Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Familie akzeptiert meinen Freund nicht!

Meine Familie akzeptiert meinen Freund nicht!

6. Juni 2014 um 14:51 Letzte Antwort: 18. Dezember 2016 um 21:43

Hallo miteinander!
Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung. Nach 2 Jahren habe ich es meiner Familie erzählt das ich einen Freund habe und ich möchte das sie ihn akzeptieren und das wir uns später auch Verloben möchten etc.. Doch mein Bruder und mein Vater sind ausgerastet.. Ich habe richtige schläge bekommen, weil sie nicht wollen das ich jemanden aus den Kosovo heirate der dort gelebt hat. Ich kann die Welt einfach nicht mehr verstehen ich bin so zerstört! Ich komme selber aus Kosovo wir haben die gleiche Kultur & Religion. Sie haben gesagt ich soll jemanden heiraten der in der Schweiz aufgewachsen ist in meinem "Niveau".. Ich liebe meinen Freund so sehr er ist der erste und ich möchte auch das er der letzte ist und gegen meiner Familie möchte ich mich auch nicht stellen, aber ich verstehe meinen Bruder einfach nicht .. Der kann machen was er will aber wenns um mich geht ist ALLES VERBOTEN!
Hat jemand Erfahrung ?

Mehr lesen

6. Juni 2014 um 15:07

JA
Früher alle 8 Wochen .. aber seit den Sommerferien darf ich nicht mehr nach Kosovo von meiner Familie aus damit ich ihn nicht sehen kann , aber dafür kommt er heimlich hier her und er kommt jeden zweiten Monat damit wir uns sehen können, dann bleibt er so 2-3 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2014 um 16:54

..
Ich möchte mich selber verloben .. Ich habe auch 2 Jahre gewartet und geschaut ob wir zusammen klar kommen.. Ich war noch nie so glücklich! Nach dem Studium hatte er einen Job aber wegen mir hat er Ihn gekündigt damit wir uns mehr sehen können.. Aber ihm gehts auch sonst gut Finanziell da sie 2 Läden besitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2014 um 16:58

Leider ..
.. darf ich nicht ausziehen ich MUSS bei meiner Familie bleiben bis ich heirate erst dann kann ich ausziehen.. Meine ganze Familie haben das denken von 1912 ! Mich macht es am meisten fertig, dass sie uns nicht mal eine Chance geben, ihn zu Kennenlernen.. Heiraten möchte ich ja auch noch nicht aber ich möchte halt das es offiziell mit uns wird, und wenn es dann offiziell muss man bei uns Heiraten sonst heisst es "schau die hat nen Freund wer weiss ob das hält" und so

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2014 um 22:05

In Europa kannst du jederzeit ausziehen,
dein Leben selbst bestimmen und dort hinreisen wohin du willst.
Es gibt Beratungsstellen,Frauenhäuser etc.,die dich unterstützen könnten.
Aber wenn du diesen Weg gehst,verlierst du deine Familie und genau dies ist dein Problem,du möchtest einerseits deine Liebe und anderseits deine Familie behalten.
Leider muß man sich in dieser Situation entscheiden und mit dieser Entscheidung leben.
Ist die Liebe zu ihn so stark,daß du auf deine Familie verzichten kannst,denn darauf wird es hinlaufen?
Bedenke,wenn die Beziehung(Ehe)doch nicht hält,hast du beides verloren,ihn und deine Familie.
Was dein Bruder angeht,in vielen Kulturen ist es leider so,daß Jungs/Männer Narrenfreiheit haben,während Mädchen/Frauen alles verboten bekommen.
Ich wünsche dir viel Kraft für deine Entscheidung,es wird nämlich nicht einfach werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2016 um 21:43
In Antwort auf afia_12519593

Hallo miteinander!
Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung. Nach 2 Jahren habe ich es meiner Familie erzählt das ich einen Freund habe und ich möchte das sie ihn akzeptieren und das wir uns später auch Verloben möchten etc.. Doch mein Bruder und mein Vater sind ausgerastet.. Ich habe richtige schläge bekommen, weil sie nicht wollen das ich jemanden aus den Kosovo heirate der dort gelebt hat. Ich kann die Welt einfach nicht mehr verstehen ich bin so zerstört! Ich komme selber aus Kosovo wir haben die gleiche Kultur & Religion. Sie haben gesagt ich soll jemanden heiraten der in der Schweiz aufgewachsen ist in meinem "Niveau".. Ich liebe meinen Freund so sehr er ist der erste und ich möchte auch das er der letzte ist und gegen meiner Familie möchte ich mich auch nicht stellen, aber ich verstehe meinen Bruder einfach nicht .. Der kann machen was er will aber wenns um mich geht ist ALLES VERBOTEN!
Hat jemand Erfahrung ?

Hallo sara,
mir gehts in dieser hinsicht nicht besser nur das ich albanerin bin mein freund aber nicht was du durch machen musst kann ich sehr gut nachvollziehen und verstehe deine situtation... und ich wünsche es niemandem in so einer situtaion zu stecken.. ich bin mit meinem freund seit 1 jahr und 8 monaten zusammen und wir haben so viel durch gemacht und er steht immer hinter mir und ist immer sehr verständnisvoll meinen Eltern gegenüber aber meine eltern wollen ihn nicht bzw. Meine mutter, sie hasst ihn ohne ihn zu kennen sie will ihn nicht mal kennenlernen... meine frage ist seit ihr noch zusammen, haben es deine eltern wenigstens akzeptiert ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper