Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Beziehung langweilt mich

Meine Beziehung langweilt mich

11. April 2009 um 23:25

Hallo...

ich bräuchte mal euren Rat. Es geht um die Beziehung mit meinem Freund, in der ich irgendwie nicht richtig glücklich bin.
Er(24) und ich(21) sind seit 2 Jahren zusammen, leben aber getrennt voneinander, weil wir das so wollen, aber wir leben nur 10 Minuten auseinander.
Ich liebe ihn wirklich und möchte ihn eigentlich nicht verlieren, genauso weiß ich dass er mich über alles liebt, was er mir auch sehr oft sagt , er hat auch keine Probleme Gefühle zu zeigen.
Das große Problem für mich ist einfach, dass mich unsere Beziehung langweilt.
Er hat selten Lust, mal was zu unternehmen, am liebsten sitzt er einfach zuhause mit mir aufm Sofa und guckt Fernsehen oder DVD. Ich tu das auch gern, aber eben nicht ständig!
Ich möchte auch mal irgendwas gemeinsam unternehmen, einen trinken gehen, in den Zoo gehen, andere Städtre anschauen, verreisen und was man sonst alles so zusammen tun kann!
Aber von ihm kommt da garnix, er schlägt nie was vor und scheint auch nie Lust drauf zu haben.
Wenn wir ins Kino gehen(was so unsere einzige Unternehmung zu zweit ist, so alle 1-2 Monate) kommt der Vorschlag immer von mir. Wir sind in unserer Beziehung 2x im Urlaub gewesen(einmal eine Woche, einmal ein 3tägiger Städtetrip) und beide Male habe ich es vorgeschlagen und komplett allein organisiert. Nicht, weil ich das unbedingt wollte, sondern weil von ihm da nie freiwillig was kommt.. und auf Nachfrage immer nur ein "Keine Ahnung" oder "Mal abwarten".
Dass er mal freiwillig auf mich zukommt und einfach mal sagt "Hey, wie wärs wenn wir beide heute dies und das machen" gibt es in unserer Beziehung garnicht.
Dabei sehen wir uns garnicht ständig, eher so alle 2, 3 Tage.
Genauso gibt es es nicht, dass ich von ihm ab und zu mal ne kleine Aufmerksamkeit bekomme.. was für mich irgendwie auch zu einer Beziehung gehört. Ich habe ihm schon öfters kleine Aufmerksamkeiten geschenkt, wie zB einen Schoko-Weihnachtsmann an Nikolaus oder so, aber von ihm kam nie irgendwas, auch nie Blumen oder so.
Ich bin eigentlich absolut nicht der Typ, der sich an so Dingen wie "Ooohhh, wir haben halbjähriges, oh wir haben Einjähriges" oder sowas festkrallt, im Gegenteil, ich bin da wie er der Meinung dass man sowas nicht extra feiern muss.
Auch sage ich ihm nicht ständig dass er was tun soll, bin mir schließlich selbst bewusst, dass so ein nerviges Verhalten sogar das Gegenteil auslösen könnte.
Wenn ich ihm was vorschlage oder Optionen sage, was man tun könnte, wirkt er auch selten wirklich begeistert, sondern hat entweder wenig Lust oder meint nur "Joa, können wir machen " oder "Entscheid du".
Aber ich wünsche mir eben, dass er unternehmungslustiger wird, auch mal von sich aus was vorschlägt und sich in der Beziehung engagiert, um die Beziehung frischer zu halten. Und, dass er auch mal mit Kleinigkeiten an mich denkt.
Übrigens: Bei seinen Freunden ist er unternehmungslustig, mit denen geht er oft feiern oder grillen oder so.
Ich habe ihm aber natürlich auch schon gesagt, dass ich mir das wünsche. Doch bisher ist das jedes Mal gescheitert.
Seine Antworten reichten von "Ich bin halt so, musst du akzeptieren" über "Ich würde mir auch so einiges wünschen" bis zu totalem Durchzug.
Das stört mich total, dass er das nicht wirklich ernst nimmt. Aber so bin ich alles andere als zufrieden.
Am Anfang unserer Beziehung war es übrigens nicht total anders, aber schon etwas besser. Da sind wir öfter mal einen trinken gegangen oder sind in den Zoo gegangen oder so.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Seid oder wart ihr vielleicht schonmal in einer ähnlichen Situation?
Und was würdet ihr mir raten?

Danke.

Mehr lesen

12. April 2009 um 0:21

Du wirst ihn nicht ändern können
Hallo,

ich war auch schon mal in einer Beziehung, in der es sehr ähnlich war. Allerdings habe ich das nicht ganz so lange ausgehalten. Wir sind heute noch befreundet, da ich es nicht im Streit beendet habe, sondern ihm mein Problem erklärt habe und er es auch verstanden hat bzw. auch schon genervt war, da ich ihn während der Beziehung immer wieder damit in den Ohren gelegen bin. Deshalb weiß ich, dass es in seiner jetzigen Beziehung nicht anders ist. Allerdings hat er eine Freundlin, die genauso wenig unternehmungslutig ist und da gibt es diesen Reibungspunkt nicht...

Ich habe damals einfach versucht öfter die Initiative zu ergreifen, was meist funktioniert hat bzw. habe ich einfach irgendwann angefangen mehr mit meinen Freunden zu untenehmen. Ihm seine Abende zu lassen (er saß dann vorm PC...) und ohne ihn loszuziehen. Ich hab ihm dann immer von meinen Unternehmungen erzählt und das war auch ok für ihn.

Fazit: man kann einen Menschen nicht grundlegend ändern. Wenn er einfach nicht so ist, dann ist das eben so. Das Geheimnis einer funktionierenden Beziehung: man muss einen Menschen so nehmen wie er ist und nicht wie man am einfachsten mit ihm umgehen kann.

Ich denke nicht, dass eure Beziehung deshalb zum Scheitern verurtteilt ist. Denn du sagst du liebst ihn und er liebt dich. Das ist schon sehr viel! Wenn dir also innerhalb der Beziehung manchmal zu langweilig ist, dann brich aus. Unternimm etwas mit anderen und mach dein Leben nicht von ihm abhängig! Bzw. wenn er ohnehin mitspielt, wenn du für euch etwas plant, dann ergreif eben weiterhin und öfter die Initiative. Ich verstehe, dass du dir wünscht, dass auch mal was von ihm kommt, aber offensichtlich funktioniert das nicht... Ich hätte auch gerne, dass mein süßer kleiner 1er BMW Gas geben würde, wie ein Porsche, aber das tut er nicht und wenn ich so drüber nachdenk bin ich mit meinem BMW super happy (einen gewissen Sarkasmus zu diesem Satz bitte nicht überlesen).

Alles Liebe!

Gefällt mir

14. April 2009 um 21:35

Hey
mir geht es in meiner Beziehung ziemlich genauso wie dir. Sind nun 16Monate zusammen.Anfangs waren wir auch nicht dauernt weg,da genießt man ja eh gerne die Zeit zu 2. Aber sind hin und wieder Bowlen/Billard spielen oder so. Und seit etwa nem 3/4 Jahr: Niente. Bzw sehr selten. ich habe auch nicht soviele Ideen und sage dann, lass spazieren gehen. naja er murrt deswegen zwar teils rum aber oft sagt er dann ok. war jetzt von Mittwoch bis Montag bei ihm: Mittwoch abend waren wir ne std in der stadt, Samstags 2std im Museum und Sonntag aabends auf nem Geburtstag. das ist schon viel bei ihm. Er würde am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen und fernsehen und schlafen und kuscheln/sex haben. Aber mir fällt zeitweise auch die Decke auf den Kopf. Bzw ich möchte einfach mehr erleben. leider ist das ein Streitpunkt in unserer Beziehung weil ich dann rumzicke etc...Da wir nichjt Tür an Tür wohnen sondern 20km auseinander und selbst kein Auto habe kann ich nicht mal eben 3std zu ner Freundinn gehen. Außerdem möchte ich ja die Zeit mit ihm verbringen da wir uns nicht so oft sehen können(zwischen 2 und 4 mal die woche)

Gefällt mir

15. April 2009 um 7:43
In Antwort auf krebsal82

Du wirst ihn nicht ändern können
Hallo,

ich war auch schon mal in einer Beziehung, in der es sehr ähnlich war. Allerdings habe ich das nicht ganz so lange ausgehalten. Wir sind heute noch befreundet, da ich es nicht im Streit beendet habe, sondern ihm mein Problem erklärt habe und er es auch verstanden hat bzw. auch schon genervt war, da ich ihn während der Beziehung immer wieder damit in den Ohren gelegen bin. Deshalb weiß ich, dass es in seiner jetzigen Beziehung nicht anders ist. Allerdings hat er eine Freundlin, die genauso wenig unternehmungslutig ist und da gibt es diesen Reibungspunkt nicht...

Ich habe damals einfach versucht öfter die Initiative zu ergreifen, was meist funktioniert hat bzw. habe ich einfach irgendwann angefangen mehr mit meinen Freunden zu untenehmen. Ihm seine Abende zu lassen (er saß dann vorm PC...) und ohne ihn loszuziehen. Ich hab ihm dann immer von meinen Unternehmungen erzählt und das war auch ok für ihn.

Fazit: man kann einen Menschen nicht grundlegend ändern. Wenn er einfach nicht so ist, dann ist das eben so. Das Geheimnis einer funktionierenden Beziehung: man muss einen Menschen so nehmen wie er ist und nicht wie man am einfachsten mit ihm umgehen kann.

Ich denke nicht, dass eure Beziehung deshalb zum Scheitern verurtteilt ist. Denn du sagst du liebst ihn und er liebt dich. Das ist schon sehr viel! Wenn dir also innerhalb der Beziehung manchmal zu langweilig ist, dann brich aus. Unternimm etwas mit anderen und mach dein Leben nicht von ihm abhängig! Bzw. wenn er ohnehin mitspielt, wenn du für euch etwas plant, dann ergreif eben weiterhin und öfter die Initiative. Ich verstehe, dass du dir wünscht, dass auch mal was von ihm kommt, aber offensichtlich funktioniert das nicht... Ich hätte auch gerne, dass mein süßer kleiner 1er BMW Gas geben würde, wie ein Porsche, aber das tut er nicht und wenn ich so drüber nachdenk bin ich mit meinem BMW super happy (einen gewissen Sarkasmus zu diesem Satz bitte nicht überlesen).

Alles Liebe!

Hm...
Du hast geschrieben er hätt gesagt "Ich würde mir auch so einiges wünschen"
Was wünscht er sich denn?Von dir?Von eurer Beziehung?

Er ist schon immer so im Verhalten zu dir gewesen.Somit wirste das wohl auch nicht ändern können,sondern selber nur das Ruder in die Hand nehmen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen