Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein weltbild ist zerstört!bitte lesen!

Mein weltbild ist zerstört!bitte lesen!

25. September 2006 um 16:50

hallo!!
ich habe immer gedacht, liebe via internet gibt es nicht und ich hab immer insgeheim darüber gelacht, wenn leute mir erzählt haben das sie sich in eine chat- bekanntschaft verliebt haben...
das muss ich jetzt leider wieder zurück nehmen...
ich habe vor einigen monaten in einer großen community jemanden kennengelert, mit dem ich seit dem intensiven email- kontakt betreibe. wir chatten auch im icq miteinander, meistens viele stunden ohne es zu bemerken. am wochenende habe ich dann das erste mal mit ihm telefoniert, bis sechs uhr morgens...
also, von der art her wie er schreibt und redet, vor allem was er schreibt und redet kann ich sagen, das es mein absoluter traum- mann ist.. er ist unheimlich aufmerksam, interessiert und intellgigent. er kann sich an dinge erinnern, von denen ich schon nicht mehr weiß, dass ich sie ihm gsagt habe... wir stimmen in so vielen dingen miteinander überein, ob es nun vorlieben oder meinungen sind... ich muss eigentlich ständig an ihn denken und er, so wie er sagt auch an mich... wir wollen uns auch demnächst einmal treffen, das problem ist nur das zwischen uns 250 km liegen!!
nun die große masterfrage... das es starke symathien per internet gibt, davon bin ich überzeugt... aber wie ist denn das nun mit der liebe???
ich wäre sehr dankbar für EHRLICH gemeinte antworten....
liebe grüße, lena

Mehr lesen

25. September 2006 um 19:09

Hallo
meinungen sind ja verschieden, jeder hat ne andere meinung, ich habe auch ein beitrag in gofeminin geschrieben und meinungen sind wirklich ganz anders, ich sage dir aber meine :
ich hatte schon zisch endtäuchungen hinter mir, dann habe ich gesagt ,,das ist mir alles viel zu blöd,, und habe auch aufgehört sowas zu machen, entweder sind sie nur auf das eine hinaus (deswegen sind sie auch so nett) oder weiß ich nicht...
...bei deinem fall würde ich aber anders denken (keine angst positiv), der abstand von euch sind 250km und ich denke nicht das er sich so einen langen weg mag wegen einmal und nie wider!
kommt er wenn schon zu dir oder fährst du zu ihm...
...WENN DU, mach das niemals, er ist der mann und er soll kommen und so solls auch beim zweiten treffen sein, erst beim dritten treffen kannst du dir überlegen hin zu fahren!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 19:13

Go for it!!!
Hört sich doch alles gut an! Bleib wachsam und laß Dir nix erzählen, kein X für ein U vormachen und genieße was passiert!!

Habt ihr Autos, oder wenigstens einer von Euch? Dann sind doch 250 km kein Problem.

Ich habe vor 2 Monaten jemanden im Internet kennengelernt, wir telefonieren täglich stundenlang, bei uns liegen allerdings 4000 km dazwischen, und trotzdem werden wir uns im Februar treffen,und sehen was passiert!

Wünsch Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2006 um 23:26
In Antwort auf avara_11967951

Hallo
meinungen sind ja verschieden, jeder hat ne andere meinung, ich habe auch ein beitrag in gofeminin geschrieben und meinungen sind wirklich ganz anders, ich sage dir aber meine :
ich hatte schon zisch endtäuchungen hinter mir, dann habe ich gesagt ,,das ist mir alles viel zu blöd,, und habe auch aufgehört sowas zu machen, entweder sind sie nur auf das eine hinaus (deswegen sind sie auch so nett) oder weiß ich nicht...
...bei deinem fall würde ich aber anders denken (keine angst positiv), der abstand von euch sind 250km und ich denke nicht das er sich so einen langen weg mag wegen einmal und nie wider!
kommt er wenn schon zu dir oder fährst du zu ihm...
...WENN DU, mach das niemals, er ist der mann und er soll kommen und so solls auch beim zweiten treffen sein, erst beim dritten treffen kannst du dir überlegen hin zu fahren!!!

Meine erfahrung
Hallo

Also zum Thema Internetliebe habe ich folgende Erfahrungen gemacht: Gerade als ich noch jünger war, habe ich Symapthie sehr schnell mit Liebe oder Verliebtheit verwechselt. Habe auch nächtelange Chats und endlose Telefonate hinter mir. Und nicht selten hab ich dann gedacht, ich sei verliebt. Irgendwann hat man es sich auch "gestanden" und war dann "zusammen", obwohl einen in Wirklichkeit zich Kilometer trennten und manchmal nicht nur das. Da stellte ich dann beim 1. Treffen fest, dass ich ihn nicht "riechen" konnte, oder dass er doch zu klein war oder dies oder jenes.... (wie man sieht, ich hatte viele Internet-Dates). Dann hats bei mir irgendwann klick gemacht. Von da an hab ich mich getroffen mit dem Gedanken "ich find den nett", aber nicht "ich bin ein bisschen verliebt". Denn das Verlieben sollte man doch dann eher Auge in Auge fühlen.

Also mein Vorschlag: Trefft euch doch einfach mal. Das ist bei 250 km doch machbar. Geh locker an die Sache ran, mach dir nicht vorher so nen Kopf.
Ich find das Internet klasse um neue Leute kennen zu lernen, aber verlieben sollte man sich doch besser in der Realität!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen