Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine (Ex)Freundin ist unsicher

Meine (Ex)Freundin ist unsicher

7. Mai um 9:53

Hallo, nicht wundern, dass ich ein Mann bin, aber ich wollte auf der Seite trotzdem mal mein Problem schildern.
Dazu habe ich mal grob den status quo meiner Beziehung aufgeschrieben.
Wir waren ein halbes Jahr zusammen und hatten viel gemeinsam und Spaß miteinander. Es war die erste Beziehung von uns beiden und sie wurde vorher stark verletzt, worauf hin ich extrem vorsichtig und zärtlich vorgegangen bin, was ihr auch gefallen hat. Sie hat mich dann vor einem Monat ihren Eltern vorgestellt und wir haben einen Urlaub gebucht. Nichts hat angedeutet, dass sie unglücklich ist (wir hatten bloß einmal ein kleines Gespräch, wo sie meinte, dass ich ordentlicher in ihrer Wohnung sein sollte und ein wenig Unsicherheit ihrer Gefühle schon dirch kam, ich mir aber keine größeren Gedanken gemacht habe.) Zwei Wochen darauf wollte sie sich von mir trennen. Wir haben daraufhin 2 Wochen Pause eingelegt, in denen sie darüber nachdenken sollte. Nach der Pause haben wir nochmal über alles gesprochen und dabei ist folgendes rausgekommen: (nachher haben wir noch einen schönen Abend als "Abschluss" gehabt und es hat sich echt gut angefühlt, auch am nächsten Morgen meinte sie, dass es sich gut angefühlt hat.)
Meine Freundin ist sich unsicher, ob die Gefühle ausreichen und ob sie bereit für eine Beziehung bist. Sie macht sich zu viel Druck und macht sich deswegen jeden Tag fertig und ist unglücklich deswegen. Deshalb trennen wir uns, aber wenn ihr bewusst wird, was ihr fehlt, oder sie es nochmal probieren will und bereit für eine Beziehung ist, kann sie zurückkommen, weil wir uns ja auch beide weiterentwickeln und verändern werden.
Auf der einen Seite habe ich ihr mega gut getan, auf der anderen Seite hat sie sich durch mich Druck gemacht und fühlt sich in ihrer Freiheit eingeschränkt. Sie wollte mich nie verletzten und ich bin ihr wichtig, deswegen war sie auch ehrlich und kann das nicht so weitermachen.
Sie weiß nicht, ob dieser Druck in der Beziehung an mir, oder an dir liegt. Ich konnte sie auch nicht überzeugen, dass wir jetzt daran arbeiten können. Aber sie meinte, dass sie vielleicht später merkt, ob es richtig oder falsch war. Sie meinte auch, dass ich aber nicht auf sie warten soll und vielleicht anders glücklich werden kann und es irgendwann verstehene, dass es manchmal einfach schwierig ist.
Sie hat auch eingesehen, dass der Druck wahrscheinlich von ihr kommt und sie emotional überfordert ist. Sie kann gerade einfach nicht mit allem umgehen und brauchst Zeit für sich. Das Studium nimmt sie und mich auch stark in Anspruch. Ich bin überzeugt, dass sie nicht nur mir gut tust, sondern ich auch ihr. Vielleicht nicht gerade, aber in der Zukunft auf jeden Fall.
Ich gehe nicht naiv an die Sache heran, wenn ich sage, dass ich sie aufrichtig und vollkommen liebe. Das habe ich ihr auch gesagt.
Ich weiß, dass wir ähnliche Charaktere sind, die gleiche Vorstellungen über Leben und die Zukunft haben und die beide nicht leicht Menschen finden, mit denen sie glücklich werden können. Unsere Beziehung war auch absolut nicht oberflächlich. Ich glaube, ihre Unsicherheit macht uns etwas großes kaputt. Den Urlaub haben wir noch nicht gecancelt. Sie meinte auch, dass sie mich am anfang richtig geliebt hat, aber jetzt unsicher ist. Sie meinte auch, dass sie wahrscheinlich nie wieder jemanden wie mich finden würde.
Wie soll ich mit der Situation umgehen ? Ich liebe sie wirklich und ich bin überzeugt, dass wir zusammen passen und das bilde ich mir nicht bloß ein. Wenn wir uns sehen ist sie immer glücklich und gelöst, aber scheinbar ist sie auch glücklich, wenn sie allein ist.

Mehr lesen

7. Mai um 10:11

Die Verletzung ist noch nicht verarbeitet und wirkt in Eure Beziehung rein?
Vielleicht bist Du zu präsent und zu klammernd.
Es könnte ja ein Ansatz sein, dass Ihr Euch mehr Freiraum gebt und sie dann auch die gewünschte Zeit hat.
Dass Dich erst vor kurzem ihrer Familie vorgstellt hat spricht nicht dafür, dass sie schon länger ernsthaft mit der Beziehung hadert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 10:17
In Antwort auf sophos75

Die Verletzung ist noch nicht verarbeitet und wirkt in Eure Beziehung rein?
Vielleicht bist Du zu präsent und zu klammernd.
Es könnte ja ein Ansatz sein, dass Ihr Euch mehr Freiraum gebt und sie dann auch die gewünschte Zeit hat.
Dass Dich erst vor kurzem ihrer Familie vorgstellt hat spricht nicht dafür, dass sie schon länger ernsthaft mit der Beziehung hadert

Ich glaube nicht, dass es an ihrem alten fast Freund liegt (er hat sie mit seiner Ex betrogen) Ich habe ihr gesagt, dass ich sie nie unter Druck setzten wollte und nicht wusste, ob ich ihr mehr Raum geben soll, oder eher gegenteilig. Woher auch, wenn sie dahingehend nie mit mir darüber gesprochen hat. Ich meinte, solange Treue und Vertrauen da sind, würde ich ihr allen Freiraum geben, den sie gerade braucht. Ich bin auch nicht wütend oder so. Ich verstehe ihre Situation, dass habe ich ihr auch gesagt, aber so eine "Trennung/Pause" macht mir trotzdem wahnsinnige Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 11:07

Na wenn Du damit zufrieden bist, so auf die Warmhalteplatte gelegt zu werden, dann warte einfach ab.

Wann ist denn der Urlaub?

Und von was für einem "Druck" sprichst Du die ganze Zeit?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 11:45
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Na wenn Du damit zufrieden bist, so auf die Warmhalteplatte gelegt zu werden, dann warte einfach ab.

Wann ist denn der Urlaub?

Und von was für einem "Druck" sprichst Du die ganze Zeit?

Sie hat mir ehrlich gesagt, dass sie gerade ein Gefühlschaos hat und sie nicht so weiter machen kann, aber sie niemals mit mir spielen würde. Und ich glaube ihr da. Ich habe ihr auch gesagt, dass dieser Druck nur von ihr selber kommt und sie den beseitigen muss, um glücklich zu werden. Der besteht aus Bindungsängsten, der Verlust von Freiheit durch eine Beziehung, der Angst mich zu verletzten, der Uni und ihren Zweifeln über ihre Gefühle. Sie ist gerade einfach noch nicht bereit sich zu binden. Sie macht auch nicht viel mit anderen Typen und ist da echt scheu, also werde ich nicht "warmgehalten" oder so. 

Der Urlaub ist im September. Mal schauen, was daraus wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:17
In Antwort auf atomag

Ich glaube nicht, dass es an ihrem alten fast Freund liegt (er hat sie mit seiner Ex betrogen) Ich habe ihr gesagt, dass ich sie nie unter Druck setzten wollte und nicht wusste, ob ich ihr mehr Raum geben soll, oder eher gegenteilig. Woher auch, wenn sie dahingehend nie mit mir darüber gesprochen hat. Ich meinte, solange Treue und Vertrauen da sind, würde ich ihr allen Freiraum geben, den sie gerade braucht. Ich bin auch nicht wütend oder so. Ich verstehe ihre Situation, dass habe ich ihr auch gesagt, aber so eine "Trennung/Pause" macht mir trotzdem wahnsinnige Angst.

hör doch auf diese ausreden mit dem "druck" usw... zu glauben!

ihre gefühle reichen nicht aus!

du hast nichts falsche gemacht

und lass dich jetzt bloß nicht hinhalten!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:26
In Antwort auf atomag

Sie hat mir ehrlich gesagt, dass sie gerade ein Gefühlschaos hat und sie nicht so weiter machen kann, aber sie niemals mit mir spielen würde. Und ich glaube ihr da. Ich habe ihr auch gesagt, dass dieser Druck nur von ihr selber kommt und sie den beseitigen muss, um glücklich zu werden. Der besteht aus Bindungsängsten, der Verlust von Freiheit durch eine Beziehung, der Angst mich zu verletzten, der Uni und ihren Zweifeln über ihre Gefühle. Sie ist gerade einfach noch nicht bereit sich zu binden. Sie macht auch nicht viel mit anderen Typen und ist da echt scheu, also werde ich nicht "warmgehalten" oder so. 

Der Urlaub ist im September. Mal schauen, was daraus wird. 

ich finde schon, dass das warmhalten ist, denn Du wirst Dich jetzt ja nicht nach anderen Mädels umsehen...

Was willst Du nun tun?
lass Dich blss nicht auf belangloses Geplänkel wie "Vermisst Du Mich? oder Wie geht es Dir?" ein.
Diese Fragen sollen nämlich genau abchecken, ob Du noch brav zur Verfügung stehst.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:27
In Antwort auf sxren_18247537

hör doch auf diese ausreden mit dem "druck" usw... zu glauben!

ihre gefühle reichen nicht aus!

du hast nichts falsche gemacht

und lass dich jetzt bloß nicht hinhalten!!

Objektiv betrachtet würde ich das an deiner Stelle jetzt viellecht auch sagen. Aber nach allem, was auch nachdem sie meinte, sie will sich irgendwie trennen passiert ist, bin ich mir da nicht so sicher. Sie hat mich angefangen zu küssen und hat sich an mich gekuschelt, ein zweites Mal ging es von mir aus, aber sie hat da auch nicht gezögert. Ich muss wohl einfach mich versuchen auf etwas anderes zu konzentrieren und schauen, was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:30
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

ich finde schon, dass das warmhalten ist, denn Du wirst Dich jetzt ja nicht nach anderen Mädels umsehen...

Was willst Du nun tun?
lass Dich blss nicht auf belangloses Geplänkel wie "Vermisst Du Mich? oder Wie geht es Dir?" ein.
Diese Fragen sollen nämlich genau abchecken, ob Du noch brav zur Verfügung stehst.

 

Ich will mich auch nicht unbedingt nach anderen umsehen. Mir geht es bei Beziehungen nicht darum, nur etwas zu haben und vögeln zu können, sondern ich suche jemanden, mit dem ich mir ein gemeinsames Leben vorstellen kann. Und das ist einfach bei all ihren postiven und negativen Seiten der Fall. Wenn sie sich nicht umentscheiden sollte, werde ich auch über sie hinwegkommen. Irgendwann. Ich bin ja nicht abhängig. Aber sie ist halt schon was besonderes. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:34
In Antwort auf atomag

Objektiv betrachtet würde ich das an deiner Stelle jetzt viellecht auch sagen. Aber nach allem, was auch nachdem sie meinte, sie will sich irgendwie trennen passiert ist, bin ich mir da nicht so sicher. Sie hat mich angefangen zu küssen und hat sich an mich gekuschelt, ein zweites Mal ging es von mir aus, aber sie hat da auch nicht gezögert. Ich muss wohl einfach mich versuchen auf etwas anderes zu konzentrieren und schauen, was passiert.

naja sagt auch keiner dass sie dich nicht gern hat!
und die gwohnheit natürlich noch dazu....

aber für eine beziehung ??

jetzt kannst du sowieso nur "warten" wenn es dir nicht zu blöd ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:45
In Antwort auf sxren_18247537

naja sagt auch keiner dass sie dich nicht gern hat!
und die gwohnheit natürlich noch dazu....

aber für eine beziehung ??

jetzt kannst du sowieso nur "warten" wenn es dir nicht zu blöd ist

Zur Zeit ist es mir nicht zu blöd. Ich habe eh mit der Uni zu tun, das lenkt mich genügend ab. Sie hat mir auch nochmal geschrieben, dass es die Zeit zeigen wird, ob sie ihre Entscheidung bereut, oder wir uns vielleicht in einem Jahr wieder sehen, wenn es so sein soll. Ich glaube nicht, dass sie gleich in den nächsten 2-3 Monaten einen neuen Freund hat, weil ihr das ja auch echt schwer fällt. So wird es mir auch gehen, also nutze ich die Zeit einfach auch für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 13:58
In Antwort auf atomag

Zur Zeit ist es mir nicht zu blöd. Ich habe eh mit der Uni zu tun, das lenkt mich genügend ab. Sie hat mir auch nochmal geschrieben, dass es die Zeit zeigen wird, ob sie ihre Entscheidung bereut, oder wir uns vielleicht in einem Jahr wieder sehen, wenn es so sein soll. Ich glaube nicht, dass sie gleich in den nächsten 2-3 Monaten einen neuen Freund hat, weil ihr das ja auch echt schwer fällt. So wird es mir auch gehen, also nutze ich die Zeit einfach auch für mich.

"oder wir uns vielleicht in einem Jahr wieder sehen, "

In einem Jahr?

Dann storniert mal den Septemberurlaub.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 14:07
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"oder wir uns vielleicht in einem Jahr wieder sehen, "

In einem Jahr?

Dann storniert mal den Septemberurlaub.

Das war ja nur eine ungenaue Floskel für "vielleicht klappt es später ja". Aber keine Sorge, wenn es nicht den Anschein erweckt, dass der Urlaub das richtige ist, werden wir das stornieren. Ich brauche aber auch erstmal etwas Zeit um das alles zu verarbeiten. Ist schon nicht einfach das Ganze..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 14:32
In Antwort auf atomag

Das war ja nur eine ungenaue Floskel für "vielleicht klappt es später ja". Aber keine Sorge, wenn es nicht den Anschein erweckt, dass der Urlaub das richtige ist, werden wir das stornieren. Ich brauche aber auch erstmal etwas Zeit um das alles zu verarbeiten. Ist schon nicht einfach das Ganze..

Aber würde die Stornierung nicht Dampf vom Kessel nehmen?

Dieser Termin spukt doch bei euch beiden im Kopf rum...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 14:43
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Aber würde die Stornierung nicht Dampf vom Kessel nehmen?

Dieser Termin spukt doch bei euch beiden im Kopf rum...

Das ist ein guter Punkt. Aber das will ich nicht einen Tag nach der Trennung ansprechen. Vielleicht in einem Monat. Theoretisch würde es auch reichen, wenn wir im September stornieren würden, dann wäre es auch noch kostenlos..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen