Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eltern hassen meinen Freund !

Meine Eltern hassen meinen Freund !

15. November um 16:41

Hallo,
ich heisse Fabienne bin 16 Jahre alt und habe einen Freund (ebenso 16) mit dem ich jetzt seit 2 Jahren zusammen bin.
Übrigens war bzw. ist er der 1. Freund den ich je hatte.
So nach den 2 Jahren wollte ich auch unbedingt meinen Eltern davon erzählen damit er auch mal zu mir kommen kann oder sogar mal hier übernachten kann.
Leider lief alles nicht so wie geplant und meine Eltern sind wortwörtlich ausgerastet. 
Vonwegen er sei zu hässlich und nicht gut genug für mich 
Was absolut nicht stimmt.
Wir können uns wirklich seitdem ich das meinen Eltern erzählt habe nur noch kaum sehen (ich hab’s meinen Eltern im August 2K19 erzählt) und das macht mich so fertig das einzige was für zurzeit machen ist telefonieren und schreiben 
ich kann mich nur mit ihm treffen wenn ich zum Beispiel während der Schulzeit zu ihn gehen weil mein Stief Vater ein absoluter kontrollfreak ist der sich meint jedes Mal aufspielen zu müssen.
Mir tut das einfach wirklich weh das ich ihn nur so selten sehen kann manchmal lieg ich in meinem Bett und weine einfach weil ich wirklich nicht mehr weiter weis
Mit meinen Eltern darüber zu reden hab ich auch schon zisch mal versucht aber naja kann man sich ja schon denken 
ich weis einfach nicht was ich machen soll ich vermisse ihn einfach über alles 
ich weis...daran ändern kann man jetzt nicht viel weil ich absolut noch 16 bin aber ich wollte mich einfach mal umhören ob ihr vielleicht auch mit sowas mal zu tun hattet oder ob Ihr Ratschläge hat
kompletg aufgeben werde ich nicht ich kämpfe um ihn genauso wie er für mich 

LG Fabienne 

 

Mehr lesen

15. November um 16:57
In Antwort auf fabienne2001

Hallo,
ich heisse Fabienne bin 16 Jahre alt und habe einen Freund (ebenso 16) mit dem ich jetzt seit 2 Jahren zusammen bin.
Übrigens war bzw. ist er der 1. Freund den ich je hatte.
So nach den 2 Jahren wollte ich auch unbedingt meinen Eltern davon erzählen damit er auch mal zu mir kommen kann oder sogar mal hier übernachten kann.
Leider lief alles nicht so wie geplant und meine Eltern sind wortwörtlich ausgerastet. 
Vonwegen er sei zu hässlich und nicht gut genug für mich 
Was absolut nicht stimmt.
Wir können uns wirklich seitdem ich das meinen Eltern erzählt habe nur noch kaum sehen (ich hab’s meinen Eltern im August 2K19 erzählt) und das macht mich so fertig das einzige was für zurzeit machen ist telefonieren und schreiben 
ich kann mich nur mit ihm treffen wenn ich zum Beispiel während der Schulzeit zu ihn gehen weil mein Stief Vater ein absoluter kontrollfreak ist der sich meint jedes Mal aufspielen zu müssen.
Mir tut das einfach wirklich weh das ich ihn nur so selten sehen kann manchmal lieg ich in meinem Bett und weine einfach weil ich wirklich nicht mehr weiter weis
Mit meinen Eltern darüber zu reden hab ich auch schon zisch mal versucht aber naja kann man sich ja schon denken 
ich weis einfach nicht was ich machen soll ich vermisse ihn einfach über alles 
ich weis...daran ändern kann man jetzt nicht viel weil ich absolut noch 16 bin aber ich wollte mich einfach mal umhören ob ihr vielleicht auch mit sowas mal zu tun hattet oder ob Ihr Ratschläge hat
kompletg aufgeben werde ich nicht ich kämpfe um ihn genauso wie er für mich 

LG Fabienne 

 

Es ist zu hässlich für dich? Was ist das für eine Aussage? 

hässlich ist diese Aussage. 

ich würde paar Tage noch warten und die Sache etwas ruhen lassen. Danach mit deiner Mutter reden. Übernachten müssen.sie nicht erlauben. Würde ich auch nicht Aber es ist völlig normal, dass ein junges Mädchen einen Freund haben wird. Wie haben die sich das vorgestellt? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 17:07
In Antwort auf fabienne2001

Hallo,
ich heisse Fabienne bin 16 Jahre alt und habe einen Freund (ebenso 16) mit dem ich jetzt seit 2 Jahren zusammen bin.
Übrigens war bzw. ist er der 1. Freund den ich je hatte.
So nach den 2 Jahren wollte ich auch unbedingt meinen Eltern davon erzählen damit er auch mal zu mir kommen kann oder sogar mal hier übernachten kann.
Leider lief alles nicht so wie geplant und meine Eltern sind wortwörtlich ausgerastet. 
Vonwegen er sei zu hässlich und nicht gut genug für mich 
Was absolut nicht stimmt.
Wir können uns wirklich seitdem ich das meinen Eltern erzählt habe nur noch kaum sehen (ich hab’s meinen Eltern im August 2K19 erzählt) und das macht mich so fertig das einzige was für zurzeit machen ist telefonieren und schreiben 
ich kann mich nur mit ihm treffen wenn ich zum Beispiel während der Schulzeit zu ihn gehen weil mein Stief Vater ein absoluter kontrollfreak ist der sich meint jedes Mal aufspielen zu müssen.
Mir tut das einfach wirklich weh das ich ihn nur so selten sehen kann manchmal lieg ich in meinem Bett und weine einfach weil ich wirklich nicht mehr weiter weis
Mit meinen Eltern darüber zu reden hab ich auch schon zisch mal versucht aber naja kann man sich ja schon denken 
ich weis einfach nicht was ich machen soll ich vermisse ihn einfach über alles 
ich weis...daran ändern kann man jetzt nicht viel weil ich absolut noch 16 bin aber ich wollte mich einfach mal umhören ob ihr vielleicht auch mit sowas mal zu tun hattet oder ob Ihr Ratschläge hat
kompletg aufgeben werde ich nicht ich kämpfe um ihn genauso wie er für mich 

LG Fabienne 

 

zu hässlich?   das kann ja nicht der wirkliche Grund sein....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:15
In Antwort auf fresh0000

Es ist zu hässlich für dich? Was ist das für eine Aussage? 

hässlich ist diese Aussage. 

ich würde paar Tage noch warten und die Sache etwas ruhen lassen. Danach mit deiner Mutter reden. Übernachten müssen.sie nicht erlauben. Würde ich auch nicht Aber es ist völlig normal, dass ein junges Mädchen einen Freund haben wird. Wie haben die sich das vorgestellt? 

Dankeschön das gleiche hab ich mir auch gedacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:17
In Antwort auf carina2019

zu hässlich?   das kann ja nicht der wirkliche Grund sein....

genau diesen Worte kamen aus dem Mund meines Stiefvaters
ich bin zwar noch jung und 16 aber ich bin alt genug um zu wissen dass dass der dümmste Grund ist den ich je gehört habe 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:27
In Antwort auf fabienne2001

Dankeschön das gleiche hab ich mir auch gedacht 

Sorry was ich noch vergessen hab zu ergänzen 
Manchmal fangen die an sich über mich lustig zu machen weil ich zitiere „Du kriegst sowieso nur hässliche“ usw und sofort 
die finden das witzig mich verletzt sowas 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:55

Die Äusserungen deiner Eltern sind äusserst verletzend und lassen darauf schliessen, dass ihnen die Reife und Empathie fehlt, die dir durchaus gegeben ist. Wende dich unbedingt an eine Beratungsstelle für Jugendliche oder an eine erwachsene Vertrauensperson, wenn dir das ganze über den Kopf wächst.
Frage: Hast du noch einen leiblichen Vater, und wenn ja, würde er mit mehr Verständnis reagieren, dir ev. zur Seite stehen?
Dass du mit 16 Jahren einen Freund hast und ihn mit nach Hause nehmen möchtest, erachte ich als völlig normal und altersgemäss. War bei mir als Junge nicht anders und ich erinnere mich nicht, dass meine Eltern Probleme gemacht hätten. Einzig die ersten Kondome hat mir seinerzeit meine Mutter ins Zimmer gelegt. Das war vor fünfundzwanzig Jahren!
Manchmal denke ich, wir leben noch im Mittelalter.
Dir guten Mut und ja, gebt euch nicht auf.
 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 20:34
In Antwort auf steinundwasser

Die Äusserungen deiner Eltern sind äusserst verletzend und lassen darauf schliessen, dass ihnen die Reife und Empathie fehlt, die dir durchaus gegeben ist. Wende dich unbedingt an eine Beratungsstelle für Jugendliche oder an eine erwachsene Vertrauensperson, wenn dir das ganze über den Kopf wächst.
Frage: Hast du noch einen leiblichen Vater, und wenn ja, würde er mit mehr Verständnis reagieren, dir ev. zur Seite stehen?
Dass du mit 16 Jahren einen Freund hast und ihn mit nach Hause nehmen möchtest, erachte ich als völlig normal und altersgemäss. War bei mir als Junge nicht anders und ich erinnere mich nicht, dass meine Eltern Probleme gemacht hätten. Einzig die ersten Kondome hat mir seinerzeit meine Mutter ins Zimmer gelegt. Das war vor fünfundzwanzig Jahren!
Manchmal denke ich, wir leben noch im Mittelalter.
Dir guten Mut und ja, gebt euch nicht auf.
 

Ich denke mal dass ich das auch tun werde weil ich weis halt echt nicht mehr weiter 
Und ja habe ich... meine Mutter verbietet mir leider den Kontakt außer er schickt mir Geld dann ist meine Mutter sofort dabei (dumm)
und ich denke mal ja das würde er weil es ist einfach normal und menschlich ich bin 16 Jahre alt und kein kleines Kind mehr 

und übrigens das Verhältnis zu mir und meinem Stiefvater = eine Katastrophe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 20:50
In Antwort auf fresh0000

Es ist zu hässlich für dich? Was ist das für eine Aussage? 

hässlich ist diese Aussage. 

ich würde paar Tage noch warten und die Sache etwas ruhen lassen. Danach mit deiner Mutter reden. Übernachten müssen.sie nicht erlauben. Würde ich auch nicht Aber es ist völlig normal, dass ein junges Mädchen einen Freund haben wird. Wie haben die sich das vorgestellt? 

Warum würdest du das nicht erlauben, dass er bei ihr übernachtet?
Ich schon, denn WENN sie miteinander schlafen (wollen), können sie das auch sonst wo überall tun, warum also nicht zu Hause? Oder was ist der Grund? Verhindern lässt sich das dadurch nicht....sollte es dir darum gehen. Ansonsten bin ich gespannt  warum du es nicht erlauben würdest. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 20:53

Hat deine Mutter das alleinige Sorgerecht? Wenn nein kann sie dir den umgang mit deinem Vater nicht verbieten. Aber da siehst du mal was diese Scheiderei für Ärger macht, Stiefvater
usw. Versuch es in deinem Leben besser zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 21:28
In Antwort auf bommel

Hat deine Mutter das alleinige Sorgerecht? Wenn nein kann sie dir den umgang mit deinem Vater nicht verbieten. Aber da siehst du mal was diese Scheiderei für Ärger macht, Stiefvater
usw. Versuch es in deinem Leben besser zu machen.

Aus diesem entsetzlichen Beispiel an Empathielosigkeit gegenüber dem eigenen Kind zu schliessen, dass Scheidung immer furchtbar ist, halte ich für daneben. 

Manchmal ist Scheidung auch das einzig Wahre. 

Liebe TE: Bitte wende Dich an eine Jugendberatungsstelle, Seelsorge, vielleicht eine Sozialarbeiterin der Schule, irgendwas... So was geht gar nicht... Auch, Dir den Kontakt zum Vater zu verbieten - welche Mutter macht so was!!!! Mich macht das furchtbar traurig. 

Frage mich grad, ob Du selber eine Gefährdungsmeldung für Dich machen kannst bei einer Kinderschutzbehörde (hier in der CH gibt's das). 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November um 9:34
In Antwort auf fabienne2001

Ich denke mal dass ich das auch tun werde weil ich weis halt echt nicht mehr weiter 
Und ja habe ich... meine Mutter verbietet mir leider den Kontakt außer er schickt mir Geld dann ist meine Mutter sofort dabei (dumm)
und ich denke mal ja das würde er weil es ist einfach normal und menschlich ich bin 16 Jahre alt und kein kleines Kind mehr 

und übrigens das Verhältnis zu mir und meinem Stiefvater = eine Katastrophe 

Er schickt dir Geld?? wieso?

und du gibst deine Mutter dann davon was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November um 11:31
In Antwort auf carina2019

Er schickt dir Geld?? wieso?

und du gibst deine Mutter dann davon was?

Also halt Unterhalts Geld 
Nein aufgarkeinen fall sie versucht es immer aber das lasse ich nicht zu 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November um 11:34
In Antwort auf bommel

Hat deine Mutter das alleinige Sorgerecht? Wenn nein kann sie dir den umgang mit deinem Vater nicht verbieten. Aber da siehst du mal was diese Scheiderei für Ärger macht, Stiefvater
usw. Versuch es in deinem Leben besser zu machen.

Ja hat sie 
werde ich aufjedefall danke 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November um 16:06
In Antwort auf fabienne2001

Ja hat sie 
werde ich aufjedefall danke 

möchtest du deinen Vater denn sehen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 7:28
In Antwort auf jetzterstrecht

Aus diesem entsetzlichen Beispiel an Empathielosigkeit gegenüber dem eigenen Kind zu schliessen, dass Scheidung immer furchtbar ist, halte ich für daneben. 

Manchmal ist Scheidung auch das einzig Wahre. 

Liebe TE: Bitte wende Dich an eine Jugendberatungsstelle, Seelsorge, vielleicht eine Sozialarbeiterin der Schule, irgendwas... So was geht gar nicht... Auch, Dir den Kontakt zum Vater zu verbieten - welche Mutter macht so was!!!! Mich macht das furchtbar traurig. 

Frage mich grad, ob Du selber eine Gefährdungsmeldung für Dich machen kannst bei einer Kinderschutzbehörde (hier in der CH gibt's das). 
 

Scheidung ist nicht das einzig Wahre. Warum immer gleich Scheidung warum nicht ansich arbeiten. Wenn Kinder da sind währe für mich eine Scheidung das allerletzte. Lieber würde ich Leiden als das meine Kinder Scheidungswaisen werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 9:02
In Antwort auf bommel

Scheidung ist nicht das einzig Wahre. Warum immer gleich Scheidung warum nicht ansich arbeiten. Wenn Kinder da sind währe für mich eine Scheidung das allerletzte. Lieber würde ich Leiden als das meine Kinder Scheidungswaisen werden. 

Damit sie lernen, dass es normal ist, unglücklich in einer völlig zerrütteten respektlosen Beziehung/Ehe zusammen zu bleiben, obwohl es nur noch Zank, Streit, Hass und evtl. Betrügereien gibt?! Na suuuuuper......! Nee, man kann das nie pauschalisieren, in einigen Fällen ist es ganz bestimmt besser, sich scheiden zu lassen!!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram