich passenden Schlüsse daraus zu ziehen. Wenn dich ihr Fremdgehen, ihre Lügen und ihr Alkoholkonsum nicht stören, kannst du ja gerne die Zeit mit ihr genießen, aber für mich hört es sich offen gestanden anders an. Ich habe nicht den Eindruck, dass aus euch noch ein Liebespaar wird.

Wünsch dir alles Gute und freundliche Grüße,
Christoph

mir geht es ja nicht darum das sie Alkohol trinkt oder mit irgendwelchen Leuten raus geht. Ich kann ich einfach nicht mehr vertrauen und ich sage mal so ich habe das Gefühl das sie mich nur ausnutzt. 
Es tut einfach weh das ein Mensch so sein kann Vorallem wenn man diesen auch noch über alles liebt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 10:33
In Antwort auf andi17

Hallo erstmal an alle,
da mit mittlerweile meine Freunde und bekannten nicht mehr helfen können versuche ich es auf diese Weise. 
mich bin 20 Jahre alt und mit meiner Freundin (17) seit 10 Monaten zusammen. Ich wohne ihn München und die in Landshut, wir sehen uns jedes Wochenende. 
Als ich sie kennen gelernt habe, habe ich mich sofort in sie verliebt und wir sind dann auch recht schnell zusammen gekommen.
Bei ihr gibt es nur ein Problem...sie wohnt nicht mehr bei ihren Eltern (werde da nicht so ins Detail gehen) und wohnt eben in Einen Jugendwohnheim. 
Ich dachte mir schon von Anfang an das das keine leichte Beziehung wird. 

Nach 3 Monaten ist ihr auch schon der erste Ausrutscher passiert, die hat mit einem anderen Kerl aus dem Wohnheim geschlafen. Als sie mir das erzählt hat (am Telefon) war ich erst mal mega geschockt aber sie meinte das sie betrunken war und sich nicht unter Kontrolle hatte. Ich hab ihr das natürlich geglaubt und ihr eine 2. Chance gegeben. Nach der Sache hat sie hat von ihrem Wohnheim auch absolutes Alkoholverbot bekommen. 

Naja dann ging unsere Beziehung eben weiter, ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen.

sie hat so einen Kerl kennen gelernt der nicht im Wohnheim wohnt sondern außerhalb. Sie hat jeden Tag seitdem etwas mit dem gemacht und war entweder bei ihm oder er bei ihr. Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. Bei mir haben natürlich in diesem Moment alle Gefühle verrückt gespielt und ich habe einfach gehandelt. Die Leute aus dem Wohnheim meinten das er noch bei ihr sei und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. Ich hab dann an ihrer Tür geklopft und sehe wie der Kerl auf ihrem Bett liegt und sie davor sitzt. Sie hatten beide ihre Klamotten an und alles. 

Dann bin ich mit meiner Freundin kurz raus und sie hat mir erzählt das es nur ein Kumpel ist und das da nichts läuft und das die Leute auf Instagram scheiße rum erzählen. Ich idiot glaube es ihr natürlich....also schickt sie den Kerl nach Hause und wir verbringen den restlichen Tag zusammen. 

Nachdem das ganze passiert ist habe ich mich richtig mies gefühlt und war extrem eifersüchtig und misstrauisch. Ich habe mich mit ihr in der Zeit danach sehr viel gestritten. Im Endeffekt ging es so weit das ich mich geritzt habe weil es mich Fertig gemacht hat. Natürlich hat sie es gesehen und dann hat sich herausgestellt das sie sich auch meine Initialen in den Arm geritzt hat.
Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. Sie hat mir darauf hin geschrieben ,das sie wenn ich Schluss machen sollte, das sie einen Abschiedsbrief schreibt und sich umbringen wird. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr gefahren und wir haben sehr lange darüber geredet und sie meint das es ihr leid tut das das alles passiert ist und das sie wenige me Zeit mit dem verbringt usw...und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. 
dann war 1 Woche wieder alles in Ordnung sie hat mir jeden Tag telefoniert und wir waren wieder glücklich.

Sie war gestern bei mir und ich habe ihr Handy repariert weil es kaputt gegangen ist. Als sie dann gefahren ist hat sie ihr altes Handy bei mir vergessen und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ich hab den WhatsApp Chat von dem Typen und ihr durchsucht und folgenden Chat Verlauf gefunden.
er: hat er den Knutschfleck bemerkt
sie: ja hat er
er: was hat er gesagt?
sie: dachte es ist seiner
er: zum Glück...

noch weiter hab ich Bilder gefunden von denen 2 und noch Bilder von einer Badewanne mit Kerzen. 

jetzt habe ich keine Ahnung mehr was ich tun soll. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und ich schreibe am Dienstag auch noch meine Abschlussprüfung...
das waren nicht mal alle Infos zu unserer Beziehung aber da könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Wir haben sehr viel durch gemacht. 
mich hoffe jemand kann mir hier einen Rat geben...
Fragen einfach stellen falls welche auftreten sollten.

danke schonmal 

 

Natürlich weisst Du, was Du tun müsstest.
Das Problem ist, dass Du das nicht WILLST.

Warum bist Du so abhängig von so einer jungen Göre, die Dich nach 10 Monaten bereits mit dem mindestens zweiten Jungen betrügt?

Das solltest Du mal hinterfragen, nachdem Du mit ihr Schluss gemacht hast.

Und lass Dich auf ihre emotionalen Erpressungen nicht ein.
Gib einen Hinweis an die Leitung des Wohnheimes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 10:45
In Antwort auf andi17

Hallo erstmal an alle,
da mit mittlerweile meine Freunde und bekannten nicht mehr helfen können versuche ich es auf diese Weise. 
mich bin 20 Jahre alt und mit meiner Freundin (17) seit 10 Monaten zusammen. Ich wohne ihn München und die in Landshut, wir sehen uns jedes Wochenende. 
Als ich sie kennen gelernt habe, habe ich mich sofort in sie verliebt und wir sind dann auch recht schnell zusammen gekommen.
Bei ihr gibt es nur ein Problem...sie wohnt nicht mehr bei ihren Eltern (werde da nicht so ins Detail gehen) und wohnt eben in Einen Jugendwohnheim. 
Ich dachte mir schon von Anfang an das das keine leichte Beziehung wird. 

Nach 3 Monaten ist ihr auch schon der erste Ausrutscher passiert, die hat mit einem anderen Kerl aus dem Wohnheim geschlafen. Als sie mir das erzählt hat (am Telefon) war ich erst mal mega geschockt aber sie meinte das sie betrunken war und sich nicht unter Kontrolle hatte. Ich hab ihr das natürlich geglaubt und ihr eine 2. Chance gegeben. Nach der Sache hat sie hat von ihrem Wohnheim auch absolutes Alkoholverbot bekommen. 

Naja dann ging unsere Beziehung eben weiter, ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen.

sie hat so einen Kerl kennen gelernt der nicht im Wohnheim wohnt sondern außerhalb. Sie hat jeden Tag seitdem etwas mit dem gemacht und war entweder bei ihm oder er bei ihr. Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. Bei mir haben natürlich in diesem Moment alle Gefühle verrückt gespielt und ich habe einfach gehandelt. Die Leute aus dem Wohnheim meinten das er noch bei ihr sei und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. Ich hab dann an ihrer Tür geklopft und sehe wie der Kerl auf ihrem Bett liegt und sie davor sitzt. Sie hatten beide ihre Klamotten an und alles. 

Dann bin ich mit meiner Freundin kurz raus und sie hat mir erzählt das es nur ein Kumpel ist und das da nichts läuft und das die Leute auf Instagram scheiße rum erzählen. Ich idiot glaube es ihr natürlich....also schickt sie den Kerl nach Hause und wir verbringen den restlichen Tag zusammen. 

Nachdem das ganze passiert ist habe ich mich richtig mies gefühlt und war extrem eifersüchtig und misstrauisch. Ich habe mich mit ihr in der Zeit danach sehr viel gestritten. Im Endeffekt ging es so weit das ich mich geritzt habe weil es mich Fertig gemacht hat. Natürlich hat sie es gesehen und dann hat sich herausgestellt das sie sich auch meine Initialen in den Arm geritzt hat.
Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. Sie hat mir darauf hin geschrieben ,das sie wenn ich Schluss machen sollte, das sie einen Abschiedsbrief schreibt und sich umbringen wird. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr gefahren und wir haben sehr lange darüber geredet und sie meint das es ihr leid tut das das alles passiert ist und das sie wenige me Zeit mit dem verbringt usw...und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. 
dann war 1 Woche wieder alles in Ordnung sie hat mir jeden Tag telefoniert und wir waren wieder glücklich.

Sie war gestern bei mir und ich habe ihr Handy repariert weil es kaputt gegangen ist. Als sie dann gefahren ist hat sie ihr altes Handy bei mir vergessen und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ich hab den WhatsApp Chat von dem Typen und ihr durchsucht und folgenden Chat Verlauf gefunden.
er: hat er den Knutschfleck bemerkt
sie: ja hat er
er: was hat er gesagt?
sie: dachte es ist seiner
er: zum Glück...

noch weiter hab ich Bilder gefunden von denen 2 und noch Bilder von einer Badewanne mit Kerzen. 

jetzt habe ich keine Ahnung mehr was ich tun soll. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und ich schreibe am Dienstag auch noch meine Abschlussprüfung...
das waren nicht mal alle Infos zu unserer Beziehung aber da könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Wir haben sehr viel durch gemacht. 
mich hoffe jemand kann mir hier einen Rat geben...
Fragen einfach stellen falls welche auftreten sollten.

danke schonmal 

 

also, dass du noch fragst, was du machen sollst. erstaunlich!

das kann doch nicht ernst gemeint sein von dir. wirklich?

ihr seid beide völlig kaputt. ritzt euch die arme kaputt etc. das ist alles so ungesund. lügen über lügen.

ihr müsst euch trennen. unbedingt. 
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 11:03
In Antwort auf andi17

Weist du genau das wurde mir schon 100 mal gesagt. Sie kann lügen und zwar ohne eine Miene zu verziehen aber ich kann es einfach nicht Glauben wie ein Mensch jemanden so etwas vor machen kann...es ist unglaublich. Wie kann man so herzlos sein.
Schluss zu machen wird nicht einfach sein und ich weis das sie mir es raus reden wird. Aber ich habe es ja sogar schwarz auf weis mit dem Chat das sie mich betrügt. 
das wird alles nicht einfach, danke für deine Antwort. 

"Schluss zu machen wird nicht einfach sein"

warum sollte das nicht einfach sein?
sag ihr einfach, dass du genug hast von ihren spielchen, sie nicht mehr sehen willst, und auch sonst keinen kontakt mehr. fertig!

sie tut dir nicht gut, daher ist das für dich das beste. zukunft habt ihr zwei ohnehin keine! sie ist noch lang nicht reif für eine feste beziehung!

klar tut das dann erst mal weh. mach was mit freunden, mit deiner familie, mach sport, lenk dich ab. in ein paar wochen oder monaten ist sie vergessen und dein leiden geschichte, und du wirst sehen - auch andere mütter haben schöne töchter! und die eine oder andere davon ist sogar nett!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 12:47

naja der Rat ist einfach....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 12:55
In Antwort auf carina2019

naja der Rat ist einfach....

tja, nicht in allen fällen ist guter rat teuer!
hier ist die sache ja ziemlich klar, und schwanger ist sie (hoffentlich) auch noch nicht, von daher: ja, es wäre einfach. wenn man es gern einfach hat.

wenn man natürlich lieber noch ein paar wochen, monate oder jahre drama und große gefühle mag - bitte, gern! sein leben, seine entscheidung!

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. Dezember um 13:46
In Antwort auf andi17

Hallo erstmal an alle,
da mit mittlerweile meine Freunde und bekannten nicht mehr helfen können versuche ich es auf diese Weise. 
mich bin 20 Jahre alt und mit meiner Freundin (17) seit 10 Monaten zusammen. Ich wohne ihn München und die in Landshut, wir sehen uns jedes Wochenende. 
Als ich sie kennen gelernt habe, habe ich mich sofort in sie verliebt und wir sind dann auch recht schnell zusammen gekommen.
Bei ihr gibt es nur ein Problem...sie wohnt nicht mehr bei ihren Eltern (werde da nicht so ins Detail gehen) und wohnt eben in Einen Jugendwohnheim. 
Ich dachte mir schon von Anfang an das das keine leichte Beziehung wird. 

Nach 3 Monaten ist ihr auch schon der erste Ausrutscher passiert, die hat mit einem anderen Kerl aus dem Wohnheim geschlafen. Als sie mir das erzählt hat (am Telefon) war ich erst mal mega geschockt aber sie meinte das sie betrunken war und sich nicht unter Kontrolle hatte. Ich hab ihr das natürlich geglaubt und ihr eine 2. Chance gegeben. Nach der Sache hat sie hat von ihrem Wohnheim auch absolutes Alkoholverbot bekommen. 

Naja dann ging unsere Beziehung eben weiter, ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen.

sie hat so einen Kerl kennen gelernt der nicht im Wohnheim wohnt sondern außerhalb. Sie hat jeden Tag seitdem etwas mit dem gemacht und war entweder bei ihm oder er bei ihr. Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. Bei mir haben natürlich in diesem Moment alle Gefühle verrückt gespielt und ich habe einfach gehandelt. Die Leute aus dem Wohnheim meinten das er noch bei ihr sei und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. Ich hab dann an ihrer Tür geklopft und sehe wie der Kerl auf ihrem Bett liegt und sie davor sitzt. Sie hatten beide ihre Klamotten an und alles. 

Dann bin ich mit meiner Freundin kurz raus und sie hat mir erzählt das es nur ein Kumpel ist und das da nichts läuft und das die Leute auf Instagram scheiße rum erzählen. Ich idiot glaube es ihr natürlich....also schickt sie den Kerl nach Hause und wir verbringen den restlichen Tag zusammen. 

Nachdem das ganze passiert ist habe ich mich richtig mies gefühlt und war extrem eifersüchtig und misstrauisch. Ich habe mich mit ihr in der Zeit danach sehr viel gestritten. Im Endeffekt ging es so weit das ich mich geritzt habe weil es mich Fertig gemacht hat. Natürlich hat sie es gesehen und dann hat sich herausgestellt das sie sich auch meine Initialen in den Arm geritzt hat.
Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. Sie hat mir darauf hin geschrieben ,das sie wenn ich Schluss machen sollte, das sie einen Abschiedsbrief schreibt und sich umbringen wird. Also bin ich am nächsten Tag wieder zu ihr gefahren und wir haben sehr lange darüber geredet und sie meint das es ihr leid tut das das alles passiert ist und das sie wenige me Zeit mit dem verbringt usw...und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. 
dann war 1 Woche wieder alles in Ordnung sie hat mir jeden Tag telefoniert und wir waren wieder glücklich.

Sie war gestern bei mir und ich habe ihr Handy repariert weil es kaputt gegangen ist. Als sie dann gefahren ist hat sie ihr altes Handy bei mir vergessen und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ich hab den WhatsApp Chat von dem Typen und ihr durchsucht und folgenden Chat Verlauf gefunden.
er: hat er den Knutschfleck bemerkt
sie: ja hat er
er: was hat er gesagt?
sie: dachte es ist seiner
er: zum Glück...

noch weiter hab ich Bilder gefunden von denen 2 und noch Bilder von einer Badewanne mit Kerzen. 

jetzt habe ich keine Ahnung mehr was ich tun soll. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und ich schreibe am Dienstag auch noch meine Abschlussprüfung...
das waren nicht mal alle Infos zu unserer Beziehung aber da könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Wir haben sehr viel durch gemacht. 
mich hoffe jemand kann mir hier einen Rat geben...
Fragen einfach stellen falls welche auftreten sollten.

danke schonmal 

 

Folgende Aussagen von dir sind mir aufgefallen. 

"ich habe ihr oft Geschenke gemacht wie Rosen, Bilder von uns, usw...ich hab die oft zum Essen ein geladen und ihr einfach gezeigt das ich sie sehr liebe. Leider hat sie das nicht so wirklich getan und das hat vor ca 3 Wochen angefangen. ...

Mir haben dann andere aus dem Wohnheim über Instagram geschrieben das meine Freundin angeblich mit ihm fremd geht. ...

und ich dachte mir das das meine Chance ist und ich bin ins Auto gestiegen und Vollgas nach Landshut gefahren. ...

Dann habe ich eine beziehungspause angeordnet. ...

und das ich nicht so eifersüchtig sein soll. ...

und ich habe, dumm wie ich bin, die Gelegenheit genutzt. ..."

Erst einmal sage ich dir dazu: Ich denke, die Sache ist gegessen. Ihr belügt euch gegenseitig und seht euch von vornherein doch negativ. Du scheinst sie zu lieben, aber so, wie ihr zur Zeit eingestellt seid, sieht die Prognose eher schlecht aus. 

Was mir fürchterlich auffällt: Sind diese Instagramm-Freunde Konservative? Trautes Heim, Glück allein, Frauchen am Herd? Oder sind das eher Menschen, die allen, allen jegliche Freiheit gönnen? 
Ja, was nun? Mir scheint, das Hauptargument wird wohl sein: Sie wollen nicht, dass sie dich belügt. 
Für deine Freundin ist ihre Lebenssituation dann aber nicht so schön. Sie braucht aber ebenfalls Leute, denen sie vertrauen kann. Es ist schon möglich, dass sie so einen Freund gefunden zu haben glaubt und dann dieses allgegenwärtige F+-Gequassel mit ins Spiel kam. Soviel zu ihrer Verteidigung, aber vernünftiger für dich wird es trotzdem sein, dich zu distanzieren. 

Zu dir: Was willst du denn mit einer Partnerin? Diese z.B. ist soeben 17 Jahre alt. Sie verdient mit Sicherheit nicht viel Geld, aber du erwartest im Namen der Gleichberechtigung, dass sie dir etwas schenkt? Das würde ich an deiner Stelle von keiner Frau erwarten. Denn es kommt ja noch hinzu, dass du auch der Bigboss in der Beziehung sein willst: "angeordnet". 
Woraus bitteschön soll sich dieses Recht von dir denn speisen? Hast du irgendwelche Pflichten, Verbindlichkeiten oder etwas derartiges, das dir das erlauben könnte? Nein. Nichts. Gar nichts. Du warst lediglich in der Situation, dass sie dir zugesagt hat, mit dir eine Beziehung zu führen. 
Sie zu erhalten, das sollte dein Interesse in dieser Situation sein. Aber was tust du: deine "Chance" Chance!!! Weißt du, was dieses Wort bedeutet? Deine Chance, dein Glück zu zerstören also. Toll. Endlich die gemeine Lügnerin erwischen und dann doch weiter mit ihr leben, so ein bisschen. Und dann kommt das noch einmal ähnlich: "die Gelegenheit genutzt". Buh. 

Leg dich erst einmal fest, was du selbst willst. Anschließend kannst du nach einer geeigneten Partnerin für dich Ausschau halten.
Dies Gehüpfe von liberal nach konservativ bekommt den meisten Beziehungen nicht. Eigentlich ist das nichts weiter als Doppelmoral.  
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club