Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Beziehung droht zu zerbrechen. Bitte bitte helft mir...

Meine Beziehung droht zu zerbrechen. Bitte bitte helft mir...

25. Dezember 2007 um 23:00 Letzte Antwort: 29. Dezember 2007 um 18:20

Hilfe! Ich bin seit zwei Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir hatten bisher eine super schöne Zeit. Doch nun war er zwei Wochen krank und ich durfte ihn von ihm aus nicht besuchen. Er hatte eine schwere Erkältung und wollte nicht, dass ich ihn so krank sehe. Die erste Woche war auch alles ok. Wir haben gesimmst, ich hab ihm aufmunternde E-Mails geschrieben und abends haben wir per icq unseren tag besprochen.

Ich hab mich total gefreut als ich ihn am letzten Wochenende wieder besuchen durfte, wenn auch nur um brav eine DvD zu gucken und etwas Händchen zu halten. Leider musste ich dann feststellen, dass es ihn nicht freute mich zusehen.

Wie sich nun rausstellte, hat er die Zeit des Krank seins und Nichtstuns mit zuviel Nachdenken verbracht. Er hat nun Zweifel, ob er mich genau so gerne hat wie ich ihn. Er meinte, das Gefühl hatte er in der ganzen Zeit vorher nicht, erst seit etwa 1ner Woche. Doch für ihn war es Grund genug, über eine Trennung nachzudenken!!! Für mich war das wie ein Schlag in Gesicht. Ich hatte ja nur positive Erlebnis mit uns in Erinnerung und mit so was absolut nicht gerechnet.

Ich hab ihn überzeugen können, dass er sich nicht sofort von mir trennt, denn ich hoffe, dass seine spontanen Gefühlschwankungen mit seiner Erkältung und den Medikamenten zu tun haben. Wir werden uns nun am WE treffen, um noch mal zu reden, ein bischen zusammen spazieren gehen. Er will dann gucken, ob er glaubt, dass er doch wieder etwas für mich fühlt. Ich finde zwar, dass ist viel zu wenig Zeit, aber besser, als wenn er sich jetzt sofort von mir trennt.

Jetzt weiß ich nur nicht, was ich am Samstag machen soll. War jemand mal in ähnlicher Situation und hat Erfahrungsberichte? Hat es überhaupt einen Sinn? Er ist nicht nur irgendwer für mich. Ich hab mich wirklich ihn in verliebt und das passiert mir nicht oft L Ich will ihn nicht verlieren.

Ich bin daher für jede Hilfe, Idee oder Erfahrung wirklich dankbar

Littelon

Mehr lesen

25. Dezember 2007 um 23:09

Ich hatte mal so eine ähnliche erfahrung
also meine erfahrung ist das sowas zeit braucht und nicht von heut auf morgen geht.
gefühle müssen sich entwickeln und wenn man sie erzwingt geht gar nichts.
genauso das viele nachdenken das bringt einfach nichts.
man muss schauen was die zeit so mit sich bringt.
wie sich alles entwickelt und so.
trefft euch geht weg und macht romantische abende, trefft euch mit freunden und schaut einfach mal wie sich alles entwickelt bei mir hat es zumindestens geholfen.
das darüber reden natürlich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2007 um 23:11

"Er will dann gucken, ob er glaubt, dass er doch wieder etwas für mich fühlt"
schmeiß ihn weg, bevor es richtig anfängt weh zu tun. mit dieser (seiner) aussage im titel ist doch bereits alles gesagt, er hat keine gefühle mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 19:53

Noch 2 Tage...
Ich hab so Angst vor Samstag... Ich bin einfach noch nicht bereit dazu, diese Beziehung aufzugeben.

Hilfe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2007 um 18:20

Wie darf ich das denn nun verstehen???
Heute wollten wir uns zu dem, wahrscheinlich, letzdem Gespräch treffen. 1 Stunde bevor wir uns treffen wollten, simste er mich an um abzusagen. Er hätte bis morgens mit einem Kumpel zusammen geseßen und getrunken. Er war mittags noch nicht wieder nüchtern. Er trinkt sonst nie viel alkohol. Soll mir das was sagen? So dringend kann es ja nicht sein, sich von mir zu trennen, wenn er es einfach verschiebt... Morgen sind wir (schon seit langem geplant) mit ein paar freunden verabredet - da werden wir also noch als Paar auftreten.
Versteht das einer???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook