Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eltern hetzen die ganze Zeit gegen meinen Freund und setzen mich unter Druck! BRAUCHE RAT!!

Meine Eltern hetzen die ganze Zeit gegen meinen Freund und setzen mich unter Druck! BRAUCHE RAT!!

14. Januar 2009 um 20:52

Ich bin echt am verzweifeln und weiß wirklich nicht mehr weiter. deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand weiter helfen kann?!

über 5Jahre bin ich schon mit ihm zusammen, aber meine Eltern haben sich immer noch nicht damit abgefunden. Mein Freund kommt ursprünglich aus der Türkei, ( ist aber in deutschland geboren) und somit nicht gut genug für mich, aus Sicht meiner Eltern. Sie nutzen jede Gelegenheit um ihn mir schlecht zu reden. Sie warten glaube ich nur darauf dass er einen Fehler macht, um mir gleich wieder alles mögliche um die Ohren zu hauen. Meine Familie ist mir sehr wichtig, vor allem meine Mama, aber mit ihrem Verhalten machen sie mich einfach fertig.
Als mein Vater rausbekommen hat, dass ich mit ihm zusammen bin, (damals hab ich noch zu hause gewohnt) hat er meinen freund rausgeschmissen, und wir hatten fürchterlichen Streit, und er hat mich geschlagen. Mein eigener Vater hat mich geschlagen, nur weil mein Freund ihm nicht passt. Und er will mir jetzt erzählen, dass mein Freund mich nicht gut behandelt?
Eine zeitlang haben sie versucht mir einzutrichtern, dass er mich eh nicht heiraten wird. Mittlerweile sind wir aber verlobt, was vor allem von ihm aus ging. Meine Eltern geben trotzdem keine Ruhe. Oder wahrscheinlich erst recht nicht.Ich wollte den Konatkt ganz zu ihnen abbrechen, aber dann ist mein Vater krank geworden, und ich schaffe es einfach nicht. Weil ich meine Familie trotz allem liebe. Aber so oft saß ich zu Hause und hab geheult wegen denen.

hat einer von euch einen Rat wie ich mit dieser Sache am besten umgehen kann?

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 14:29

Ich bin jetzt 23
und nach europäischen Recht also alt genug um selber zu entscheiden wen ich heiraten werde. Wenn meine Eltern sich wirklich Sorgen machen, warum sagen sie es dann nicht einfach? Anstatt immer nur gegen ihn zu reden, könnten sie doch auch mal vernünftig mit uns beiden zusammen reden. Dann könnten sie sagen, was ihr Problem ist, aber dann hätte er auch die Chance was dazu zu sagen. Aber auf so etwas lassen sie sich ja auch nicht ein.
Hmm ich versteh dich nicht so ganz, da du aber anscheinend mehr oder weniger die Meinung meiner Eltern teilst, wäre es wirklich nett, wenn du es mir mal genauer erklären würdest.
Warum sollte ich zwangsläufig wie im Mittelalter leben, nur weil ich einen Türken heiraten möchte? Und vor allem, was soll das heißen von wegen wenn ich Pech habe in der Türkei. Denkst du etwa allen ernstes, dass er mich gegen meinen Willen in die Türkei schleppen würde, und mich dort festhält?
Ich denke so viel Menschen kenntnis besitze ich dann doch, dass ich einschätzen kann, dass er mich nicht schlecht behandeln würde.
Außerdem war er immer nett und respektvoll zu meinen Eltern, im gegensatz dazu haben sie ihn wie Dreck behandelt.
Ich kann es einfach nicht verstehen, dass sie sich so verhalten.Und ich weiß auch nicht wovor sie wirklich Angst haben, weil unglücklich kann ikch mit jedem Mann werden. Dazu brauch er kein Türke sein!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 15:12
In Antwort auf 09lea09

Ich bin jetzt 23
und nach europäischen Recht also alt genug um selber zu entscheiden wen ich heiraten werde. Wenn meine Eltern sich wirklich Sorgen machen, warum sagen sie es dann nicht einfach? Anstatt immer nur gegen ihn zu reden, könnten sie doch auch mal vernünftig mit uns beiden zusammen reden. Dann könnten sie sagen, was ihr Problem ist, aber dann hätte er auch die Chance was dazu zu sagen. Aber auf so etwas lassen sie sich ja auch nicht ein.
Hmm ich versteh dich nicht so ganz, da du aber anscheinend mehr oder weniger die Meinung meiner Eltern teilst, wäre es wirklich nett, wenn du es mir mal genauer erklären würdest.
Warum sollte ich zwangsläufig wie im Mittelalter leben, nur weil ich einen Türken heiraten möchte? Und vor allem, was soll das heißen von wegen wenn ich Pech habe in der Türkei. Denkst du etwa allen ernstes, dass er mich gegen meinen Willen in die Türkei schleppen würde, und mich dort festhält?
Ich denke so viel Menschen kenntnis besitze ich dann doch, dass ich einschätzen kann, dass er mich nicht schlecht behandeln würde.
Außerdem war er immer nett und respektvoll zu meinen Eltern, im gegensatz dazu haben sie ihn wie Dreck behandelt.
Ich kann es einfach nicht verstehen, dass sie sich so verhalten.Und ich weiß auch nicht wovor sie wirklich Angst haben, weil unglücklich kann ikch mit jedem Mann werden. Dazu brauch er kein Türke sein!!

Kann dich voll verstehen!
Mir ging es genauso. Bin mit einem Albaner zusammen. Meine Eltern haben auch lange probiert ihn mir schlecht zu reden, vergeblich.
Was sie aber nicht gemacht haben, ist ihn rauszuschmeissen. Im Gegenteil, sie wollten dass er zu uns nach Hause kommt damit sie ihn richtig kennenlernen können mit der Zeit.
Das solltest du versuchen deinen Eltern klar zu machen. Sie dürfen deinen Freund nicht verurteilen wenn sie ihn nicht kennen. Mach ihnen das klar. Wenn sie ihn dann richtig kennen und dann immer noch nicht mögen ist das auch ok, aber ohne sich davor ein eigenes Bild zu machen ist das gar nicht möglich.
Zudem sollten Sie deine Entscheidungen respektieren und akzeptieren. Und trotz allem hinter dir stehen, dass ist das was man von seiner Familie erwarten kann oder?
Niemandem ist geholfen wenn du dich von deiner Familie löst. Darüber wären deine Eltern bestimmt auch nicht glücklich.

Wünsche dir alles Gute

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 15:51

Mir ging es genau gleich
Habe auch einen Türken geheiratet

vorallem meine mutter hat ständig gehetzt und nur schlecht geredet. Seinen Namen zu erwähnen bei ihr zu hause war fast schon eine Sünde. Und ihr allerwertester Freund hat sie noch gehetzt. Wenn sie sich wenigstens Sorgen gemacht hätte, aber ihre schlimmsten Befürchtungen waren:

1. was wohl das Dorf über sie redet, wenn ihre Tochter einen türkischen Freund hat
2. weil sie dann keinen reichen Schwiegersohn bekommen würde. Genau nach dem Vorbild meines Bruders, der sich ne superreiche Frau geangelt hat.

Er hatte halt eine ganz normale Arbeit und Ausbildung und das war ihr nach dem Höhenwahn mit meinem Bruder zu wenig.

Mein Vater hingegen machte sich wenigstens die Mühe ihn kennenzulernen und dann war er wirklich positiv überrascht.

Er hat sich sehr interessiert für das was er macht/gearbeitet hat (Textilmittelchemiker) und hat sehr viel über Fussball mit ihm geredet, das er ja Fussball spielte und mein Vater sehr Fussball verrückt war.

Und im Unterschied zu meiner Mutter hat mir mein Vater auch gute Gründe genannt warum er "skeptisch" war. Er hat sich halt Sorgen gemacht weil man halt viel hört. (Frauen werden unterdrückt, geschlagen, haben keine Rechte usw.)
Aber er hat seine Meinung geändert als er ihn persönlich kennengelernt hat.


Meine Mutter ist nichtmal auf die Hochzeit gekommen, geschweige denn hat sie mir eine Karte geschrieben oder so etwas in der Art!

Mir hat die Ablehnung meiner Mutter sehr weh getan und das werd ich ihr niemals verzeihen, dass sie aus so "selbstsüchtigen" Gründen mir da Leben zur Hölle gemacht hat.
Ich hab auch heute kein gutes Verhältnis mehr zu meiner Mutter, obwohl das ganze Theater schon vor 5 Jahren angefangen hat und wir davon 2 jahre verheiratet sind. Wir sind zwar jetzt getrennt lebend, aber das hat andere Gründe als die hier erläuterten (kulturelle Unterschiede usw.)

ich würde mir niemals von meinen Eltern vorschreiben lassen, wen ich zu lieben habe und wen ich heiraten darf. Du bist keine 15 mehr und kannst sehr wohl deine eigenen Entscheidungen treffen.

Ich an deiner Stelle würd einmal mit deinen Eltern reden,w enn sie dann immer noch so bockig sind, würd ichs lassen. Ich hab 100 mal mit meiner Mutter gesprochen und es hat nichts gebracht, ausser dass wir uns jedes mal in die Haare bekommen haben und mich das jede Menge Nerven und Tränen gekostet hat.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 16:07
In Antwort auf sharla_12062121

Mir ging es genau gleich
Habe auch einen Türken geheiratet

vorallem meine mutter hat ständig gehetzt und nur schlecht geredet. Seinen Namen zu erwähnen bei ihr zu hause war fast schon eine Sünde. Und ihr allerwertester Freund hat sie noch gehetzt. Wenn sie sich wenigstens Sorgen gemacht hätte, aber ihre schlimmsten Befürchtungen waren:

1. was wohl das Dorf über sie redet, wenn ihre Tochter einen türkischen Freund hat
2. weil sie dann keinen reichen Schwiegersohn bekommen würde. Genau nach dem Vorbild meines Bruders, der sich ne superreiche Frau geangelt hat.

Er hatte halt eine ganz normale Arbeit und Ausbildung und das war ihr nach dem Höhenwahn mit meinem Bruder zu wenig.

Mein Vater hingegen machte sich wenigstens die Mühe ihn kennenzulernen und dann war er wirklich positiv überrascht.

Er hat sich sehr interessiert für das was er macht/gearbeitet hat (Textilmittelchemiker) und hat sehr viel über Fussball mit ihm geredet, das er ja Fussball spielte und mein Vater sehr Fussball verrückt war.

Und im Unterschied zu meiner Mutter hat mir mein Vater auch gute Gründe genannt warum er "skeptisch" war. Er hat sich halt Sorgen gemacht weil man halt viel hört. (Frauen werden unterdrückt, geschlagen, haben keine Rechte usw.)
Aber er hat seine Meinung geändert als er ihn persönlich kennengelernt hat.


Meine Mutter ist nichtmal auf die Hochzeit gekommen, geschweige denn hat sie mir eine Karte geschrieben oder so etwas in der Art!

Mir hat die Ablehnung meiner Mutter sehr weh getan und das werd ich ihr niemals verzeihen, dass sie aus so "selbstsüchtigen" Gründen mir da Leben zur Hölle gemacht hat.
Ich hab auch heute kein gutes Verhältnis mehr zu meiner Mutter, obwohl das ganze Theater schon vor 5 Jahren angefangen hat und wir davon 2 jahre verheiratet sind. Wir sind zwar jetzt getrennt lebend, aber das hat andere Gründe als die hier erläuterten (kulturelle Unterschiede usw.)

ich würde mir niemals von meinen Eltern vorschreiben lassen, wen ich zu lieben habe und wen ich heiraten darf. Du bist keine 15 mehr und kannst sehr wohl deine eigenen Entscheidungen treffen.

Ich an deiner Stelle würd einmal mit deinen Eltern reden,w enn sie dann immer noch so bockig sind, würd ichs lassen. Ich hab 100 mal mit meiner Mutter gesprochen und es hat nichts gebracht, ausser dass wir uns jedes mal in die Haare bekommen haben und mich das jede Menge Nerven und Tränen gekostet hat.


...
ich wünschte, mein Vater würde sich auch verhalten wie deiner, aber meiner ist ja noch schlimmer als meine Mutter.

ich hab dir eine Nachrichtgeschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 13:30

Sorry
aber jetzt muss ich meinen senf loswerden:

coleen, nur weil es DIR so ergangen ist, heisst das noch lange nicht, dass es anderen auch so ergehen muss

also du in besagtem alter warst, hast du dir auch nicht dreinreden lassen - auch nicht, wenn du so ein post bekommen hättest wie deines jetzt. ERFAHRUNGEN MUSS MAN SAMMELN und wenn jemand mit einem Türken richtig glücklich ist, ist es doch nachvollziehbar, dass man den nicht verlässt weil es "später zu komplikationen kommen KÖNNTE".

jeder sollte so leben können wie er will, und ich finde als eltern hat man das zu respektieren. egal welchen kerl das kind heiraten will, wenn es nunmal gesetzlich alt genug ist, findet man sich als elternteil damit ab. der typ muss gar niemandem passen, ausser ihr selbst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:18
In Antwort auf hagir_12670786

Sorry
aber jetzt muss ich meinen senf loswerden:

coleen, nur weil es DIR so ergangen ist, heisst das noch lange nicht, dass es anderen auch so ergehen muss

also du in besagtem alter warst, hast du dir auch nicht dreinreden lassen - auch nicht, wenn du so ein post bekommen hättest wie deines jetzt. ERFAHRUNGEN MUSS MAN SAMMELN und wenn jemand mit einem Türken richtig glücklich ist, ist es doch nachvollziehbar, dass man den nicht verlässt weil es "später zu komplikationen kommen KÖNNTE".

jeder sollte so leben können wie er will, und ich finde als eltern hat man das zu respektieren. egal welchen kerl das kind heiraten will, wenn es nunmal gesetzlich alt genug ist, findet man sich als elternteil damit ab. der typ muss gar niemandem passen, ausser ihr selbst.

LG

@unicorn
bin genau deiner meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 14:24


also ich hab auch einen Türken geheiratet und wer nach der Hochzeit nicht anders als vorher!

Nur wenn sie Angst haben, warum reden sie dann nicht mit ihrer Tochter und laden den zukünftigen Schwiegersohn mal ein um sich ein Bild zu verschaffen?

Mein Vater hat es auch so gemacht. Er hat mir gesagt, dass er es nicht gut findet aus diesen und diesen Gründen, aber dass er ihn mal kennenlernen will und dann über ihn urteilt. Das war ok für mich und ich hab meinen Vater sehr gut verstanden .

Nur meine Mutter hat nur blöd geredt, ihn regelrecht gehasst und verachtet und hatte für mich nichts mehr übrig. Sie hat nie mit mir geredet, ist nie auf ein Gespräch mit mir eingegangen, geschweige denn hat sie mal versucht meinen Freund kennenzulernen. Und genau das versteh ich nicht.
Wenn sie sich die Mühe gemacht hätte mir ihre Gründe zu erklären und ihn mal kurz kennen zu lernen und dann zu urteilen ok. Wenn sie ihn dann nicht gemocht hätte, hätte ich nichst machen können. Nur sie war stur und hat ihn nur aus einem Grund abgelehnt weil er Türke ist! Und as ist alles andere als in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 19:27

Liebe Coleen
ich lebe auch nicht in Berlin und Hamburg.... bin vom Dorf.

Zweitens kann ich sie aus dem Grund verstehen, weil meine Mutter wirklich blöd reagiert hat und total gebockt hat bei meinem Mann. Aber gut.
Ich hab das weiter oben schon geschrieben, dass mein Vater sich wenigstens die Mühe meinem Vater von Ablehung immer mehr zu "kameradschaftlichem" Verhältniss gewendet. Mein Vater mag meinem Mann!

Nur meine Mutter hat nach wie vor weitergebockt, egal was ich ihr vorgeschlagen habe und wie ich mit ihr geredet hab, es hat nichts gebracht. Sie hasst ihn! Und hat seit 6 Jahren nicht 2 Worte mit ihm gewechselt!

Und genau das ist das was ich nicht verstehe, dass ihre Eltern ihn wenigstens nicht 1 mal einladen und dann urteilen.
Wenn ich ein Kind hätte würd ichs so machen, denn leiber mein Kind ist mit ihm bei mir, als ich weiss nicht wo sie ist und was da gerade abgeht.
Kann schon sein, dass die Threadstellerin uns etwas nicht sagt. Nur bei mir wars wirklcihs o, dass mein Mann meiner Mutter niemals etwas getan hat. Er hat soger mal versucht als sie Geburtstag hatte, ihr Blumen zu bringen und ihr zu gratulieren. Sie hat nicht mal DANKE gesagt... halloo??? das sind die dinge die ich nicht verstehe.
Natürlich will ich nicht,d ass jemand hier ins Verderben rennt, ich hab nur geschrieben wies bei mir war und wie ich reagiert hab bzw. reagieren würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 13:38

Wieso nennst du mich stur und Trotzkopf?
ich bin bereit mit meinen Eltern zu reden, und mein Freund ebenfalls. Die einzigen die sich hier stur anstellen sind meine Eltern. Als wenn es zu viel verlangt wäre einen Menschen erst mal kennen zu lernen bevor man urteilt.
Nein es gibt nichts was ich hier nicht erwähnt hätte. Einmal haben sie einen Streit miterlebt, wo er mich ziemlich angebrüllt hat. Daraufhin meinten sie er wäre agressiv, so ein schwachsinn. Jeder brüllt mal rum, und ich bin auch nicht grad die ruhigste beim streiten. Irgendwie verdrehen sie alles so wie es für sie passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 14:16


ich entschuldige NICHT ALLES aber das entschuldige ich, weil man sich nicht wundern muss wenn man provoziert, dass man dann angeschrien wird. wie gesagt, ich bin selber jemand die ziemlich leicht mal lauter wird. also warum sollte ich ihm einen strick daraus drehen, was ich selber als schlechte seite an mir habe? Außerdem ist es lächerlich wenn meine Eltern sich darüber aufregen, da es schon 3 Jahre her ist als das war, und weil er ansonsten derjenige von uns ist, der sachlicher ist, und Streit am liebsten außem weg geht, und alles lieber in Ruhe klärt.Also kompletter Blödsinn sich darüber aufzuregen dass die Tochter einmal angeschrien wurde.
Ja in ein paar Jahren werde ich sicherlich auf Knien zurück zu meinen Eltern kriechen und sie um Verzeihung anflehen...
Beantworte mir bitte eine Frage, warum sollte ich jemanden nicht heiraten, mit dem ich glücklich bin und der mich gut behandelt und mit dem ich eine Familie haben will? Nur weil er Türke ist?? bisschen schwach die Argumentation!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 19:32

5 Jahre sind eine lange Zeit
aber auch keine Ewigkeit. Trotzdem möchte ich mal behaupten, dass man nach 5 Jahren einen Menschen schon einschätzen kann. Und ob man glücklich wird, dass weiß man doch eh nie. Und jeden Tag aufs neue muss man dafür arbeiten dass eine Beziehung funktioniert. Und ich streite es doch gar nicht ab, dass ich villeicht in 5 Jahren denke, warum hab ich bloß geheiratet. Aber man weiß nie wie sich die Dinge entwickeln, und ob es die richtige Entscheidung war. Und ich finde es wirklich bisschen heftig, wie du alles verallgemeinerst. Hätte ich gesagt, dass ich einen deutschen heiraten will, dann hättest du keine Bedenken oder wie?
Ich sage nicht dass ich recht habe und alles weiß. Aber allein schon der Satz " deine ach so große Liebe ausreden wollen" ist schon mal sowas von unüberlegt. Weil der einzige Grund den er meinen Eltern und solchen Leuten die so denken wie du, geliefert hat, um mir diese Ehe auszureden, ist die Tatsache, dass er Türke ist. Und so etwas ist einfach nur albern.
Und später kann vieles sein. Aber jetzt bin ich mit ihm glücklich und dass zählt! Mehr nicht.
Und ich denke misstrauen zu haben ist nicht verkehrt, aber du scherst ja alle über einen Kamm, nur weil bei dir damals irgendwas schief gelaufen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 19:40



Ich bin weder ne Tussi noch ne hartz IV Empfängerin. Ich hab einen guten Job und verdiene sehr gut. Mein Mann zufälliger weise Türke, hat ein abgeschlossenes BWL Studium.

Als nenn du mich nicht Hartz IV Tussi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen