Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Erzählungen über Freundschaft Plus beeinflussen unsere Beziehung

Meine Erzählungen über Freundschaft Plus beeinflussen unsere Beziehung

13. August um 10:35 Letzte Antwort: 13. August um 14:15

Hallo Leute, 

mein Freund und ich sind jetzt seit einem Jahr zusammen und die meiste Zeit auch glücklich, jedoch haben wir ein Thema, ein recht großes und schwieriges Thema, welches uns oft zu Streitigkeiten und Diskussionen führt. Dadurch sind wir beide auch nicht ganz glücklich. Ich hoffe, dass ihr uns helfen könnt, da wir nicht mehr weiter wissen und glauben, dass uns ein Außenstehender vielleicht weiter helfen und uns neue Lösungsansätze geben kann. 

Die Situation ist wie folgt, vor einigen Jahren, habe ich mit mehreren Kumpeln meines Bruders geschlafen, natürlich nicht zur selben Zeit allerdings wissen mein Bruder und auch meine Familie dies nicht, jedoch mein Freund. Ich wollte nicht mit Lügen und Geheimnisse in die Beziehung gehen. Mein Bruder hat ein, vorsichtig ausgedrückt, einen sehr ausgeprägten „Aufpassinstinkt“, weshalb er auch wollte, dass genau diese Kumpels von ihm ein Auge auf mich haben, dass eben genau solche Dinge nicht passieren. Ja ich weiß, vielleicht war es nicht die feine englische Art aber vielleicht auch nur eine Trotzreaktion meinerseits, um aus diesem goldenen Käfig zu entkommen und auch mehr leben zu können.  Es gab bisher nie Probleme deswegen. Die Kumpels sind aber auch Freunde von mir und sie kennen meine Familie sehr gut, dementsprechend sind sie oft bei uns Präsenz. 
Ich denke oft nicht nach, wenn ich rede, was ein Problem ist. Ich erzähle meinem Freund viele Geschichten, wo auch die Kumpels und noch zwei weitere Freundschaft plus drin vorkommen, das merke ich oft gar nicht und tue dies auch nicht bewusst als etwas negatives. Außerdem wird mein Freund von bekannten, die auch davon Kenntnis haben öfters drauf angesprochen. Meinen Freund verletzte ich und die Situation damit, da dieses Thema Freundschaft Plus eine große Rolle spielt, da ich es bzw. sie es immer wieder erwähnen, worunter auch unsere Vertrauensbasis leidet. Ein weiteres Problem ist, das mein Freund aus diesen Gründen nicht wirklich weiß, wie er mit meinem Bruder und meiner Familie richtig umgehen soll. 
Ich hoffe jemand kann mir da ein paar gute Ratschläge geben, wie diese Situation wieder entschärft werden kann.

Mehr lesen

13. August um 10:42

Gar nicht kannst du das entschärfen.

Dein Freund muss die Geduld eines Heiligen haben, dass er das schon so lange mitmacht. 

Gefällt mir
13. August um 11:38

Es ist auch echt unnötig, immer wieder über dieses Thema zu sprechen. Das würde mir auf Dauer auch auf den Geist gehen. Du solltest lernen, erst zu denken und dann zu reden.

Gefällt mir
13. August um 14:15

Versetzt dich mal in die Rolle deines Freundes. Würdest du das toll finden? Kannst mir ja viel erzählen, dass das früher war. Woher weiss ich dass du generell so tickt? Du wärst wenn überhaupt eine Beziehung, dann stetig unter generalverdacht. Ich würde einer solchen Person egal ob Mann oder Frau nicht mehr trauen. Viele erzählen es dem aktuellen Partner auch nur um später sich aus der Situation schleichen zu können. So von wegen, du wüsstest es ja. Quasi ein Freibrief für zukünftige Freundschaft plus. Keine Ahnung ob dir das hilft aber eine die jeder schon mal im Bett hatte, als Freundin zu haben ist nicht so toll. Fehlt noch, dass diese Freunde deinen jetzigen Freund nicht fragen ob du gerade frei bist falls einer druck verspürt. Nee danke

 

Gefällt mir