Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Frau hat sich nach 15 Jahren Beziehung in einen anderen Verliebt und weis nicht was sie jetzt tun soll.

Meine Frau hat sich nach 15 Jahren Beziehung in einen anderen Verliebt und weis nicht was sie jetzt tun soll.

9. November 2016 um 17:11

Hallo,
Meine Frau und ich sind seid 15 Jahren zusammen. Und sind seid 8 Jahren Verheiratet. Haben 3 Wundervolle Kinder im alter von 9, 7 und 4 Jahren. Sind beide Berufstätig,ich Vollzeit sie Teilzeit und dann noch vollzeit Mutter. Kinder haben alle jeweils ein bis 2 Hobbys, und selbst haben wir auch jeder 2 Hobbys. Keines gemeinsam.

Nun hat meine Frau mir gesagt das sie bei Ihrem einen Hobby in ein anderen Mann verliebt hat. Sie hat ihn bis dato auch noch nicht geküsst, bzw. sind die beiden nicht Intim geworden. Sie hat festgestellt, das er auf ihr eine Anziehung hat und sie ein verlangen nach ihm. Sie ist mit ihm da ich ihr sehr vertaue, näher gekommen. Als die beiden sich über seine schlechte Beziehung Unterhalten haben. Da hat es wohl bei Ihr gefunkt.

Momentan hat sie den Kontakt zu Ihm abgebrochen, kann aber dadurch das sie das gemeinsame Hobby haben es nicht vermeiden ihn wieder zu sehen. Sie hat sich daraufhin erstmal Krank geschrieben, weil sie nicht weis was sie will. Ich bin von meiner Arbeit frei gestellt worden um mit ihr über die dinge zu sprechen. Von meiner seite lief die Beziehung zwischen uns sehr gut, nur das wir beide nicht mehr soviel gekuschelt hatten wie früher. Das liegt auch ein bisschen an den Kindern, die davon noch nichts wissen. Bis heute hatten wir noch gemeinsam in einem Bett geschlafen, da ich aber jetzt schon fast 2 Nächte nicht mehr geschlafen habe, habe ich sie darum gebeten in einem anderen Zimmer zu schlafen. Damit ich auch schlafen kann.

Sie selber sagt mir das ihr die Leidenschaft und dieSchmetterlinge im Bauch in unserer Beziehung fehlen. Was habe ich nur falsch gemacht? Was habe ich vergessen? Lag es an unseren vollen Terminkalender? Wobei ihrer um einiges voller ist als meiner. Wie kann ich ihr jetzt eine Stütze sein, Wie kommen wir als paar aus dieser Mieserie wieder heraus? Sind jetzt mal einen Abend gemeinsam weggegangen, wo wir uns unterhalten haben, etwas gelacht und bringen gemeinsam die Kinder zu den Hobbys und zur Schule. Was soll ich machen? Wie kann ich ihr eine Stütze sein. Sie ist erst 14 Tage fremd verliebt. Der andere Mann ist nichts für sie im sinne einer Beziehung, obwohl dieser jetzt seine Frau wohl verlassen hat nach aussage meiner Frau.

Was tun? Ich liebe diese Frau über alles und weis selbst nicht weiter!

Mehr lesen

9. November 2016 um 17:30

Deine Attraktivität scheint durch den Alltag abhanden gekommen zu sein.
Das die Schmetterlinge in Langzeitbeziehungen nicht mehr so fliegen, ist eher normal.

Einerseits würde ich Dir empfehlen, öfters solche Dinge zu machen wie gemeinsam rausgehen, halt Paarzeit miteinander verbringen. Wo sie den Job und die Kinder vergessen kann.

Andererseits kannst Du ihr gerade wahrscheinlich keine große Stütze sein. Alles was Du an Liebesbekundungen in ihre Richtung unternimmst, wird ihr eher auf die Nerven gehen oder sie wird sich bedrängt fühlen.

Was Du tun kannst:
Frag Dich mal, ob Du noch der attraktive Mann bist, in den sich Deine Frau damals verliebt hat. Kümmere Dich um Dich selbst. Sei jetzt kein Häfchen Elend, das ist unsexy.
Versuche selbstbewusst zu sein, was momnetan leichter gesagt als getan ist.

Was ihr tun könnt:
Schaut mal, ob ihr eure Hobbies und die der Kinder reduzieren könnt, um mehr Zeit für euch gewinnen zu können.

Aber:
Eure Kinder sind in einem "pflegeintensiven" Alter. Diese Zeit geht halt überwiegend für die Kinder drauf. Frag Deine Frau mal, was sie eigentlich im Moment vom Leben erwartet.

Meine Kinder sind größer und ich ich war mit meiner Frau allein im Urlaub. Das konnten wir auch ewig nicht. Das wird bei auch auch in ein paar Jahren wieder gehen. Aber so lange dauert es halt noch.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 19:39

Danke, erstmal für die Antworten. Zumindest ist es momentan so das wir uns normal Unterhalten können. Was wir auch so vor den Kindern machen, sobald wir aber alleine sind geht das schweigen ein Herr. Meine Frau habe ich noch nicht gefragt was sie jetzt vom Leben erwartet. 
Im Urlaub waren wir beide noch nie ohne Kinder. Wir hatten mal ein kurzes Wochenende in Wien. Freitags hin Sonntags zurück geflogen. Haben das auch sehr schön gefunden und wollten das auch wiederholen. Plan war schon geschmiedet vor 2 Jahren aber dabei ist es Leider geblieben. Bzw. wir waren auch noch nie alleine im Urlaub. Das erklärt sich dadurch das wir die ersten 3 Jahre eine Fernbeziehung hatten. Und das Sie eine Ausbildung gemacht hat an einer Privatschule und ich Auszubildender war. Danach habe ich meine Wehrpflicht abgelegt und sie hat mit dem Bachelor angefangen. Zu ende Ihrer Ausbildung (wir schon 6Jahre zusammen) ist sie Schwanger geworden. Ich habe mein Meisterbrief gemacht. Als ich den Brief hatte und Sie nur noch die Bachelor Arbeit ablegen musste. Ist unser erstes Kind gebohren. Und so kam es das wir nie Ohne Kinder ein längeren Urlaub hatten.

Attraktiv findet sie mich immernoch. Sie mag es auch noch gerne von mir Berührt zu werden, es tut ihr gut sagt sie. Und sie genießt es auch von mir Berührt zu werden. Aber Intim wollen wir gerade nicht werden. Ihr fehlt das gefühl der Schmetterlinge im Bauch und die Leidenschaft, wenn man Berührt wird, das man dann Feuer und Flamme ist.
Was sollen mir die aussagen meiner Frau sagen?  Sie sagt immer warum bin ich noch da auch wenn Sie mich so Quält? Oder wie kannst du mich noch lieben? Habe die Befürchtung das ich sie zu sehr bedränge mit meiner Anwesenheit im Haus.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 19:42

Natürlich reden zuerst, aber mit Vorbereitung.
Wenn Deine Frau sich trennen will, kannst Du sie eh nicht mehr halten.
Im anderen Fall muß sie den Schmerz spüren, was es heißt ohne Dich, ohne die Familie zu leben. Wenn Deine Frau schon freiwillig in einen anderen Zimmer schäft, dann soll sie das Haus verlassen. Natürlich unter der Massgabe, dass sie nicht fremdgeht. Sage Ihr, sie soll in ein Hotel gehen, oder zu einer Freundin.... Sie wird dann merken, was sie da angerichtet hat.....Heute noch...
Wenn es der erste Fall ist, dann hast Du eh nicht ändern können. Im zweiten Fall wird sie zur Besinnung kommen.

Auch Deine Frau muß an Eurer Beziehung arbeiten, nicht nur Du.
EIne Ehe beruht auf Gegenseitigkeit....

 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 21:18

Hallo, geht´s noch?

Die beiden haben eine Krise und Du redest sofort von Scheidung?
Ich sehe Hopfen und Malz noch längst nicht verloren...

17 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 21:21

Wie war es denn um eure Intimität vor ihrer "Verliebtheit" bestellt?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 8:12
In Antwort auf toad54

Hallo,
Meine Frau und ich sind seid 15 Jahren zusammen. Und sind seid 8 Jahren Verheiratet. Haben 3 Wundervolle Kinder im alter von 9, 7 und 4 Jahren. Sind beide Berufstätig,ich Vollzeit sie Teilzeit und dann noch vollzeit Mutter. Kinder haben alle jeweils ein bis 2 Hobbys, und selbst haben wir auch jeder 2 Hobbys. Keines gemeinsam.

Nun hat meine Frau mir gesagt das sie bei Ihrem einen Hobby in ein anderen Mann verliebt hat. Sie hat ihn bis dato auch noch nicht geküsst, bzw. sind die beiden nicht Intim geworden. Sie hat festgestellt, das er auf ihr eine Anziehung hat und sie ein verlangen nach ihm. Sie ist mit ihm da ich ihr sehr vertaue, näher gekommen. Als die beiden sich über seine schlechte Beziehung Unterhalten haben. Da hat es wohl bei Ihr gefunkt. 

Momentan hat sie den Kontakt zu Ihm abgebrochen, kann aber dadurch das sie das gemeinsame Hobby haben es nicht vermeiden ihn wieder zu sehen. Sie hat sich daraufhin erstmal Krank geschrieben, weil sie nicht weis was sie will. Ich bin von meiner Arbeit frei gestellt worden um mit ihr über die dinge zu sprechen. Von  meiner seite lief die Beziehung zwischen uns sehr gut, nur das wir beide nicht mehr soviel gekuschelt hatten wie früher. Das liegt auch ein bisschen an den Kindern, die davon noch nichts wissen. Bis heute hatten wir noch gemeinsam in einem Bett geschlafen, da ich aber jetzt schon fast 2 Nächte nicht mehr geschlafen habe, habe ich sie darum gebeten in einem anderen Zimmer zu schlafen. Damit ich auch schlafen kann. 

Sie selber sagt mir das ihr die Leidenschaft und dieSchmetterlinge im Bauch in unserer Beziehung fehlen. Was habe ich nur falsch gemacht? Was habe ich vergessen? Lag es an unseren vollen Terminkalender? Wobei ihrer um einiges voller ist als meiner. Wie kann ich ihr jetzt eine Stütze sein, Wie kommen wir als paar aus dieser Mieserie wieder heraus? Sind jetzt mal einen Abend gemeinsam weggegangen, wo wir uns unterhalten haben, etwas gelacht und bringen gemeinsam die Kinder zu den Hobbys und zur Schule. Was soll ich machen? Wie kann ich ihr eine Stütze sein. Sie ist erst 14 Tage fremd verliebt. Der andere Mann ist nichts für sie im sinne einer Beziehung, obwohl dieser jetzt seine Frau wohl verlassen hat nach aussage meiner Frau.

Was tun? Ich liebe diese Frau über alles und weis selbst nicht weiter!

Welches Hobby hat denn deine Frau? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 10:32

Wenn die Luft einmal raus ist, dann ist sie raus.


lib

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 17:25
In Antwort auf shamane65

Welches Hobby hat denn deine Frau? 

Hallo,
So wir sind jetzt dabei ein Wochenende für uns zu Planen, da wir festgestellt haben, das wir vieles Besprechen müssen worüber wir sonst nicht gesprochen haben.
Wir werden für unsere gemeinsame zukunft Kämpfen. Dieses müssen wir uns erstmal erarbeiten, da wir uns einig sinn, das 15 Jahre nicht ohne weiteres zustande kommen und als Familie funktionieren wir ja auch aber eben nicht als Liebespaar, was früher mal war. Wir haben eben nun in unseren jetzigen gesprächen festgestellt, das wir mehr eigentlich fast nur für die Familie da waren und nicht für uns beide. Naja Intimen verkehr gab es auch, aber da wir nie drüber gesprochen haben und immer meinten den anderen gefällt das so wie es ist haben wir in dem Bereich riesiege Probleme. Halt wir redeten immer über alles aber eben nicht darum.
So sind dann mal weg. Melde mich demnächst dazu.

nd nur wenn man merkt da fehlt was muss man nicht an das schlimmste denken, bzw. die Flinte ins Korn werfen. Genau wenn die Luft mal raus ist, kann man sie auch wieder neu Beleben.

Meine Frau hat mehrere Hobbys im Sportlichem ohne Körperkontaktund Sozialenbereich. Als Übungsleiter sowie als Sportler. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 17:38

Ich drück euch die Daumen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 20:17
In Antwort auf toad54

Hallo,
So wir sind jetzt dabei ein Wochenende für uns zu Planen, da wir festgestellt haben, das wir vieles Besprechen müssen worüber wir sonst nicht gesprochen haben.
Wir werden für unsere gemeinsame zukunft Kämpfen. Dieses müssen wir uns erstmal erarbeiten, da wir uns einig sinn, das 15 Jahre nicht ohne weiteres zustande kommen und als Familie funktionieren wir ja auch aber eben nicht als Liebespaar, was früher mal war. Wir haben eben nun in unseren jetzigen gesprächen festgestellt, das wir mehr eigentlich fast nur für die Familie da waren und nicht für uns beide. Naja Intimen verkehr gab es auch, aber da wir nie drüber gesprochen haben und immer meinten den anderen gefällt das so wie es ist haben wir in dem Bereich riesiege Probleme. Halt wir redeten immer über alles aber eben nicht darum.
So sind dann mal weg. Melde mich demnächst dazu.

nd nur wenn man merkt da fehlt was muss man nicht an das schlimmste denken, bzw. die Flinte ins Korn werfen. Genau wenn die Luft mal raus ist, kann man sie auch wieder neu Beleben.

Meine Frau hat mehrere Hobbys im Sportlichem ohne Körperkontaktund Sozialenbereich. Als Übungsleiter sowie als Sportler. 

Na das liest sich ja schon sehr gut. Ich glaube es wäre ganz gut wenn sie dem anderen Mann nach Möglichkeit aus dem Weg geht.  Wenn er sich von seiner Frau trennt dann muss er seine Eheprobleme nicht bei deiner Frau abladen. Da sie auch im Sozialen Bereich tätig ist, wie du schreibst, ist sie wohl auch sehr empfänglich für die Probleme  anderer.
Vor allem solltet ihr viel reden über Dinge die eure Beziehung betreffen. Vor allem beim Sex muss man dem Partner auch sagen was man gerne hätte, wohbei man mehr fühlt u.ä.
So habe ich auch mit meiner Frau gesprochen über Dinge die ich gerne mag und welche ich nicht mag. Manchmal setzt der Partner einfach Dinge voraus die man ja nicht ahnen kann. Schliesslich sind wir keine Hellseher. Das gilt für beide Seiten.
Ich wünsche euch alles Gute dass es wieder klappt bei euch, schliesslich habt ihr ja auch drei Kinder die eine intakte Familie brauchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2016 um 13:46
In Antwort auf toad54

Hallo,
So wir sind jetzt dabei ein Wochenende für uns zu Planen, da wir festgestellt haben, das wir vieles Besprechen müssen worüber wir sonst nicht gesprochen haben.
Wir werden für unsere gemeinsame zukunft Kämpfen. Dieses müssen wir uns erstmal erarbeiten, da wir uns einig sinn, das 15 Jahre nicht ohne weiteres zustande kommen und als Familie funktionieren wir ja auch aber eben nicht als Liebespaar, was früher mal war. Wir haben eben nun in unseren jetzigen gesprächen festgestellt, das wir mehr eigentlich fast nur für die Familie da waren und nicht für uns beide. Naja Intimen verkehr gab es auch, aber da wir nie drüber gesprochen haben und immer meinten den anderen gefällt das so wie es ist haben wir in dem Bereich riesiege Probleme. Halt wir redeten immer über alles aber eben nicht darum.
So sind dann mal weg. Melde mich demnächst dazu.

nd nur wenn man merkt da fehlt was muss man nicht an das schlimmste denken, bzw. die Flinte ins Korn werfen. Genau wenn die Luft mal raus ist, kann man sie auch wieder neu Beleben.

Meine Frau hat mehrere Hobbys im Sportlichem ohne Körperkontaktund Sozialenbereich. Als Übungsleiter sowie als Sportler. 

Hallo toad,
hat sich deine Frau jetzt von dem anderen zurückgezogen oder pflegt sie immer noch den Kontakt mit ihm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 21:50
In Antwort auf shamane65

Hallo toad,
hat sich deine Frau jetzt von dem anderen zurückgezogen oder pflegt sie immer noch den Kontakt mit ihm?

Hallo Shamane65,
Sie hat noch Kontakt mit ihm aber nur noch über das gleiche Hobby und er versucht momentan seine eigene Ehe zu Retten. Sie hat ihn mir auch vorgestellt und seiner Frau auch. Diese weis auch davon, das er sich genau so wie meiner Frau mehr zu ihr hingezogen gefühlt hat. Meine Frau und ich reden jetzt Mitlerweile offen über die ganze sache und gehen gemeinsam zur Paarberatung. Wobei wir schon von selbst aus das richtige für uns gemacht haben und auf dem Besten weg sind unsere Ehe zu retten. Mittlerweile haben wir ein Hobby gefunden welches wir beide gemeinsam mit spass machen und dabei auch untere andere Menschen kommen. (Wir gehen Tanzen in einer Tanzschule).
Ich tue mich noch ein bisschen schwer mit dem Kontakt den meine Frau mit ihm noch Pflegt. Aber von mal zu mal wird es besser mit der Eifersucht und da ich Ihn und seine Sorgen Mittlerweile durch die Paarberatung auch mit anderen Augen sehen konnte und meine Frau auch, weiß ich das meine Frau auch nicht mehr gefühle für ihn hat. Ihn aber noch als normalen Freund hat zum Quatschen. Und ich habe mit ihm gemeinsam zufällig 2-3 Bier getrunken, wo er mir dann seine seite selbst erzählt hat. Wobei aus Angst oder aus Profielierung seiner seits. Ich stehe drüber wenn ihm das was bringt darüber mit dem Partner der Frau zu reden. Er hatte damit gerechnet das ich Ihm gegenüber unfreundlich reagiere und ich nicht die 2te runde Bier bestelle. Mal schauen wie es weiter geht. ...
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 22:49
In Antwort auf toad54

Hallo Shamane65,
Sie hat noch Kontakt mit ihm aber nur noch über das gleiche Hobby und er versucht momentan seine eigene Ehe zu Retten. Sie hat ihn mir auch vorgestellt und seiner Frau auch. Diese weis auch davon, das er sich genau so wie meiner Frau mehr zu ihr hingezogen gefühlt hat. Meine Frau und ich reden jetzt Mitlerweile offen über die ganze sache und gehen gemeinsam zur Paarberatung. Wobei wir schon von selbst aus das richtige für uns gemacht haben und auf dem Besten weg sind unsere Ehe zu retten. Mittlerweile haben wir ein Hobby gefunden welches wir beide gemeinsam mit spass machen und dabei auch untere andere Menschen kommen. (Wir gehen Tanzen in einer Tanzschule).
Ich tue mich noch ein bisschen schwer mit dem Kontakt den meine Frau mit ihm noch Pflegt. Aber von mal zu mal wird es besser mit der Eifersucht und da ich Ihn und seine Sorgen Mittlerweile durch die Paarberatung auch mit anderen Augen sehen konnte und meine Frau auch, weiß ich das meine Frau auch nicht mehr gefühle für ihn hat. Ihn aber noch als normalen Freund hat zum Quatschen. Und ich habe mit ihm gemeinsam zufällig 2-3 Bier getrunken, wo er mir dann seine seite selbst erzählt hat. Wobei aus Angst oder aus Profielierung seiner seits. Ich stehe drüber wenn ihm das was bringt darüber mit dem Partner der Frau zu reden. Er hatte damit gerechnet das ich Ihm gegenüber unfreundlich reagiere und ich nicht die 2te runde Bier bestelle. Mal schauen wie es weiter geht. ...
 

Es freut mich zu lesen, dass es weiter mit euch geht! Ich finde es schön, dass ihr jetzt auch was gemeinsam unter anderen Menschen macht (nicht nur romantische Zeit zur zweit), so wird ihr beide wieder euch gegenseitig neben anderen Frauen und Männer sehen, so könnt ihr euch eure Wahl nur nochmal bestätigen. Schließlich verlieben wir uns in jemandem auch weil er/sie so und so ist und uns eben unter anderen auch auffällt. Ich druck euch die Daumen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 23:40
In Antwort auf toad54

Hallo Shamane65,
Sie hat noch Kontakt mit ihm aber nur noch über das gleiche Hobby und er versucht momentan seine eigene Ehe zu Retten. Sie hat ihn mir auch vorgestellt und seiner Frau auch. Diese weis auch davon, das er sich genau so wie meiner Frau mehr zu ihr hingezogen gefühlt hat. Meine Frau und ich reden jetzt Mitlerweile offen über die ganze sache und gehen gemeinsam zur Paarberatung. Wobei wir schon von selbst aus das richtige für uns gemacht haben und auf dem Besten weg sind unsere Ehe zu retten. Mittlerweile haben wir ein Hobby gefunden welches wir beide gemeinsam mit spass machen und dabei auch untere andere Menschen kommen. (Wir gehen Tanzen in einer Tanzschule).
Ich tue mich noch ein bisschen schwer mit dem Kontakt den meine Frau mit ihm noch Pflegt. Aber von mal zu mal wird es besser mit der Eifersucht und da ich Ihn und seine Sorgen Mittlerweile durch die Paarberatung auch mit anderen Augen sehen konnte und meine Frau auch, weiß ich das meine Frau auch nicht mehr gefühle für ihn hat. Ihn aber noch als normalen Freund hat zum Quatschen. Und ich habe mit ihm gemeinsam zufällig 2-3 Bier getrunken, wo er mir dann seine seite selbst erzählt hat. Wobei aus Angst oder aus Profielierung seiner seits. Ich stehe drüber wenn ihm das was bringt darüber mit dem Partner der Frau zu reden. Er hatte damit gerechnet das ich Ihm gegenüber unfreundlich reagiere und ich nicht die 2te runde Bier bestelle. Mal schauen wie es weiter geht. ...
 

Hallo toad,
das freut mich doch hier mal etwas positives zu lesen.
Alles Gute für euch beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 8:39

Sehr gut. Weiter so!

Es ist schön, auch mal was positives zu lesen.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 22:28

Ich finde es gut, wie ihr das macht. Und finde auch, dass man da kein großes Drama daraus machen sollte. Das kann schon mal passieren, dass sich einer oder beide in jemand anderen verliebt. Aber wegen so ein paar hormonellen Loopings muss man sich nicht scheiden lassen. Das geht vorbei, wenn man das Feuer nicht ständig neu anfacht. Was ist so ein verknallt sein gegen eine langjährige Beziehung mit Höhen und Tiefen. Das ist eher eine Leistung. Und es erscheint für mich nicht so, als ob eure Ehe ganz am Ende ist und ihr euch die letzten Jahre gequält hättet. 
Ein paar Veränderungen reichen vielleicht, und es ist bestimmt sinnvoll erst einmal etwas zu versuchen, um eure Beziehung zu retten. Ich wünsche euch alles Gute!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 22:45
In Antwort auf toffifee111

Ich finde es gut, wie ihr das macht. Und finde auch, dass man da kein großes Drama daraus machen sollte. Das kann schon mal passieren, dass sich einer oder beide in jemand anderen verliebt. Aber wegen so ein paar hormonellen Loopings muss man sich nicht scheiden lassen. Das geht vorbei, wenn man das Feuer nicht ständig neu anfacht. Was ist so ein verknallt sein gegen eine langjährige Beziehung mit Höhen und Tiefen. Das ist eher eine Leistung. Und es erscheint für mich nicht so, als ob eure Ehe ganz am Ende ist und ihr euch die letzten Jahre gequält hättet. 
Ein paar Veränderungen reichen vielleicht, und es ist bestimmt sinnvoll erst einmal etwas zu versuchen, um eure Beziehung zu retten. Ich wünsche euch alles Gute!

Wenn Kinder da sind, sollte man erst recht versuchen, die Beziehung wieder zu beleben. Es betrifft ja nicht nur euch beide.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 12:33

So nun nach den Feiertagen erstmal ein Update für euch. Meine Frau und ich reden jetzt viel mehr, auch über dinge die sonst keiner dierekt angesprochen hat sondern nur so hingenommen hat. Das heißt das wenn einer von beiden selbst die tonlage nicht gefällt, ( anblaffen hinsichtlich was willst du?) als Beispiel. Wird es jetzt gesagt. Damit der andere auch weis wie es bei einem selbst angekommen ist. Weil das ist das was uns der Paartherapeut auch geraten hat. Mal nach zu hören was der Partner aus der aussage her von dem anderen Versatnden hat. So habe ich zumeist es oft hingenommen, das wenn ich mal abends Zeit für Zuhause und sie hatte, das sie dann ihre Freundinnen besucht hat und ich wegen der Kinder Zuhause geblieben bin. Und ihr mit meinen Unterdrückten gefühlen auch gesagt habe, weil ich dachte ich Unterstütze sie zu wenig, das sie gerne Ihre freundinnen besuchen kann und ihren Mädelsabend haben soll. Obwohl ich den Abend mit ihr gemeinsam lieber verbracht hätte und nicht alleine Zuhause.
Jetzt sage ich ihr das wenn ich gerne mal in der Woche mit ihr den Abend verbringen möchte, auch wenn sie eigentlich was anderes vor hatte. Sie macht es jetzt auch. Ich habe aber dardurch festgestellt, das sie das früher auch gerne gehabt hätte das ich ihr einfach sage, lass den Termin ausser acht und verbringe den Abend mit mir.
Wir unternehmen jetzt mehrere sachen gemeinsam. Gehen Regelmäßig tanzen oder auch mal essen ohne die Kinder.
Habe mich zwischen den feiertagen mit dem anderen Mann auch unterhalten. Auf neutralem Boden (Gastwirtschaft). Er hat mir erzählt, was in seiner Ehe alles schief ging und das meine Frau für ihn ein offenes Ohr hat und er ihr somit alles anvertraut hat was bei denen in der Beziehung nicht so rund lief. Somit kam dan eins zum anderen und das es soweit gekommen ist mit den gefühlen von ihm für sie und andersherum hatte er nicht gewollt. Seine gefühle sind jetzt für meine Frau sind jetzt auf dem Nieveau einer normalen Freundschaft. Er wollte mir auch alle Nachrichten die die beiden sich je geschrieben haben auch Zeigen. Ich habe ihm gesagt das ich meiner Frau vertraue was sie mir gesagt hat und ich daher nicht die Nachrichten lesen möchte. Meine Frau schreibt ihm noch aber mir erzählt sie wenn ich es möchte was sie Ihm schreibt und was er antwortet. Meistens gibt meine Frau ihn jetzt Tipps, wie die beiden er und seine Frau auch wieder zu einander finden können. Und ich habe darfür gesorgt das sie von Ihm die lang ersehnten Fetival Tickets unter deren Baum lagen. Achja seine Frau hat noch immer eine hasskappe auf meine Frau, diese werden sich hoffentlich auch bald legen.

Gruß

Und danke für die Guten worte von euch.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 12:59

Alles in allem doch sehr positiv zu lesen.

Wie geht es Dir damit, dass Deine Frau noch mit ihm schreibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 14:18

Freut mich sehr für dich. Alles gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 18:29

Jeder kann sich mal verlieben. Ich glaube, ich war in fast jeden meiner besten Freunde mal zumindest ein wenig verknallt.
Aber man muss nicht alles bekommen wo man mal grad Appetit drauf hat und man muss nicht alles hinschmeissen wegen ein paar Herzschmerzen. Du hast super reagiert, mach dich weiter zu dem tollen Mann und verlässlichen Partner der du bist und du maximierst die Chance auf Erfolg. Du hast sie schon mal gewonnen und nicht wirklich etwas gemeines angestellt- warum sollte es dir nicht noch einmal gelingen ihr Herz zu gewinnen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 12:41
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Alles in allem doch sehr positiv zu lesen.

Wie geht es Dir damit, dass Deine Frau noch mit ihm schreibt?

Ich habe gelernt damit umzugehen. Daher habe ich damit keine Probleme mehr. Sie erzählt mir auch was er Ihr noch so schreibt. Es ist nicht mehr oft das die beiden sich was schreiben. Aber dann geht es meistens um die Kinder und das singen. Und wenn ich dann was wissen möchte, sagt sie mir das auch was sie Ihm geschrieben hat. Aber sie erzählt mir jetzt auch ohne das ich fragen würde was da so los ist. Jetzt hat sich sogar seine Frau via Facebook bei meiner Frau gemeldet und ihr die ganzen sachen von ihrer seite geschrieben, was da alles so gewesen ist. Und weshalb er das wohl so macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 12:50

Nei sie hat keine Liebe mehr zu Ihm. Wir waren nochmals bei der Paarberatung gewesen, wo auch expleziet das Thema angesprochen wurde. Hatte Ihr Angeboten, wenn sie ihre Antwort dem Therapeuten gibt, das ich auch den Raum verlassen könnte, wenn es sie stören würde. Darauf hin sagte sie:
" Wozu? Da gibt es nichts mehr was ich mal gesehen hatte als Liebenswert. Er ist nur noch ein freund, den man in seiner eigenen Beziehung helfen muss. Ich liebe dich jetzt mehr als je zuvor, denn ich weiß was ich an dir habe, was mir kein anderer bieten kann."
Wenn man sowas von seiner Frau vor einem Therapeuten hört, der auch die glaubwürdigkeit erkennen kann, regen sich gefühle und Schmetterlinge in einem, was man nicht beschreiben kann. Damit ist für mich klar gewesen, das sie Ihn wirklich nicht mehr liebt.
Das war dann auch unsere letzte Sitzung beim Therapeuten, der meinte auch jetzt können wir das auch alles weitere alleine meistern und brauchen keine weitere Sitzung.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 13:10

Hallo

leider seid auch ihr ein Opfer des Alltagstrottes. Deiner Frau fehlt Abwechslung, ab und zu etwas Neues zu erleben, deine Aufmerksamkeit und bestimmt nicht zuletzt eine Kinderpause.

Als es bei uns gekriselt hat, haben wir uns einzeln Gedanken gemacht, was wir wollen. Im Austausch wurde klar, dass es dasselbe war/ist. So haben wir ein neues Hobby für uns gefunden, wo aber ab und zu auch die Kinder dabei sind. Dabei sind ehrliche Gespräche wichtig, keine Vorwürfe.

Ich drück euch die Daumen, denn ich glaube nicht, dass bei euch Hopfen & Malz verloren ist: denn schliesslich war deineFrau sehr ehrlich zu dir, das braucht Mut und finde ich toll.

viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 13:11

Ups, der Thread ist ja schon älter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 13:19

Jetzt ist alles bei uns super. Wir lachen wieder viel. Wir tanzen jetzt auch viel und gern gemeinsam. Wir Unternehmen jetzt auch öfters mal alleine für uns ohne Kinder was. Das haben wir in den Jahren einfach auf der Strecke liegen gelassen und jetzt haben wir das in unsrerem festen Terminplan stehen, das es Abende oder sogar Wochenenden nur für uns beide alleine gibt. Es ist einfach schön. Man lernt aus solchen dingen.

Zu dem was die Frau des anderen Mannes geschrieben hat. Es gibt bei denen einiges mehr an schwierigkeiten als was wir (meine Frau und Ich) uns erst gedacht haben. Dieses hat sie (seine Frau geschrieben). Wir hatten sie nicht darum gebeten, aber sie hat es selbst aus freien willen uns erzählt. Über Facebook, da sie unsere Telefonnummern nicht hat. Eines abends bekam meine Frau eine Nachricht via Facebook von Ihr. Sie hat mir diese Nachricht auch gleich gezeigt, mit der frage was soll ich tun? Das was wir da zu lesen bekamen, war die ansichten seiner Frau, die mit dieser Situation nicht zurecht kommt. Da die beiden es immer noch nicht geschafft haben, darüber vernünftig zu reden. Ich habe dann zusammen mit meiner Frau versucht Ihr bei der ganzen sache die seite Ihreres Mannes zu schildern, wie er es meiner Frau geschildert hat. Aber wir haben auch gleich dazu gesagt, das sie sich einen Paartherapeuten suchen sollen. Am besten das sie beide erstmal einzeln hin gehen um herauszufinden, was sie selber denn noch wollen von Ihrer Beziehung. Das sind dinge die können wir nicht von unserer Position aus nicht für die beiden lösen. Uns ist dabei aufgefallen, das die beiden ein Unterschiedliches Verständnis von Ihrer Beziehung und allem was da dran ist haben und das dadurch, gewisse Unterschiedliche Ansichten zu sehen sind. Und vor allem das die beiden noch nicht mal wissen welche vorlieben der eine oder andere von gewissen dingen hat. Daher gehen wir auch davon aus das es bei denen in der Beziehung zu krieselt. Sie ist Nervlich am ende und er hat Depressionen. Der Kontakt von Ihm zu meiner Frau ist momentan komplett abgebrochen. Ob seine Frau da was mit zu tun hat oder er es selbst so will, wissen wir beide nicht. Wir hoffen nun für die beiden das beste.

Danke an alle die mir mit rat und tat in der schwieriegen Zeit geholfen haben. Daraus habe ich gelernt, das man sein Partner nicht aus den Augen verlieren darf. Man darf Ihm freiheiten geben, aber auch grenzen Zeigen. Man muss sich Vertrauen können aber immer sollte man auf sein Innerers hören. Ab und an muss man den altag Abstellen und für die Person, nur die Person die einem alles bedeutet da sein. Man muss über seine gefühle sprechen und nicht alles in sich hinein stopfen. Man muss ein offenes Ohr für seinen Partner haben und Ihn auch einfach mal Überraschen. Man muss sich klar sein was man will!

Danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 13:23
In Antwort auf shiningdarkness

Ups, der Thread ist ja schon älter

Danke dir. Eine Bestätigung einer anderen Person, die das selbst erlebt hat ist immer eine hilfe auf den richtigen weg und es baut ungemein auf, das man damit nicht alleine ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 17:24

hey fresh, lies mal nach, der TE hat Zwischenbericht erstattet

die beiden haben die Chance gepackt )

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 17:26
In Antwort auf toad54

Danke dir. Eine Bestätigung einer anderen Person, die das selbst erlebt hat ist immer eine hilfe auf den richtigen weg und es baut ungemein auf, das man damit nicht alleine ist.

Super, dass ihr beide die Chance gepackt hat.

Auch ich/wir mussten lernen, mehr auf uns zu hören und die Liebe nicht durch den Alltag mit den Kindern kaputt gehen zu lassen. 

Liebe ist wie eine Pflanze; sie braucht ab und zu Pflege (Wasser, Dünger etc.).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 19:20

Oft ist es doch so, dass jemand wie toad solch ein Problem hier, oder auch in vielen anderen Foren schildert und die Leser sich nen Kopf machen und den TE dann irgend wie auf ihre Art helfen (wollen)....und dann sieht man nie wieder was vom TE, aber der Rest hat sich in ne heiße Diskusion verwickelt 

Oder er hält die anderen auf dem Laufenden, nur leider geht die Beziehung dann letztendlich in die Brüche.

Heute und hier ist mal nicht so und das freut mich !

Wollt ich mal los werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 21:33
In Antwort auf lightinblack

Wenn die Luft einmal raus ist, dann ist sie raus.


lib

Das ist leider sehr sehr wahr 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2017 um 19:54

Könnte man nicht nur Mindestanforderung für Foristen machen, den thread vor dem Beantworten kommplett zu lesen?

Ich kann Dir sagen, warum er noch was in die Beziehung investiert gehabt haben sollte: er konnte sie retten und sogar intensivieren. Was ist denn das für eine, sorry, bescheuerte Einstellung sofort hinzuschmeißen, sobald dem Partner auch nur die kleinste Fluse durch den Kopf geht.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2017 um 7:36

So ganz unrecht hast Du natürlich nicht. Ich denke man muss sich sehr ernsthaft die Frage stellen, ob man eine Beziehung weiterführen möchte, wenn es einmal soweit gekommen ist, dass sich der Partner fremdverliebt hat.

Ich denke da gibt es keine allgemeingültige Antwort. Bei manchen wäre sofort aus, bei manchen wäre der Verlust der ihn/sie nicht mehr liebenden Person so groß, dass sie trotzdem kämpfen. Ich glaube das kann nur jeder für sich selbst beantworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2017 um 17:53

Werde ganz einfach etwas redefauler um nicht zu sagen "stumm".
Das meine ich jetzt nicht boshaft sondern du würdest deine Frau
zu einer Maßnahme/Reaktion veranlassen.
Wie diese dann aussieht, bringt dich in eine Lage der besseren Beurteilung,
wie weit weg sie denn eigentlich schon ist.

Verloren ist nichts, noch nichts.
Denn eine Frau kann ziemlich bald reumütig zurück kommen.
Auch meine kam wieder.

Und was da auch immer geschehn sein mag (Sex) ist wahrlich
nicht so schlimm, dass du zu dem Ergebnis kommen musst - nie und
nimmer nehm ich sie.

Alles Glück der Welt / pascal  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2017 um 21:39

Hallo Miteinander,
Schön das man immer noch viel liest und viele Tipps und Anregungen weiter erhält. Ja man sollte erst den Tread zuende lesen. Ja meine Frau und ich sind wieder ein Glückliches Paar. Das zusammenleben mit Ihr macht auch wieder spass. Ihre liebe zu mir ist größer denn je, so ist zumindest mein Gefühl. Sie macht jetzt dinge für mich, bzw. Überraschte mich auf der Arbeit und war einfach mal für mich da. Und steht morgens auf (4.00 Uhr), obwohl sie frei hat und obwohl sie ein Morgenmuffel ist um mir Frühstück zu machen, bzw. mit mir zu Frühstücken. Es ist einfach toll jetzt mit Ihr.
Das was viele schreiben, mit der einseitigen liebe, diese aussage ist ja nicht war. Denn Sie machte den Vorschlag zum Paartherapeuten und Sie war zuerst beim Therapeuten alleine. Aber das was alles entscheident für mich gewesen ist, das sie mir alles alleine erzählt hat. Und das sie beim Therapeuten die wichtige frage, ob das leben mit mir oder ohne mich weiter gehen soll, sich dann für mich entschieden hat. 
Dieses ist erst der Grundsatz, der geschaffen sein sollte, wenn sie sich gegen mich entschieden hätte, dann wäre es längst vorbei. Die Entscheidung konnte nur sie für sich Entscheiden und der Partner kann diese Chance nutzen oder sie aufgeben, das liegt in seiner Hand. Die Chance gibt es nur wenn sie sich für den Partner entscheidet. 

Bei uns war der Punkt das bis Dato noch nichts passiert war zwischen den beiden, bis auf das Gedanken Spiel. Weder Küssen noch Fummeln und etc. waren passiert. Daher viel mir die Entscheidung auch leicht mich für meine Frau zu entscheiden. Denn sie hat mit offenen Karten gespielt, und mir alles erzählt hat was los gewesen ist. Wenn mehr gewesen wäre, wäre es schwieriger gewesen. Aber man kann es schaffen, sofern alle an einem Strang ziehen und man sich miteinander über alles Redet, wirklich alles auch was wehtut.

Kleiner Tipp bei der Unterhaltung in der Ich Form reden, dabei fühlt der andere sich nicht gleich angegriffen. Und man formuliert vieles anders dabei.
Als kleine hilfe für andere.

Update:
Der andere Mann hat den Kontakt zu meiner Frau, nachdem sie Ihm ein paar Takte zu seinem Verhalten zu seiner Frau geschrieben hat, den Kontakt abgebrochen. Er hatte Ihr ein paar dinge geschrieben, die eigentlich nur Ihn und seine Frau was angehen. Darüber war meine Frau entrüstet, was sie da alles zu lesen bekam und hatte mich gefragt was ich von sowas halte, bzw. hat mir gezeigt was er da geschrieben hatte. Nach dem meine Frau dann Ihre Meinung Kund getan hat und das nochmals mit dem Hinweis, das die beiden einen Therapeuten brauchen, hat er meiner Frau geschrieben, das er keinen Kontakt mehr will zu Ihr und damit wars dann auch.

CU

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook