Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eltern wollen sich trennen

Meine Eltern wollen sich trennen

22. Juli 2009 um 0:55

Mein vater ist 51 und meine mutter ist 42 19 jahre sind sie zusammen und ich bin jetzt 18 wohne unfreiwillig seid fast 1 jahr nich mehr zu hause wohne bei meiner oma im haus wegen dem schress zu hause aber ich bin offt zu hause und habe dort noch mein zimmer meine schwester ist 15
mein vater hatt einig.Schulden auf den namen meiner mutter gemacht sie bekam es raus aie sind im insol.verfahren seid 3 jahren schon dazu kommt jetzt seid einem halben jahr dass sie ihm aus dem weg geht ihn ignoriert und ihr schulfreund immer zu ihr kommt sie essen gemeinsam und vergessen meinen vater und wenn ihr schulfreund damals nich da is isst sie mit meiner sis im zimmer mein vater ihm wohzimmer sie reden kaum mitteinander ich mag beide sehr auch meine sis jeder will sie bei sich haben und die 2 katzen habe angst dass alles im streit ausseinander geht habe versucht zu vermitteln mein vater liebt mama noch immer sie ihn nicht mehr sagt sie ich versteh dass nicht sie sind so lang zusammen und jetz wollen sie sich trennen ich habe mit meinem onkel meiner tante darüber gesprochen und 2 von meinen 3 omas jetzt is meine mutter sauer auf mich ich wollte nur dass sie sich vertragen und sie mitteinander reden aber meine mutter will nicht was soll ich machen kann mir dass nich vorstellen beide getrennt sind aber ich verstehe dass mutter sauer ist
sie reden offt mit mir darüber aber getrennt es gibt noch viel mehr prob.aber dass könnte ich hier alles gar net schreiben
wir haben viele verwande und freunde die sich getrennt haben aber wenn einem so etwas selbst passiert is dass eecht schlimm vileicht könnte eineheberaterr helfen aber ich sag denen das nich sons gibt dass stress
was soll ich machen mami versucht immer schlecht über papi zu reden ich möchte das nicht
was soll ich da machen??????????????????

Mehr lesen

22. Juli 2009 um 0:57

Der alters unterschied ist nich so groß
aber ihre interessen entfehrnen sich irgendwie dass is alles so komisch das is auch ein grund für ihre trennungs pläne

Gefällt mir

22. Juli 2009 um 9:35
In Antwort auf lollalie17

Der alters unterschied ist nich so groß
aber ihre interessen entfehrnen sich irgendwie dass is alles so komisch das is auch ein grund für ihre trennungs pläne

Also...
... wenn sich zwei Menschen so voneinander entfernt haben und zudem einer dem anderen noch zusätzlich Probleme macht - z.B. durch Schulden auf den Namen des Ehepartners, so wie Dein Vater es mit Deiner Mutter gemacht hat - dann ist einfach eine Trennung besser für alle Beteiligte. Auch für die Kinder. Es tut natürlich erst mal weh, die Eltern bzw. ein Elternteil nicht mehr täglich sehen zu können, auch wird die Vorstellung erschüttert, dass zwei Menschen bis an ihr Lebensende zusammengehören, so wie man das als Kind automatisch dachte. Eine untrennbar scheinende Einheit bricht jetzt auseinander - daran muss man sich erst mal gewöhnen. Letztendlich ist es aber so, dass beide Elternteile das Recht darauf haben, wieder glücklich zu werden. Miteinander geht es nicht, also müssen sie sich trennen.

Das Einzige, was Du tun kannst, ist, dass Du Deiner Mutter sagst, sie darf nicht in Deinem Beisein schlecht über Deinen Vater reden - umgekehrt Dein Vater auch nicht über Deine Mutter - und sie darf auch nicht von Dir erwarten, dass Du ihr Ansprechpartner bist, wenn es darum geht, sich über ihn zu beschweren. Ihre Probleme mit Deinem Vater sind nicht Deine und die Deiner Schwester! Das muss ihr klargemacht werden und das hat sie auch zu respektieren! Niemand darf von Dir und Deiner Schwester erwarten, dass ihr für einen von beiden Partei ergreift. Ihr seid die Kinder, nicht die Anwälte!

Gefällt mir

22. Juli 2009 um 12:46

Manchmal ist es besser sich zu trennen...
... als sich zuhause die Köpfe einzuschlagen... Sieh es mal so, das bei euch zuhause ist kein Zustand, der wünschenswert ist. Und das sich deine Eltern im Moment zusammenraufen und vertragen, ist auch recht unwahrscheinlich. Da kannst du leider auch nichts ausrichten, so weh das auch tut. Du musst dich da aus der Verantwortung ziehen, denn du bist das Kind und nicht ein Eheberater. Du kannst die Probleme zwischen den beiden nicht lösen und zur Zeit wollen sie das denke ich auch nicht.
Vielleicht ist eine Trennung erstmal besser und wer weiß - wenn erstmal diese Distanz geschaffen ist, nähern sie sich vielleicht auch wieder an und vertragen sich. An deiner Stelle würde ich eher das Ultimatum stellen, dass einer von beiden vorübergehend auszieht, weil es für euch nicht mehr ertragbar ist, dieses Streiten und Ignorieren, die ganze Atmosphäre zuhause - weder für deine Schwester, noch für dich. Wenn du auf beide einredest und Verwandte mit einbeziehst, kocht die Wut eher noch hoch. Also wenn du etwas sinnvolles tun willst, überzeuge sie, sich wirklich erstmal voneinander zu distanzieren anstatt so zu leben, weil es für alle besser ist. Sag ihnen, dass es dich verletzt und deine Schwester. Und vielleicht raufen sie sich dann wirklich wieder zusammen, wenn sie erstmal eine Zeit getrennte Wege gehen. Kopf hoch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen