Forum / Liebe & Beziehung

Meine Beziehungskatastrophe..

Letzte Nachricht: 29. September 2010 um 10:55
G
gulzar_11847673
29.09.10 um 9:49

Hallo Leute,
glaub ich hab hier noch nie was geschrieben, aber ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben, sonst krieg ich die totale Krise..
Ich hab folgendes Problem mit meinem "Freund"..
Ok ich sollte vielleicht ganz an Anfang anfangen... Wir (Ich 22, er 23) kennen uns jetzt seit ca. 3 Jahren. Irgendwann hatten wir ein kleines Verhältnis miteinander und daraus entstand unser heute 2 Jahre alter Sohn (Er hat damals seine Freundin betrogen). In meiner Schwangerschaft hatten wir erhebliche Probleme miteinander, kommen aber mittlerweile eigetnlich sehr gut klar, auch was das Eltern-sein betrifft..
Vor ca. 6 Monaten hatten wir uns wieder mal angenähert (er hat wieder eine seiner Freundinnen betrogen). Und zu allem überfluss hab ich mich Hals über Kopf verliebt. Das Ganze führte zu einem ziemlichen Drama, weil er nicht recht wusste, ob er mich oder seine Freundin will. Letztenendes hat er sie verlassen und wir waren ein Paar. Das Ganze hielt eine Woche. Das lag daran, dass ich ins Krankenhaus musste und er sich einen Dreck darum gescheert hat. Wir hatten uns gestritten und das war es dann..
Vor ein paar Wochen ging das Ganze wieder von vorne los. Erst mit einem lockeren Verhältnis, doch nach dem dritten mal sagte ich ihm, dass ich ihn immer noch will une keine Affäre mit ihm haben kann, wenn ich mehr will als er.. Daraufhin meinte er, dass er sich kaum vorstellen kann wie eine Beziehung zwischen uns funktionieren soll, da er Job bedingt kaum Zeit hat... Ich ließ ihm ein paar Tage Bedenkzeit und letztenendes entschied er sich letzte Woche Montag wieder für mich.
Klar, ich sollte überglücklich sein. Aber das ist gerade nicht so einfach. Mittwoch sagte er mir, dass er hier weg zieht. Ca. eine Stunde entfernt wegen seiner Arbeit, die ihn total einspannt. Teilweise muss er mehr als 12 Stunden am Tag arbeiten udn das auch noch am Wochenende. Ich wusste jedoch von vornerein das er wenig Zeit hat und grundsätzlich wäre das für mich auch kein Problem, da ich selbst viel um die Ohren habe und natürlich auch mein Leben nicht ganz auf den Kopf stellen will.
Nunja. Zu allem überfluss zieht er in eine WG. Mit einer Frau. Die ich nicht kenne, die aber wohl gerade frisch von ihrem Freund sitzen gelassen wurde. Ok es zieht noch ein anderer Mann mit ein - aber trotzdem.
Auch das wäre grundsätzlich kein Problem, wenn ich nach dieser Nachricht nicht geträumt hätte das er mich betrügt. Seitdem lauf ich hier ein wenig Amok...
Mein Problem ist jetzt folgendes - wir haben uns seit einer Woche nicht gesehen, da er ja so viel arbeitet und dann auch noch in der Wohnung ne Menge tun muss. Am Sonntag hatte er allerdings frei und ich fragte ob er kommt, Er meinte er würde bei einem Kollegen von seiner Arbeit bleiben, weils Sprit spart. Daraufhin mailte ich ihm, dass ich ihm auch Spritgeld geben kann oder ich mit unserem Sohn zu ihm fahre. Darauf bekam ich keine Antwort..
Montags fragte ich dann nochmal, ob er nachts nach der Arbeit kommt. Wieder hiess es nein..
(Wir hatten auch Samstag am Telefon schon eine Diskussion, weil ich nicht wusste wie ich mit der WG-Geschichte umgehen soll udn er meinte, dass wir 2 Möglichkeiten hätten - es zu versuchen oder sein zu lassen. Er wollte es mit uns weiter probieren..)
Naja jedenfalls meinte ich an dem besagten Montag noch, dass ich weiss das er wenig Zeit hat, aber wenn er mich als Freundin behalten will, müsste er auch mal anfangen was dafür zu tun... Denn es kommt nichtmal zwischendurch ne SMS oder ein Anruf... Seine Antwort darauf war nur, dass wir das mit uns wohl überdenken sollten und ob es Sinn hat "eine kaum existierende Beziehung aufzubauen, wenn wir nur Stress haben".. Hatte ihm geantwortet, dass ich ihn nach wie vor will und denke das wir es irgendwie schaffen können.. Aber auch darauf kam nichts zurück.. Genauso wenig wie gestern, als ich ihm nochmal schrieb, dass ich ihn liebe.. (Um ihm zu zeigen das ich es wirklich will)...

Ich versteh es einfach nicht.. Er hätte die Möglichkeit mich zu sehen. Aber er ergreift sie nicht. Es kommt wie gesagt, nichtmal ne nette SMS oder sowas, obwohl das vor unserer "Beziehung" auch kein Problem war, mir mal was nettes zu schreiben... Aber dann sagte er ja am Samstag, dass er es weiter mit uns versuchen will...

Was meint ihr dazu? Ich dreh hier noch durch vom ständigen Sorgen-machen....

Mehr lesen

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 9:58

...
Ganz ehrlich?
Ich weiss es nicht. Vielleicht das sie weiter darum kämpfen soll wenn sie es wirklich will... Blöd nur zu sehen, dass sie darunter leidet wie ein Hund... (Ich sags euch - Liebeskummer ist die beste Diät )

Gefällt mir

R
rjabina
29.09.10 um 10:03

... den Typen
ziehen zu lassen.
Außerdem gibt es mir zu denken, dass es ihm überhaupt nicht darum zu gehen scheint, sein Kind zu sehen. Gerade in diesem Alter ist regelmäßiger Kontakt sehr wichtig. Aber in den Gesprächen wurde der Kleine noch mit keiner Silbe erwähnt.

Gefällt mir

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:04

Ich...
sagte ja das ich es nicht genau weiss
Meine Freunde antworten ja auch alle utnerschiedlich. Die einen sagen ich soll ihn vergessen, er würde mich nur warm halten fürs Bett. Die anderen sagen, dass er halt einfach ne ganze MEnge zu tun hat, wegen der Arbeit und dem bevorstehenden Umzug und das ich ihm Zeit geben soll..
Tja und ich Held weiss rein gar nichts..

Gefällt mir

D
dareia_12496864
29.09.10 um 10:05

Vergiss es bzw. ihn
Das wird nichts.

Du hast dir eigentlich die Antwort in deinem Text selbst gegeben.

"Er hätte die Möglichkeit mich zu sehen. Aber er ergreift sie nicht. Es kommt wie gesagt, nichtmal ne nette SMS oder sowas..."

Du hast im geschrieben das du ihn liebst und selbst darauf kam nichts. Er will nicht und ist nur zu feige dir das direkt zu sagen. Wobei, er hat ja gesagt das man das nochmal überdenken sollte. Das war wohl sein kläglicher Versuch dir klarzumachen das er nicht mehr will.

Sorry

Gefällt mir

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:06
In Antwort auf dareia_12496864

Vergiss es bzw. ihn
Das wird nichts.

Du hast dir eigentlich die Antwort in deinem Text selbst gegeben.

"Er hätte die Möglichkeit mich zu sehen. Aber er ergreift sie nicht. Es kommt wie gesagt, nichtmal ne nette SMS oder sowas..."

Du hast im geschrieben das du ihn liebst und selbst darauf kam nichts. Er will nicht und ist nur zu feige dir das direkt zu sagen. Wobei, er hat ja gesagt das man das nochmal überdenken sollte. Das war wohl sein kläglicher Versuch dir klarzumachen das er nicht mehr will.

Sorry

...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:18
In Antwort auf dareia_12496864

Vergiss es bzw. ihn
Das wird nichts.

Du hast dir eigentlich die Antwort in deinem Text selbst gegeben.

"Er hätte die Möglichkeit mich zu sehen. Aber er ergreift sie nicht. Es kommt wie gesagt, nichtmal ne nette SMS oder sowas..."

Du hast im geschrieben das du ihn liebst und selbst darauf kam nichts. Er will nicht und ist nur zu feige dir das direkt zu sagen. Wobei, er hat ja gesagt das man das nochmal überdenken sollte. Das war wohl sein kläglicher Versuch dir klarzumachen das er nicht mehr will.

Sorry

Aber...
was ist wenn er wirklich einfach nur gerade viel zu viel zu tun hat? Das hat er mir ja auch geschrieben.. Ich hab ja auch Verständnis dafür. Und es kann ja sein, dass es nach dem besagten Umzug besser wird. Was wiederrum heisst, wenn ich jetzt alles über Bord werfe und mich trenne - hab ich vielleicht meine letzte Chance verspielt..
Andererseits tut mir die momentane Situation gar nicht gut. Also ich kann nichts essen wenns mir schlecht geht und das sieht man auch..
Eigentlich hab ich mir das Ziel gesetzt bis Sonntag zu warten und zu gucken ob er sich meldet. Ich wollte es bis dato nicht tun, weils sonst wieder dazu führen könnte, dass ich ihn einfach nur nerve..
Auf der anderen Seite hätte ich jetzt am liebsten schon klarheit...

Soll ich hin anrufen und fragen was sache ist - oder soll ich wirklich versuchen bis sonntag zu warten?
Oder hat jemand eine ganz andere Idee?

Gefällt mir

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:24
In Antwort auf dareia_12496864

Vergiss es bzw. ihn
Das wird nichts.

Du hast dir eigentlich die Antwort in deinem Text selbst gegeben.

"Er hätte die Möglichkeit mich zu sehen. Aber er ergreift sie nicht. Es kommt wie gesagt, nichtmal ne nette SMS oder sowas..."

Du hast im geschrieben das du ihn liebst und selbst darauf kam nichts. Er will nicht und ist nur zu feige dir das direkt zu sagen. Wobei, er hat ja gesagt das man das nochmal überdenken sollte. Das war wohl sein kläglicher Versuch dir klarzumachen das er nicht mehr will.

Sorry

...
Ja das mit dem Kleinen war von anfang an so. Die beiden sehen sich vllt mal alle 14 Tage. Es sei denn wir haben was mitenander am laufen - dann natürlich öfter. Das ist auch so ein Punkt den ich ihm vorgeworfen habe. Der Kleine ist krank und er fragt nicht einmal danach wie es ihm geht...
also anrufen und den kerl abschiessen?!

Gefällt mir

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:39

...
Also anrufen und den Kerl abschiessen??

Gefällt mir

G
gulzar_11847673
29.09.10 um 10:55
In Antwort auf gulzar_11847673

...
Also anrufen und den Kerl abschiessen??

^^
er geht nich dran -.-
ach man ich weiss einfach nicht mehr was ich noch tun soll

Gefällt mir