Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Angestellte bekommt ein Baby

Meine Angestellte bekommt ein Baby

18. Februar 2010 um 20:18

von meinem Mann .

Ich habe eine Gärnterei und eine Floristin beschäftigt. Sie ist im 3. Monat schwanger und heute sagte sie mir ins Gesicht, dass es von meinem Mann sei. Mein Mann hat zugegeben, mit ihr schon seit längerer Zeit eine Affäre zu haben.

Mein Mann liebt mich und will mich auf gar keinen Fall verlieren. Ich liebe ihn und ich möchte mit ihm zusammen bleiben.

Aber es ist mir unerträglich diese Frau noch bei mir zu beschäftigen.

Kann ich sie trotz Schwangerschaft feuern? Bitte helft mir. Es ist wichtig.

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 22:05


Au Backe...was für eine Demütigung...feuern kannst du sie leider nicht...sie hat Kündigungsschutz....
Du weißt aber schon,das SIE nicht das eigentliche Problem ist,oder?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2010 um 0:07


ich lach mich krank hahahahahahahaha

mein mann liebt mich vögelt aber eine andere ...

hahahahahahahah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 12:37

Doch, doch
Ach bei schweren privaten Vertrauensbruch ist eine außerordentliche Kündigung möglich. Der Gesetzgeber sieht vor, dass es auch Möglichkeiten gibt, in denen ein zusammenarbeiten nicht mehr zumutbar ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 13:05

Wieso kündigen?
schickanieren macht doch viel mehr spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 17:00
In Antwort auf ursel_11990293

Wieso kündigen?
schickanieren macht doch viel mehr spaß

Gute Idee
Werde morgen gleich damit beginnen. Vielleicht läßt sie sich krank schreiben. Dann hab ich sie bald los.

Sie ruft ständig meinen Mann an und bittet um Trennung von mir. Der will aber von ihr nichts mehr wissen. Morgen kommt mein Mann zu mir in den Laden und dann küssen wir uns vor ihren Augen. Dann fahre ich mit meinem Mann nach Hawai, um einen Liebesurlaub zu verbringen. Das haut die stärkste Geliebte um.

Sehr gute Idee. Morgen legen wir los .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 17:01

Also, Du weißt auch nicht
ob ich ihr in diesem Fall kündigen kann, oder?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 17:04
In Antwort auf jerrie_12360749

Gute Idee
Werde morgen gleich damit beginnen. Vielleicht läßt sie sich krank schreiben. Dann hab ich sie bald los.

Sie ruft ständig meinen Mann an und bittet um Trennung von mir. Der will aber von ihr nichts mehr wissen. Morgen kommt mein Mann zu mir in den Laden und dann küssen wir uns vor ihren Augen. Dann fahre ich mit meinem Mann nach Hawai, um einen Liebesurlaub zu verbringen. Das haut die stärkste Geliebte um.

Sehr gute Idee. Morgen legen wir los .


So ganz frisch in der Birne bist du aber nicht,oder?
Du kannst doch nicht allen Ernstes glauben,das sich dein Problem auf die Weise lösen lässt
Hey...die zwei bekommen ein Kind zusammen...da kannst du dein Kopf noch so sehr in den Sand stecken

Oh Herr schmeiss Hirn vom Himmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 17:25

Hallo Sofa67
bist du etwa eine frustrierte ehefrau ?
In allen Beiträgen die ich gelesen habe greifst du die Leute nur an. Die die hier schreiben suchen echte Hilfe und können mit Sicherheit auf deinen Zynismus verzichten.
Das Forum ist zum Austausch gedacht und nicht um seinen Frust loszulassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 18:32

Ich hab sie schikaniert bis aufs Blut....
habe ihre Arbeit kritisiert und dann ist mein Mann gekommen. Wir haben uns vor ihre Augen geküst. Dann sind wir ab ins Büro und ich hab zu ihr gesagt, sie muss jetzt den Laden leider alleine hüten, weil wir gerade unseren Liebesurlaub online buchen.... Dann ging mein Mann "oben ohne" in die Toilette, gerade, als ich sie "zufällig" ins Büro zitierte. Diese geschockte Gesicht werde ich nie vergessen. Sie hat geheult wie ein Schlosshund.... Bin mal gespannt, wann sie sich endlich krankschreibn läßt. Die 6 Wochen Lohnfortzahlung zahl ich gerne, nur dass ich sie endlich losbin. Nach dem Mutterschutz schmeiß ich sie sofort raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 18:47
In Antwort auf jerrie_12360749

Ich hab sie schikaniert bis aufs Blut....
habe ihre Arbeit kritisiert und dann ist mein Mann gekommen. Wir haben uns vor ihre Augen geküst. Dann sind wir ab ins Büro und ich hab zu ihr gesagt, sie muss jetzt den Laden leider alleine hüten, weil wir gerade unseren Liebesurlaub online buchen.... Dann ging mein Mann "oben ohne" in die Toilette, gerade, als ich sie "zufällig" ins Büro zitierte. Diese geschockte Gesicht werde ich nie vergessen. Sie hat geheult wie ein Schlosshund.... Bin mal gespannt, wann sie sich endlich krankschreibn läßt. Die 6 Wochen Lohnfortzahlung zahl ich gerne, nur dass ich sie endlich losbin. Nach dem Mutterschutz schmeiß ich sie sofort raus.

Und...............
gehts Dir jetzt besser und deinem betrügenden Ehemann auch???? Der macht da ja, lt. Deiner Aussage mit. Was für ein Schlappschwanz

Mal ganz davon abgesehen glaube ich das Du ein FAKE bist.... bzw. hoffe ich das doch sehr stark, das es solch kranke Gehirne nicht im realen Leben .......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 18:55
In Antwort auf jerrie_12360749

Ich hab sie schikaniert bis aufs Blut....
habe ihre Arbeit kritisiert und dann ist mein Mann gekommen. Wir haben uns vor ihre Augen geküst. Dann sind wir ab ins Büro und ich hab zu ihr gesagt, sie muss jetzt den Laden leider alleine hüten, weil wir gerade unseren Liebesurlaub online buchen.... Dann ging mein Mann "oben ohne" in die Toilette, gerade, als ich sie "zufällig" ins Büro zitierte. Diese geschockte Gesicht werde ich nie vergessen. Sie hat geheult wie ein Schlosshund.... Bin mal gespannt, wann sie sich endlich krankschreibn läßt. Die 6 Wochen Lohnfortzahlung zahl ich gerne, nur dass ich sie endlich losbin. Nach dem Mutterschutz schmeiß ich sie sofort raus.

O Gott
was seit ihr für Menschen , schon mal dran gedacht das zum schwängern immer zwei gehören ? wieso gibst du ihr allein die schuld immerhin bekommt sie ein kind von deinem mann. und was für eine erbährmliche Rolle spielt er dabei , wie stellt er sich das weiter vor . mir tut dieses baby jetzt schon leid denn so einen vater will niemand haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:35

Mein herzallerlebste Göttergatte
ist insolvent. Er kann ihr gar keinen Unterhalt zahlen. Seine neugegründete Firma (auch eine Gärtnerei) läuft auf mich und ich zahl ihm ein sehr schlechtes Gehalt, von dem er keinen Unterhalt zahlen kann.... So einfach ist das. Die gute Frau hat einfach nur Pech gehabt. Sie dachte nämlich, ER sei der Inhaber der anderen Gärterei und hat sich gedacht, sie könne sich mit der mit Absicht herbeigeführten Schwangerschaft sich ins gemachte Nest setzen. Das hat sie nun davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:37

Ach übrigens,
auch wenn mein Mann nicht pleite wäre, hätte ICH als Ehefrau keinen Unterhalt zahlen müssen, sondern ER. Mein Mann und ich haben abgesehen davon Gütertrennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:40
In Antwort auf gina_12255335

O Gott
was seit ihr für Menschen , schon mal dran gedacht das zum schwängern immer zwei gehören ? wieso gibst du ihr allein die schuld immerhin bekommt sie ein kind von deinem mann. und was für eine erbährmliche Rolle spielt er dabei , wie stellt er sich das weiter vor . mir tut dieses baby jetzt schon leid denn so einen vater will niemand haben.

Soll ich jetzt auch noch Mitleid haben
oder was? Sie ist mit meinem Mann ins Bett. Sie wußte, dass er verheiratet ist - mit ihrer Arbeitgeberin. Blöder geht es wohl nicht mehr? Das Kind geht mich nichts an. Ich will meinen Mann, denn ich liebe ihn. Die Frau soll ich krankschreiben lassen bis zur Geburt und den Unterhalt soll sie sich vom Jugendamt holen. Mein Mann ist insolvent.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:41
In Antwort auf jerrie_12360749

Mein herzallerlebste Göttergatte
ist insolvent. Er kann ihr gar keinen Unterhalt zahlen. Seine neugegründete Firma (auch eine Gärtnerei) läuft auf mich und ich zahl ihm ein sehr schlechtes Gehalt, von dem er keinen Unterhalt zahlen kann.... So einfach ist das. Die gute Frau hat einfach nur Pech gehabt. Sie dachte nämlich, ER sei der Inhaber der anderen Gärterei und hat sich gedacht, sie könne sich mit der mit Absicht herbeigeführten Schwangerschaft sich ins gemachte Nest setzen. Das hat sie nun davon.

Tja
euren kleinkrieg könnt ihr ja weiterführen aber doch wohl bitte nicht auf dem rücken eines kindes. selbst wenn es absicht war mit der schwangerschaft so einfach kannst du sie nicht abspeisen denn dein holder gatte hat ob er will oder nicht verpflichtungen denn so ein kind kostet viel geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:44
In Antwort auf gina_12255335

Tja
euren kleinkrieg könnt ihr ja weiterführen aber doch wohl bitte nicht auf dem rücken eines kindes. selbst wenn es absicht war mit der schwangerschaft so einfach kannst du sie nicht abspeisen denn dein holder gatte hat ob er will oder nicht verpflichtungen denn so ein kind kostet viel geld

Das hätte sich die Frau
früher überlegen sollen. Das Recht ist auf unserer Seite. Ein insolventer mit schlechtem Gehalt (wir haben übrigens selbst ein Kind) kann keinen weiteren Unterhalt zahlen. Da haben wir uns schon informiert. Morgen wird es mein Mann ihr sagen. Die soll mal schön zum Jugendam gehen. Ich komm für das Kind nicht auf - muss ich auch gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:48

Mein Mann arbeitet 8 Stunden am Tag
mehr darf er nicht wegen eines Rückenleidens. Und der Betrag, der ihm übrig bleibt, nachdem seine Gläubiger "bedient" werden, ist zu niedrig, um für das Kind aufzukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:49
In Antwort auf jerrie_12360749

Das hätte sich die Frau
früher überlegen sollen. Das Recht ist auf unserer Seite. Ein insolventer mit schlechtem Gehalt (wir haben übrigens selbst ein Kind) kann keinen weiteren Unterhalt zahlen. Da haben wir uns schon informiert. Morgen wird es mein Mann ihr sagen. Die soll mal schön zum Jugendam gehen. Ich komm für das Kind nicht auf - muss ich auch gar nicht.

Sososo....
der Steuerzahler soll also dafür aufkommen, weil Dein Mann die Hose nicht zu lassen konnte und dann noch nicht mal Kondome benutzt hat - alleine DAS schon...... Da werdet Ihr aber noch Euer blaues Wunder erleben. Das Jugendamt wird dem Mädel schon helfen und DAS ist auch gut so.......... Herzloser gehts ja wohl nicht und das als Mutter! Ich sag ja - FAKE .................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:50
In Antwort auf jerrie_12360749

Mein Mann arbeitet 8 Stunden am Tag
mehr darf er nicht wegen eines Rückenleidens. Und der Betrag, der ihm übrig bleibt, nachdem seine Gläubiger "bedient" werden, ist zu niedrig, um für das Kind aufzukommen.

DER ...........
KINDESUNTERHALT - geht in jedem Fall VOR !!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 19:58

Irrtum
es gibt einen Selbstbehalt. D. h. einen bestimmten Betrag, den er für sich behalten darf und nicht an das Kind abführen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 20:11

Er kann sich ja ........
ein Feigenblatt davor hängen *grins* somit ist das kleiderproblem schon mal gelöst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 20:14
In Antwort auf jerrie_12360749

Ich hab sie schikaniert bis aufs Blut....
habe ihre Arbeit kritisiert und dann ist mein Mann gekommen. Wir haben uns vor ihre Augen geküst. Dann sind wir ab ins Büro und ich hab zu ihr gesagt, sie muss jetzt den Laden leider alleine hüten, weil wir gerade unseren Liebesurlaub online buchen.... Dann ging mein Mann "oben ohne" in die Toilette, gerade, als ich sie "zufällig" ins Büro zitierte. Diese geschockte Gesicht werde ich nie vergessen. Sie hat geheult wie ein Schlosshund.... Bin mal gespannt, wann sie sich endlich krankschreibn läßt. Die 6 Wochen Lohnfortzahlung zahl ich gerne, nur dass ich sie endlich losbin. Nach dem Mutterschutz schmeiß ich sie sofort raus.

Endlich!
Ist hier mal eine Ehefrau, die sich so verhält, wie ich es gern verstehen würde. Du bist genau die Frau, die ich brauche.
Ich würde dir nur so zum Verständnis, ganz ohne Kritik, ein paar Fragen stellen:
Warum macht es dir Spaß SIE zu schikanieren? Was gibt dir das?
Sie heult - und das findest du gut. Warum ? Und : Welche Reaktion von ihr auf Dich und Deinen Mann würde DICH so richtig wütend machen oder verunsichern?
Wenn sie dich anlächeln oder sogar auslachen würde?
Versteh mich nicht falsch. Das ist keine Kritik oder Ironie. Nur Interesse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 12:37


Ich lach mich schlapp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:03

Du
dein mann muss zahlen op er will oder nicht.ich ahbe es hinter mir.der vater meines kindes zahlt auch wen er extra zeitung austeilen muss um für sein sohn aufzukommen.er ist auch als harz4 empfänger wen er immer noch nicht zahlen will kann man sogar zur polizei gehen und eine anzeige machen wegen mutwilliegem unterhaltsentzihung.
es gibt ein schönes lied das heißt freue dich nur nicht so früh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:35

Genau
sofern er Wohnung Essen und Kleidung hat. Und die berappt er von seinem Selbstbehalt.... Mehr ist wegen der Pleite nicht drin.

Mein Mann hat ihr es heute gesagt am Telefon, da sie, wie erwartet, zu Hause geblieben ist. Sie hat einen Heulkrampf bekommen, denn sie wußte nichts von der Pleite.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:36

Gute Idee
wieso eigentlich nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:39
In Antwort auf akinyi_11945558

Endlich!
Ist hier mal eine Ehefrau, die sich so verhält, wie ich es gern verstehen würde. Du bist genau die Frau, die ich brauche.
Ich würde dir nur so zum Verständnis, ganz ohne Kritik, ein paar Fragen stellen:
Warum macht es dir Spaß SIE zu schikanieren? Was gibt dir das?
Sie heult - und das findest du gut. Warum ? Und : Welche Reaktion von ihr auf Dich und Deinen Mann würde DICH so richtig wütend machen oder verunsichern?
Wenn sie dich anlächeln oder sogar auslachen würde?
Versteh mich nicht falsch. Das ist keine Kritik oder Ironie. Nur Interesse!

Es gibt mir Genugtuung
Diese Frau wollte meine Famile zerstören. Jetzt hat sie den Kürzeren gezogen.
Mich würde es wütend machen, wenn er zu ihr gegangen wäre.
Es würde mich verletzen, wenn sie mich auslachen würden.

Mein Mann und ich nehmen es mit der Treue nicht so genau. Was aber ein absolutes No-Go ist, ist, wenn der andere einem verläßt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:42
In Antwort auf vergeben73

Du
dein mann muss zahlen op er will oder nicht.ich ahbe es hinter mir.der vater meines kindes zahlt auch wen er extra zeitung austeilen muss um für sein sohn aufzukommen.er ist auch als harz4 empfänger wen er immer noch nicht zahlen will kann man sogar zur polizei gehen und eine anzeige machen wegen mutwilliegem unterhaltsentzihung.
es gibt ein schönes lied das heißt freue dich nur nicht so früh.

Ach ne?
Schon mal was vom Sprichwort gehört: "Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen?" Dein Ex ist arbeitslos, ihm kann man zumuten, Zeitung auszutragen. Mein Mann ist aber voll berufstätig. Das meine Liebe ist der feine Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 19:59

Dann bekommen halt die Gläubiger
weniger, aber von unserem Familieneinkommen wird nichts abgezwackt. Und bei den vielen Gläubigern bekommt die Dame auch nicht viel Unterhalt......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 20:08
In Antwort auf jerrie_12360749

Es gibt mir Genugtuung
Diese Frau wollte meine Famile zerstören. Jetzt hat sie den Kürzeren gezogen.
Mich würde es wütend machen, wenn er zu ihr gegangen wäre.
Es würde mich verletzen, wenn sie mich auslachen würden.

Mein Mann und ich nehmen es mit der Treue nicht so genau. Was aber ein absolutes No-Go ist, ist, wenn der andere einem verläßt.

Danke erstmal für die Antwort!
Ich habe ein gewisses Maß an Verständnis für DEINE Reaktion.
Nicht für die Deines Mannes. Dass er Dich in Deinem Rachefeldzug unterstützt, finde ich ausgesprochen armseelig und wenn das schwangere Mädchen seinen Schock überwunden hat, wird sie anfangen IHN zu HASSEN. Du solltest das nicht unterschätzen.
Das ist nur ein gut gemeinter Rat aus eigner Erfahrung. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 10:00

Kein Verständnis
Hallo,

erst hatte ich ja noch etwas Verständnis für deine Reaktion. Betrogen werden (kenne ich leider aus eigener Erfahrung) tut so weh. Doch je mehr ich gelesen habe, umso unverständlicher ist mir deine Reaktion.

1. Ihr beide nehmt es mit der Treue nicht so ernst. Worüber regst du dich jetzt auf?

2. Dein Mann hat seit längerem eine Affäre mit deiner Angestellten. Wer hat ihn dazu gezwungen?
Zumal er es noch ohne Schutz getan hat. Also total unverantwortlich.

3. Er hat sich doch diese Person in sein Bett geholt, also trägt er doch 50% mit Schuld. Warum
wird seine Geliebte jetzt so behandelt ?

4. Dein Mann war in der Lage ein Kind mit ihr zu zeugen und sie ist jetzt allein die Schuldige?

Ich denke ihr macht es euch verdammt leicht. Diese Spiel mit nachtem Oberkörper und Liebesurlaub buchen usw.
Er wird Vater weil er seines dazu beigetragen hat, jetzt seine Ex?-Geliebte so zu behandeln,
zeugt eigentlich von einem ganz kalten egoistischem Mann. Ich kann deinen Hass ja noch verstehen, doch er hat doch mit Sicherheit mal was für sie empfunden oder? Deshalb ist seine Reaktion menschlich total mies. Er hat den Spaß im Bett mit ihr gehabt, es kann doch nicht sein das nachher jeder der Steuern bezahlt, für sein Kind aufkommen darf. Er macht auf armen Ehemann und die Allgemeinheit darf dafür aufkommen?

Hoffentlich kommt ihr damit nicht durch. Wer alt genug ist seine Geliebte zu schwängern, der sollte auch dafür bezahlen.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 10:29

Ach Klara... ich liebe Deine Geschichten immer wieder aufs Neue...
... Du bist ja nun schon einige Jahre hier im Forum unterwegs und schaffst es immer wieder, die Leute in Aufruhr zu bringen.

Was hatten wir nicht schon alles für Geschichten... das aller-erste Mal bist Du mir als 'Sandy Cool' aufgefallen, erinnerst Du Dich? Ich habe damals Deinen Schreibstil schon gut gefunden und erkenne Dich genau daran immer wieder...

Good Entertainment - vielen Dank, Klara...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 18:10
In Antwort auf jerrie_12360749

Ach ne?
Schon mal was vom Sprichwort gehört: "Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen?" Dein Ex ist arbeitslos, ihm kann man zumuten, Zeitung auszutragen. Mein Mann ist aber voll berufstätig. Das meine Liebe ist der feine Unterschied.

Du
wie gesagt er muss zahlen op du willst oder nicht.aber wie ich grade gelesen habe bist du sowieso ein Fake .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 19:36

Nachdem sie sieht,
dass nichts zu holen ist und sie mit dem Kind alleine dasteht, hat sie ihm heute erzählt, dass sie über eine Abtreibung nachdenkt. Da sieht man, was für einen Charakter diese Frau hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 19:57

Falls sie abtreibt
schmeiß ich sie sofort raus, falls sie das Kind bekommt, nach Ablauf des Mutterschutzes. Also kann es mir egal sein, denn zu holen dürfte bei uns nicht allzuviel sein. Hauptsache ich muss mit dieser Frau nicht mehr zusammenarbeiten. Hat eh nicht viel getaugt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2010 um 20:45
In Antwort auf jerrie_12360749

Nachdem sie sieht,
dass nichts zu holen ist und sie mit dem Kind alleine dasteht, hat sie ihm heute erzählt, dass sie über eine Abtreibung nachdenkt. Da sieht man, was für einen Charakter diese Frau hat.....


Du wagst es allen Ernstes das Wort CHARAKTER noch in den Mund zu nehmen?
Nur mal ein kleiner Hinweis an deine Gehirnzelle...bevor sie vor Einsamkeit verkommt ...wenn man mit dem Finger auf Jemanden zeigt...zeigen 3 Finger auf dich zurück...probiers ruhig aus...das ist nur ein kleiner Hinweis auf dein Verhalten...
Wenn ich ehrlich bin,gönn ich dir deinen Mann
Mit dem wirst du noch viel Freude haben...
Jeder bekommt DAS,was er verdient...und DU bekommst ihn...lach...und auch alles Andere,was da noch hinterherkommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 20:45

Heute war sie bei Pro-Familia
wegen einer Abtreibung.... So ein schlechter Mensch. Zuerst ne Familie zerstören wollen und dann noch einen Mord planen. So was hab ich nicht gemacht in meinem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 21:26

Ob man so glücklich wird
ch finde du suchst den falschen schuldigen. ich würe mal ehr bei deinem Mann anfangen und nicht bei der armen Frau glaubste er macht es nicht wieder? wer ein mal fremd geht wird es auch wieder machen. Und ganz ehrlich wenn man glücklich ist muss man ds nicht vorspielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2010 um 18:34

Mein Mann hat soeben mit ihr telefoniert
sie scheint fest davon entschlossen zu sein, dass sie das Kind abtreibt. Über eine dritte Person habe ich erfahren, dass sie ABSICHTLICH schwanger wurde, weil sie glaubte, mein Mann ist reich und würde mich für sie verlassen. Wie ausgefuchst und abgebrüht muss man sein, um so was durchzuziehen? Und wie doof muss man sein, um sich mit dem Mann seiner Arbeitgeberin einzulassen? Sie ist übrigens erst 20 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2010 um 18:37
In Antwort auf jerrie_12360749

Mein Mann hat soeben mit ihr telefoniert
sie scheint fest davon entschlossen zu sein, dass sie das Kind abtreibt. Über eine dritte Person habe ich erfahren, dass sie ABSICHTLICH schwanger wurde, weil sie glaubte, mein Mann ist reich und würde mich für sie verlassen. Wie ausgefuchst und abgebrüht muss man sein, um so was durchzuziehen? Und wie doof muss man sein, um sich mit dem Mann seiner Arbeitgeberin einzulassen? Sie ist übrigens erst 20 Jahre alt.


Ich frag mich,wo eigentlich DEIN Problem ist?
Du hast nen tollen Mann...einen tollen Job...tolle Angestellte...nunja...villeich t ein wenig Hirn im Kopf,aber auch daran störst du dich nicht...ist doch alles Palletti bei dir


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 8:18

Fake
so eine ähnlich geschichte hast du schon mal geschrieben,wie das andere mitglied schon sagte.man erkent dich an dein schreibstil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 8:22
In Antwort auf vergeben73

Fake
so eine ähnlich geschichte hast du schon mal geschrieben,wie das andere mitglied schon sagte.man erkent dich an dein schreibstil.

... und Dich würde man jederzeit
an Deinem Rechtschreibstil erkennen . Nein, ich bin keine Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen