Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Eifersucht belastet mich sehr...

Meine Eifersucht belastet mich sehr...

11. Juni 2012 um 11:29

Bräuchte mal bitte eure Ratschläge:

Bin 31, seit 10 Monaten in einer Beziehung und leider sehr eifersüchtig.
Meine Eifersucht begann vor ca. 7 Jahren, als mein damaliger Lebensgefährte (wir haben eine gemeinsame Tochter) begann, sich seltsam zu benehmen. Wir hatten bis dahin eine relativ harmonische Beziehung, jedoch war ich zu dem Zeitpunkt schon 2 Jahre in Karenz und war "nur" Mutter und Hausfrau. Er ging arbeiten und abends öfter auch mal ein Bier trinken. Damit hatte ich natürlich kein Problem. Aber dann fing seine "Veränderung" an. Wir arbeiteten in der gleichen Firma und ich kannte seine Sekretärin, die damals noch in Ausbildung war: 18 Jahre alt, blonde, lange Haare. Abgesehen vom Alter, genau sein Typ. Jedoch dachte ich mir nie was dabei, weil sie ja ein junges "Pupperl" war.

Im Jahr 2005 fing es dann an: er kaufte sich teure Hemden (wir haben uns zu dem Zeitpunkt ein Haus gekauft und mussten aufs Geld achten), fing an zu trainieren, kam meist erst in den frühen Morgestunden nach Hause; war teilweise aggressiv, wenn ich ihn darauf ansprach, wo er denn solange war, machte mir teure Geschenke... Zeitweise rief jemand ohne Nummer an und wenn ich mal ranging legte die Person auf...
Damals machte ich mir noch nicht so einen Kopf darüber, aber das ganze zog sich über 1 Jahr hin.. Irgendwann begann ich zu recherchieren (Kontoauszüge, SMS lesen) - ich weiß, dass sich das nicht gehört, aber ich braucht Beweise, ob er eine Affäre hatte... Wirklich was gefunden hab ich nie, außer lange Haare im Auto (hatte damals kurze Haare)...

Im Jahr 2006 legte sich diese "Phase" wieder und wir waren dann noch bis 2008 zusammen. Aber irgendwie war das Vertrauen weg und so trennte ich mich von ihm und zog aus.

Natürlich haben wir wegen unserer Tochter Kontakt und er beteuert bis heute, dass da nix mit dieser Tussi am Laufen war. Mittlerweile glaub ichs ihm ja, aber damals hat sich da was in meinem Hirn verankert, das ich bis heute nicht mehr losgeworden bin und seither in jede neue Beziehung "mitnehme".

So auch in die jetzige Beziehung. Mein Freund ist ein ganz lieber, richtig Gentleman-like, manchmal zwar etwas egoistisch (wenn Fußball läuft, wird Fußball geschaut ), aber im großen und ganzen ein Traummann...

Leider fange ich durch mein Misstrauen an, unsere Beziehung zu zerstören. Wir sind seit ein paar Monaten fast nur noch am diskutieren wg. Nichtigkeiten. Ich kontrolliere ihn und das macht ihn als auch mich total fertig. Ich weiß, dass ich keinen Grund für mein Misstrauen habe - er sagt mir das jeden Tag, dass er nur mich will, ich keine Angst haben brauche etc... Mich stört halt irgendiwe, dass er immer noch Kontakt mit seinen Ex-Freundinnen und Bettgschichten hat, aber er meint dazu, dass er sich meistens nie im Bösen getrennt hat und nichts Unrechtes dabei findet, wenn man mit den Exen noch Kontakt hat...

Jetzt waren er und 10 Freunde 4 Tage in Jesolo poltern, weil sein bester Freund (er ist Trauzeuge) im Juli heiratet. Hatte damit soweit kein problem - wenn man jemanden liebt, muss man ihm auch Freiheit geben... Der Bräutigam musste natürlich diverse Aufgaben erledigen; die "harmlosen" Aufgaben hat er mir erzählt; heute morgen lag aber eine Liste am Tisch mit den ganzen Aufgaben, die zu erfüllen waren und da waren einige "böse" dabei, die natürlich auf seinem "Mist" gewachsen waren. Also wie: finde 2 Frauen, die dir ihre Titten zeigen oder lasse dir von einer Tussi am Hintern unterschreiben etc... Ok, soweit sogut, ist ja nicht mein Bräutigam, aber gesabbert haben sie sicher alle... Davon hat er mir natürlich nichts erzählt.
Heute morgen habe ich dann die Waschmaschine befüllt und seine beiden "Polter-T-Shirts" gefunden; das eine war links und rechts voll mit Kussmündern, sieht so aus, als ob da eine an seinen Brustwarzen gesaugt hätte... Ok, gewisse Freiheiten muss man einem Mann lassen, aber ich finde, dass das zu weit geht (er war ja schließlich nicht der Bräutigam). Hab ihn noch nicht darauf angesprochen, was es damit auf sich hat, aber stören tuts mich schon..

Er hat zwar gestern, als er wieder nach Hause gekommen ist, beteuert, dass er ganz brav war und ich mir keine Sorgen machen muss, aber irgendwie glaub ich ihm nicht...

Findet ihr meine Sorge harmlos ??

LG Kathi








Mehr lesen

11. Juni 2012 um 22:13

Zermürbend...
@mokusz:

heute morgen, als ich die wohnung verlassen hat, hat er noch geschlafen, deswegen hatte ich das thema nicht gleich bei ihm auf den tisch gebracht.
vorhin haben wir telefoniert (wir wohnen noch nicht zusammen) und ich hab ihn drauf angesprochen: er meinte, dass die männerrunde in jesolo dort 2 mädels kennengelernt hätten, die mit ihnen die 4 tage um die häuser zogen.. naja, ein polterabend mit 2 tussen im schlepptag - fand ich zwar nicht ok, aber was solls. als ich ihn aufs t-shirt ansprach, meinte er nur, dass die kussmünder von den beiden seien und jeder seiner freunde welche bekommen hätte. hab ich auch noch kein problem damit.. dann fragte ich ihn, ob er mit den tussen in kontakt bleiben wir und da hatte wir wieder mal ne heiße diskussion; ich solle endlich meine eifersucht abstellen, die tussen interessieren ihn nicht und warum solle er tel.nr. mit denen austauschen etc...

aus einer harmlosen frage wurde eine böse diskussion; leider ist das fast jedesmal der fall bei ihm.. er fühlt sich dann entweder gleich angegriffen oder erzählt mir nur die hälfte und ich stachel dann nach... bis ihm der kragen platzt... ich provoziere ihn richtig.. mittlerweile ist er an dem punkt angelegt (hat er mir heute gesagt), dass es noch 2 tropfen braucht, damit das "fass überläuft" - sprich dass er dann den schlussstrich ziehen wird...
ich will diesen mann nicht verlieren, weil ich ihn liebe, aber ich bilde mir dann immer alle möglichen sachen ein, so wie mit diesen beiden tussen - dass er mit denen was gehabt haben könnte oder geschmust hat etc..

er sagt mir seit anbeginn unserer beziehung, dass er ein treuer stier ist und ihn keine anderen frauen interessieren.. leider will ich ihm das nicht glauben und das zerstört unsere beziehung stück für stück ...






1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 22:33

Ich tue
mittlerweile was gegen meinen eifersucht - will sie ja selbst loswerden...
er meinte, dass, wenn ich nicht demnächst damit anfange, meine eifersucht einzustellt, weg sein wird.. ich verstehe ihn total, weil er keine schuld an meiner eifersucht hat und er nichts dafür kann, dass ich aus meiner alten beziehung viel misstrauen mit in die neue genommen hab..
zumindest haben wir noch pläne, also er plant ende juni mit mir auf ne fete blanche zu gehen; das ist doch positiv... und ich freu mich auch drauf !! mir ist klar, dass er mir mit dieser heutigen aussage die allerletzte chance gibt, was an mir zu ändern..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 14:24

Bei dir würde ich auch alles abstreiten
Sorry, das klingt doch wirklich harmlos, was dein Bester da macht. Soll er als Einziger der Junggesellengruppe dastehen wie ein Novize?
Mach nicht etwas kaputt, was wunderschön ist (wie du selbst sagst). Du hast offensichtlich wirklich keinen Grund dazu. Stell dir mal vor, dir würde ständig jemand nicht glauben und würde immer nur bohren, bohren, bohren....das hält doch keiner aus. Ich kann ihn verstehen. Macht euch ein Zeichen aus oder leg jedes Mal einen Euro in die Sparbüchse, wenn du wieder stressen willst; aml sehen, wie schnell da eine ganze MEnge zusammenkommt. Und dann schau dir mal das Verhältnis an (z. B. nach einem Monat 15 oder so). Das hilft dir vielleicht, einzuschätzen, wie nervig das ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 10:37

Hallo
Hallo kathi

Also ich habe auch eine ähnliche geschichte, (nur das bei mir mann und frau vertauscht ist )
Und das ich die scahe nicht von meiner Vorbeziehung mitgenommen habe, sondern aus einer zeit kommt, wo ich mit meiner partnerin sehr großen stress hatte, und sie doch wo anders gescuht hat, da sie meinte die beziehung wird nichts mehr (und das habe ich aber erst paar monate später erfahren ...)

Aber der rest ist gleich, sie hat auch kontakt mit ihren vorbeziehungen, und trifft beim alleinigen fortgehen ständig neue Männern, mit denen sie in kontakt bleiben will, oder einfach im facebook neue männer die sie dann einlädt doch auch in die diskos zu kommen wie sie dann fortgeht ....

Und wenn ich sie anspreche drauf, dann "das ist deine eifersucht" bekomme die in den griff - ich tute ja nichts böses
Und wenn ich nachbohre, dann kommt streit raus, der fast bis zur trennung geht ....

Also du bist nicht alleine mit deinem Thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar um 12:14
In Antwort auf isbel_12338854

Bräuchte mal bitte eure Ratschläge:

Bin 31, seit 10 Monaten in einer Beziehung und leider sehr eifersüchtig.
Meine Eifersucht begann vor ca. 7 Jahren, als mein damaliger Lebensgefährte (wir haben eine gemeinsame Tochter) begann, sich seltsam zu benehmen. Wir hatten bis dahin eine relativ harmonische Beziehung, jedoch war ich zu dem Zeitpunkt schon 2 Jahre in Karenz und war "nur" Mutter und Hausfrau. Er ging arbeiten und abends öfter auch mal ein Bier trinken. Damit hatte ich natürlich kein Problem. Aber dann fing seine "Veränderung" an. Wir arbeiteten in der gleichen Firma und ich kannte seine Sekretärin, die damals noch in Ausbildung war: 18 Jahre alt, blonde, lange Haare. Abgesehen vom Alter, genau sein Typ. Jedoch dachte ich mir nie was dabei, weil sie ja ein junges "Pupperl" war.

Im Jahr 2005 fing es dann an: er kaufte sich teure Hemden (wir haben uns zu dem Zeitpunkt ein Haus gekauft und mussten aufs Geld achten), fing an zu trainieren, kam meist erst in den frühen Morgestunden nach Hause; war teilweise aggressiv, wenn ich ihn darauf ansprach, wo er denn solange war, machte mir teure Geschenke... Zeitweise rief jemand ohne Nummer an und wenn ich mal ranging legte die Person auf...
Damals machte ich mir noch nicht so einen Kopf darüber, aber das ganze zog sich über 1 Jahr hin.. Irgendwann begann ich zu recherchieren (Kontoauszüge, SMS lesen) - ich weiß, dass sich das nicht gehört, aber ich braucht Beweise, ob er eine Affäre hatte... Wirklich was gefunden hab ich nie, außer lange Haare im Auto (hatte damals kurze Haare)...

Im Jahr 2006 legte sich diese "Phase" wieder und wir waren dann noch bis 2008 zusammen. Aber irgendwie war das Vertrauen weg und so trennte ich mich von ihm und zog aus.

Natürlich haben wir wegen unserer Tochter Kontakt und er beteuert bis heute, dass da nix mit dieser Tussi am Laufen war. Mittlerweile glaub ichs ihm ja, aber damals hat sich da was in meinem Hirn verankert, das ich bis heute nicht mehr losgeworden bin und seither in jede neue Beziehung "mitnehme".

So auch in die jetzige Beziehung. Mein Freund ist ein ganz lieber, richtig Gentleman-like, manchmal zwar etwas egoistisch (wenn Fußball läuft, wird Fußball geschaut ), aber im großen und ganzen ein Traummann...

Leider fange ich durch mein Misstrauen an, unsere Beziehung zu zerstören. Wir sind seit ein paar Monaten fast nur noch am diskutieren wg. Nichtigkeiten. Ich kontrolliere ihn und das macht ihn als auch mich total fertig. Ich weiß, dass ich keinen Grund für mein Misstrauen habe - er sagt mir das jeden Tag, dass er nur mich will, ich keine Angst haben brauche etc... Mich stört halt irgendiwe, dass er immer noch Kontakt mit seinen Ex-Freundinnen und Bettgschichten hat, aber er meint dazu, dass er sich meistens nie im Bösen getrennt hat und nichts Unrechtes dabei findet, wenn man mit den Exen noch Kontakt hat...

Jetzt waren er und 10 Freunde 4 Tage in Jesolo poltern, weil sein bester Freund (er ist Trauzeuge) im Juli heiratet. Hatte damit soweit kein problem - wenn man jemanden liebt, muss man ihm auch Freiheit geben... Der Bräutigam musste natürlich diverse Aufgaben erledigen; die "harmlosen" Aufgaben hat er mir erzählt; heute morgen lag aber eine Liste am Tisch mit den ganzen Aufgaben, die zu erfüllen waren und da waren einige "böse" dabei, die natürlich auf seinem "Mist" gewachsen waren. Also wie: finde 2 Frauen, die dir ihre Titten zeigen oder lasse dir von einer Tussi am Hintern unterschreiben etc... Ok, soweit sogut, ist ja nicht mein Bräutigam, aber gesabbert haben sie sicher alle... Davon hat er mir natürlich nichts erzählt.
Heute morgen habe ich dann die Waschmaschine befüllt und seine beiden "Polter-T-Shirts" gefunden; das eine war links und rechts voll mit Kussmündern, sieht so aus, als ob da eine an seinen Brustwarzen gesaugt hätte... Ok, gewisse Freiheiten muss man einem Mann lassen, aber ich finde, dass das zu weit geht (er war ja schließlich nicht der Bräutigam). Hab ihn noch nicht darauf angesprochen, was es damit auf sich hat, aber stören tuts mich schon..

Er hat zwar gestern, als er wieder nach Hause gekommen ist, beteuert, dass er ganz brav war und ich mir keine Sorgen machen muss, aber irgendwie glaub ich ihm nicht...

Findet ihr meine Sorge harmlos ??

LG Kathi








Ich finde deine Eifersucht ist völlig begründet! Natürlich bist du eifersüchtig wenn dein Partner auf eine Männerparty geht wo zwei andere Frauen dabei sind. An deiner Stelle würde ich mit so einem Kerl Selber Schluss machen. Ich finde Männerpartys vor der Hochzeit eh dumm! Das ist Untreue sich anzuschauen wie sich zwei Frauen 1 Tag vor der Hochzeit vor deinem Partner ausziehen. Und du hast auch noch knutschspuren gefunden! Mach Schluss mit dem. Und sich dir einen Mann der dich versteht und solche Partys umgeht und lieber bei dir ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar um 12:57
In Antwort auf lillsy

Ich finde deine Eifersucht ist völlig begründet! Natürlich bist du eifersüchtig wenn dein Partner auf eine Männerparty geht wo zwei andere Frauen dabei sind. An deiner Stelle würde ich mit so einem Kerl Selber Schluss machen. Ich finde Männerpartys vor der Hochzeit eh dumm! Das ist Untreue sich anzuschauen wie sich zwei Frauen 1 Tag vor der Hochzeit vor deinem Partner ausziehen. Und du hast auch noch knutschspuren gefunden! Mach Schluss mit dem. Und sich dir einen Mann der dich versteht und solche Partys umgeht und lieber bei dir ist!

Bisschen alt der Thread... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fühle mich sehr stark zu älteren Frauen hingezogen..
Von: ilovescones
neu
8. Februar um 20:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen