Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Ex hat eine Affäre mit einer Frau, wie verhalten

Meine Ex hat eine Affäre mit einer Frau, wie verhalten

12. Mai 2010 um 9:41

Hallo ermal ich bin neu hier und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt.

Also erstmal von vorne, Meine EX hat mich vor drei Wochen nach 6 Jahren Beziehung verlassen. Ich bin 29 und Sie 22 ich war Ihr erster Freund und wir hatten eine wirklich schöne Zeit zusammen. Dann wiegesagt vor 3 Wochen hat Sie mich verlassen, ich habe nichts mitbekommen das es bei uns nicht mehr läuft. Ich bin immer noch vollig fertig.

Jetzt zum Punkt wir hatten uns 3Tage nicht gesehen bevor dieser blöde Tag kam, und in diesen Tagen hat sie mich mit einer Frau betrogen, was sie mir dann auch bei der Trennung erzählte. Sie war völlig fertig und wuste auch nicht wie Ihr geschiet, was sie fühlt und warum es passieren konnte. Ich meine Sie haben sich wohl oft nach Feierabend getroffen und Partie gemacht. Meine EX studiert auch noch.
Nun haben wir uns vor zwei Tagen 10.05.2010 zu Ihrem Geburtstag auf einen Kaffee getroffen und erzählt, das haben wir immer sehr gerne gemacht, was Sie wohl auch vermisst. Bei diesem Gespräch hat Sie mir dann erzält das da noch was mit der Frau läuft, sie sagte so eine Art Affäre. Das hat mich nartürlich geschockt.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ich liebe Sie immer noch und kann Ihr das ganze auch verzeihen: bitte helft mir

Mehr lesen

12. Mai 2010 um 11:10

Die
frage ist, ob SIE wieder zu dir zurückmöchte- und ob du es verknusen kannst, daß sie eine affäre hatte.

meiner meinung nach wollte sie sich einfach ausleben und etwas neues probieren- irgendwann kam sie vielleicht an den punkt, in der du ihr nicht mehr gereicht hast.

du kannst ihr doch erklären, daß du ihr verzeihen willst. was hält dich davon ab? dann siehst du ja, wie sie reagiert. wenn aber das gespräch zeigt, daß sie kein interesse mehr an einer beziehung mit dir hat, bleibt dir auch nichts anderes, als die tatsache als solches zu akzeptieren.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 15:02
In Antwort auf enigma1968

Die
frage ist, ob SIE wieder zu dir zurückmöchte- und ob du es verknusen kannst, daß sie eine affäre hatte.

meiner meinung nach wollte sie sich einfach ausleben und etwas neues probieren- irgendwann kam sie vielleicht an den punkt, in der du ihr nicht mehr gereicht hast.

du kannst ihr doch erklären, daß du ihr verzeihen willst. was hält dich davon ab? dann siehst du ja, wie sie reagiert. wenn aber das gespräch zeigt, daß sie kein interesse mehr an einer beziehung mit dir hat, bleibt dir auch nichts anderes, als die tatsache als solches zu akzeptieren.

lg

enigma

Hab Ich schon
Hallo enigma,

Ich habe ihr schon beim treffen gesagt das ich Ihr das verzeihen kann, aber da kam keine Reaktion drauf. Sie hat auch gesagt das es zwischen uns keine Beziehung mehr geben wird (da bin ich mir noch nicht sicher).
Ich denke auch das sie sich austoben möchte das kann ich irgentwie sogar verstehen. Aber wielange tobt man sich aus bis man vieleicht merkt das ich Ihr fehle,
ich versuche krampfhaft mich nicht bei Ihr zu melden.

Außer dem ist die Affäre auch schon 30 Ihre Vorgesetzte beim Studienjob, und auch eine echte Lesbe, was ich bei meiner Ex noch nicht glauben will.

Beim Gespräch hat sie ja auch gesagt sie weiß nicht wie lange das andauert : Es kann sein das ich es nächste Woche nicht mehr mag.

Sie möchte mich aber nicht verlieren wie immer ich das verstehen soll.

was nun tun? Abwarten? Reagieren und wenn ja wie?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 20:00
In Antwort auf martie_12852614

Hab Ich schon
Hallo enigma,

Ich habe ihr schon beim treffen gesagt das ich Ihr das verzeihen kann, aber da kam keine Reaktion drauf. Sie hat auch gesagt das es zwischen uns keine Beziehung mehr geben wird (da bin ich mir noch nicht sicher).
Ich denke auch das sie sich austoben möchte das kann ich irgentwie sogar verstehen. Aber wielange tobt man sich aus bis man vieleicht merkt das ich Ihr fehle,
ich versuche krampfhaft mich nicht bei Ihr zu melden.

Außer dem ist die Affäre auch schon 30 Ihre Vorgesetzte beim Studienjob, und auch eine echte Lesbe, was ich bei meiner Ex noch nicht glauben will.

Beim Gespräch hat sie ja auch gesagt sie weiß nicht wie lange das andauert : Es kann sein das ich es nächste Woche nicht mehr mag.

Sie möchte mich aber nicht verlieren wie immer ich das verstehen soll.

was nun tun? Abwarten? Reagieren und wenn ja wie?

LG

Wenn
du jetzt wieder drauf eingehst, wäre das nur ein ewiges hin und her. einmal will sie- dann wieder nicht. willst DU das denn?

verzeihen ist ja gut und schön, aber zu einer beziehung gehören nunmal ZWEI menschen, die sich lieben und einander vertrauen können.

vielleicht will sie dich als freund nicht verlieren- nur meiner meinung nach gibts keine "freundschaft" nach einer beziehung.

vor allem hat sie dir ja schon mitgeteilt, daß für sie eine beziehung in dem sinn nicht mehr infrage kommt- und wenn SIE dies schon für sich entschieden hat, kannst du es nur so hinnehmen, so weh es auch tut.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram