Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Ehefrau hat eine Affäre mit einer Frau. Wie soll ich mich verhalten?

Meine Ehefrau hat eine Affäre mit einer Frau. Wie soll ich mich verhalten?

28. Oktober 2015 um 9:43 Letzte Antwort: 4. November 2015 um 10:44

Wir sind seit 12 Jahren verheiratet, kannten uns zuvor 4 Jahre. Wir haben 2 wunderbare Kinder, und ich empfand mein/unser Leben bis letzten Freitag als glücklich. Am Freitag morgen kam ich früher als geplant von einer Dienstreise heim. Der Wagen meiner Frau stand vor der Tür, ebenso das Fahrzeug ihrer besten Freundin. Also dachte ich, daß die beiden Damen gemeinsam Kaffee trinken. Jedoch fand ich sie weder in der Küche, noch im Eßzimmer oder Wohnzimmer. Also ging ich davon aus, daß die beiden zu Fuß unterwegs waren, weil unser Haus nahe der Innenstadt steht. Irgendwann darauf hörte ich Geräusche aus unserem Schlafzimmer. Erst jetzt kam mir erstmals der Gedanke, der sich kurz darauf bestätigen sollte. Ich fand meine Frau und ihre Freundin völlig unbekleidet in eindeutiger Position in unserem Bett. Die beiden Ertappten schauten mich erschrocken an. Ich konnte ebenfalls kein Wort hervorbringen. Ich bin dann wortlos ins Auto und stundenlang ziellos durch die Gegend gefahren. Sowohl meine Frau als auch ihre Freundin versuchten mich auf Handy zu erreichen, aber ich habe nicht geantwortet. Zurzeit spielen ich heile Welt, wegen der Kinder. Habe aber auch jeden Kommunikationsversuch meiner Frau abgeblockt, weil ich dazu noch nicht in der Lage bin. Ich bin gekränkt und fühle mich hintergangen. Hätte ich sie mit einem Mann erwischt, hätte es vermutlich ein riesen Donnerwetter gegeben. Aber einer Frau als "Konkurentin" stehe ich total hilflos gegenüber.

Mehr lesen

28. Oktober 2015 um 17:09

Wo ist der Unterschied?
Diese Nichtkommunikation hilft überhaupt nichts.
Mein Rat ist, dass Deine Frau das Haus verlassen soll.
Entweder liebt sie Dich wirklich und sie wird darum kämpfen zu bleiben, oder sie liebt Dich nicht mehr. Im letzteren Fall lohnt sich für Dich das kämpfen nicht mehr. Im ersteren muss sie um Dein verloren gegangenes Vertrauen wieder erringen und Dein verletztes Ego heilen (falls das geht.....).

Wenn als Scheinargument kommt, wer kümmert sich um die Kinder? Irgend jemand aus der Verwandtschaft wird Dir sicher helfen. Notfalls gibt es Kinderbetreuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2015 um 9:29

Eine Frau als "Konkurentin"?
Hallo,

ich kann mich dem Rat von fremder1964 leider gar nicht anschliessen!

Ich hoffe dir geht es gut und dich erreicht dieser Rat noch bevor voreilige Entscheidungen getroffen wurden.

Sei froh das es kein anderer Mann war, denn das würde die Situation deutlich schwieriger machen. Ich rate dir dringend dich mit deiner Frau zusammenzusetzen, denn Sie sucht den Kontakt und das Gespräch und das ist ein gutes Zeichen und wertvoll. Stell dir vor ihr wäre egal was du gesehen hast und sie ignoriert den Vorfall dir gegenüber. Auch das die Freundin deiner Frau versucht hat dich zu erreichen, ist ein gutes Zeichen.

Also, rede mit deiner Frau! Hör ihr zu und lass Sie ausreden. Verurteile nicht, rede nicht dazwischen und höre zu! Falls nötig, antworte erstmal nicht und sage ihr das du darüber nachdenken willst was du gehört hast. Vermeide eine Diskussion und wenn du Rat dazu brauchst was deine Frau dir gesagt hat, dann PN an mich oder schreibe hier in deinen Beitrag. Und wenn du fragen an deine Frau hast, frage sie, und wenn sie dir antwortet: Verurteile nicht, rede nicht dazwischen und höre zu!

Deine Frau muss im Haus bleiben, schicke Sie auf gar keinen Fall weg oder verlasse selbst das Haus. Ich verstehe das du verletzt bist, aber mach jetzt nicht den Fehler voreilig zu handeln. Und bitte achtet auf die Kinder, denn diese sollten davon nichts mitbekommen. Das heißt, wenn ihr redet, dann alleine zu Hause oder an einem neutralen Ort ohne Kinder.

Wenn du das alles beachtest und alles von deiner Frau gehört hast, dann kannst du eintscheiden, dann kennst du die Details und dann kann ich dir gerne weiteren Rat geben.

Deine Sue

Bitte nehme an meiner Umfrage zur Untreue in der Partnerschaft teil: http://goo.gl/forms/lqYa4FoCX5

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2015 um 0:36

Ich verstehe nicht....
warum du so geschockt bist...?
Ehrlich gesagt, finde ich es gut, dass sie Interesse hat an sowas... vielleicht hätte sie ihre Freundin gern mit dir geteilt... ein ander mal? Aber so...

Bitte rede mit ihr... ich finde um sowas muss man nicht so einen Terror machen, sie wollte doch nur mal weiße Schokolade, anstatt der schwarzen Schoki essen...

Also ich wollte das auch mal machen, habe es aber meinen Mann vorher angekündigt... daraus wurde jedoch nichts, aber trotzdem finde ich du solltest ihr verzeihen und ihr vielleicht die Möglichkeit geben es mit ihr zu tun. Wenn deine Frau sich verstanden fühlt und sie dich ja trotzdem noch liebt, kann es bei euch eine neue Liebe entfachen...

Sei froh, dass sie keinen anderen Mann genommen hat... das wäre vielleicht ne andere Nummer...

Frauen teilen sich fast alles... sie gehen zusammen aufs Klo, sie erzählen sich alles, sie küssen sich auch mal, sie gehen durch dick und dünn und es gibt eben auch Frauen, die sich sexuell mal mehr teilen, das heißt aber noch lange nicht, dass sie ihre Männer nicht lieben...

Frauen sind Geschöpfe, die ihre Liebe verstreuen müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2015 um 10:20
In Antwort auf kit_12484135

Ich verstehe nicht....
warum du so geschockt bist...?
Ehrlich gesagt, finde ich es gut, dass sie Interesse hat an sowas... vielleicht hätte sie ihre Freundin gern mit dir geteilt... ein ander mal? Aber so...

Bitte rede mit ihr... ich finde um sowas muss man nicht so einen Terror machen, sie wollte doch nur mal weiße Schokolade, anstatt der schwarzen Schoki essen...

Also ich wollte das auch mal machen, habe es aber meinen Mann vorher angekündigt... daraus wurde jedoch nichts, aber trotzdem finde ich du solltest ihr verzeihen und ihr vielleicht die Möglichkeit geben es mit ihr zu tun. Wenn deine Frau sich verstanden fühlt und sie dich ja trotzdem noch liebt, kann es bei euch eine neue Liebe entfachen...

Sei froh, dass sie keinen anderen Mann genommen hat... das wäre vielleicht ne andere Nummer...

Frauen teilen sich fast alles... sie gehen zusammen aufs Klo, sie erzählen sich alles, sie küssen sich auch mal, sie gehen durch dick und dünn und es gibt eben auch Frauen, die sich sexuell mal mehr teilen, das heißt aber noch lange nicht, dass sie ihre Männer nicht lieben...

Frauen sind Geschöpfe, die ihre Liebe verstreuen müssen

Trollalarm?
Mit Verlaub, ein naiv-provokanter, egoistischer undifferenzierter Ansatz der das individuelle Gefühlsleben bewusst ignoriert, und wenn konsequent weiter gedacht in freier Liebe (wo hier Liebe vermutlich nicht als Eros verstanden wird) endet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2015 um 10:15
In Antwort auf kit_12484135

Ich verstehe nicht....
warum du so geschockt bist...?
Ehrlich gesagt, finde ich es gut, dass sie Interesse hat an sowas... vielleicht hätte sie ihre Freundin gern mit dir geteilt... ein ander mal? Aber so...

Bitte rede mit ihr... ich finde um sowas muss man nicht so einen Terror machen, sie wollte doch nur mal weiße Schokolade, anstatt der schwarzen Schoki essen...

Also ich wollte das auch mal machen, habe es aber meinen Mann vorher angekündigt... daraus wurde jedoch nichts, aber trotzdem finde ich du solltest ihr verzeihen und ihr vielleicht die Möglichkeit geben es mit ihr zu tun. Wenn deine Frau sich verstanden fühlt und sie dich ja trotzdem noch liebt, kann es bei euch eine neue Liebe entfachen...

Sei froh, dass sie keinen anderen Mann genommen hat... das wäre vielleicht ne andere Nummer...

Frauen teilen sich fast alles... sie gehen zusammen aufs Klo, sie erzählen sich alles, sie küssen sich auch mal, sie gehen durch dick und dünn und es gibt eben auch Frauen, die sich sexuell mal mehr teilen, das heißt aber noch lange nicht, dass sie ihre Männer nicht lieben...

Frauen sind Geschöpfe, die ihre Liebe verstreuen müssen

Da schließe ich mich an!
Ich kann auch beide haben. Fr.und M.nebeneinander ohne das ER es wusste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2015 um 10:44
In Antwort auf fremder1964

Wo ist der Unterschied?
Diese Nichtkommunikation hilft überhaupt nichts.
Mein Rat ist, dass Deine Frau das Haus verlassen soll.
Entweder liebt sie Dich wirklich und sie wird darum kämpfen zu bleiben, oder sie liebt Dich nicht mehr. Im letzteren Fall lohnt sich für Dich das kämpfen nicht mehr. Im ersteren muss sie um Dein verloren gegangenes Vertrauen wieder erringen und Dein verletztes Ego heilen (falls das geht.....).

Wenn als Scheinargument kommt, wer kümmert sich um die Kinder? Irgend jemand aus der Verwandtschaft wird Dir sicher helfen. Notfalls gibt es Kinderbetreuer.

Ihr spießer!
Vielleicht hat es sich auch erst andem tag ergeben da ruft man nicht noch schnell sein Partner an .
Ausserdem ist weiblicher Sex was gaaaanz anderes als mit einem Mann .
Als Wenn man ... macht nur zu zweit und viel schöner pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram