Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meine Affäre mit einem Dhl er

Meine Affäre mit einem Dhl er

20. Mai um 12:59

meine erste und einzigste Affäre begann im Oktober 2016. vorher sah man sich und flirtete. Irgendwann sagte er er hätte mich bei fb gefunden ob er mich kontaktieren sollte. Er gemacht. Von da an tägliches Schreiben irgendwann lief ab Oktober halt mehr im Auto! Ca. 2-3 mal wöchentlich. Er war verheiratet ich aber auch. Meine Ehe lief nicht gut. Das sexleben eine Katastrophe nun gut inzwischen lebe ich ein Jahr getrennt. Nicht wegen der Affäre sondern so. Und ich bin sehr glücklich darüber. Zurück zur Affäre. Irgendwann kam es mir komisch vor auf seinem fb Profil das ich nachrecherchierte. Wohnort war nicht der richtige, Name auch nicht. Ich ihn konfrontiert, hätte am liebsten sofort beendet. Er mich immer wieder angeschrieben so ging es weiter. Monat für Monat. Tägliches Schreiben. Im letzten Jahr im Herbst ist er dann krank geworden. Da bin ich zerbrochen war nur am weinen erst da merkte ich das sich irgendwo Gefühle aufgebaut hatten, nun gut es war dann halt so. Er hatte sich dadurch sehr verändert. Wenn er Lust hatte sollte man springen aber andersrum war es egal. Ich zweifelte immer mehr denn es frustrierte mich. Ich habe darauf öfters gesagt ich möchte nicht mehr. Danach haben wir uns kaum noch gesehen, er versuchte den Kontakt / online sex aufrecht zu erhalten. So gut wie täglich. Inzwischen war ich aber berufstätig eingespannt das es merkbar weniger wurde. Im Februar diesen Jahres blaffte er mich auf einmal an warum ich es seiner Frau gesagt hätte, Kondome in sein Haus geworfen hätte? Wie bitte??? Nach der Arbeit ich ihn abgefangen zur Rede gestellt. Da stellt sich mir devinitiv die Frage wie viele Affären er noch hatte, vielleicht deshalb so kurz angebunden als er krank wurde. Seit dem kein Kontakt mehr dann wollte er mich wieder sprechen diesmal ein Brief beim Kindergarten seiner Kinder an seine Frau. Ich war so sauer das ich mir ihre Nummer besorgte und ihr erst mal die Wahrheit erzählte. Ich habe nie verlangt das er sich trennt, denn ich hätte ihm nie vertrauen können da er ja schon seine Frau betrog. Also wollte ich ihn nie zum Partner. Kann ein Mann so abgebrüht sein? Warum macht er mich dafür verantwortlich? Scheint so das es ja immer weniger wurde ich ihn auch gefragt hatte aber es kam nie ein aus und vorbei. Ich habe mich hingehalten gefühlt. Wenn er will..... sonst nicht. Meine Erfahrung sagt ich brauch das nicht. Fakt ist ich glaube er hatte definitiv mehrere Frauen ich bin froh das es beendet ist soll er doch seine Frau weiter verarschen. Scheinbar behält sie ihn. Aber kann ein Mann der mir damals oft sagte er vermisst mich kein klitzekleines bisschen Gefühle gehabt haben, der so zärtlich war? Können Männer echt so unterscheiden? Er hat mich täglich abgeschrieben.... egal ich bin froh es ist aus und vorbei auch wenn noch Gefühle da sind....

Mehr lesen

20. Mai um 14:17

Irgendwie schräge geschichte, zumal es so wirkt als hätte dich aufgeregt, dass er quasi "fremdgegangen" wäre mit anderen Affairen, aber die Hauptfrau okay gewesen wäre, weil den Mann dazu hattest du ja auch. ^^
Wie dem auch sei, kann ein Mann so abgebrüht sein? Vermutlich ja. Gerade wenn er so intensives Sexinteresse hatte, will er das so kompensieren.

 

Gefällt mir

20. Mai um 16:12

eher hat mich aufgeregt mich verantwortlich zu machen mit dem Anruf. Affären kann er haben so viel er will. 

Gefällt mir

21. Mai um 3:40
In Antwort auf ich.82

meine erste und einzigste Affäre begann im Oktober 2016. vorher sah man sich und flirtete. Irgendwann sagte er er hätte mich bei fb gefunden ob er mich kontaktieren sollte. Er gemacht. Von da an tägliches Schreiben irgendwann lief ab Oktober halt mehr im Auto! Ca. 2-3 mal wöchentlich. Er war verheiratet ich aber auch. Meine Ehe lief nicht gut. Das sexleben eine Katastrophe nun gut inzwischen lebe ich ein Jahr getrennt. Nicht wegen der Affäre sondern so. Und ich bin sehr glücklich darüber. Zurück zur Affäre. Irgendwann kam es mir komisch vor auf seinem fb Profil das ich nachrecherchierte. Wohnort war nicht der richtige, Name auch nicht. Ich ihn konfrontiert, hätte am liebsten sofort beendet. Er mich immer wieder angeschrieben so ging es weiter. Monat für Monat. Tägliches Schreiben. Im letzten Jahr im Herbst ist er dann krank geworden. Da bin ich zerbrochen war nur am weinen erst da merkte ich das sich irgendwo Gefühle aufgebaut hatten, nun gut es war dann halt so. Er hatte sich dadurch sehr verändert. Wenn er Lust hatte sollte man springen aber andersrum war es egal. Ich zweifelte immer mehr denn es frustrierte mich. Ich habe darauf öfters gesagt ich möchte nicht mehr. Danach haben wir uns kaum noch gesehen, er versuchte den Kontakt / online sex aufrecht zu erhalten. So gut wie täglich. Inzwischen war ich aber berufstätig eingespannt das es merkbar weniger wurde. Im Februar diesen Jahres blaffte er mich auf einmal an warum ich es seiner Frau gesagt hätte, Kondome in sein Haus geworfen hätte? Wie bitte??? Nach der Arbeit ich ihn abgefangen zur Rede gestellt. Da stellt sich mir devinitiv die Frage wie viele Affären er noch hatte, vielleicht deshalb so kurz angebunden als er krank wurde. Seit dem kein Kontakt mehr dann wollte er mich wieder sprechen diesmal ein Brief beim Kindergarten seiner Kinder an seine Frau. Ich war so sauer das ich mir ihre Nummer besorgte und ihr erst mal die Wahrheit erzählte. Ich habe nie verlangt das er sich trennt, denn ich hätte ihm nie vertrauen können da er ja schon seine Frau betrog. Also wollte ich ihn nie zum Partner. Kann ein Mann so abgebrüht sein? Warum macht er mich dafür verantwortlich? Scheint so das es ja immer weniger wurde ich ihn auch gefragt hatte aber es kam nie ein aus und vorbei. Ich habe mich hingehalten gefühlt. Wenn er will..... sonst nicht. Meine Erfahrung sagt ich brauch das nicht. Fakt ist ich glaube er hatte definitiv mehrere Frauen ich bin froh das es beendet ist soll er doch seine Frau weiter verarschen. Scheinbar behält sie ihn. Aber kann ein Mann der mir damals oft sagte er vermisst mich kein klitzekleines bisschen Gefühle gehabt haben, der so zärtlich war? Können Männer echt so unterscheiden? Er hat mich täglich abgeschrieben.... egal ich bin froh es ist aus und vorbei auch wenn noch Gefühle da sind....

Hallo du.82,

also demnächst bestelle nur über Hermes.
Wir bei Hermes sind aufrichtige Kerle! Wir werden bei Einstellung mit einen Eignungstest ausgewählt. Die, die mehr als eine Affäre mit Kundinnen haben würden, werden einfach nicht eingestellt und zu DHL geschickt.

Diese gelbe Blutegel ekeln mich langsam an... sie fahren als mit dem gelben Transporter in der Gegend herum, als wären sie von der Post, aber Pustekuchen! Sie haben mit dem Post Null, Nada, Zero was gemeinsam!

Vielleicht bekommst du einen Hermes-Affäre, der hilft dir sogar deine Rechtschreibung zu verbessern...

4 LikesGefällt mir

21. Mai um 6:22
In Antwort auf yackyo

Hallo du.82,

also demnächst bestelle nur über Hermes.
Wir bei Hermes sind aufrichtige Kerle! Wir werden bei Einstellung mit einen Eignungstest ausgewählt. Die, die mehr als eine Affäre mit Kundinnen haben würden, werden einfach nicht eingestellt und zu DHL geschickt.

Diese gelbe Blutegel ekeln mich langsam an... sie fahren als mit dem gelben Transporter in der Gegend herum, als wären sie von der Post, aber Pustekuchen! Sie haben mit dem Post Null, Nada, Zero was gemeinsam!

Vielleicht bekommst du einen Hermes-Affäre, der hilft dir sogar deine Rechtschreibung zu verbessern...

😂😂weil es mit deiner Rechtschreibung auch sooo richtig ist 🤣🤣 kein Hermes kein dhl kein sonstwas mehr. 

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 8:10

Sicher hat er jede Menge Gefühle, wenn alles gut für ihn läuft. Wenns schwierig für ihn wird, schlägt es bei ihm schnell um. Das hast du von Anfang an gewusst. Du hast das schon bei seiner Ehe gesehen. Da war etwas schwierig und er hat sich abgewendet von der Ehefrau. Später warst du an der Reihe mit dem Abwenden. Was wundert dich? Er hat nichts verändert, es ist das selbe Verhaltensmuster.

Dass er sich nicht bindet, ist aber auch vom Anfang an klar gewesen. Du hast es ja auch ausgenutzt, dass er sich an seine Frau nicht ausschliesslich gebunden hat. Warum fragst du jetzt? Auch das ist nicht neu.

Du wunderst dich über seine Lügen und hast von Anfang an gesehen, dass er seine Frau anlügt. Das selbe Lügen hat dich auch betroffen und du wunderst dich? Das ist bei ihm durchgängig so.

Du wunderst dich über drei verschiedene Verhaltensweisen, die dir genau bekannt waren. Warum eigentlich? Was geht da in dir vor? Ich kann mir das jetzt nicht wirklich erklären. Vielleicht magst du mehr darüber schreiben.
 

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 13:39
In Antwort auf yackyo

Hallo du.82,

also demnächst bestelle nur über Hermes.
Wir bei Hermes sind aufrichtige Kerle! Wir werden bei Einstellung mit einen Eignungstest ausgewählt. Die, die mehr als eine Affäre mit Kundinnen haben würden, werden einfach nicht eingestellt und zu DHL geschickt.

Diese gelbe Blutegel ekeln mich langsam an... sie fahren als mit dem gelben Transporter in der Gegend herum, als wären sie von der Post, aber Pustekuchen! Sie haben mit dem Post Null, Nada, Zero was gemeinsam!

Vielleicht bekommst du einen Hermes-Affäre, der hilft dir sogar deine Rechtschreibung zu verbessern...

"Wir werden bei Einstellung mit einen Eignungstest ausgewählt. Die, die mehr als eine Affäre mit Kundinnen haben würden, werden einfach nicht eingestellt und zu DHL geschickt."

1 LikesGefällt mir

21. Mai um 17:44

scheint so als könntet ihr nicht richtig lesen, seine Lügen sind mir egal auch wen er durchvögelt. Aber eine so dreiste Unterstellung und dann noch nicht mal mit sich reden lassen. Außerdem habe ich ziemlich früh die Trennung gemacht und war somit frei. mich regt nur die Unterstellung auf. 

Gefällt mir

21. Mai um 17:46

ich habe nie erwartet das er sich von seiner Frau trennt, als Partner hätte ich ihn nicht gewollt, da hätte er sich ja auch ne andere gesucht. Ne danke

Gefällt mir

21. Mai um 17:58

tja hoffentlich hast Du daraus gelernt

Gefällt mir

21. Mai um 18:35

oh ja das Mann zu feige ist offen zu reden, und Affäre kein Bedarf mehr. Soll er doch weiter seine Frau belügen und betrügen. Mir gehts im Endeffekt besser ohne ihn. 

Gefällt mir

21. Mai um 18:46
In Antwort auf dawnclaude

Irgendwie schräge geschichte, zumal es so wirkt als hätte dich aufgeregt, dass er quasi "fremdgegangen" wäre mit anderen Affairen, aber die Hauptfrau okay gewesen wäre, weil den Mann dazu hattest du ja auch. ^^
Wie dem auch sei, kann ein Mann so abgebrüht sein? Vermutlich ja. Gerade wenn er so intensives Sexinteresse hatte, will er das so kompensieren.

 

Männer könen genau so abgebrüht sein wie Frauen.

Gefällt mir

22. Mai um 5:28

🙄 das ist mir selber klar, es geht um dreiste Unterstellungen!!!!! 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hat die Beziehung noch eine Sinn?
Von: mrshannah
neu
21. Mai um 15:46

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen