Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Ex dreht irgendwie ab

Meine Ex dreht irgendwie ab

15. Januar 2008 um 15:27

Hallo alle zusammen!

Ich habe letztes Jahr im Mai meine erste wirklich große Liebe kennen gelernt. Wir beide hatten eine tolle gemeinsame Zeit mit ein paar kleinen und 2 großen Macken.
Die kleineren waren zB sachen wie dass sie immer wollte dass ich mit ihr zusammen ausgehe, aber wenn wir dann da waren, egal ob ein Fest oder Lokal, wollte sie mich dann den ganzen Abend möglichst nicht sehen, und war nur dabei mit anderen Leuten (komischerweise zu 2/3 Männer) zu reden. Ich durfte dabei als Getränkehalter fungieren, wenn sie mit einem anderen tangen ging.

Das größere Übel war eigentlich Ihre dauernde Lügerei, und die Tatsache, dass sie mich einmal beinahe betrogen hätte, was sie nur deshalb nicht getan hat, weil ich durch zufall dazugekommen bin. Der betreffende Kerl ist ein Kumpel von mir und dafür bekannt, dass er Mädchen einmal durchbumst und dann wieder fallen lässt.

So.
Letztes Jahr im Oktober hatte ich dann die Schnauze voll, und sie so richtig "zusammengeschissen". Daraufhin hat sie dann schluss gemacht, mit der Begründung, dass sie nicht so genau weiß warum.

Später bin ich dahinter gekommen, dass Sie Ihren vorherigen Freund wieder zurück haben wollte und dieser ihr auch das gefühl gab, dass er sie wieder haben will.

genauso bin ich auch dahinter gekommen, dass sie 1 tag nachdem sie mit mir schluss gemacht hat mit ihm wieder zusammen war und weitere 2 Tage später war sie mit ihm bereits im Bett.

Dies hat mir das Herz gebrochen, vor allem, da ich sie immer noch geliebt habe.
Dank meiner Freunde habe ich wieder zurück ins Leben gefunden, und konnte Sie vergessen.

Bis zum 26.12.2007

An dem Tag gibt es bei uns so ne nette Veranstaltung die nennt man "Christbaumversteigerung". Diese findet jedes Jahr statt.
An dem Tag hab ich meine Ex das erste mal wieder gesehen.
Und sie hat sich sofort wieder an mich rangeschmissen!

Damit war der Startschuss für ein paar anstrengende Wochen gegeben. Sie versuchte von da an wieder für sie zu gewinnen, aber ich habe ja inzwischen gelernt, dass sie für eine richtige Beziehung noch zu unreif ist, habe ihrem drängen nich nachgegeben.

Bis letzte Woche den 8.1. hat sie mich jeden Tag mit mehreren sms pro Tag bomberdiert ob ich nicht wieder zur ihr zurück kommen will, sie liebt mich so, sie braucht mich, sie kann ohne mich nicht leben etc. etc.
Vorgestern ruft sie mich an, dass sie jetzt seit 3 Tagen wieder einen Freund hat.
Also 2 Tage nachdem sie das letzte mal mich mit sms genervt hat, hat sie einen neuen. Kann mir das einer erklären? Irgendwie raff ich das ned, wie sie so schnell Ihre Liebe von dem einen auf den anderen umschwenken kann.
Ich habe auch schon darüber nachgedacht, ob sie mich mit der aktion vielleicht eifersüchtig machen will, damit mir dann doch wieder einfällt, dass ich sie eigentlich doch haben will. Absoluter blödsinn ich hab sie zwar gern, will ihr auch nie etwas böses oder sonst was, bzw. bin ich nach wie vor der Meinung, dass sie eine gute Frau wäre, nur bin ich der meinung dass sie für ne ernsthafte Beziehung noch nicht reif genug ist (17 Jahre)
Das 2. was ich mir denke warum sie das macht ist vielleicht Rache.
Dass sie sich innerhalb von 2 Tagen in einen Mann verliebt, der 23 Jahre alt ist und bereits ein Kind hat, keinen Führerschein mehr hat weil er so säuft, und mir mit schlägen droht wenn ich nochmal mit meiner Ex kontakt aufnehme (der ich geraten habe, dass sie sich das mit dem Mann nochmal überlegen soll) kann ich nicht glauben.

Das hier soll kein Post sein, wo ich mich darüber ausweine, dass mir mein freundin davon gelaufen ist, oder weil sie mir fremdgegangen ist. das mit meiner beziehung zu ihr sollte nur etwas hintergrundwissen sein.
mir geht es einzig und allein darum, dass ich mir sorgen um sie mache. er ist schließlich 23 jahre alt, und eigentlich aus dem alter raus, wo man sich so mir nichts dir nichts innerhalb von 2 tagen in ein mädchen verliebt. Ich will ihm ja nix unterstellen aba so bissi mach ich mir doch sorgen, dass er nicht nur der nette kerl ist, den er vorgibt.
Ich will mich auch nicht wirklich in ihr leben einmischen, aber es liegt mir doch schwer im magen, dass ihr neuer mir verbietet mit meiner ex noch kontakt zu haben, so als würder er angst haben, dass ich ihr die augen öffnen können was er wirklich mit ihr vor hat.

wie schon gesagt ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll

So long
Christoph (21 Jahre)

Mehr lesen

15. Januar 2008 um 16:16

Ich hab die sms beantwortet
Hallo
Danke erst mal für deine Antwort
Ihre sms hab ich zu einem großen teil beantwortet, nicht alle man muss ja schließlich arbeiten. Allerdings hab ich immer versucht alles auf eine freundschaftliche basis zu lenken, ihr nicht das gefühl zu geben, dass ich sie als freundin zurück haben will, sondern, dass ich sie als EINE freundin sehe, wenn auch als eine sehr gute.

das thema mit dem zusammenscheißen da muss ich noch etwas ausholen.
ich selber bin eher nicht der freund von gewalt sei es nun verbal oder so richtig mit dreinschlagen und so.
also von daher hab ich mit ihr auch immer versucht das ganze auf discussionsbasis zu besprechen, vielleicht auch mal mit streit (gehört ja auch dazu) aber prinzipiell hab ich immer wenn ich zum thema lügen und so sachen ging versucht ruhig zu reden.

leider ist sie nicht in der lage eine ordentliche discussion zu führen soll heißen, sobald man ein argument in den raum wirft fällt ihr meist nix mehr ein und fängt dann an zu schreien.
ich hab vieles versucht angefangen von warten bis sie fertig ist mit schreien über versuchen das gespräch wieder durch reden auf normale bahnen zu lenken es hat nichts geholfen. sie hat mir nie zu gehört wenn ich mit solchen sachen kam.

das einzige wo ich bei ihr durchdringen konnte war sie anschreien, denn da konnte sie meine stimme nicht mehr überhöhren und war praktisch gezwungen sich das anzuhören was ich sage bzw. darüber nachzudenken.
soviel dazu

ich hab auch geschrieben, dass ich sie seit oktober bis dez. nicht mehr gesehn habe. das stimmt nicht so ganz. wir haben uns in der zeit immer wieder gesehen, und auch eine recht gute und solide freundschaft aufbauen können. sie hat mir in der zeit immer ihre probleme mitgeteilt, und ich war immer für sie da wenn sie mich gebraucht hat.
dann hat sie mir mal was erzählt das ich nicht ganz so in ordnung fand was sie gemacht hat (weiß nicht mehr was) und das hab ich ihr dann auch gesagt (meiner meinung nach die aufgabe eines guten freundes). dies war ihr dann zu viel, sie hat mich angeschrien und mir gesagt sie will mich nie wieder sehen.
dann war wirklich funkstille bis zum oben erwähnten 26.12.

Dass ich mal mit ihr allein reden solle, is prinzipiell eine gute idee, nur ist hierbei das problem, dass ich sehr viel arbeiten muss und sie eben zur zeit berufsschule geht und er nur nachts als türsteher arbeitet. dh sie sind sobald sie frei hat zusammen sie sehen sich tag und nacht (etwas was sie immer gesagt hat dass sie nicht will) hatten auch soweit ich weiß schon miteinander sex (nach 4 tagen beziehung? Oo)

selbst wenn ich es schaffe mit ihr zu reden in ruhe... wie soll das gehen? als ich ihr gestern in einer sms einfach nur geraten habe, sie solle sich das vielleicht nochmal gut überlegen mit dem neuen, und ob sie das wirklich will und so ist sie aus der haut gefahren!

das mit den wilden zeiten... ich bin ein einfacher mensch vom land, halte ehrlich gesagt weniger vom "Wettlauf" wer mehr Partner in einem jahr hat und son blödsinn. nein sie war die erste die ich wirklich geliebt habe!

das mit der 2. Chance das ist so ne sache. im mom will ich sie auf gar keinen fall als freundin dafür is sie meiner meinung nach noch nicht reif genug, aber ich würde es verdammt gerne mit ihr in 1, 2 oder auch 3 jahren nochmal probieren denn wie gesagt: sie ist für mich eine echt fantastische frau, nur eben der jugendliche leichtsinn stört mich^^

ich hoff der text is damit etwas klarer geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 16:41

Ach scheiße man
dass ich sie einfach so in die katastrophe rennen lassen kann dafür hab ich sie zu gern^^

ich finde es ziemlich krass ich mein letzt woche hätte sie noch alles für mich getan, ich kenn sie mitlerweile seit fast einem jahr, sie hat gelernt, dass sie sich auf mich verlassen kann wenns drauf ankommt und dann kommt dieser schlägertyp sagt ihr dass ich nicht gut für sie bin und ein totaler vollidiot und sie glaubt es ihm einfach so mir nichts dir nicht einem den sie praktisch nicht kennt...
also wenn das nicht frustrierend ist!

das mit der verhütung das wird interessant
als ich mit ihr zusammen war habe immer ich zu kondomen gedrängt, sie wollte so, und ihr neuer hat bereits ein kind, also kanns bei ihm mit der verhütung auch nicht so weit her sein.

wie kann ich ihr ein guter freund in der situation jetzt sein, wenn sie mir nicht zuhört? wie soll ich das machen?
soll ich ihr einfach zu verstehen geben, dass sie sich jederzeit bei mir melden kann wenn sie kummer hat? soll ich ihr ne nachricht schreiben und ihr meinen standpunkt erläutern? was kann ich tun?

scheiß angewohnheit ich weiß ich versuch immer für meine freunde da zu sein, manchemal hass ich mich selber dafür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 12:23

Also ich verstehe
nicht, dass es menschen gibt, die sich solche ein verhalten gefallen lassen!
he mann, schieß die alte ab, die benutzt dich nur, die weiss genau was sie tut. solange sie keinen anderen hat, kommt sie halt auf dich zurück. die liebt dich nicht und die anderen auch nicht, liebe, die weiß nicht, was das ist. lass dich doch nicht so an der nase rumführen.
die wird auch nicht ins unheil rennen, dafür ist sie zu clever.
an deiner stelle würde ich ihr sagen, was du von ihrem verhalten hälst und dann den kontakt abbrechen.
jeder gute freund hätte dir dazu schon geraten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper