Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eifersucht quält mich weiß nicht mehr weiter

Meine Eifersucht quält mich weiß nicht mehr weiter

30. Oktober 2006 um 3:03

hallo
Ich schreibe nun hie rmeine geschichte auf weil ich dank meiner eifersucht nicht mehr nachts schlafen kann und langsam nicht mehr psychisch kann ich hoffe vielleicht kann mir jemand einen tip geben wie ich diese eifersucht bekämpfe kann.
Also ich bin 19 jahre alt und mein freund ist 35 wir sind jetzt fast 2 jahre zusammen ich war schon immer ein sehr eifersüchitges mädel und ich gebe auch offen zu das ich große verlustängste habe das war auch schon immer der fall und leider kann ich auch nicht behaupten das ich selbstwusst sei eher das gegenteil,ich kann nicht sagen mein freund wäre hässlig es stehen schon einige frauen auf ihn und er ist auch ein sehr treuer mann leider sind ihm immer die frauen fremdgegangen er ist beständig und ich bin seine 4 beziehung mein problem ist einfach das so viele frauen auf ihn stehen und ihn anbaggern wir arbeiten in der selben disco in einer rock disco dort gibt es eine frau die mit einer anderen frau zusammen war die sich aber von ihr trennte weil sie sich in mich verliebt hatte ich habe sie aber ncht rangelassen weil mein beziehung mir über alles geht ich bin ein sehr treues mädel was schlimmeres als untreue gibt es für mich nicht .fackt ist die ex von dem mädel steht meine rmeinung nach auf meinen freund und nun ist es so wennsie ins sound kommt geht sie immer zu meinem freund knuddelt ihn innig und gibt ihn einen kuss aufn mund mir kommt dieses knuddeln ewig vor und ich find das gar nicht ok das erste mal versuchte ich mich noch zusammen zureißen und ihr nicht an die gurgel zu gehen später nahm ich meinen freund zur seite und sagte zu ihm was das bitte soll das ich sie nicht leiden soll und das sie ihn nicht auf den mund zu küssen hat zum hallo oder tschüß sagen und er sagte zu mir was denn das muss doch nicht heißen das ich was mit ihr habe (glaub ich ihm ja auch aber ich vertrau frauen nicht die sich an meinen mann ran machen)als sie dann ging wollte sie sich von mir verabschieden und ich hab ihr nur geraten schnell die beine in die hände zu nehmen und sich zu verpissen nun nach drei wochen kam sie wieder in die sico zu uns und wieder das gleiche spiel ich wünsche es niemanden das durch meine augen zu sehen und meinen schmerz zu spühren den ich spührte ich habe richtig gemerkt wie meine hände zitterten und ich kurz davor war auf sie los zugehen doch hätte ich da sgemacht wäre ich meinen job losgeworden und das kann ich nicht riskieren also nahm ich wiede rmeinen freund zur seite und sagte zu ihm das er doch ganz genau weiß das sie das mit absicht macht und warum er da mit macht das es mir weh tut und er sagte was denn ich hab doch keinen zngenkuss mit der ...ist ja alles schön und gut aber ich habe nun ständig dieses bild vor augen und komme nicht klar ich heule und kriege wut ausbrüche die soweit gingen das ich in meiner wohnung eine kommode zerschlagen habe und mir schowr das ich sie mir beim nächsten mal zur brust nehme und sie eiskalt blutig schlage um genungtuung zu haben aber das ist doch auch nciht der richitge weg außerdem wür dich dann nur ärger mit meinem freund haben und meinen nebenjob verlieren...was würde ich dafür geben nicht mehr eifersüchtig zu sein ruhiger zu sein ich merke das die eifersuch tmich mehr und mehr kaputt macht und vielleicht auch irgendwo unsere beziehung ich kann nciht mehr was sol ich denn bloß machen!

Ich wäre euch sehr dankbar über hilfe!
Liebe grüße
Karo

Mehr lesen

31. Oktober 2006 um 12:03

Was bitte????
ich verstehe ihre Reaktion, Klar ist das nicht richtig, wenn sie gewalttätig der Frau gegenüber wird, aber was ihr Freund macht ist unter aller sau.
Wenn ich meinem Freund sage, dass ich das nicht haben will und dass es mir weh tut, wenn er diese Frau an sich ranlässt, dann hat er das ohne wenn und aber zu akzeptieren!!!!!!
Und wenn er das immer noch macht, dann scheint ihm die Meinung der anderen Frau wichtiger zu sein, als die von mir.
Sorry, aber ich würde entweder sehr ernst mit ihm reden oder der soll sich verpissen!!!!

Du bist garantiert nicht krank und brauchst bestimmt keine psychiatrische Hilfe!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2006 um 12:38

Tja acetat....
ich habe es mir genau durchgelsen

ich finde psycholigische Behandlung nicht schlimm, aber meinst du nicht, dass sie ein bisschen mehr Selbswertgefühlt bekäme, wenn ihr Freund sie ein bisschen unterstützen würde? Und nicht ständig sagt: Ach, da läuft doch nichts! Nach dem Motto: Deine Gefühle sind mir scheissegal, ich mach weiter! Das ist respektlos, meiner Meinung nach!

Ich stelle mir die Situation grad vor:

die Tussi versucht ihn wieder zu küssen und er sagt NEIN oder schiebt sie weg!

Glaub mir, dieses Mädchen wird sich in dem Moment viel selbstbewusster fühlen. Und diese Tussi merkt, dass ihm seine Freundin wichtiger ist als irgendeine dahergelaufene Schlampe (tschuldigung!)

Ich finds nicht schön von ihm. Diese Frau ärgert sie mit Absicht und er macht mit. Echt schade!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2006 um 19:46

Danke für eure antworten
wie gesagt erstmal danke das ihr euch so aktiv einsetzt
Ich muss dazu sagen er ist wie gesagt 35 und es ist ja nicht so das er mit der rumknutschen oder in die kiste geht ich denke mal auf grund seines alters denkt er sich das es nicht schlimm ist einer anderen frau die man kennt einen kuss auf dem mund zu geben zum hallo oder tschüß sagen doch habe ich ihm oft versucht klar zumachen wie es wäre wenn ich sowas tun würde wie er sich fühlen würde auch wenn er so überzeugt aussagt er ist kein eifersüchtiger mann,pustekuchen jeder ist irgendwo eifersüchtig der eine mehr oder weniger ich bin es leider mehr!Ich weiß das ihn meine eifersucht sehr nervt und #rgert doch auf der anderen seite haben eine arbeitskollegin und ich festgestellt das er es gerne provoziert nicht unbedingt mit anderen frauen nein nein sondern mit aussagen wie ohh guck ma die hat ja große titten (im tv oder so) oder die sah ja lecker aus weil er genau weiß ich geh in die luft und dabei hat er immer ein grinsen drauf aber sobald er merkt ich werde zu aggressiv sucht er den flucht weg und antwortet oder reagiert mit genervtheit als ausrede ich glaube schon so wie es einige hier beschrieben haben das er sich sein ego bestätigt aber ich finds nicht ok das ist einzig und allein das einzige problem in unserer beziehung ansonsten läuft es einfach herrlich wennicht grade meine eifersucht durch kommt.ich würde schon gerne eine therapie machen um einfach wieder mit hilfe einer person mein selbstbewusstsein zu stärken und meine aggressivität unter kontrolle zu bekommen und meine eifersucht zu reduzieren doch habe ich angst und weiß nicht wie ich das anfangen soll ich kann doch schlecht zum hasuarzt gehen und sagen ich möchte bitte eine überweisung zum therapeuten grund:meine eiferscht! Oder??? Ich will mich nicht von ihm trennen den auf grund dummer vielleicht sogar illusionerer verdachte sowas zu tun find ich nicht toll! Wir lieben uns schon sehr habenauch verdammt viel durch gemacht ich geb zu ein leichter macho ist er er führt gerne oder hat gerne das sagen womit ich gar niciht mal so ein problem habe mein problem besteht einfach nur in dieser eifersucht und meinen persönlichkets schwierigkeiten...(

lieben gruß
karo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2006 um 22:30

Naja acecat
ich kann nicht behaupten das die emotionen nicht noch imme rkochen sie kochen sogar ziemlich hoch abe rich versuche viel über das zu reden mit freunden und versuche mich durch meine arbeit abzulenken wenigstens von 11-18 uhr ich bin immer froh wenn ich schlafe denn dann merke ich ncihts ausgenommen ich träume von dem ganzen dann hab ich selbst im schlaf nicht ruhe ich hab schon oft wegen einer therapie nachgedacht einfach wegen vielen sachen zweiter hauptgrund neben meiner eifersucht und ist meine aggressivität sie äußert sich nur gegenübe rmeiner mutter die nicht mehr in berlin lebt und weiblichen personen die versuchen sich an meinen mann ran zumachen da sist irgendwie kurios denn meine mutter hat mir eigentlich ncihts getan aber ich habe viele schlimme sachen aus meienr kindheit im bezug auf meinen vater nicht verarbeitet und habe schon als kind eine therapie gemacht doch ich versdtand mich nicht mit der therapeutin und meine mutter hat mich damals nicht aufdhören lassen ich netwickelte einen großen hass gegnüber therapeuten aber langsam komme ich an den punkt wo ich mir sage entweder ich reiß mich jetzt zusammen und neheme mein problem in angriff oder ich gefährde ernsthaft meine beziehung und die die danach vielleicht kommen sollten ich bin vielleicht jetzt etwas ruhiger geworden abe rich weiß spätestens dann wenn ich sie weider in der disco sehe wie sie meinen mann gebrüsst bricht wieder meine wut aus und ich spühre einfach das der punkt imme rnäher rückt an dem ich meine selbstbeherrschung verlieren werde und davor hab ich angst ich weiß da sich sehr brutal sein kann worauf ich keinesfalls stolz bin ich gehe irgendwo jedem größerern streit aus demw eg weil ich weiß wie ich ausrasten kann wobei ich ehrlich gesagt nicht glaube das es mir bei dieser tussi leid tun würde sonst reagiere ich mich imemr zuhause ab wenn es gar nicht mehr geht schlag ich halt gegen die wand zuhause oder ähnliches weil ich ungerne menschen angreife...
eine liebe gute nacht wünsch ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2006 um 19:12

Hmm
nja seit sie nicht mehr in berlin lebt geht es mir einerseits besser was das verhältnis zu ihr betrifft als wir zusammen wohnten haben wir uns jahre lang nur gestrittenw eil ich für mich keine privatsphäre hatte so kam es mir immer vor jedenfalls und ich konnte nicht wirklich mein leben alleine steuern seit ich alleine lebe verstehe ich mich mit ihr besser wir streiten weniger undkönnen uns wie erwachsene unterhalten und offen reden es bleibt nicht aus das in bestimmten situationen streit entsteht aber eins ist sehr schwierig sie hat mich schnell alleine gelassen und ich hatte wenig zeit eine wohnung zu finden darunte rhat auch meine finanzielle lage sehr gelitten daher hatte ich es sehr schwer und um so mehr hänge ich an meinem männe denn er hat mir viel beigestanden auf seine art und weise niocht liebenswürdig oder so sondern er hat mir auf deutsch gesagt in den arsch getreten das ich meinen abschluss nachhole das hab ich dann auch geschafft ohne ihn hätte ich diesen bestimmt wieder abgebrochen und ihm verdanke ich auch das ich wahrscheinlich da wo ich gerade probezeit habe eine ausbildungstelle bekomme!ich glaub einiges in meinem leben wäre ohne viel schlimmer gelaufen er ist irgendwo hie rmeine einige familie ich kann mich nicht entsinnen das ich jemals jemanden so sehr geliebt habe wie ihn und ich glaube auch nicht das ich irgendwann jemand so liebenw erde wie ihn er ist schon alles für mich und auch nach zwei jahren kann ich mit stolz behaupten ich liebe ihn wie am ersten tag wenn nicht sogar mehr und das verberge ich auch nicht vielleicht ist das auch etwas was ihm den kopf zebricht vor mir hatte er mädels die nach einiger zeit irgendwann sich so verhaölten haben als wäre es alltag und sie haben sich vielleicht ein zwei mal im monat gesehen und sind ihm dann irgendwann fremdgegangen und so bin ich nunmal gar nicht wenn ich jemanden liebe dann mit leib und seele und aus tiefsten herzen und ich lasse es ihn spühren ich sag auch heute noch immer am ende eines telefonates das wir führen ich liebe dich oder da sich ihn vermisse das was ich fühle verberge ich nicht!und etwas wichitgeres als treue gibt es für mich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2006 um 19:23
In Antwort auf aglaya_12081835

Danke für eure antworten
wie gesagt erstmal danke das ihr euch so aktiv einsetzt
Ich muss dazu sagen er ist wie gesagt 35 und es ist ja nicht so das er mit der rumknutschen oder in die kiste geht ich denke mal auf grund seines alters denkt er sich das es nicht schlimm ist einer anderen frau die man kennt einen kuss auf dem mund zu geben zum hallo oder tschüß sagen doch habe ich ihm oft versucht klar zumachen wie es wäre wenn ich sowas tun würde wie er sich fühlen würde auch wenn er so überzeugt aussagt er ist kein eifersüchtiger mann,pustekuchen jeder ist irgendwo eifersüchtig der eine mehr oder weniger ich bin es leider mehr!Ich weiß das ihn meine eifersucht sehr nervt und #rgert doch auf der anderen seite haben eine arbeitskollegin und ich festgestellt das er es gerne provoziert nicht unbedingt mit anderen frauen nein nein sondern mit aussagen wie ohh guck ma die hat ja große titten (im tv oder so) oder die sah ja lecker aus weil er genau weiß ich geh in die luft und dabei hat er immer ein grinsen drauf aber sobald er merkt ich werde zu aggressiv sucht er den flucht weg und antwortet oder reagiert mit genervtheit als ausrede ich glaube schon so wie es einige hier beschrieben haben das er sich sein ego bestätigt aber ich finds nicht ok das ist einzig und allein das einzige problem in unserer beziehung ansonsten läuft es einfach herrlich wennicht grade meine eifersucht durch kommt.ich würde schon gerne eine therapie machen um einfach wieder mit hilfe einer person mein selbstbewusstsein zu stärken und meine aggressivität unter kontrolle zu bekommen und meine eifersucht zu reduzieren doch habe ich angst und weiß nicht wie ich das anfangen soll ich kann doch schlecht zum hasuarzt gehen und sagen ich möchte bitte eine überweisung zum therapeuten grund:meine eiferscht! Oder??? Ich will mich nicht von ihm trennen den auf grund dummer vielleicht sogar illusionerer verdachte sowas zu tun find ich nicht toll! Wir lieben uns schon sehr habenauch verdammt viel durch gemacht ich geb zu ein leichter macho ist er er führt gerne oder hat gerne das sagen womit ich gar niciht mal so ein problem habe mein problem besteht einfach nur in dieser eifersucht und meinen persönlichkets schwierigkeiten...(

lieben gruß
karo

Das Alter ist kein Indiz für Grenzen
Liebe Karo,

das Alter, 35 oder älter, ist kein Indiz für Grenzen, die Mann setzt. Für mich entsteht Eifersucht immer durch zwei Beteiligte. Wenn ich es richtig verstehe, genießt er Deinen Gefühlszustand, in dem er mit seinen Kommentaren diese auch nocht verstärkt bzw. begünstigt. Und DU kannst davon ausgehen, dass ich meiner Frau nicht erzählte "Mann was hat die für Titten" oder ähnliches, egal ob sie 19, 25, 35 oder 45 Jahre alt ist. Dreh den Spieß um

Ich persönliche finde es nicht gut, dass er dies tut. Er könnte auch mit Dir sprechen und mit Dir gemeinsam nach Lösungen suchen. Eifersucht wirst Du meines Erachtens nur in den Griff bekommen, wenn Ihr gemeinsam daran arbeitet. Dazu muss er Vertrauen erzeugen, in dem beispielsweise Dir zeigt, dass Du die "einzige" für ihn bist.

Eine Therapie kann bedingt auch weiterhelfen, wird jedoch das Kernproblem nicht lösen.

Fazit: Ich kann Deine Gefühle nachvollziehen und denke, dass nicht nur Du etwas auszuarbeiten hast. Wenn er Dein Problem mit seinen Handlung nicht bemerkt oder sie nutzt, um sich selbst in einem besseren Licht z sonnen, dann hat auch er ein ernst zu nehmendens Problem.

Ich hoffe, dass Dir diese Sicht auch ein wenig helfen konnte, Torsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe - ich weiß nicht weiter! Ich liebe zwei Männer....
Von: anwen_12099168
neu
3. November 2006 um 15:01
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen