Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Frau liebt eine andere Frau 27 Jahre Beziehung

Meine Frau liebt eine andere Frau 27 Jahre Beziehung

8. Mai 2018 um 7:05

Hallo Zusammen, 
meine Frau, wir haben uns vor 27 Jahren kennen gelernt und sind dann auch bald zusammen gezogen. Vor einigen Tagen nun hat Sie gestanden, Sie habe eine Beziehung über 9 Jahre mit einer Arbeitskollegin geführt. Bis 2009, die Kollegin ist dann weggezogen und im November haben wir geheiratet. Nun hat Sie wieder eine kennen gelernt. Das hätte sich so ergeben sagt Sie. Bei Facebook! Ihr Profil hatte mich nie interessiert doch nun, über die Hälfte der Freunde sind gleichgeschlechtlich. Scheidung will sie nicht und das was jetzt erst seit Februar angefangen will Sie nicht aufgeben. Eine Beziehung zwischen 2 Partnern will sie auch nicht und zudem hat Sie sich eigentlich doch schon positioniert indem Sie Eltern und gute Bekannte davon erzählt hat. Sehe ich das etwa falsch? Ihren Urlaub will Sie auch mit der Frau verbringen und danach möchte sie sich mir gegenüber äußern wie es weitergehen soll.

Ich möchte Sie nicht verlieren. Ich kam mir ein Leben ohne Sie nicht vorstellen, dafür liebe ich Sie viel zu sehr 

Kann es überhaupt noch eine Zukunft geben? 

Schreibt eure Meinung! 

Mehr lesen

8. Mai 2018 um 7:20

Du hast sie längst verloren... Sie bleibt vielleicht bei dir, aber lieben tut sie dich nicht...
Tu dir selbst einen Gefallen und schau dass du so schnell wie möglich weg kommst

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 7:48
In Antwort auf Borstel0815

Hallo Zusammen, 
meine Frau, wir haben uns vor 27 Jahren kennen gelernt und sind dann auch bald zusammen gezogen. Vor einigen Tagen nun hat Sie gestanden, Sie habe eine Beziehung über 9 Jahre mit einer Arbeitskollegin geführt. Bis 2009, die Kollegin ist dann weggezogen und im November haben wir geheiratet. Nun hat Sie wieder eine kennen gelernt. Das hätte sich so ergeben sagt Sie. Bei Facebook! Ihr Profil hatte mich nie interessiert doch nun, über die Hälfte der Freunde sind gleichgeschlechtlich. Scheidung will sie nicht und das was jetzt erst seit Februar angefangen will Sie nicht aufgeben. Eine Beziehung zwischen 2 Partnern will sie auch nicht und zudem hat Sie sich eigentlich doch schon positioniert indem Sie Eltern und gute Bekannte davon erzählt hat. Sehe ich das etwa falsch? Ihren Urlaub will Sie auch mit der Frau verbringen und danach möchte sie sich mir gegenüber äußern wie es weitergehen soll.

Ich möchte Sie nicht verlieren. Ich kam mir ein Leben ohne Sie nicht vorstellen, dafür liebe ich Sie viel zu sehr 

Kann es überhaupt noch eine Zukunft geben? 

Schreibt eure Meinung! 

Es ist doch völlig egal, ob die Affäre gleichgeschlechtlich ist oder nicht. Tatsache ist, sie ist fremdverliebt und möchte Dich warmhalten, bis die Neue klargemacht ist und eine wirkliche Beziehung will. Dann wechselt sie warm.

Welche Möglichkeiten es für Dich gibt: Klare Konsequenzen ziehen. Verlange von Deiner Frau auf der Stelle, dass sie auszieht, nimm Dir einen Anwalt und kläre die Finanzen. Zeig ihr, dass nicht sie entscheidet sondern dass Du das Heft in der Hand hast.

Schaum mal im trennungsschmerzen-forum im Internet. Dort wird Dir von Usern Rat gegeben, die genau in Deiner Situation warne .

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 9:39

... willkommen in der Welt der Polyamorie...
Deine Frau hat dich betrogen, aber welche Wahl hatte Sie? In der jetzigen Gesellschaft sind Mehrfachbeziehungen nicht toleriert. Bisexualität schon eher, aber auch nicht so sehr. Frag Sie einfach ob sie dich noch liebt. Sie hat nichts zu verlieren, du erst recht nicht. Vielleicht entwickelt sich ja auch eine nette Ménage à trois ? Was Ihr fühlt, ist der Maßstab, nicht was die anderen denken.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 11:31

"Sie habe eine Beziehung über 9 Jahre mit einer Arbeitskollegin geführt."

​Darf ich mal fragen, wie Deine Reaktion ausgefallen wäre, wenn sie 9 Jahre(!) eine Beziehung zu einem anderen Mann gehabt hätte?
​Hat sie tatsächlich das Wort "Beziehung" benutzt?

"Eine Beziehung zwischen 2 Partnern will sie auch nicht "

​Ach, und was macht sie gerade und was hat sie neun Jahre lang gemacht?


​Wenn Du noch irgendwas retten willst, musst Du das Heft des Handelns in die Hand nehmen.
​Bislang tanzt Du ja brav nach ihrer Pfeife. Ändere das.
​Sei nicht mehr für sie planbar.

Wirf sie aus dem Ehebett oder besser noch gleich aus dem Haus.
​Willst Du wirklich abwarten, ob Du als 2. Wahl gut genug bist?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2018 um 20:17

Ich denke auch,"nur" weil sie jetzt ihre liebe zu frauen gefunden hat,musst du dir das nicht bieten lassen.
bis dato hatte deine holde ja dich als sicherheit und die frau als beziehung..willst du so weitermachen? 
klar 27 jahre ist ne lange zeit.aber eigentlich sind es ja nur 18 jahre.da sie dich 9 jahre betrogen hat.
aber dein leben dauert hoffentlich noch lange.zu lange um so ausgenutzt zu werden.finde ich...alles gute 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2018 um 12:02

Für mich hört es sich so an, als sei sehr vieles ungeklärt und ihre Frau sich auch nicht sicher, was sie möchte. Wenn Ihre Frau sagt, dass sie nach dem Urlaub eine Entscheidung treffen wird, sollten Sie auf jeden Fall vorher mit ihr sprechen und ihr auch Ihren Standpunkt mitteilen, sodass sie diesen bei ihrer Entscheidung auch berücksichtigen kann. Sie werden bestimmt gemeinsam eine Lösung finden.

Liebe Userinnen und User, gerne möchte ich Euch auch auf meine Rechercheanfrage aufmerksam machen: https://beziehung.gofeminin.de/forum/recherche-betroffen-vom-fremdgehen-fd988783

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Vielleicht Signale?
Von: pixi-bli
neu
11. Mai 2018 um 11:08
Mädchen näher kommen
Von: steffen98
neu
10. Mai 2018 um 23:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen