Forum / Liebe & Beziehung

Meine Beziehung macht mich langsam aber sicher kaputt

17. Dezember 2020 um 16:15 Letzte Antwort: 18. Dezember 2020 um 3:24



hallo.. Ich weis langsam aber sicher wirklich nicht mehr weiter. Ich bin mittlerweile seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, ich bin 21 und er ist heute 21 geworden. Wir führen leider eine fernbeziehung weshalb ich heute nicht bei ihm sein kann. 

Also, folgende Probleme, ich weiß nicht ob ich überragiere ich bin über jeden freundlichen ratschlag sehr dankbar. 

Wir wohnen 700km auseinander und seitdem wir zusammen sind war ich zeitlich gesehen mehr bei ihm als zuhause, da ich ihn jeden Monat besucht habe und mindestens 4 Wochen dort war. Zudem er mich noch nie besucht hat, 
Wir haben nicht sonderlich viel Kontakt da ich kann mich glücklich schätzen wenn ich 2,3 Nachrichten von ihm bekomme, ich weiß dieses hin und her getexte ist nicht für jeden was das erwarte ich großartig nicht einmal aber wenigstens einen kurzen anrufen am Tag. Da es nunmal so ist das wir in einer fernbeziehung sind und wir den Kontakt so nunmal halten müssen, des Weiteren war ich in den 10 Monaten ca 6-7 +- Monate bei ihm und seit Anfang an habe ich ihn drum gebeten mit mir mal durch die Stadt zu laufen und einfach was unternehmen vlt was essen gehen, die Stadt einfach ein wenig erkunden da ich mich dort ja nixht so gut auskenne. In der kompletten Zeit hat er es nicht einmal auf die Reihe bekommen etwas mit mir zu unternehmen jedes mal kamen andere Ausreden, zudem zockt er von morgens bis nachts egal ob ich da bin oder nicht, und seine Freunde zieht er mir eindeutig vor sobald jemand da ist bin ich plötzlich vergessen. Als würde das nicht schon reichen mischt sich seine Familie in jede kleinste Diskussion von uns ein was mich tierisch nervt, wir streiten nicht oft da ich meistens einfach still bin aber wenn wir mal diskutieren geht das doch niemanden etwas an. Was mich eine ganze zeitlang wirklich fertig gemacht hat war das ich von heute auf morgen 2 Wochen lang kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten habe, er meinte es ginge ihm zu dieser Zeit nicht gut. Was völlig verständlich ist, allerdings ging es ihm trotz allem gut genug um natürlich wieder mit seinen Freunden zu zocken ( was ich vergessen hatte, ich zocke selbst und würde dazu nie etwas zu sagen aber das springt schon alle Maße, vorallem wenn deine Freunden extra 700km fährt um dich zu sehen und du trt dauerhaft mit deinen Freunden zockst ) seit 2 Wochen ca haben wir nun wieder etwas mehr Kontakt und ich hab ihn auf alles angesprochen wenn er es nicht mehr will keine Gefühle hat usw soll er es mir bitte sagen. Er versichert mir jedes mal das er mich überalles liebt was ich ihm auch wirklich glaube, da ich ihn schon sehr lange kenne und weiß das er noch nie etwas gehalten hat was er nicht mehr wollte. Nun heute hat er Geburtstag und sein bester Freund kam zu Besuch ich habe gestern den kompletten Tag nur eine Nachricht von ihm erhalten und das war ein Bild von seinem Freund. Und meine vorherigen Fragen wurden einfach ignoriert. Um halb 1 hab ich ihn tatsächlich erreicht da ich ihn 100 mal angerufen habe um ihm zu gratulieren ich habe einen riesen Text geschrieben und ein Video zusammen geschnitten der Text wurde nicht gelesen und das Video nicht angeschaut. 
Ich gebe mir wirklich immer Mühe wobei es mir selbst nicht gut geht da ich unter starken Depressionen leide und trotzdem mein bestes versuche, auch heute er ist ständig am handy aber ich bekomme einfach keine einzige nachricht und ich hatte mir so sehr gewünscht den tag mit ihm zu verbringen da mir sowas wichtig ist.. ich könnte noch 100 weitere dinge aufzählen aber es ist wahrscheinlich jetzt schon zuviel.. ich bedanke mich sofern das hier überhaupt gelesen wird 

Mehr lesen

17. Dezember 2020 um 16:25
In Antwort auf



hallo.. Ich weis langsam aber sicher wirklich nicht mehr weiter. Ich bin mittlerweile seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, ich bin 21 und er ist heute 21 geworden. Wir führen leider eine fernbeziehung weshalb ich heute nicht bei ihm sein kann. 

Also, folgende Probleme, ich weiß nicht ob ich überragiere ich bin über jeden freundlichen ratschlag sehr dankbar. 

Wir wohnen 700km auseinander und seitdem wir zusammen sind war ich zeitlich gesehen mehr bei ihm als zuhause, da ich ihn jeden Monat besucht habe und mindestens 4 Wochen dort war. Zudem er mich noch nie besucht hat, 
Wir haben nicht sonderlich viel Kontakt da ich kann mich glücklich schätzen wenn ich 2,3 Nachrichten von ihm bekomme, ich weiß dieses hin und her getexte ist nicht für jeden was das erwarte ich großartig nicht einmal aber wenigstens einen kurzen anrufen am Tag. Da es nunmal so ist das wir in einer fernbeziehung sind und wir den Kontakt so nunmal halten müssen, des Weiteren war ich in den 10 Monaten ca 6-7 +- Monate bei ihm und seit Anfang an habe ich ihn drum gebeten mit mir mal durch die Stadt zu laufen und einfach was unternehmen vlt was essen gehen, die Stadt einfach ein wenig erkunden da ich mich dort ja nixht so gut auskenne. In der kompletten Zeit hat er es nicht einmal auf die Reihe bekommen etwas mit mir zu unternehmen jedes mal kamen andere Ausreden, zudem zockt er von morgens bis nachts egal ob ich da bin oder nicht, und seine Freunde zieht er mir eindeutig vor sobald jemand da ist bin ich plötzlich vergessen. Als würde das nicht schon reichen mischt sich seine Familie in jede kleinste Diskussion von uns ein was mich tierisch nervt, wir streiten nicht oft da ich meistens einfach still bin aber wenn wir mal diskutieren geht das doch niemanden etwas an. Was mich eine ganze zeitlang wirklich fertig gemacht hat war das ich von heute auf morgen 2 Wochen lang kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten habe, er meinte es ginge ihm zu dieser Zeit nicht gut. Was völlig verständlich ist, allerdings ging es ihm trotz allem gut genug um natürlich wieder mit seinen Freunden zu zocken ( was ich vergessen hatte, ich zocke selbst und würde dazu nie etwas zu sagen aber das springt schon alle Maße, vorallem wenn deine Freunden extra 700km fährt um dich zu sehen und du trt dauerhaft mit deinen Freunden zockst ) seit 2 Wochen ca haben wir nun wieder etwas mehr Kontakt und ich hab ihn auf alles angesprochen wenn er es nicht mehr will keine Gefühle hat usw soll er es mir bitte sagen. Er versichert mir jedes mal das er mich überalles liebt was ich ihm auch wirklich glaube, da ich ihn schon sehr lange kenne und weiß das er noch nie etwas gehalten hat was er nicht mehr wollte. Nun heute hat er Geburtstag und sein bester Freund kam zu Besuch ich habe gestern den kompletten Tag nur eine Nachricht von ihm erhalten und das war ein Bild von seinem Freund. Und meine vorherigen Fragen wurden einfach ignoriert. Um halb 1 hab ich ihn tatsächlich erreicht da ich ihn 100 mal angerufen habe um ihm zu gratulieren ich habe einen riesen Text geschrieben und ein Video zusammen geschnitten der Text wurde nicht gelesen und das Video nicht angeschaut. 
Ich gebe mir wirklich immer Mühe wobei es mir selbst nicht gut geht da ich unter starken Depressionen leide und trotzdem mein bestes versuche, auch heute er ist ständig am handy aber ich bekomme einfach keine einzige nachricht und ich hatte mir so sehr gewünscht den tag mit ihm zu verbringen da mir sowas wichtig ist.. ich könnte noch 100 weitere dinge aufzählen aber es ist wahrscheinlich jetzt schon zuviel.. ich bedanke mich sofern das hier überhaupt gelesen wird 

Dann muss du dir selber die Frage stellen was willst du noch mit diesen Mann . Er beachtet dich doch gar nicht. Vergolde deine Zeit nicht . 

Gefällt mir

17. Dezember 2020 um 16:30

Ich glaube das ganze tut dir eher weh als gut. Er schreibt nicht, liest deine Nachrichten zum Teil nicht, zieht dir seine Freunde vor, geht nicht ans Telefon, meldet sich zwei Wochen nicht. Ich glaube Taten zeigen hier mehr als Worte. Tut mir leid

Gefällt mir

17. Dezember 2020 um 17:07

Und du bist genau warum mit ihm zusammen?
Ich könnte nicht lobenswertes an diesem Knilch in deiner erzählung finden.
Ich würde mir diesen Zirkus nicht geben wollen ihm ein schönes Leben wünschen.

Gefällt mir

17. Dezember 2020 um 17:47
In Antwort auf

Dann muss du dir selber die Frage stellen was willst du noch mit diesen Mann . Er beachtet dich doch gar nicht. Vergolde deine Zeit nicht . 

Tue ich täglich, ich Zweifel mittlerweile sehr an allem. Und mir geht es nurnoch selten gut, allerdings habe ich trotz allem Angst die beziehung zu beenden eventuell weil ich es bereuen könnte oder es womöglich doch ein Fehler wäre 

Gefällt mir

17. Dezember 2020 um 18:05
In Antwort auf

Tue ich täglich, ich Zweifel mittlerweile sehr an allem. Und mir geht es nurnoch selten gut, allerdings habe ich trotz allem Angst die beziehung zu beenden eventuell weil ich es bereuen könnte oder es womöglich doch ein Fehler wäre 

Was sollte denn der Fehler sein?
Glaubst du er wird wie aus Zauberhand auf einmal sein netter, aufmerksamer, liebevoller Superfreund?
Ich fürchte da wartest du lange.

1 LikesGefällt mir

17. Dezember 2020 um 18:26

Er schätzt dich nicht. Aber abgesehen davon, wie stellst du dir die Zukunft mit ihm vor. Er wohnt 700 km von dir entfernt. 

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 0:41
In Antwort auf

Er schätzt dich nicht. Aber abgesehen davon, wie stellst du dir die Zukunft mit ihm vor. Er wohnt 700 km von dir entfernt. 

Naja, das Ziel war es natürlich irgendwann zusammen zu ziehen. Aber dafür muss natürlich etwas mehr Zeit als 10 Monate vergehen, nur wenn ich jetzt schon zweifle bezweifle ich ebenso das es darauf hinauslaufen wird

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 3:21
In Antwort auf



hallo.. Ich weis langsam aber sicher wirklich nicht mehr weiter. Ich bin mittlerweile seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, ich bin 21 und er ist heute 21 geworden. Wir führen leider eine fernbeziehung weshalb ich heute nicht bei ihm sein kann. 

Also, folgende Probleme, ich weiß nicht ob ich überragiere ich bin über jeden freundlichen ratschlag sehr dankbar. 

Wir wohnen 700km auseinander und seitdem wir zusammen sind war ich zeitlich gesehen mehr bei ihm als zuhause, da ich ihn jeden Monat besucht habe und mindestens 4 Wochen dort war. Zudem er mich noch nie besucht hat, 
Wir haben nicht sonderlich viel Kontakt da ich kann mich glücklich schätzen wenn ich 2,3 Nachrichten von ihm bekomme, ich weiß dieses hin und her getexte ist nicht für jeden was das erwarte ich großartig nicht einmal aber wenigstens einen kurzen anrufen am Tag. Da es nunmal so ist das wir in einer fernbeziehung sind und wir den Kontakt so nunmal halten müssen, des Weiteren war ich in den 10 Monaten ca 6-7 +- Monate bei ihm und seit Anfang an habe ich ihn drum gebeten mit mir mal durch die Stadt zu laufen und einfach was unternehmen vlt was essen gehen, die Stadt einfach ein wenig erkunden da ich mich dort ja nixht so gut auskenne. In der kompletten Zeit hat er es nicht einmal auf die Reihe bekommen etwas mit mir zu unternehmen jedes mal kamen andere Ausreden, zudem zockt er von morgens bis nachts egal ob ich da bin oder nicht, und seine Freunde zieht er mir eindeutig vor sobald jemand da ist bin ich plötzlich vergessen. Als würde das nicht schon reichen mischt sich seine Familie in jede kleinste Diskussion von uns ein was mich tierisch nervt, wir streiten nicht oft da ich meistens einfach still bin aber wenn wir mal diskutieren geht das doch niemanden etwas an. Was mich eine ganze zeitlang wirklich fertig gemacht hat war das ich von heute auf morgen 2 Wochen lang kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten habe, er meinte es ginge ihm zu dieser Zeit nicht gut. Was völlig verständlich ist, allerdings ging es ihm trotz allem gut genug um natürlich wieder mit seinen Freunden zu zocken ( was ich vergessen hatte, ich zocke selbst und würde dazu nie etwas zu sagen aber das springt schon alle Maße, vorallem wenn deine Freunden extra 700km fährt um dich zu sehen und du trt dauerhaft mit deinen Freunden zockst ) seit 2 Wochen ca haben wir nun wieder etwas mehr Kontakt und ich hab ihn auf alles angesprochen wenn er es nicht mehr will keine Gefühle hat usw soll er es mir bitte sagen. Er versichert mir jedes mal das er mich überalles liebt was ich ihm auch wirklich glaube, da ich ihn schon sehr lange kenne und weiß das er noch nie etwas gehalten hat was er nicht mehr wollte. Nun heute hat er Geburtstag und sein bester Freund kam zu Besuch ich habe gestern den kompletten Tag nur eine Nachricht von ihm erhalten und das war ein Bild von seinem Freund. Und meine vorherigen Fragen wurden einfach ignoriert. Um halb 1 hab ich ihn tatsächlich erreicht da ich ihn 100 mal angerufen habe um ihm zu gratulieren ich habe einen riesen Text geschrieben und ein Video zusammen geschnitten der Text wurde nicht gelesen und das Video nicht angeschaut. 
Ich gebe mir wirklich immer Mühe wobei es mir selbst nicht gut geht da ich unter starken Depressionen leide und trotzdem mein bestes versuche, auch heute er ist ständig am handy aber ich bekomme einfach keine einzige nachricht und ich hatte mir so sehr gewünscht den tag mit ihm zu verbringen da mir sowas wichtig ist.. ich könnte noch 100 weitere dinge aufzählen aber es ist wahrscheinlich jetzt schon zuviel.. ich bedanke mich sofern das hier überhaupt gelesen wird 

Doch, sagen kann er viel, seine (nicht-) Taten sind es, die zählen!
Wo liebt er dich denn? Es ist bequem für ihn, wenn du ihn besuchst, er ist nicht mal in der Lage mit dir einen Stadtbummel zu machen?! Schon traurig. Zockt ungehindert weiter, obw6du so einen weiten 3auf dich nimmst? Armselig von ihm. 
Sei froh, dass du so weit weg wohnst von ihm, da dürfte die Trennung leichter fallen. Nein, der liebt dich definitiv NICHT. Tut mir leid aber du wirst jemanden finden, den du wirklich verdienst, er ist es nicht!

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 3:24
In Antwort auf

Doch, sagen kann er viel, seine (nicht-) Taten sind es, die zählen!
Wo liebt er dich denn? Es ist bequem für ihn, wenn du ihn besuchst, er ist nicht mal in der Lage mit dir einen Stadtbummel zu machen?! Schon traurig. Zockt ungehindert weiter, obw6du so einen weiten 3auf dich nimmst? Armselig von ihm. 
Sei froh, dass du so weit weg wohnst von ihm, da dürfte die Trennung leichter fallen. Nein, der liebt dich definitiv NICHT. Tut mir leid aber du wirst jemanden finden, den du wirklich verdienst, er ist es nicht!

Korrektur: obwohl du sp einen weiten Weg auf dich nimmst 

Gefällt mir