Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Frau findet mich sexuell nicht mehr anziehend

Meine Frau findet mich sexuell nicht mehr anziehend

14. September 2017 um 10:08

Ich bin seit zehn Jahren vereiratet ( zwei Kinder 8&10). Unsere Ehe verlief bis zur Geburt der Kinder recht glücklich, als dann die Kinder kamen, hatten wir natürlich auch etwas weniger Zeit zu zweit. Vor der Ehe hatten wir immer sehr guten Sex, der beide volllkommen befriedigt hatte und wir hatten auch sehr regelmäßig Sex.

Nachdem die Kinder geboren waren, wurde es natürlich etwas weniger und wir hatten auch einige Meinungsverschiedenheiten, was die Erziehung der Kinder betraf. Ich muss fairerweise sagen, dass wir Sex in dieser Zeit oft als Kompensator benutzt haben, weil wir wussten, wir fühlen uns beide wieder gut danach. Die Probleme selbst, sei es nun Kindererziehung oder ach andere Meinungsverschiedenheiten, haben wir aber nicht wirklich ausdiskutiert.

Der Sex wurde dann im Laufe der letzten paar Jahre immer weniger. Wir haben vor ein paar Wochen erkannt dass wir uns auseinandergelebt haben, haben uns ausgesprochen, sprechen auch jetzt sehr viel miteiander und wollen wieder mehr aufeinander acht geben. Ich liebe meine Frau und finde sie nach wie vor sehr anziehend in jeglicher Hinsicht.

Sie sagte mir jetzt, dass sie mich auch noch liebt und dass sie meine Berührungen und Zärtlichkeiten auch sehr genießen kann. Allerdings sagt sie auch, dass sie mich sexuell nicht mehr anziehend findet, das heißt sie will im Moment nicht mit mir schlafen, aber sie hofft, dass das Knistern und die Leidanschaft wieder zurückkommt. Ich bin natürlich geschockt, habe ihr aber gesagt, dass ich auf sie warten und mit ihr daran arbeiten will.

Ich habe mich jetzt in einigen Foren umgeschaut, das ist ja wohl kein unübliches Problem in einer Ehe. Allerdings gehen die Meinungen über die Tragweite dieses Problems sehr weit auseinander. Die einen sagen, das iat ein Zeichen, dass nichts mehr zu retten ist und man soll die Partnerschaft lieber gleich beenden. Andere meinen, dass man daran arbeiten kann.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren, besonders würde mich interessieren, ob es Frauen gibt, denen es ähnlich ging und wie lange der Zustand dann ging, beziehungsweise ob es Wege gibt die Leidenschaft, gemeinsam mit dem Partner zurückzuholen?

Hoffe ich kann Hilfe bekommen, habe echt Angst, dass es zu spät ist

Mehr lesen

14. September 2017 um 10:48
In Antwort auf matzet

Ich bin seit zehn Jahren vereiratet ( zwei Kinder 8&10). Unsere Ehe verlief bis zur Geburt der Kinder recht glücklich, als dann die Kinder kamen, hatten wir natürlich auch etwas weniger Zeit zu zweit. Vor der Ehe hatten wir immer sehr guten Sex, der beide volllkommen befriedigt hatte und wir hatten auch sehr regelmäßig Sex.

Nachdem die Kinder geboren waren, wurde es natürlich etwas weniger und wir hatten auch einige Meinungsverschiedenheiten, was die Erziehung der Kinder betraf. Ich muss fairerweise sagen, dass wir Sex in dieser Zeit oft als Kompensator benutzt haben, weil wir wussten, wir fühlen uns beide wieder gut danach. Die Probleme selbst, sei es nun Kindererziehung oder ach andere Meinungsverschiedenheiten, haben wir aber nicht wirklich ausdiskutiert.

Der Sex wurde dann im Laufe der letzten paar Jahre immer weniger. Wir haben vor ein paar Wochen erkannt dass wir uns auseinandergelebt haben, haben uns ausgesprochen, sprechen auch jetzt sehr viel miteiander und wollen wieder mehr aufeinander acht geben. Ich liebe meine Frau und finde sie nach wie vor sehr anziehend in jeglicher Hinsicht.

Sie sagte mir jetzt, dass sie mich auch noch liebt und dass sie meine Berührungen und Zärtlichkeiten auch sehr genießen kann. Allerdings sagt sie auch, dass sie mich sexuell nicht mehr anziehend findet, das heißt sie will im Moment nicht mit mir schlafen, aber sie hofft, dass das Knistern und die Leidanschaft wieder zurückkommt. Ich bin natürlich geschockt, habe ihr aber gesagt, dass ich auf sie warten und mit ihr daran arbeiten will.

Ich habe mich jetzt in einigen Foren umgeschaut, das ist ja wohl kein unübliches Problem in einer Ehe. Allerdings gehen die Meinungen über die Tragweite dieses Problems sehr weit auseinander. Die einen sagen, das iat ein Zeichen, dass nichts mehr zu retten ist und man soll die Partnerschaft lieber gleich beenden. Andere meinen, dass man daran arbeiten kann.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren, besonders würde mich interessieren, ob es Frauen gibt, denen es ähnlich ging und wie lange der Zustand dann ging, beziehungsweise ob es Wege gibt die Leidenschaft, gemeinsam mit dem Partner zurückzuholen?

Hoffe ich kann Hilfe bekommen, habe echt Angst, dass es zu spät ist

Den sex aufzupeppen ist ja eine Sache und relativ schnell gemacht.

Ich kann natürlich nur von mir reden,ich hatte mal eine beziehung in der die letzten Jahre gar nichts mehr lief ,weil es mir wie deiner frau ging.
Da war nichts mehr zu retten. 
Es stellte sich nie wieder eine besserung ein und wir trennten uns schlussendlich.

Ich denke,wenn diese anziehung weg ist,dann ist einfach aus.
Anders wäre es,wenn es zum beispiel an veränderungen der optik liegt (zunahme oder ähnliches) das könnte man ja beheben. 
 

1 LikesGefällt mir

14. September 2017 um 12:18

Wie ist es denn um Deine Figur bestellt?

Noch mehr vermute ich allerdings, dass es ein Problem im Kopf Deiner Frau ist.
Es gibt Dinge, die lassen die Anziehungskraft deutlich zurückgehen.
Ständige Enttäuschungen, mangelnde Kommunikation (die ihr ja festgestellt habt), sich des Partners viel zu sicher fühlen, ein Mann der immer Verständnis für seine Frau hat und alles für sie tut, keine Paaraktivitäten.
Dinge an denen Du nichts ändern kannst, wie Stress in ihrem Job oder ihrer Familie.

Es gibt 1000 Gründe...


 

2 LikesGefällt mir

14. September 2017 um 12:39
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wie ist es denn um Deine Figur bestellt?

Noch mehr vermute ich allerdings, dass es ein Problem im Kopf Deiner Frau ist.
Es gibt Dinge, die lassen die Anziehungskraft deutlich zurückgehen.
Ständige Enttäuschungen, mangelnde Kommunikation (die ihr ja festgestellt habt), sich des Partners viel zu sicher fühlen, ein Mann der immer Verständnis für seine Frau hat und alles für sie tut, keine Paaraktivitäten.
Dinge an denen Du nichts ändern kannst, wie Stress in ihrem Job oder ihrer Familie.

Es gibt 1000 Gründe...


 

Ich mache seit Jahren 4 Mal die Woche Sport, bin für meine 40 Jahre zufrieden mit meinem Körper. (Normal schlank). Ich glaube nicht dass es daran liegt.

Gefällt mir

14. September 2017 um 12:57

meine freundin hatte des selbe mit ihrem mann ... sie liebte ihn aber sex technisch hatte sie keinen bock mehr .... bis er anfing die kinder einmal im monat zur oma zu geben und sie in ein hotel ausführte und dort einfach romantisch wellness mit ihr machte ... sie entdeckte hinter ihrer ehe und em muttersein wieder die anziehung zu ihrem mann und meint seit dem liefe auch alles wieder gut... jetzt haben sie sich abgesprochen dies einmal im monat ggf alle 2 monate je nach geld und zeit der oma dies zu wiederholen (nicht immer ins hotel aber gemeinsam essen/ wellness/ spa etc)

frag doch deine frau ob sie dies mal ausprobieren wollen würde ...schaden kann es ja nicht

3 LikesGefällt mir

14. September 2017 um 13:09
In Antwort auf matzet

Ich mache seit Jahren 4 Mal die Woche Sport, bin für meine 40 Jahre zufrieden mit meinem Körper. (Normal schlank). Ich glaube nicht dass es daran liegt.

Ich sagte ja auch, dass es wahrscheinlich nicht der Grund ist...

Gefällt mir

14. September 2017 um 13:42
In Antwort auf miya1997

meine freundin hatte des selbe mit ihrem mann ... sie liebte ihn aber sex technisch hatte sie keinen bock mehr .... bis er anfing die kinder einmal im monat zur oma zu geben und sie in ein hotel ausführte und dort einfach romantisch wellness mit ihr machte ... sie entdeckte hinter ihrer ehe und em muttersein wieder die anziehung zu ihrem mann und meint seit dem liefe auch alles wieder gut... jetzt haben sie sich abgesprochen dies einmal im monat ggf alle 2 monate je nach geld und zeit der oma dies zu wiederholen (nicht immer ins hotel aber gemeinsam essen/ wellness/ spa etc)

frag doch deine frau ob sie dies mal ausprobieren wollen würde ...schaden kann es ja nicht

Liebe miya,

Danke für deinen Beitrag. Endlich mal auch was, was Mut macht. Ich habe ihr das schon vorgeschlagen, dass wir die Kinder  am WE mal weggeben und dann mehr Zeit für uns beide alleine haben (Hatten wir nicht soviel in den letzten Jahren).

Sie ist einverstanden damit und will es versuchen...

1 LikesGefällt mir

14. September 2017 um 13:44

Ja, auch das tun wir. Wir hatten der Kinder wegen die letzten Jahre praktisch keinen spontanen Sex mehr, es ging halt nur abends, nachdem wir sie ins Bett gebracht hatten. War also immer Sex mit Ansage.....

Gefällt mir

14. September 2017 um 13:51

Das kann sie ja nicht genau erklären. Wie beschrieben, sie dagt sie kann Küsse und Zärtlichkeiten genießen, aber sie möchte nicht mit mir schlafen, das Knistern und die sexuelle Anziehungskraft, die früher dagewesen war, sei weg. Ich verstehe es selbst nicht so richtig.....

Gefällt mir

14. September 2017 um 14:34
In Antwort auf matzet

Liebe miya,

Danke für deinen Beitrag. Endlich mal auch was, was Mut macht. Ich habe ihr das schon vorgeschlagen, dass wir die Kinder  am WE mal weggeben und dann mehr Zeit für uns beide alleine haben (Hatten wir nicht soviel in den letzten Jahren).

Sie ist einverstanden damit und will es versuchen...

Wenn ich Dir da den Tip geben darf:

Erwarte bitte an so einem Abend oder WE selber nicht zu viel!

Wenn sie den Eindruck hat, dass alles nur darauf ausgerichtet ist, dass ihr Sex habt, ist ihre Lust gleich wieder weg...

Ihr müsst euch langfistig als Paar wiederfinden, dann hat sie auch wieder Lust.

Gefällt mir

14. September 2017 um 14:40
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wenn ich Dir da den Tip geben darf:

Erwarte bitte an so einem Abend oder WE selber nicht zu viel!

Wenn sie den Eindruck hat, dass alles nur darauf ausgerichtet ist, dass ihr Sex habt, ist ihre Lust gleich wieder weg...

Ihr müsst euch langfistig als Paar wiederfinden, dann hat sie auch wieder Lust.

Mir ist schon klar, dass esdabei natürlich erst mal NICHT zum Sex kommt, sondern dass es darum geht sich wieder vorsichtig näher zu kommen.

Gefällt mir

14. September 2017 um 16:49

Unabhängig davon hindert auch doch auch niemand, mal abends über EUCH zu sprechen.
Fangst doch endlich mal an, zu reden...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Liebe oder keine
Von: ive171
neu
14. September 2017 um 7:08

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen