Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Frau ist fremdgegangen

Meine Frau ist fremdgegangen

30. März 2013 um 8:30

Hallo
Bin nun seit 16 Jahren verheiratet und haben 2 tolle Kinder.
Wir haben ein eigenes Haus und ein kleines Geschäft. Meine Frau ist für mich die große Liebe . Doch in den letzten Jahren haben wir uns irgendwie auseinandergelebt. Das hat aber viel mit mir zu tun. Die letzten Jahre waren nicht so finanziell der Hit und wir hatten viele Sorgen aber dennoch haben wir es immer Geschäft das es irgendwie weitergeht. Doch ich habe mich leider zu sehr in diese Situationen hineingesteigert das ich zugeben muß das ich des Öfteren zum Alkohol griff. Meine Frau hat dies nicht verstanden . Ich will nicht sagen das ich Alkoholiker bin aber es war einfach zuviel. Meine Frau hat mir immer gesagt das ich damit aufhören soll und mich nicht so fallen lassen soll. Doch ich habe immer gedacht das wird schon wieder. Nun ich muß wirklich gestehen sie hat um unsere liebe immer gekämpft. Und ich habe es irgendwann nicht mehr gesehen das sie richtig darunter leidet. Ich bin immer davon ausgegangen das alles passt. Es war eigentlich auch so. Wir haben uns immer alles erzählt eigentlich führten wir außer dem einen Thema eine Super Ehe.
Seit 4 Wochen merke ich das sie mich nicht mehr so an sich ran lässt sie hat eine Mauer zwischen uns errichtet. Sie hat mir nur gesagt das sie eine Weile Abstand von mir bräuchte.Und am Anfang dachte ich noch das alles ok ist. Dann wurde mir aber mulmig. Und ich habe alles getan sie nicht zu verlieren doch ich war eigentlich nur noch anwesend. Sie hat mir nur gesagt das ich sie nicht verstehen würde und das ich momentan meine Kinder auch nicht verstehen würde.
Vor 2 Tagen habe ich durch Zufall gesehen das sie einen Anruf von einem guten Bekannten von uns beiden auf ihrem Handy hatte. Dann kam mir plötzlich ein Gadanke , warum sie in der letzten Zeit so lange bei Einkäufen war warum sie ohne mich spazieren gehen wollte. Ich hab sie darauf angesprochen ob sie einen anderen habe und sie hat es mir nicht beantwortet. Sie hat mir nur gesagt das sie mich momentan nicht riechen könnte .Jetzt fing ich aber echt an Angst zu bekommen. Wobei ich sagen muß das ich ihr das nie zugetraut hätte einen anderen zu haben aber es deutete alles darauf hin. Ich war so zerrissen was ich machen sollte. Kurzum macht ich was ich noch nie gemacht habe und habe ihre SMS en durchgeschaut und da wurde mir übel. Sie hat sich in letzter zeit häufiger mit unserem bekannten getroffen und es ist auch schon was passiert zwar nicht das volle Programm aber das halbe.Obwohl er auch verheiratet ist und 2 Kinder hat im gleiche Alter wie wir.
Ich hab sie natürlich angesprochen und sie hat mir nur gesagt das es stimme. Ich war am Boden zerstört. Ich liebe meine Frau doch über alles und würde alles dafür geben sie nicht zu verlieren. Sie hat mir nur gesagt das sie lange um unsere Liebe gekämpft habe und das sie sehr starke Gefühle zu unserem Bekannten hätte und das sie mir momentan nicht sagen könne ob sie mich überhaupt noch will. Ich habe sie darauf angesprochen wie so gerade der . Sie hat mir nur gesagt das er sie besser verstehen würde er sei eigentlich so wie ich immer war. Und sie kann sich nicht vorstellen das ich mich so ändern werde das ich wieder der alt werde den sie so sehr geliebt hat. Sie ist jetzt gerade 36 Jahre und sie will noch was haben von ihrem Leben. Ich habe zu ihr gesagt das ich sie verstehen kann und das ich alles dafür tun werde der alte wieder zu werden . Und im gegenzug hat sie mir gesagt das sie heute Abend mit ihm ausgeht. Ich war fertig mit der Welt.Mir war sofort klar das ich eigentlich der Schuldige war an der ganzen Sache. Sie hat Jahrelang zu mir gehalten und ich habe es nicht gesehen.
Ich habe die eine Nacht nicht geschlafen ich war so weit am Boden weiter gets nicht mehr. Habe mir Vorwürfe gemacht warum hast du das nicht kommen sehen, wieso muß das gerade uns passieren.
Als sie dann spät bei Nacht nachhause kam habe ich zu ihr gesagt das ich sie nicht verlieren möchte und sie soll sich doch klar machen das sie damit 2 Familien zerstört. Sie hat mir nur erzählt das es bei unserem Bekannten noch schlechter in seiner Ehe läuft wie bei uns und das er seine Frau verlassen werde nur die wisse von nichts. Und er will unbedingt meine Frau.
Sie hat ihm natürlich erzählt das ich es herausgefunden habe und er hat ihr nur gesagt das er mir ja jetzt nicht mehr in die Augen sehen kann. Ich habe mit meiner Frau lange geredet und ihr zu verstehen gegeben das ich um sie kämpfen werde bis zum letzten. Sie hat mir gesagt das sie sich nicht sicher sein kann das ich mich ändere und das sie sich nicht sicher ist ob ich ihr das jemals richtig verzeihe.

Was soll ich jetzt machen????

Mehr lesen

30. März 2013 um 13:41

Meine Frau ist fremdgegangen
Hallo Lana 7813
Vielen Dank für deine Antwort. Ich weiß es nicht.
Sie hat mir nur gesagt das sie noch Bedenkzeit bräuchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2013 um 15:59

Ein tipp
Geh zu diesem Bekannten und rede mit ihm Tacheles, wie unter Männer. Denn ich habe verdacht das er sie verarscht. Sei ein Mann es geht um deine ehre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2013 um 18:59

Mein denken
Du musst nur den Bekannten ausschalten .Mit drohung die Frau zu erzählen ,ich bin überzeugt das er sich niemals scheiden lässt. Er möchte nur den Sex genießen mit deiner Frau.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 9:58

@2730
Du hast absolut recht.Prima idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 11:59

Ad2730
Hallo Leute danke für eure Antworten.
Ich bin momentan echt am überlegen ob ich nicht resignieren soll und das alles einmal aus meiner Sicht zu sehen. Ich liebe meine Frau über alles und ich will sie auch nicht verlieren aber ich will mich auch nicht zum Trottel machen.
Was meint ihr.????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 12:25
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Hallo Leute danke für eure Antworten.
Ich bin momentan echt am überlegen ob ich nicht resignieren soll und das alles einmal aus meiner Sicht zu sehen. Ich liebe meine Frau über alles und ich will sie auch nicht verlieren aber ich will mich auch nicht zum Trottel machen.
Was meint ihr.????

Ad2730
Kauf dir mal gute Klamotten zb.Einen Anzug um gut auszusehen. Dann geh mal auf Tanz Veranstaltungen. Dann wirst du sehen wie sie drauf reagiert. Egal oder nicht Egal.Die wird sich Überlegen wie das möglich ist wie du dich geändert hast. Die wird grosse Augen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 15:45

Ad2730
Habe sie gestern gefragt . Bei wieviel Prozent ich stehe sie hat mir geantwortet 40 Prozent ich und 60 Prozent der andere. Und sie will auf keinen Fall das unser Haus und unser Geschäft in Gefahr ist. Sie würde nie wollen das unsere Kinder aus unserem Haus ausziehen müssen. Vor wurde sie selber ausziehen. Ich fragte sie dann wir wir dann das mit den Kindern machen wenn ich im Geschäft bin. Dann hat sie mir nur geantwortet darüber hätte sie sich noch keine Gedanken gemacht.

Habe gestern mal unter Facebook sein Profil angeschaut.
220 Freund die Hälfte davon Frauen aus ganz Deutschland.

Gestern Abend war sie ganz nervös, konnte mit uns nicht richtig Fernsehen hatte die ganze Zeit was in anderen Zimmern zu tun weil sie immer ihr Handy in der Hosentasche hat und da hat sie sicherlich mit ihm geschrieben.
Das hat mich sehr verletzt.

Hab mir auch schon überlegt ob sie mich nur kämpfen sehen will so wie sie all die Jahre um mich gekämpft habe.

Aber wie lange soll ich durchhalten was meint ihr????

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:15
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Habe sie gestern gefragt . Bei wieviel Prozent ich stehe sie hat mir geantwortet 40 Prozent ich und 60 Prozent der andere. Und sie will auf keinen Fall das unser Haus und unser Geschäft in Gefahr ist. Sie würde nie wollen das unsere Kinder aus unserem Haus ausziehen müssen. Vor wurde sie selber ausziehen. Ich fragte sie dann wir wir dann das mit den Kindern machen wenn ich im Geschäft bin. Dann hat sie mir nur geantwortet darüber hätte sie sich noch keine Gedanken gemacht.

Habe gestern mal unter Facebook sein Profil angeschaut.
220 Freund die Hälfte davon Frauen aus ganz Deutschland.

Gestern Abend war sie ganz nervös, konnte mit uns nicht richtig Fernsehen hatte die ganze Zeit was in anderen Zimmern zu tun weil sie immer ihr Handy in der Hosentasche hat und da hat sie sicherlich mit ihm geschrieben.
Das hat mich sehr verletzt.

Hab mir auch schon überlegt ob sie mich nur kämpfen sehen will so wie sie all die Jahre um mich gekämpft habe.

Aber wie lange soll ich durchhalten was meint ihr????

Hilfe
Beweg dein Arsch und geh selber aus.Das was ich dir geschrieben habe.Das wird sie Eifersüchtig machen.Denn sie genießt das wie du vor Eifersucht leidest. Mach dich richtig chick. Kauf dir richtige Klamotten. Deine Frau liebt dich immer noch.Sie möchte dich fuer deine Kälte nur bestrafen.Was meinst du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 2:40

Ad2730
Hab sie heute Abend gefragt ob er es seiner Frau schon erzählt hat. Und sie hat gesagt das er es seiner Frau noch nicht sagen kann weil er momentan ein Geschäft aufbauen will und da bräuchte er seine Frau noch wegen der Kreditverträge. Habe sie dann gefragt ob ich unsere besten Freunde Ehepaar einweihen darf mit denen wir im Sommer viel unternehmen. Sie hat mir zugestimmt aber ich darf nicht sagen wer er ist. Ich weiß aber das die mit meinem Nebenbuhler durch Zufall schon mal miteinander im Urlaub waren. Bin dann heute Abend ohne was zu sagen zu unseren Freunden Gefahren und habe sie eingeweiht. Die haben mir gleich erzählt das sie sich nicht vorstellen können das er den Mut hat sich von seiner Frau zu trennen. Weil sie die Hosen an hat. Gut zu wissen. Unsere Freundin will mit meiner Frau sprechen und ihr reinen Wein einschenken. Danach meinten sie ich solle ihm ein Ultimatum von 2 Tagen stellen es seiner Frau zu erzählen und dann herrscht ganz schnell Klarheit ob er es ernst meint.
War dann noch lang bei meinen Freunden und auf einmal habe ich die erste SMS von meiner Frau von der ganzen Woche erhalten . Wo ich denn sei und ich soll vorsichtig fahren. Habe dann nur zurück geschrieben das ich bald nach Hause komme.

Was meint ihr jetzt????



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 7:40
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Hab sie heute Abend gefragt ob er es seiner Frau schon erzählt hat. Und sie hat gesagt das er es seiner Frau noch nicht sagen kann weil er momentan ein Geschäft aufbauen will und da bräuchte er seine Frau noch wegen der Kreditverträge. Habe sie dann gefragt ob ich unsere besten Freunde Ehepaar einweihen darf mit denen wir im Sommer viel unternehmen. Sie hat mir zugestimmt aber ich darf nicht sagen wer er ist. Ich weiß aber das die mit meinem Nebenbuhler durch Zufall schon mal miteinander im Urlaub waren. Bin dann heute Abend ohne was zu sagen zu unseren Freunden Gefahren und habe sie eingeweiht. Die haben mir gleich erzählt das sie sich nicht vorstellen können das er den Mut hat sich von seiner Frau zu trennen. Weil sie die Hosen an hat. Gut zu wissen. Unsere Freundin will mit meiner Frau sprechen und ihr reinen Wein einschenken. Danach meinten sie ich solle ihm ein Ultimatum von 2 Tagen stellen es seiner Frau zu erzählen und dann herrscht ganz schnell Klarheit ob er es ernst meint.
War dann noch lang bei meinen Freunden und auf einmal habe ich die erste SMS von meiner Frau von der ganzen Woche erhalten . Wo ich denn sei und ich soll vorsichtig fahren. Habe dann nur zurück geschrieben das ich bald nach Hause komme.

Was meint ihr jetzt????



Ad2730
Wenn meine Frau heimlich im Urlaub gefahren währe,würde ich mich sofort mich scheiden lassen.Deine Freunde wussten das und du nicht. Du machst dich zur Witzfigur.Hast du eigentlich noch eine selbsachtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 7:45
In Antwort auf jeremias29

Ad2730
Wenn meine Frau heimlich im Urlaub gefahren währe,würde ich mich sofort mich scheiden lassen.Deine Freunde wussten das und du nicht. Du machst dich zur Witzfigur.Hast du eigentlich noch eine selbsachtung.

Ad2730
Sie war nicht mit ihm im Urlaub. Unsere besten Freunde waren durch Zufall mit meinem Nebenbuhler und seiner Familie zusammen im Urlaub. Daher kennen sie ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 8:00
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Sie war nicht mit ihm im Urlaub. Unsere besten Freunde waren durch Zufall mit meinem Nebenbuhler und seiner Familie zusammen im Urlaub. Daher kennen sie ihn

Mein lieber Freund ad2730
Ich muss dir mal fragen. Meinst du noch ob du noch mit deiner Frau glücklich werden kannst.Ich könnte das nicht.Ich müsste jeden Tag wenn ich meine Frau sehen würde an ihren Popper denken.Da kann man nur krank werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 8:22
In Antwort auf jeremias29

Mein lieber Freund ad2730
Ich muss dir mal fragen. Meinst du noch ob du noch mit deiner Frau glücklich werden kannst.Ich könnte das nicht.Ich müsste jeden Tag wenn ich meine Frau sehen würde an ihren Popper denken.Da kann man nur krank werden

Ad2730
Du musst denken, das du ihn öfter siehst deswegen wirst du das niemals vergessen.Könntest du das ertragen?Glaube ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 15:15

Ad 2730
Hallo Leute
Hab ihr heute morgen gesagt sie muß es den Kindern sagen und dann ging's ab. Meine Tochter und mein Sohn haben ihr ganz klar deutlich gemacht das sie zu mir halten und das sie sich um eine Wohnung umsehen kann. Das war eine richtige Erleichterung für mich. Denn ich hatte immer gedacht das die Kinder mir die Schuld geben für die ganze Situation. Darum habe ich mich so verhalten wie ich mich verhalten habe, ich habe mir immer gedacht wenn ich meine Frau verliere verliere ich auch meine Kinder. Aber Gott sei Dank ist das nicht so bin voll erleichtert und tut nach diesen Tagen richtig gut und ist gut fürs Selbstbewusstsein. Meine Frau war natürlich total schockiert. Jetzt bin ich an der Reihe wies weitergeht. Meine Kinder haben auch gesagt das sie sich schnell entscheiden muß weil sie sich verarscht vorkommen.
Und Papa du mußt dich nicht so durch den Dreck ziehen lassen wir halten zu dir und lieben dich.Das waren die Worte meiner Kinder. Ich denke das hat ihr schon ganz schwer zu denken gegeben was sie mir damit alles angetan hat. Ich hoffe das sie vielleicht trotzdem bei mir bleibt denn ich liebe sie immer noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 15:31
In Antwort auf kapil_11863478

Ad 2730
Hallo Leute
Hab ihr heute morgen gesagt sie muß es den Kindern sagen und dann ging's ab. Meine Tochter und mein Sohn haben ihr ganz klar deutlich gemacht das sie zu mir halten und das sie sich um eine Wohnung umsehen kann. Das war eine richtige Erleichterung für mich. Denn ich hatte immer gedacht das die Kinder mir die Schuld geben für die ganze Situation. Darum habe ich mich so verhalten wie ich mich verhalten habe, ich habe mir immer gedacht wenn ich meine Frau verliere verliere ich auch meine Kinder. Aber Gott sei Dank ist das nicht so bin voll erleichtert und tut nach diesen Tagen richtig gut und ist gut fürs Selbstbewusstsein. Meine Frau war natürlich total schockiert. Jetzt bin ich an der Reihe wies weitergeht. Meine Kinder haben auch gesagt das sie sich schnell entscheiden muß weil sie sich verarscht vorkommen.
Und Papa du mußt dich nicht so durch den Dreck ziehen lassen wir halten zu dir und lieben dich.Das waren die Worte meiner Kinder. Ich denke das hat ihr schon ganz schwer zu denken gegeben was sie mir damit alles angetan hat. Ich hoffe das sie vielleicht trotzdem bei mir bleibt denn ich liebe sie immer noch.

Mein lieber Freund
Du wirst jeden Tag erinnert werden wenn du deine Frau oder dein Bekannten siehst das deine Frau mit ihm geschlafen hat.Du wirst eines Tages ein seelischer Frack sein.Du wirst dein lebenlang nicht vergessen können Tag und Nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 2:52
In Antwort auf jeremias29

Mein lieber Freund
Du wirst jeden Tag erinnert werden wenn du deine Frau oder dein Bekannten siehst das deine Frau mit ihm geschlafen hat.Du wirst eines Tages ein seelischer Frack sein.Du wirst dein lebenlang nicht vergessen können Tag und Nacht.

Man(n) kann darüber hinwegkommen..
... ohne gleich zum "Frack" zu mutieren. Schwamm drüber und gut isses. Und wenn man es nicht vergisst, muss das nicht schlecht sein. Es kann einen auch anspornen. Nur wer sich zulange in Selbstmitleid suhlt, wird darin ersaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 3:00
In Antwort auf kapil_11863478

Ad 2730
Hallo Leute
Hab ihr heute morgen gesagt sie muß es den Kindern sagen und dann ging's ab. Meine Tochter und mein Sohn haben ihr ganz klar deutlich gemacht das sie zu mir halten und das sie sich um eine Wohnung umsehen kann. Das war eine richtige Erleichterung für mich. Denn ich hatte immer gedacht das die Kinder mir die Schuld geben für die ganze Situation. Darum habe ich mich so verhalten wie ich mich verhalten habe, ich habe mir immer gedacht wenn ich meine Frau verliere verliere ich auch meine Kinder. Aber Gott sei Dank ist das nicht so bin voll erleichtert und tut nach diesen Tagen richtig gut und ist gut fürs Selbstbewusstsein. Meine Frau war natürlich total schockiert. Jetzt bin ich an der Reihe wies weitergeht. Meine Kinder haben auch gesagt das sie sich schnell entscheiden muß weil sie sich verarscht vorkommen.
Und Papa du mußt dich nicht so durch den Dreck ziehen lassen wir halten zu dir und lieben dich.Das waren die Worte meiner Kinder. Ich denke das hat ihr schon ganz schwer zu denken gegeben was sie mir damit alles angetan hat. Ich hoffe das sie vielleicht trotzdem bei mir bleibt denn ich liebe sie immer noch.

Schön das es dir besser geht ...
Aber die sollte klar sein, das du und deine Kinder gerade das Rezept gefunden habt, deine Frau endgültig aus dem Haus zu jagen.
Jemanden zu lieben, kann auch mal erfordern die ganz bitteren Pillen zu schlucken. Glaub mir, die meisten Frauen tun sich sehr schwer damit, etwas mit einem anderen Anzufangen. Deine Ausgangslage, finanzielle Probleme und das ständige Gurgeln mit Bier oder anederm Allohohl sind der Klassiker.

Nimm deinen Stolz, schreib ihn auf ein Blatt und verbrenn es. Der kann nachwachsen. Was er meist schneller tut, als einmal verlorenes Verständnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 5:09
In Antwort auf ra_12968218

Man(n) kann darüber hinwegkommen..
... ohne gleich zum "Frack" zu mutieren. Schwamm drüber und gut isses. Und wenn man es nicht vergisst, muss das nicht schlecht sein. Es kann einen auch anspornen. Nur wer sich zulange in Selbstmitleid suhlt, wird darin ersaufen.

Zerberusgs
Wenn meine Frau mit einen Bekannten fremd gehen würde, wer die sofort beendet.Denn ein Bekannter Mann ist absolut Tabu.Denn wenn ich den sehen würde,würde mein Herz explodieren vor Wut.Das wird bei diesem Mann passieren. Das ist nicht gut für seine Gesundheit. Nicht vergessen kann mann Depressionen bekommen. Mich gut füer die Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 9:15

Redsnow2013
Ich habe eine Vermutung das er uns eine lüge aufgetüscht hat.Die handlung mit den KINDER oder den FREUNDEN DAS TUT DOCH KEIN MENSCH.ICH WÜRDE MICH SCHÄMEN BIS AUF DIE KNOCHEN. Ich glaube ihn nicht mehr.ICH WÜRDE NIEMALS MEINE KINDER MIT HINEINZIEHEN.DAS WÜRDE ER AUCH NICHT.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 10:06

Redsnow2013
DU HAST RECHT ABER ICH GLAUBE ER LÜGT.ER WIRD SICH BALD NICHT MEHR MELDEN.ICH HABE BEI DEN ANDEREN AUCH RECHT GEHABT.DIE WAREN AUF EINMAL NICHT MEHR DA.ICH HABE MIR MAL PAAR MAL DURCHGELESEN.DA IST WAS FAUL.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 18:44

Ad2730
Hallo Leute,
Erstmal sind meine Kinder schon bald erwachsen und denen kamen die letzten Tage schon sehr merkwürdig vor. Die Geschichte ist keine Lüge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 19:20
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Hallo Leute,
Erstmal sind meine Kinder schon bald erwachsen und denen kamen die letzten Tage schon sehr merkwürdig vor. Die Geschichte ist keine Lüge.

Ad2730
Ich wollte dich nicht als Lügner hinstellen.Ich habe nur eine Vermutung gehabt.Ich kenne dich ja nicht. Ich möchte dich mal fragen,könntest du das alles vergessen was du Weißt von den Bekannten. Wenn die eigene Frau mit diesem Bekannten geschlafen hat.Aber ehrlich. Ich will nur wissen ob du das schafst. Ich hätte diese kraft nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 21:12

Ad2730
Ich denke das braucht erstmal viel Kraft und Abstand. Sie hat mit ihm ja nicht geschlafen ich habe in meiner Geschichte geschrieben nur das halbe Programm. Ich denke das ich auch an der ganzen Situation Schuld bin. Ich hoffe es geht gut aus für mich. Und danke für eure Berichte sind echt hilfreich. Schreibe euch wenn ich Gewissheit habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 21:55
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Ich denke das braucht erstmal viel Kraft und Abstand. Sie hat mit ihm ja nicht geschlafen ich habe in meiner Geschichte geschrieben nur das halbe Programm. Ich denke das ich auch an der ganzen Situation Schuld bin. Ich hoffe es geht gut aus für mich. Und danke für eure Berichte sind echt hilfreich. Schreibe euch wenn ich Gewissheit habe.

Ad2730
Sie war doch die halbe Nacht weg. Wie weiß du das da nichts gelaufen ist.Das kann mann auch im Auto machen.Nach so viele Wochen glaub ich nicht. Du bist sehr leicht gläubig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 8:58

Ad2730
Hallo Leute,
Habe mich mit meiner Frau und meinem Nebenbuhler auf einem Parkplatz getroffen und habe ihn von Angesicht zu Angesicht vor meiner Frau gefragt ob er es ernst meint.
Er hat zu mir geagt das er sich entschieden hat bei seiner
Frau zu bleiben und das meine Frau und er die letzten sechs Wochen so ziemliche scheiße gebaut hätten und das er hoffe das ich ihm in Zukunft trotzdem noch in die Augen sehen kann.
Gestern habe ich einen Super Job angeboten bekommen der sich mit unserem kleinen Geschäft hervorragend ergänzt. Das heißt die Finanziellen sorgen sind weg. Ich habe meiner Frau gesagt sie soll am Wochenende ein bis 2 Tage wegfahren hab schon alles gebucht.

Auf den Urlaub freut sie sich glaube ich zumal richtig. Aber zu meinem neuen Job hat sie nur gesagt das das meine Entscheidung wäre. Ich weiß nicht was sie denkt.
Entweder sie ist immer noch verliebt in ihn und ich habe ihr alles zerstört. Oder sie hat Schuldgefühle und schämt sich was sie mir angetan hat.

Was meint ihr????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 9:15
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Hallo Leute,
Habe mich mit meiner Frau und meinem Nebenbuhler auf einem Parkplatz getroffen und habe ihn von Angesicht zu Angesicht vor meiner Frau gefragt ob er es ernst meint.
Er hat zu mir geagt das er sich entschieden hat bei seiner
Frau zu bleiben und das meine Frau und er die letzten sechs Wochen so ziemliche scheiße gebaut hätten und das er hoffe das ich ihm in Zukunft trotzdem noch in die Augen sehen kann.
Gestern habe ich einen Super Job angeboten bekommen der sich mit unserem kleinen Geschäft hervorragend ergänzt. Das heißt die Finanziellen sorgen sind weg. Ich habe meiner Frau gesagt sie soll am Wochenende ein bis 2 Tage wegfahren hab schon alles gebucht.

Auf den Urlaub freut sie sich glaube ich zumal richtig. Aber zu meinem neuen Job hat sie nur gesagt das das meine Entscheidung wäre. Ich weiß nicht was sie denkt.
Entweder sie ist immer noch verliebt in ihn und ich habe ihr alles zerstört. Oder sie hat Schuldgefühle und schämt sich was sie mir angetan hat.

Was meint ihr????

Ad2730
Ich glaube die Gefühle zu dir ist tot.Du bist ihr egal.Auch wenn das schwer ist ich würde den weiteren weg des Lebens alleine gehen.Die würde dich selbst Kalt machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 9:55

Ad2730
Hallo Leute ,
Ich hab ihr noch nie ein schlechtes Gewissen eingeredet.
Ich wollte ihr nur zeigen das es der andere nicht ernst mit ihr meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 10:27
In Antwort auf kapil_11863478

Ad2730
Hallo Leute ,
Ich hab ihr noch nie ein schlechtes Gewissen eingeredet.
Ich wollte ihr nur zeigen das es der andere nicht ernst mit ihr meint.

Ich denke
Das du das richtig gemacht hast mit dem anderen Mann.SIE IST IMMER NOCH DEINE FRAU DIE DU ZU BESCHÜTZEN HAST. VOR DIESEM MANN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 11:56
In Antwort auf jeremias29

Ich denke
Das du das richtig gemacht hast mit dem anderen Mann.SIE IST IMMER NOCH DEINE FRAU DIE DU ZU BESCHÜTZEN HAST. VOR DIESEM MANN.

Ad2730
Das finde ich auch. Sie ist schließlich die Mutter meiner Kinder. Und ich weiß das meine Frau nicht so drauf ist mit einem anderen was anzufangen wenn es bei uns gestimmt hätte. Aber vielleicht habe ich den Wald vor lauter Bäume nicht mehr gesehen. Und das war meine Schuld. Und das hat nichts mit Selbstmitleid zu tun .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 12:15

Er soll
2 Familien kaputt machen? Wer hat den was miteinnander was angefangen, obwohl beide einen Partner haben?

Achso, die sollen erstmals weitermachen, bis .... ja bis wann eigentlich? Bis sich der andere entscheidet, ob er seine Familie verlässt oder nicht?

Sorry, die beiden hätten sich von ihren Partnern auch lösen können. Nur hat der andere den Schwanz eingezogen.

Nicht der TE macht die Familien kaputt, sondern die beiden. Das die Kinder hier, die schon groß genug sind, prioritäten erstmals setzen, ist klar. Welches Kind will das die Eltern sich trennen, wenn die Familie davor für sie "funktioniert" hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 12:26
In Antwort auf alexus26

Er soll
2 Familien kaputt machen? Wer hat den was miteinnander was angefangen, obwohl beide einen Partner haben?

Achso, die sollen erstmals weitermachen, bis .... ja bis wann eigentlich? Bis sich der andere entscheidet, ob er seine Familie verlässt oder nicht?

Sorry, die beiden hätten sich von ihren Partnern auch lösen können. Nur hat der andere den Schwanz eingezogen.

Nicht der TE macht die Familien kaputt, sondern die beiden. Das die Kinder hier, die schon groß genug sind, prioritäten erstmals setzen, ist klar. Welches Kind will das die Eltern sich trennen, wenn die Familie davor für sie "funktioniert" hat?

Zusatz:
Das einzige, was der TE zu verantworten hat ist, dass er mit seinem Handeln die Beziehung zu seiner Frau zerstört hat. Allerdings was die Familie des anderen angeht, trägt er keine Schuld, sondern der andere Typ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 13:07

Und zu deiner früheren Aussage:
Wo macht der TE 2 Familien kaputt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 14:51

¡ Hola Compadre !
Das war ja echt ein Klassiker. Du hast dich ein paar mal zu oft zugedöht und dich hängen lassen, deine Frau fand jemanden, der die Lieder sang die sie hören wollte.

Dein Frau ist IMHO, im Moment mindestens so verstört wie du. Es ist in kurzer Zeit ein wenig viel auf sie eingestürmt. Im "Kampf" um deine Frau hast ziemlich Druck gemacht. Erst das Gespräch mir deinen Kindern und nun das Treffen auf dem Parkplatz das du herbeigeführt hast. Ich sage nicht, da du insgesamt "falsch" gehandelt hast. Aber du solltest dir darüber im Klaren sein, das der Druck unter dem deine Frau steht, ziemlich enorm ist. Sicher, sie mag selber "Schuld" an ihrer derzeitigen Misere haben, aber in deiner Lage sollte es um vernünftige Lösungen gehen und nicht um Verurteilungen.Ihr habt beide Fehler gemacht. Sich nun darin zu ergehen, wer "mehr" Schuld hat, ist der größte Fehler den ihr IMHO nur machen könntet.

Durch den Druck unter dem sie gerade steht, reagiert deine Frau vielleicht auch scheinbar so "gleichgültig", auf dein neues Jobangebot. Nicht dass das mit dem neuen Job schlecht wäre und ich will ihn dir ja auch nicht ausreden oder was. Aber der neue Job ist eine zweischneidige Angelegenheit. Einerseits hilft er eure Finanziellen Probleme zu mildern. Aber andererseits, könnte er das Kernproblem evtl. verschärfen. Ganz ohne Zeitaufwand, wird er sich ja wohl nicht machen lassen.
Du solltest zusehen, das dich trotz des neuen Jobs versuchst, dir Zeit für deine Frau zu nehmen, um sich ihr wieder anzunähern. Das heisst im Klartext Arschbacken zusammenkneifen, ackern wie blöd, aber trotzdem Zeit für deine Frau nehmen. Es kann funktionieren, aber dazu musst du dein Selbstmitleid nur komplett ausschalten. Klar, weil die Affäre noch so frisch ist, wirst du sie nicht so schnell verarbeiten können. Aber es wird sehr hilfeich sein, sie so selten wie nur möglich zu erwähnen.

Du wurdest zwar kräftig angeschissen, aber für dich sollte bedigungsloses Verzeihen jetzt den Vorrang haben. Alles andere führt nur zu quälerei ohne Ende. Aufarbeitung sollte, meiner Meinung nach, im Moment an letzter Stelle stehen. Wenn du deine Frau wieder zurück willst, musst du ihr bedingunglos verzeihen. Was unter Garantie nicht leicht wird. Ich denke aber, das du das bereist selber erkannt hast.

Was diesen Anderen angeht ... "Mir" würde der besser nie wieder unter die Augen kommen. Aber falls du dich mit dem auch noch aussöhnen kannst, um so besser. Für den fortbestand deiner Ehe, ist der Typ aber genau so wichtig wie ein Sack Couscous in Süd Timbuktu.
Du hast IMHO, trotz allem. bisher recht besonnen agiert und reagiert. Mach weiter so !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 15:13

Man(n) muss wegen einer Affäre nicht gleich reagieren ..
... wie ein außer Kontrolle geratener Bulldozer. Du redet so oft von Trennung und klare Verhältnisse schaffen, das ich mal ausschließe da du als Eheberaterin oder Mediatorin arbeitest.

Wenn sich jeder der bewusst oder unbewusst in eine Affäre schlittert, sich gleich trennen würde, würden sich nur die Rechtsverdreher freuen, weil die Zahl der Scheidungen sprunghaft ansteigt. Man oder frau hat nicht immer in der Hand was geschieht oder denkt rational darüber nach. Das blöde an Emotionen ist, dass sie verwirrend sein können und man/frau sie nicht immer kontrollieren kann. Nimm dazu noch ein Prise Resignation und du ahnst vielleicht, warum seine Frau nicht in der Lage war, sich gleich von ihm zu trennen oder gemeinsam mit ad2730 etwas zu verändern.
Ohne eine gewissen Sprachlosigkeit im Vorfeld, können solche Situation gar nicht entstehen. Wirf den Leuten nicht vor, das sie keine Cyborgs sind, die Binär denken. Du wirst es dir vielleicht nicht vorstellen können, weil du mit deinen neuen Gummistiefeln gerade im Moral-Modder steckst, aber manche Ehe können gestärkt aus einer deratigen Situation hervorgehen. Manchmal braucht es den ultimativen Schmerz, um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 15:42

"SIE" habe ich ...
... bewusst nicht erwähnt. Ich wollte ihm den Mut nicht nehmen.

Klar kann es sein, das die Ehe so vor die Wand gefahren wurde, das man die Karre einfach nicht mehr flott machen kann. Aber das wünsche ich ad2730 nicht. Für ihn kann es in dieser Situation zunächst nur darum gehen, mit sich selbst klar zu kommen. Erst wenn er mit sich selbst im Reinen ist, kann er daran gehen, sich seiner Frau wieder anzunähern.
Wie es "in" ihr aussieht, wissen wir ja nicht. Kann schon sein, das sie zu verletzt oder zu resgniert ist. Aber wenn er nur winselt, macht das die Gesamtsituation nicht besser.
Er kann nur die Zähne zusammenbeißen und abwarten, wie seine Frau reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 15:58

Ad2730
Hast du dich bei deiner Frau entschuldigt das du dich nicht um sie richtig gekümmert hast.Entschuldige dich mit einem grossen BLUMENSTRAUSS. Zeig sie das du das Anerkennst was sie füer dich alles getan hat.Nehme sie an der Hand und unternehme
was mit ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 16:18
In Antwort auf jeremias29

Ad2730
Hast du dich bei deiner Frau entschuldigt das du dich nicht um sie richtig gekümmert hast.Entschuldige dich mit einem grossen BLUMENSTRAUSS. Zeig sie das du das Anerkennst was sie füer dich alles getan hat.Nehme sie an der Hand und unternehme
was mit ihr.

Blumenstrauß ! Ich werd ...
... nicht mehr. Am besten auch noch eine Mischung "Edele" feine delikatess Pralinen aus dem Discounter für 1,99. Du schaust dir eindeutig zuviele Rosamunde Pilcher Filme an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 16:20
In Antwort auf ra_12968218

Man(n) muss wegen einer Affäre nicht gleich reagieren ..
... wie ein außer Kontrolle geratener Bulldozer. Du redet so oft von Trennung und klare Verhältnisse schaffen, das ich mal ausschließe da du als Eheberaterin oder Mediatorin arbeitest.

Wenn sich jeder der bewusst oder unbewusst in eine Affäre schlittert, sich gleich trennen würde, würden sich nur die Rechtsverdreher freuen, weil die Zahl der Scheidungen sprunghaft ansteigt. Man oder frau hat nicht immer in der Hand was geschieht oder denkt rational darüber nach. Das blöde an Emotionen ist, dass sie verwirrend sein können und man/frau sie nicht immer kontrollieren kann. Nimm dazu noch ein Prise Resignation und du ahnst vielleicht, warum seine Frau nicht in der Lage war, sich gleich von ihm zu trennen oder gemeinsam mit ad2730 etwas zu verändern.
Ohne eine gewissen Sprachlosigkeit im Vorfeld, können solche Situation gar nicht entstehen. Wirf den Leuten nicht vor, das sie keine Cyborgs sind, die Binär denken. Du wirst es dir vielleicht nicht vorstellen können, weil du mit deinen neuen Gummistiefeln gerade im Moral-Modder steckst, aber manche Ehe können gestärkt aus einer deratigen Situation hervorgehen. Manchmal braucht es den ultimativen Schmerz, um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen.

.....
[Du redet so oft von Trennung und klare Verhältnisse schaffen, das ich mal ausschließe da du als Eheberaterin oder Mediatorin arbeitest.]

Und was ist so schlimm an einer Trennung? Kann man dann nicht in dieser Zeit über die Beziehung nachdenken, miteinnander reden und für sich eine Entscheidung treffen (ob man es nochmals versuchen will oder nicht)?

[Wenn sich jeder der bewusst oder unbewusst in eine Affäre schlittert, sich gleich trennen würde, würden sich nur die Rechtsverdreher freuen]

Nein, es würde sich endlich was bewegen - sei es in unserer gesellschaftlichen Sicht auf eine Beziehung und unser Bild davon.

Im Übrigem kann man sich auch trennen, ohne gleich einen Scheidungsanwalt ranzuziehen. Das wichtige ist das Trennungsjahr - nur das zählt.

[Man oder frau hat nicht immer in der Hand was geschieht oder denkt rational darüber nach.]

Man hat es in der Hand. Jeder entscheidet es für sich, ob man den Partner betrügt oder nicht.

[Nimm dazu noch ein Prise Resignation und du ahnst vielleicht, warum seine Frau nicht in der Lage war, sich gleich von ihm zu trennen oder gemeinsam mit ad2730 etwas zu verändern.]

Es ist nicht leicht - richtig. Nur WAS ist die Alternative? Von einem Bett ins nächste zu hüpfen und dem Betrogenem alles vor die Latz hauen?

[Ohne eine gewissen Sprachlosigkeit im Vorfeld, können solche Situation gar nicht entstehen.]

Nur wie endeckst Du "Sprachlosigkeit", wenn man Geheimnisse voneinnander hat und die eigenen Bedürfnisse nicht äußert, sondern lediglich mitspielt?

Es geht hier nicht um Verurteilung von einen der beiden, sondern die Situation der beiden. Solch ein Verhalten hat von beiden Seiten stattgefunden und jetzt haben die das Problem.

[Wirf den Leuten nicht vor, das sie keine Cyborgs sind, die Binär denken.]

Ehrlichkeit hat nichts damit zu tun. Nur mit der Ehrlichkeit kann man eine Lösung für Probleme finden. Bei Betrug allerdings nicht - nicht ohne andere damit mehr zu verletzen, als es nötig wäre.

[Du wirst es dir vielleicht nicht vorstellen können, weil du mit deinen neuen Gummistiefeln gerade im Moral-Modder steckst]

Die Ehrlichkeit hat überhaupt nichts mit Moral zu tun, wenn man eine Beziehung führt. Es ist essenziell notwendig, damit man nicht plötzlich nur noch nebeneinnander lebt.

Was hat man davon, wenn mindestens einer unglücklich ist, aber schweigt und tut nichts? Kann man hier dem anderem vorwerfen nichts getan zu haben, wenn die Prioritäten des anderen sich für den Altag verschoben haben?

[aber manche Ehe können gestärkt aus einer deratigen Situation hervorgehen]

Können. Dafür muss aber jeder wissen, was man will. Nur tut es die Frau der TE nicht. Erst wenn man weiß was man will, kann man an der Beziehung gemeinsam arbeiten - davor allerdings nicht.

[Manchmal braucht es den ultimativen Schmerz, um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen.]

Und manchmal ist es der Schmerz des Betrugs, der die Beziehung auf lange Sicht zerstört - zumindest wenn einer der Beiden damit nicht umgehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 16:24

.....
"Für mich ist aus rein egoistischen Gründen Lügen und Verstellen keine Option."

So ist es. Lügen und betrügen hilft keinem in der Partnerschaft weiter. Es vergrößert nicht nur negative Gefühle für den anderen, sondern reißt auch die Beziehung auseinannder - bis die Entfernung zwischen den beiden viel zu groß geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 16:30

Ich entschudlige mich lieber ...
... durch Worte und Taten. Anstatt für 9,99 einen Blumenstrauß von der Tanke zu besorgen und Pralinen für 1,99, führe ich meine Frau lieber Mondän aus und lade sie am nächsten Imbisswagen zu einer Currywurst ein.
Stil ist halt nicht jedermanns Sache. har, har ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 16:33
In Antwort auf ra_12968218

Blumenstrauß ! Ich werd ...
... nicht mehr. Am besten auch noch eine Mischung "Edele" feine delikatess Pralinen aus dem Discounter für 1,99. Du schaust dir eindeutig zuviele Rosamunde Pilcher Filme an.

Zerberugs
Nicht nur Blumen.Wenn mann Mist gebaut hat sollte man sich auch entschuldigen. WIE DER GESCHRIEBEN HAT WIRT ER DAS NOCH NICHT GEMACHT HABEN.ES GIBT SO VIELE MÖGLICHKEITEN UM SIE WIEDER ZU GEWINNEN. ODER EINEN ROMANTISCHEN ABEND MACHEN.Hatte er bestimmt auch noch nicht gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 17:20

Meine denkweise
Er hat bestimmt nie gezeigt wie wertvoll sie als Mutter und Ehefrau war.Sie war bestimmt nur ein Gegenstand füer ihn.So sind viele Ehemänner von heute.Eine Frau möchte Jeden Tag spüren das sie gebraucht wird und das sie geliebt wird.Wenn mann morgen einen Kuss und sagt ich liebe dich und zur Arbeit gehst .Oder wenn mann von der Arbeit kommst.Das ist liebe.Komplimente ist auch wichtig.Was sie Füer eine tolle Frau ist.Wenn sie sich was zum Anziehen kauft.Du siehst wunderschön aus .Mann muss sie auch zeigen das mann sehr stolz auf sie ist.Da mache ich schon Jahrzehnten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 17:22
In Antwort auf jeremias29

Zerberugs
Nicht nur Blumen.Wenn mann Mist gebaut hat sollte man sich auch entschuldigen. WIE DER GESCHRIEBEN HAT WIRT ER DAS NOCH NICHT GEMACHT HABEN.ES GIBT SO VIELE MÖGLICHKEITEN UM SIE WIEDER ZU GEWINNEN. ODER EINEN ROMANTISCHEN ABEND MACHEN.Hatte er bestimmt auch noch nicht gemacht.

Ist deine Feststelltaste kaputt oder was ? ...
... Leute die SCHREIEND blöken, nehen billigend in Kauf, das die anderen Schwerhörig werden. Du begehst hier permanent virtuelle Körperverletzung !
Abgesehen davon ... Leute hören einem aufmerksamer zu, wenn man leise redet.

Weißt du, das bestehen auf einer Entschuldigung, erinnert mich an meine Zeit im Kindergarten. Da musste ich mich auch immer für brutale Attacken mit Marshmallows entschuldigen ( Damals flog man noch nicht sofort aus dem KiGa, wenn man etwas Süßes dabei hatte )
Ich denke es sollte Ad und seiner Frau nicht um Schuldzuweisungen gehen, die Entschuldigungen erfordern, sondern zuerst um bedingungsloses Verzeihen. Aufarbeiten können sie es immer noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 17:26

Hmmm .. jetzt auch noch Selektion ...
... du wirst mir langsam unheimlich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 18:57

Bescheißen kann temporär die BESTE Lösung ...
... sein. Manchmal führt es zur Rückbesinnung und dazu, das man wieder die guten Seiten seines Partners mal wieder erkennt. Kann einem aber natürlich andersherum auch verstärkt vor Augen führen, welche (und seine es auch nur vermeintlichen ) Fehler der Partner hat.

Du musst so was eher wie eine Probefahrt mit einem Auto sehen. Auf das Problem "Fremdgehen" bezogen hat frau/man es ja meist mit "Gebrauchten" zu tun Man muss seine alte Karre ja nicht gleich verschrotten, nur weil man mal eine Runde mit einem anderen Flitzer dreht.

Warum geht es für euch von der Schwarz/Weiß Fraktion immer so verbissen darum, wer "Besser" ist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 18:58
In Antwort auf ra_12968218

Hmmm .. jetzt auch noch Selektion ...
... du wirst mir langsam unheimlich ...

Denken
ICH WOLLTE NUR SCHREIBEN WIE MANN EINE FRAU ZU BEHANDELN HAT.DIE LIEBE IST DAS WICHTIGSTE IN DER EHE.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 20:18
In Antwort auf alexus26

.....
[Du redet so oft von Trennung und klare Verhältnisse schaffen, das ich mal ausschließe da du als Eheberaterin oder Mediatorin arbeitest.]

Und was ist so schlimm an einer Trennung? Kann man dann nicht in dieser Zeit über die Beziehung nachdenken, miteinnander reden und für sich eine Entscheidung treffen (ob man es nochmals versuchen will oder nicht)?

[Wenn sich jeder der bewusst oder unbewusst in eine Affäre schlittert, sich gleich trennen würde, würden sich nur die Rechtsverdreher freuen]

Nein, es würde sich endlich was bewegen - sei es in unserer gesellschaftlichen Sicht auf eine Beziehung und unser Bild davon.

Im Übrigem kann man sich auch trennen, ohne gleich einen Scheidungsanwalt ranzuziehen. Das wichtige ist das Trennungsjahr - nur das zählt.

[Man oder frau hat nicht immer in der Hand was geschieht oder denkt rational darüber nach.]

Man hat es in der Hand. Jeder entscheidet es für sich, ob man den Partner betrügt oder nicht.

[Nimm dazu noch ein Prise Resignation und du ahnst vielleicht, warum seine Frau nicht in der Lage war, sich gleich von ihm zu trennen oder gemeinsam mit ad2730 etwas zu verändern.]

Es ist nicht leicht - richtig. Nur WAS ist die Alternative? Von einem Bett ins nächste zu hüpfen und dem Betrogenem alles vor die Latz hauen?

[Ohne eine gewissen Sprachlosigkeit im Vorfeld, können solche Situation gar nicht entstehen.]

Nur wie endeckst Du "Sprachlosigkeit", wenn man Geheimnisse voneinnander hat und die eigenen Bedürfnisse nicht äußert, sondern lediglich mitspielt?

Es geht hier nicht um Verurteilung von einen der beiden, sondern die Situation der beiden. Solch ein Verhalten hat von beiden Seiten stattgefunden und jetzt haben die das Problem.

[Wirf den Leuten nicht vor, das sie keine Cyborgs sind, die Binär denken.]

Ehrlichkeit hat nichts damit zu tun. Nur mit der Ehrlichkeit kann man eine Lösung für Probleme finden. Bei Betrug allerdings nicht - nicht ohne andere damit mehr zu verletzen, als es nötig wäre.

[Du wirst es dir vielleicht nicht vorstellen können, weil du mit deinen neuen Gummistiefeln gerade im Moral-Modder steckst]

Die Ehrlichkeit hat überhaupt nichts mit Moral zu tun, wenn man eine Beziehung führt. Es ist essenziell notwendig, damit man nicht plötzlich nur noch nebeneinnander lebt.

Was hat man davon, wenn mindestens einer unglücklich ist, aber schweigt und tut nichts? Kann man hier dem anderem vorwerfen nichts getan zu haben, wenn die Prioritäten des anderen sich für den Altag verschoben haben?

[aber manche Ehe können gestärkt aus einer deratigen Situation hervorgehen]

Können. Dafür muss aber jeder wissen, was man will. Nur tut es die Frau der TE nicht. Erst wenn man weiß was man will, kann man an der Beziehung gemeinsam arbeiten - davor allerdings nicht.

[Manchmal braucht es den ultimativen Schmerz, um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen.]

Und manchmal ist es der Schmerz des Betrugs, der die Beziehung auf lange Sicht zerstört - zumindest wenn einer der Beiden damit nicht umgehen kann.

Re Alexus
*** Und was ist so schlimm an einer Trennung? Kann man dann nicht in dieser Zeit über die Beziehung nachdenken, miteinnander reden und für sich eine Entscheidung treffen (ob man es nochmals versuchen will oder nicht)? ***

Man kann genau so gut zusammenbleiben und das gleiche tun. Das vermindert auf jeden Fall die Gefahr, das einem alle möglichen kleinkarierten Spießer "gute Tipps" ans Knie schrauben, die dann zum endgültigen Aus führen. Kenne jede Menge Beispiele in denen es so war. Und warum immer gleich so krass ? Nur weil es das kaum vorhandene Ego eines Partner nicht verkraftet ?

*** Nein, es würde sich endlich was bewegen - sei es in unserer gesellschaftlichen Sicht auf eine Beziehung und unser Bild davon. ***

Die gesellschaftlche Sicht auf meine Beziehung, geht mir mit Verlaub, am A***** vorbei. Ich muss ja nicht mit meinen sich das Maul zerreissen Nachbarn, den Müller-Schmids auskommen, sondern mit meinem Partner. So lange ich keine Straftaten begehe, hat verdammt noch mal jeder genau so wegzusehen, wie bei dieses U-Bahn / S-Bahn Schlägereien, bei den auch alle wegsehen. In manchen Ländern wirst du für aussereheliche Affären zu tode gesteinigt - dort Gesellschafltiche anerkannte Praxis. Gesellschaftlich anerkannt = GUT ??

*** Man hat es in der Hand. Jeder entscheidet es für sich, ob man den Partner betrügt oder nicht ***

Wenn starke Gefühle in Spiel sind und sich eine entsprechende Situation ergibt, kann man einfach in eine Affäre schlittern. Jeder Mensch ist unterscheidlich stark, bzw Schwach.Was für den eine überkochende Emotionen sind, ist für den anderen Mentale Schwäche. Was für den einen Mentale Sträkre ist, kann für den anderen unfähigkeit sein, sich von seinen Emotionen leiten zu lassen. Die wenigsten werden eine Affäre wohl "planen". Und selbst wenn sich jemand dafür "entscheidet" ist sein Bier.

**** Es ist nicht leicht - richtig. Nur WAS ist die Alternative? Von einem Bett ins nächste zu hüpfen und dem Betrogenem alles vor die Latz hauen? ****

Das KANN eine Alternative sein. Und man MUSS es niemand um die Ohren hauen. Man kann auch einfach nur sein Maul halten.

**** Nur wie endeckst Du "Sprachlosigkeit", wenn man Geheimnisse voneinnander hat und die eigenen Bedürfnisse nicht äußert, sondern lediglich mitspielt? ****

Sprachlosigkeit kommt meist schleichend. Es ist auch nicht jedermanns Sache, gleich jedes kleine Problem bei einer Tasse Malte Tee bis zur völligen Erschöpfung auszudiskutieren. Durch zu langes Schweigen, was sich ebenfalls ein Fehler ist, können sich Probleme derart auftürmen, das mache Leute einfach Angst davor bekommen, ihren Partner damit zu erschlagen. Hier gilt es IMHO; wie in sie vielen Bereichen des Lebens, einen goldenen Mittelweg zu finden.
Außerdem kann gerade endloses gequake dazu führen, das sich ein Partner von jemanden angezogen fühlt, der handelt und nicht ständig zu diskutieren anfängt.
Und nicht zu vergessen, mitspielen ist wesentlich einfacher.

**** Es geht hier nicht um Verurteilung von einen der beiden, sondern die Situation der beiden. Solch ein Verhalten hat von beiden Seiten stattgefunden und jetzt haben die das Problem. ****

Genau das es mir nicht um Veruteilungen geht, sollte aus meinen posts zu diesem Thread hervorgegangen sein. IMHO kann nur eine gewisse Bedingungsloskeit von beiden Seiten zu einer erneuten Annäherung führen.

**** Ehrlichkeit hat nichts damit zu tun. Nur mit der Ehrlichkeit kann man eine Lösung für Probleme finden. Bei Betrug allerdings nicht - nicht ohne andere damit mehr zu verletzen, als es nötig wäre.****

Erhlichkeit ist relativ. Darum auch an dich die Frage : Hast du in deinem Leben noch NIE Bewusst gelogen ?
Falls ja, definiere dich mal bitte gute und schlechte Lüge ?
Falls nein, sag bescheid. Dann maile ich gleich dem Vatikan.

**** Die Ehrlichkeit hat überhaupt nichts mit Moral zu tun, wenn man eine Beziehung führt. Es ist essenziell notwendig, damit man nicht plötzlich nur noch nebeneinnander lebt. ****

Es ist Essentiell wichtig, das ich mich mit meinem Partner blind verstehe. Ein bisschen nebeneinander herleben, muss nicht besser sein, als sich gleich zu trennen. Aber auch nicht schlechter ! Hier ist wohl immer eine genaue Einzelfallprüfung erforderlich.

**** Was hat man davon, wenn mindestens einer unglücklich ist, aber schweigt und tut nichts? Kann man hier dem anderem vorwerfen nichts getan zu haben, wenn die Prioritäten des anderen sich für den Altag verschoben haben? ****

Man kann davon z.b. eine, bis auf wenige Ausnahmen, bestens Funktionierende Beziehung haben. Ein bisschen unglücklich sein in einer Sache, kann leicht durch totale Glück in allen anderen Beziehungen aufgewogen werden.
Wenn sie die Prioritäten verscheiben, kannman es abfedern oder eben einen Radikalen Schnitt machen, Das muss jeder für sich selbst entscheiden.Es bedarf aber auf jeden Fall einer gewissen Kompromissbereitschaft.
Nur ein engstirniger Kleigeist, wird dem Partner eine Unterlassung vorwerfen.

**** Können. Dafür muss aber jeder wissen, was man will. Nur tut es die Frau der TE nicht. Erst wenn man weiß was man will, kann man an der Beziehung gemeinsam arbeiten - davor allerdings nicht. ****

Ich denke die meisten sind in einer deratig schwierigen Lage, zunächst stark verunsichert. Man kann auch an etwas arbeiten ohne sich sicher zu sein, was man will. IMHO ist etwas zu tun, immer noch besser als nichts zu tun.Wenigstens so lange es kein blinder Aktionsmus ist. Man weiß oft erst nach einer bestimmten Zeit ob eine Entscheidung richtig oder Falsch war. Das erwzingen von schnellen Entscheidung, in einer derart fragilen Sitaution, wirkt meist nur destruktiv.
Aber mir ist klar, das es genug Leute gibt, die Alles oder Nichts Entscheidungen auf biegen udn brechen herbeiführen müssen - und die am besten sofort.
Kann in manchen Situationen genau so falsch oder richtig sein, wie Geduld.

**** Und manchmal ist es der Schmerz des Betrugs, der die Beziehung auf lange Sicht zerstört - zumindest wenn einer der Beiden damit nicht umgehen kann. ****

Klar, kann passieren. Aber nur wenn auf einer Seite das Verständnis fehlt. Meist dauert es Jahre, bis man den Schmerz überwunden hat, aber man kann es schaffen Nicht nur in Schwarz / Weiss Kategorien zu denken, kann hierbei sehr hilfreich sein. Aber viele Menschen können halt nur in Schwarz / Weiß bzw. für oder gegen mich Kategorien denken. Außerdem, nicht zu vergessen, "Verzeihen" kann bisweilen ein wenig Selbstverlegung erfordern. Gerade in unserer egozenrierten Gesellschaft, in der sich jeder zum Juror für DSDBG ( Deutschland such den besten Gutmensch ) aufschwingt, nahezu unmöglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:35

Wirf mir nicht vor, wenn ich mal vom eigentlichen Thema ...
.. abschweife. Du machst das ebenfalls ständig. Aber wie immer wenn DU etwas machst ist das ja O.k. !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:43

In Nomen meum Amen !
Kommet zu mir, gebt mir alle euer Hab und Gut und ihr werdet dereinst bettalarm einziehen in das Himmelreich !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club