Forum / Liebe & Beziehung

Meine Frau zeigt einen Tag Liebesbekundung und am anderen totale Gefühlskälte

1. Dezember 2020 um 7:21 Letzte Antwort: 1. Dezember 2020 um 7:37

Liebes Forum,

ich bin mit meiner Frau seit 3 Jahren zusammen. Nachdem wir nun zusammen wohnen gibt es immer wieder Probleme.
Eines davon ist das wir an einigen Tagen eine wundervolle Beziehung haben, viel guten Sex, Liebe, Zärtlichkeiten. An diesen Tagen erzählt mir meine Freundin ich sei der beste Mann den sie je hatte, Sie liebt mich so sehr und möchte mich nie verlieren und kann sich nicht vorstellen mit ohne mich zu Leben. Dieses war der Sonntag.
Am Montag dann noch ein paar Whatsapp die Lieb waren und Mittags wollte sie mich von der Arbeit anrufen zum plauschen.
Dann am Nachmittag zu Hause, haben unsere Tochter gemeinsam gespielt, Sie hat eine Tochter 10 Jahre die bei uns wohnt und meine Tochter 10 Jahre kommt zu besuche so wie gestern am Montag. Die beiden haben lauter aber nicht schreiende gespielt und im Ess zimmer war dieses deutlich zu Hören was meine Freundin stark gestört hat. Mich stört es nicht so da Kinder durchaus wenn mehr als 1 auch aktiver sind.
Sie hat dann Ihren Laptop genommen und ist ins Schlafzimmer gegangen, angesäuert, 
Ich habe sie gefragt was ist , keine Antwort. Ich habe dann meine Tochter zurückgebraucht (sie war von 17:00 - 18:30 bei uns). Als ich wieder nachhause kam hat meine Freundin und Ihre Tochter bereits gegessen. Ich habe mich dazu gesetzt. Meine Freundin war fertig ist dann aufgestanden ohne das wir fertig waren und ins Schlafzimmer. Antworten was mit Ihr ist kam nur..Am WE wenn meine Tochter kommt, ist dann wieder alle so laut, ich komme nicht zur Ruhe. Es gab keine Reaktion Ihrerseits mehr si war nur Ruhig und hat am computer / TV geschaut. Meine Fragen warum Sie mich so behandelt weil mir das weh tut ohne Antwort.

Ich finde unmut zu äussern das Sie nicht zu Ruhe kommt, ist ok, kann man besprechen. Wenn es Ihr nicht gut geht, kann Sie das sagen, aber keine Gefühle mehr zu zeigen dicht zu machen finde ich zu dem Tag davor einenkrassen Übergang. Ich zweifel hier an dem was Sie gesagt hat und denke das ist nur der hormonschwung vom Sex, der häufig und intensiv war. Ob das echt ist weiß ich nicht. Hat jemand eine Meinung dazu?

 

Mehr lesen

1. Dezember 2020 um 7:37

Das ist jetzt der x. Thread in dem du dich über deine Freundin beschwerst. Sie ist gefühlskalt, sie mag deine Kinder nicht, sie behandelt dich schlecht etcpp. Der rote Faden ist also klar. Dann zieh doch jetzt endlich die Konsequenz. Immer nur jammern wird dich nicht weiterbringen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers