Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Erfahrung: tut es einfach!!!

Meine Erfahrung: tut es einfach!!!

23. Februar 2012 um 20:24 Letzte Antwort: 2. März 2012 um 12:10

Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, dass ich gleich hier gelyncht werde, möchte ich gern mal meine Erfahrung (die ich garnicht habe) zum besten geben.

Einen Kollegen finde ich recht "sympatisch" und er fühlt sich offenkundig auch zu mir hingezogen. Allerdings erlebe ich ihn im Job als schwierig so dass ich mir eine Beziehung mit ihm kaum vorstellen konnte/kann.

Meine beste Freundin, selbst Betriebsratsvorsitzende hat mir außerdem damals prophezeit: Du wirst Dich verlieben und er nicht. Das gleiche wird er mit der nächsten Frau tun und Du mit Deiner Eifersucht wirst ihn dabei stören, so dass er dich am Ende abserviert oder mobbt bis du alleine gehst ... Hmmm

Jedenfalls habe ich bisher all seine Versuche diskret abgeblockt. Trotz allem habe ich jede Menge Ärger am Hals. Von eifersüchtigen Kolleginnen, neugierigen Filialleitern, meinem gekränktem Verehrer, der sich gerade eine Neue angelt (die mich nun auch schon hasst) und so weiter... .

Deshalb mein Tipp an alle Schwankenden: Tut es einfach wenn ihr verliebt seid, den Ärger gibt es sowieso - und vielleicht wird ja etwas Schönes draus - oder beide sind enttäuscht - dann ist Ruhe für immer!!!

Mehr lesen

24. Februar 2012 um 18:54

Meine Erfahrung: tut es nicht!!!!
Hallo zusammen,
ich kann heute nur sagen, NEVER, nie wieder. Mein Kollege, hat heute unsere Affäre beendet, am Telefon kurz vor Feierabend. Keiner meiner Kolleg/innen wusste davon. So und wie gehe ich jetzt damit um? Na ja zum Glück kommt das Wochenende und ich kann in meinem Selbstmitleid baden. Nur was ist am Montag? Wir werden uns immer wieder über den Weg laufen. Von heute auf morgen nichts mehr. Davor über 1 1/2 Jahre tägliche Telefonate, tägliche SMS und nun NICHTS mehr davon. Was mir bleibt ist mich damit zurechtzufinden.
...dann ist Ruhe für immer!!! Ich kann Dir nur den Tipp geben, lass es, bevor aus dem Verliebtsein mehr wird.
Sicher gibt es dem Weg zur Arbeit Schwung und Freude und man geht so gern wie selten zuvor gerne zur Arbeit, aber wenn es vorbei ist, was dann?? Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll.
Liebe Grüsse

PS. Vielleicht bin ich heute auch nicht dafür geeignet eine objektive Meinung abzugeben, also bitte "lyncht" mich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2012 um 12:07

Kommt auf die Situation an
Habe es selbst gemacht sind jetzt über 3 Jahre zusammen und wollen heiraten und Häusle bauen.

Wir haben uns allerdings noch nie wie ein Paar im Geschäft verhalten - die Kollegen haben erst nach einem dreiviertel Jahr Beziehung zwischen uns geschnallt, dass da mehr sein könnte. Beziehungen gehören nicht ins Büro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2012 um 12:10
In Antwort auf an0N_1291154599z

Meine Erfahrung: tut es nicht!!!!
Hallo zusammen,
ich kann heute nur sagen, NEVER, nie wieder. Mein Kollege, hat heute unsere Affäre beendet, am Telefon kurz vor Feierabend. Keiner meiner Kolleg/innen wusste davon. So und wie gehe ich jetzt damit um? Na ja zum Glück kommt das Wochenende und ich kann in meinem Selbstmitleid baden. Nur was ist am Montag? Wir werden uns immer wieder über den Weg laufen. Von heute auf morgen nichts mehr. Davor über 1 1/2 Jahre tägliche Telefonate, tägliche SMS und nun NICHTS mehr davon. Was mir bleibt ist mich damit zurechtzufinden.
...dann ist Ruhe für immer!!! Ich kann Dir nur den Tipp geben, lass es, bevor aus dem Verliebtsein mehr wird.
Sicher gibt es dem Weg zur Arbeit Schwung und Freude und man geht so gern wie selten zuvor gerne zur Arbeit, aber wenn es vorbei ist, was dann?? Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll.
Liebe Grüsse

PS. Vielleicht bin ich heute auch nicht dafür geeignet eine objektive Meinung abzugeben, also bitte "lyncht" mich nicht

Schade
Ich kann dich verstehen. Aber wenn man etwas nachdenkt hat man auch keine 1,5 jahre eine Affäre. Entweder hischt oder hot.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen