Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eltern können meinen Freund nicht leiden

Meine Eltern können meinen Freund nicht leiden

10. September um 20:58

Hallo, 
vor erst schon mal möchte ich mich bedanken für jeden Kommentar der mir hilft oder mich aufbaut und überhaupt dafür, dass dies überhaupt gelesen wird.
Ich bin ziemlich am Ende mit meinen Nerven. Ich und mein Freund sind seit bisschen mehr als über 1 Jahr zusammen (Ich bin 20 und er 22 Jahre alt und wir kennen uns durchs Studium). Am Anfang war alles ganz schick und gut, aber mit der Zeit haben meine Eltern immer mehr Sachen an ihm zu bemängeln. Mein Vater hält sich großenteils raus, aber meine Mutti macht andauernd Probleme deswegen und das immer mehr. Letztens ist es so eskaliert (ich muss dazu sagen, dass mein Freund bei stressigen Situationen ziemlich sensibel wird), da war er über das Wochenende bei uns zu Hause und es gab Essen. Das Erste Mal kam er zum Essen und hat aber kaum was gegessen, beim Zweiten Mal kam er und hat nix mehr gegessen und beim dritten Mal kam er gar nicht mehr und ich hab dann mit meinen Eltern und meinem jüngeren Bruder alleine gegessen (er war in der Zwischenzeit in meinem Zimmer und hat dort alleine gegessen). Meine Mutter hat mittlerweile so einen psychischen Druck auf ihn ausgeübt damit, dass sie andauernd was an ihm bemängelt, dass er nicht mehr mal in der Lage war zu essen. Das ging soweit, dass er fast von selbst wieder gegangen wäre. Er kommt von etwas weiter weg und hätte zum Bahnhof gehen müssen. Das ist nicht mehr normal, was passiert ist. Abends hatten er und meine Mutter dann noch ein 2 stündiges Gespräch während ich schon halb im Bett lag. Und sie hat ihm geraten, dass er doch zum Arzt gehen soll, weil diese Ängste muss er loswerden sonst wird es immer schlimmer und dann geht er vielleicht gar nicht mehr raus oder was weiß ich. Ich muss sagen in einigen kleinen Punkte, was sie nicht so gut findet an ihm, muss ich ihr vielleicht zu stimmen aber so im Großen und Ganzen überhaupt nicht. Dann fängt sie auch noch an meine jetzige Beziehung mit meiner Alten zu vergleichen und dass ich doch dort viel mehr gelacht hätte und Spaß gehabt hätte. Was gar nicht stimmt, weil am Ende hatte ich nur ganz viel geweint und da wollten meine Eltern meinen Ex schon manchmal rausschmeißen.
Ich weiß nicht was ich tun soll. Meine Familie ist mir sehr wichtig aber ich will auch nicht die Beziehung zu meinem Freund aufgeben. 
Über ein Antwort würde ich mich sehr freuen! 
Vielen Dank.
Nadine 

Mehr lesen

11. September um 6:10

Woraus schließt du denn, dass deine Eltern deinen Freund nicht leiden können?
Ich lese da eher Sorge um seine psychische Verfassung(was ich übrigens nachvollziehen kann, nach dem, was du über ihn schreibst) und damit auch Sorge um dich.
 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen