Forum / Liebe & Beziehung

Meine Frau will mich verlassen bitte helft mir HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Letzte Nachricht: 24. September 2008 um 8:04
23.09.08 um 17:29

Hallo zusammen ich bin jetzt mit meiner Frau seit 2005 verheiratet wir haben 2006
eine gemeinsamme tochter bekommen die ich über alles liebe
jetzt will meine frau die räumliche trennung erstmal sie sagt sie kan nicht mehr
ich habe sehr viel mist gebaut habe mich auch dafür entschuldigt aber jetzt sagt sie sie kann einfach nicht mehr sie hat keine kraft mehr
ich kann ohne sie nicht sie werden mir beide fehlen bitte helft mir wei kann ich sie umstimmen ich habe ihr gesagt ich würde alles für sie tun aber sie sagt ihr entschluß steht fest.

Sie wird natürlich auch von vielen leuten in ihrer familie aufgestachelt was kann ich dagegen tun

BITTE KANN MIR JEMAND HELFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

Mehr lesen

23.09.08 um 23:44

Was hast du denn für Mist gebaut,
für manchen Mist kann man sich nicht einfach nur entschuldigen. So pauschal Partei zu ergreifen ist nicht möglich. Zwei Menschen führen eine Beziehung und das ist Arbeit und der Spagat zwischen Elternschaft und Liebespaar gelingt wirklich nicht allen bzw sehr oft nicht. Bist du nun aufgewacht, wo es fast schon zu spät ist? Ich denke du solltest dir be-
wußt machen, was zu ändern ist und es dann auch wirklich ändern. Ihr solltet einfach
viel viel reden, euch erzählen, wie es euch geht, was ihr braucht, was gefehlt hat, was nicht gut gelaufen ist. Was ihr euch vorstellt wie Beziehung aussehen soll, wie die Zukunft aussehen soll, evtl auch eine Gemeinsame. Manchmal ist es auch gut Gespräche mit neutralen Personen zu führen z.B. bei einer Beratungsstelle. Warum lässt
sie sich denn beeinflussen, was haben die anderen gegen dich, ist es berechtigt oder nur böses Gerede? Wie alt seid ihr denn?
Gruß Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

24.09.08 um 8:04
In Antwort auf

Was hast du denn für Mist gebaut,
für manchen Mist kann man sich nicht einfach nur entschuldigen. So pauschal Partei zu ergreifen ist nicht möglich. Zwei Menschen führen eine Beziehung und das ist Arbeit und der Spagat zwischen Elternschaft und Liebespaar gelingt wirklich nicht allen bzw sehr oft nicht. Bist du nun aufgewacht, wo es fast schon zu spät ist? Ich denke du solltest dir be-
wußt machen, was zu ändern ist und es dann auch wirklich ändern. Ihr solltet einfach
viel viel reden, euch erzählen, wie es euch geht, was ihr braucht, was gefehlt hat, was nicht gut gelaufen ist. Was ihr euch vorstellt wie Beziehung aussehen soll, wie die Zukunft aussehen soll, evtl auch eine Gemeinsame. Manchmal ist es auch gut Gespräche mit neutralen Personen zu führen z.B. bei einer Beratungsstelle. Warum lässt
sie sich denn beeinflussen, was haben die anderen gegen dich, ist es berechtigt oder nur böses Gerede? Wie alt seid ihr denn?
Gruß Melike

Kleinigkeiten tuen mehr weh als Große
Grüß Dich.

Meine Freundin hat mich am vergangenen Samstag verlassen. Ich habe gesagt dass ich mich änder. Sie sagte nur es ist zu spät, ja es tut weh. Es ist unsere erste Trennung gewesen nach 9Monaten, es war für sie und mir die intimste Bezihung und wir hatten so viel zusammen gemacht Urlaub, Zoo Besuche, viel gerdet und das ganze schöne. Gut ich kann jetzt sagen ich werde jetzt erst 18 und sie wurde 16 wir sind noch jung es kommen noch viele andere. Bei mir werden nicht viele andere kommen. ich bin einfach ein Bezihungs Typ ich brauche einen partner länger um mich als ihn alle 2 Monate zu wechseln.
Naja, man kann schlecht eine Ehe mit einer 9 Monate langen Bezihung vergleichen obwohl irgend wie schon. Liebe ist über all dabei und das ist auch das wichtigste.
Meine Freundin trennte sich, weil ich sie eingeengt habe, immer sagte ich änder mich und nichts tat ich habe sie nicht für ernst genommen. Das hielt sie dann so 1 1/2 - 2 Monate so aus und jetzt kam der Punkt das sie plötzlich schluss machte egal was ich versuchte die ganzen aufmerksamkeiten jetzt in den letzten tagen fand sie schön und süßn aber momentan sind die Gefühle noch zu stark unter den haufen der entschäuschung. Sie sagte sie weis nicht ob da nochmal was kommt, ich hoffe ja. Aber man kann die Liebe nicht zwingen!
Was ich aus der bezihung gelernt habe fürs Leben. Eine Frau kann man durch kleinigkeiten mehr verletzten als durch große!
Ich gebe dir den Tipp, wenn sie sagt sie will Abstand dann halt ihn ein. Ich habs auch getan es war schwer. Mach irgend welche Überraschungen vieleicht aber melde dich danna uch nicht bei ihr das wird dir jeder sagen. Ja das mit dem einreden da habe ich auch angst davor gehabt aber ich finde wenn sich jemand was von andern einreden lässt; dann war diese person es einfach nicht wert mit dir zusammen zu leben das habe ich auch verstanden. Klar du dachtest bzw. denkst sie ist die Liebe deines Lebens aber es gibt noch viele andere Frauen auf der Welt.
Wenn sie nicht reden willst und du den Kontakt suchst blockt sie immer weiter hab da shilft nichts, bleib ruhig rede mit Freunden darüber wein dich bei den aus. Das hilft alles. Ich hoffe nur das ihr euch einigen könnt ich bin selbst ein Scheidungskind habe mit 15/16 die Scheidung meiner Eltern mit erlebt es ist grauenhaft für Kinder so etwas zu erleben. Zwar ist eure Tochter erst 2 oder 3 Jahre alt denoch bekommt man sowas mit und wnen sie älter wird, wird sie euch eh fragen wieso ihr getrennt seit. Deswegen ist es besser manchmal das man den Partner gehen lässt. Es ist schwer ichw eis ich weine auch jedne Abend leise im Bett aber ich komme immer besser damit zurecht.
ich hoffe ich konnte dir ein kleinwenig helfen.
Bis dann ich wünsche dir viel Glück.

Gefällt mir