Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Verlobter sieht immer nur mich als Schuldig

Mein Verlobter sieht immer nur mich als Schuldig

30. April 2012 um 11:39

Hallo Leute,

also ich bin 26 und mein Verlobter 27...wir sind jetzt schon 5 1/2 Jahre zusammen. Um die ganze Beziehung hier zu schildern müsste ich ein riesenfass aufmachen, deswegen schreibe ich es in kurz form wie es mir gerade ergeht und was ich denke und fühle. Mein Verlobter und ich wohnen durch tradition gründen noch nicht zusammen. Er wohnt alleine und geht jedes Wochenende seine Eltern besuchen. Nun ja meiner Meinung nach nicht seine Eltern sondern eher seine Freunde. Also irgendwie ist alles total kompliziert und brauche echt dringend rat. Zu einem macht er mich für alles Verantwortlich was in der Beziehung alles schief gegangen ist. Er sagt mir zwar das er mich liebt aber in letzter Zeit zeigt er mir keinerlei Gefühle. Und wenn ich ihn darauf anspreche heisst es immer nur ich seie selber schuld daran und solle das was ich kaputt gemacht habe auch wieder aufbauen. Er redet sich immer da so raus und geht nicht auf meine Gefühle ein und auf das was ich gerade empfinde. Ein Beispiel dieses We war er wieder zu Hause. Ich habe ihm per SmS geschrieben das ich es schade finde das er mir ggüber nicht mehr Romantsich ist und sich irgendetwas mal einfallen lässt um mir ein kleines lächeln ins Gesicht zu zaubern. Er sagte nur stimmt hast du recht und fügte zu wenn du mich morgen oder so besuchen kannst dann gehört der Tag uns. Am nächsten Tag bin ich zu ihm und seinen Eltern gefahren. Wir haben den Tag zusammen verbracht und waren Eis essen etc. Aber irgendwie war ich verletzt und entäuscht weil er mir keinerlei nähe gezeigt hat (zumindest war das mein emfpinden) städnig hat er anrufe von seinen Freunden bekommen ob er nicht grillen kommen würde und ob ich nicht schon weg sei ( ich empfand das als nicht angepasst. Nunja als ich dann nach Hause fuhr ging er dann natürlich zu seinen Freunden. Als ich dann zu Hause war schrieb ich ihm meine Gefühle undzwar das mir es so vorkommt als sei alles andere wichtiger als ich ( weil ich gesehen hab wie er ständig auf die Uhr geguckt hat) ich habe ihm auch gesagt das ich mich nicht vertsanden und vernachlässigt fühle....er sagte nur es sei nicht so und ich solle diese Schrott smsen lassen und das ich das eh nur schreiben würde weil er mit seinen Kumpels unterwegs ist...das ich ihm kein Spaß gönne etc... ( dabei gings mir doch nur um meine Gefühle...am nächsten Tag hat er mich kein einziges mal angerufen...und als ich ihm eine sms geschrieben hat, dass er mich bitte verstehen soll weil ich verletzt bin, kam von ihm wieder nur ich hab nichts falsches gemacht und ich würde ihn nerven mit meinem gerede etc. naja es gibt eigentlich soviel zu schreiben aber ich wollte mich kurz halten ( wie würdet ihr mit sowas umgehen? bitte helft mir....und bitte keine Antworten die sich darauf beruhen trenn dich von ihm oder etc. Vielen Dank.

Mehr lesen

30. April 2012 um 12:09

Tja
nachdem zu urteilen,was Du schreibst, scheint es wirklich so zu sein,daß ihm seine Kumpels wichtiger sind. Du bist sensibler und spürst das...er ist grob und versucht Dir ein schlechtes Gewissen einzureden, indem er Dir ständig was in der Art sagt, wie "Du sollst Dich nicht so haben" Ich denke, hör auf Dein Bauchgefühl, das hat immer Recht. Ich frag mich,wozu er mit Dir verlobt ist,wenn er doch eh kaum bei Dir sein will. Kommt mir vor wie so ein Machotyp, der auch noch durch kommt mit dieser Masche bei Dir. Lauf ihm nicht mehr hinter her...besuch ihn nicht sondern laß ihn auch mal Dich besuchen. Er muß begreifen,daß er nicht machen kann,was er will mit Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 12:48
In Antwort auf hector_12080339

Tja
nachdem zu urteilen,was Du schreibst, scheint es wirklich so zu sein,daß ihm seine Kumpels wichtiger sind. Du bist sensibler und spürst das...er ist grob und versucht Dir ein schlechtes Gewissen einzureden, indem er Dir ständig was in der Art sagt, wie "Du sollst Dich nicht so haben" Ich denke, hör auf Dein Bauchgefühl, das hat immer Recht. Ich frag mich,wozu er mit Dir verlobt ist,wenn er doch eh kaum bei Dir sein will. Kommt mir vor wie so ein Machotyp, der auch noch durch kommt mit dieser Masche bei Dir. Lauf ihm nicht mehr hinter her...besuch ihn nicht sondern laß ihn auch mal Dich besuchen. Er muß begreifen,daß er nicht machen kann,was er will mit Dir.


genau das ist ja auch das Problem....wir heiraten im September und ich kümmere mich wirklich um jedes kleinste Detail wenn ich ihn was frage sagt er immer mach es so wie dus willst...so nachm motto wies abläuft ist mir egal hauptsache du bist glücklich....letztes mal zb hab ich ihn gebeten ein schönes lied für unseren Eröffnungstanz auszusuchen....von ihm kam kein oh ja es wird was besonderes ich guck mal...sondern ein Keine Ahnung...ich war so verletzt und habe ihm das sofort gesagt...ich habe ihm auch gesagt das er bei mir immer so unkreativ sei aber bei seinen Kumpels nicht....ich meine vlt erwähne ich das mit seinen Freunden zu häufig aber wie würdet ihr euch fühlen??? er plant eine Woche vorher voraus was er am WE mit seinen Freunden unternehmen soll...aber bei mir heisst es immer keine Ahnung oder ne ich bin halt net so ein Romantiker ich bin unkreativ etc...würdet ihr euch da nicht fragen ob die Freunde wichtiger sind??? Mein größtes Problem ist er versteht mich nicht...er sagt immer nur ich seie Eiferüschitg bzw. wolle ihn anketten zu Hause etc...dabei ist das nicht so es geht mir um meine Gefühle.....noch ein Beispiel....er kam zu mir und bat mich ihm Geld zu leihen weil er kein Geld hat....am Valentinstag habe ich nichts von ihm bekommen mit der Begründung er habe kein Geld...mit dem Geld was ich habe ist er nach Hause gefahren und gleich mal mit seinen Freunden was trinken gehen....ich habe mich mit ihm deswegen gestritten ich weiss nicht ob das jmnd vertsehen kann das ich so reagiere aber er muss doch mal sehen was und wer wichtiger ist in seinem leben...meine Frage an euch...wie kann ich ihm das klar machen das es mir ums Prinzip und nicht um seinen Spaß mit seinen Freunden geht? bitte helft mir bin sehr verzweifelt (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 12:58


ja ich weiss alles ist immer so leicht gesagt (
ich habe schon alle Besorgungen für die Hochzeit gemacht...ich habe soviel geld ausgegeben und tue immer alles für ihn ( warum ist er nur so gemein zu mir vorallem sieht er nie was ein bzw. versucht mich nie zu verstehen er verachtet meine Gefühle förmlich...wenn ich weine heisst es ich solle nicht Schauspielern ((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 12:59
In Antwort auf sonnenblume985


genau das ist ja auch das Problem....wir heiraten im September und ich kümmere mich wirklich um jedes kleinste Detail wenn ich ihn was frage sagt er immer mach es so wie dus willst...so nachm motto wies abläuft ist mir egal hauptsache du bist glücklich....letztes mal zb hab ich ihn gebeten ein schönes lied für unseren Eröffnungstanz auszusuchen....von ihm kam kein oh ja es wird was besonderes ich guck mal...sondern ein Keine Ahnung...ich war so verletzt und habe ihm das sofort gesagt...ich habe ihm auch gesagt das er bei mir immer so unkreativ sei aber bei seinen Kumpels nicht....ich meine vlt erwähne ich das mit seinen Freunden zu häufig aber wie würdet ihr euch fühlen??? er plant eine Woche vorher voraus was er am WE mit seinen Freunden unternehmen soll...aber bei mir heisst es immer keine Ahnung oder ne ich bin halt net so ein Romantiker ich bin unkreativ etc...würdet ihr euch da nicht fragen ob die Freunde wichtiger sind??? Mein größtes Problem ist er versteht mich nicht...er sagt immer nur ich seie Eiferüschitg bzw. wolle ihn anketten zu Hause etc...dabei ist das nicht so es geht mir um meine Gefühle.....noch ein Beispiel....er kam zu mir und bat mich ihm Geld zu leihen weil er kein Geld hat....am Valentinstag habe ich nichts von ihm bekommen mit der Begründung er habe kein Geld...mit dem Geld was ich habe ist er nach Hause gefahren und gleich mal mit seinen Freunden was trinken gehen....ich habe mich mit ihm deswegen gestritten ich weiss nicht ob das jmnd vertsehen kann das ich so reagiere aber er muss doch mal sehen was und wer wichtiger ist in seinem leben...meine Frage an euch...wie kann ich ihm das klar machen das es mir ums Prinzip und nicht um seinen Spaß mit seinen Freunden geht? bitte helft mir bin sehr verzweifelt (

Mich würde das auch nerven
also ich schreib mal drauf los, wenn du nur bestätigt ween möchtest, am besten gar nicht weiter lesen...

also, ich bin schon von dir genervt, wenn ich das nur lese, was du hier schreibst und ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie sich das für deinen freund anfühlt. du lisbst mich nicht, bla...deine freunde sind wichtiger als ich, bla...du verletzt mich, bla... ich bin dir nicht wichtig genug.

wer hat denn lust, sich ständig diese kindischen vorwürfe anzuhören? ist doch klar, dass er lieber zeit mit seinen freunden verbringt, als sich ständig von dir runtermachen zu lassen. schon klar, es geht dir nur um deine gefühle und so. aber anscheinend ja nur um DEINE. und wenn er sich dann die mühe macht und zeit mit dir verbringen will, meckerst du wieder, weil es nicht genau deine vorstellungen trifft.

und immer die sms. das nervt doch einfach nur total. ich kann ehrlich nicht verstehen, das er das alles mitmacht. das wird doch nach dr hochzeit nur noch schlimmer. aber vielleicht dein partner ja so ein antiebsloser tunichtgut, der sowieso keine andere findet und deswegen bei dir bleibt. keine ahnung.

ich weiß, das klang jetzt hart. doch denke ich, dass es doch darum geht schöne zeit miteinander zu verbringen und nicht ständig am anderen rumzumeckern. wer will denn schon die ganze zeit von seinem partner gespiegelt bekommen, dass er ein versager ist? und wenn wirklich etwas aus dem ruder läuft, setzt man sich einmal zusammen, schildert die situation, findet lösungen und setzt diese um. aber es muss doch mal voran gehen. ich denke eure situation ist inzwischen schon total eingefahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:06
In Antwort auf dottie_983290

Mich würde das auch nerven
also ich schreib mal drauf los, wenn du nur bestätigt ween möchtest, am besten gar nicht weiter lesen...

also, ich bin schon von dir genervt, wenn ich das nur lese, was du hier schreibst und ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie sich das für deinen freund anfühlt. du lisbst mich nicht, bla...deine freunde sind wichtiger als ich, bla...du verletzt mich, bla... ich bin dir nicht wichtig genug.

wer hat denn lust, sich ständig diese kindischen vorwürfe anzuhören? ist doch klar, dass er lieber zeit mit seinen freunden verbringt, als sich ständig von dir runtermachen zu lassen. schon klar, es geht dir nur um deine gefühle und so. aber anscheinend ja nur um DEINE. und wenn er sich dann die mühe macht und zeit mit dir verbringen will, meckerst du wieder, weil es nicht genau deine vorstellungen trifft.

und immer die sms. das nervt doch einfach nur total. ich kann ehrlich nicht verstehen, das er das alles mitmacht. das wird doch nach dr hochzeit nur noch schlimmer. aber vielleicht dein partner ja so ein antiebsloser tunichtgut, der sowieso keine andere findet und deswegen bei dir bleibt. keine ahnung.

ich weiß, das klang jetzt hart. doch denke ich, dass es doch darum geht schöne zeit miteinander zu verbringen und nicht ständig am anderen rumzumeckern. wer will denn schon die ganze zeit von seinem partner gespiegelt bekommen, dass er ein versager ist? und wenn wirklich etwas aus dem ruder läuft, setzt man sich einmal zusammen, schildert die situation, findet lösungen und setzt diese um. aber es muss doch mal voran gehen. ich denke eure situation ist inzwischen schon total eingefahren.


ich glaube du hast mein Anliegen überflogen und hast nichts kapiert!!! und glaub mir Schätzchen ich kann mir sehr viel leisten oke??? deine Anschuldigungen finde ich hier unter aller Sau...ich hatte im Text geschrieben das ich genau solche Antowrten garnet hören will warum lässt du es dann einfach nicht...wenn du wüsstest was ich mir alles gefallen lasse würdest du ganz sicherlich anders über mich denken...um über mich urteilen zu können gehe erstmal meinen Weg...ich habe mein Lebenlang mit Schlägen und unterdrückung gelebt und habe es trotzdem geschafft immer auf meinen Beinen zu stehen und aufzustehen und meinen WEg zu gehen...ich bin Stolz auf mich ich habe sehr viel im Leben erreicht...ich bin sehr sensibel und lasse mir vieles gefallen aus Verlustangst...ich habe ein Problem mich bei ihm durchzusetzen mehr nicht...er kriegt nicht ständig von mir zu hören wie blöd ich ihn finde etc.....so und jetzt nächstes mal besser lesen bevor du über anderen Menschensleid Urteilst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:13

Also
ich versteh auch nicht,was Du an so einem Typen findest udn den auch noch heiraten willst. Der ist doch absolut unreif...will nur Party machen, keine Verantwortung übernhemen. Sonst würde er auch mal eine Meinung zu dem haben,was Du ihn fragts. Aber wer ständig sagt "keine Ahnung, mach wie Du willst" der hat kein Interesse udn dem ist die jeweilige Sache auch egal. Wenn am Ende was schief geht,dann kann der sich imemr fein raus reden udn sagt" Du hast das ja so gewollt" Oder "Du hast das doch ausgesucht"
Was verdammt nochmal findet eien Frau an so einem Typen anziehend, daß sie ihn auch noch heiraten wll??? Der hat kein Geld sagts Du...hat der etwa nicht makl einen Job, und wenn dem so ist, sucht der ernsthaft danach?? Wer soll denn die Hochzeit bezahlen...Du und die Eltern etwa??? Der Typ schlaucht sich ja jetzt schon auf Kosten anderer durchs Leben...was glaubst Du,wie das später mal wird??? Du wirst den Haushalt machen, wirst Geld verienen und einkaufen müssen...und wenn der Bock auf Sex hat,dann hast DU wahrscheinlich gefälligst für ihn bereit zu sein...so schätze ich ihn und die Situation ein.
Ich glaube der fühlt sich ganz schön als Pascha...wir leben im Jahr 2012 und nicht im Mittelalter, wo die Typen sich alles nehmen und machen konnten,ohne Rücksicht auf andere. Willst Du so einen Mann....naja ein Mann ist zwar was anderes, aber Du und er glaubt sicher,daß er einer wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 20:50

Die pure Verlustangst...
... liest man aus Deinen Zeilen. Nur frage ich mich, ob das dann wirklich mit Liebe zu tun hat. Du verbiegst Dich für ihn, Du bezahlst für ihn, Du läufst ihm nach, Du lebst eigentlich nur noch für ihn. Wenn Du Dir selber so wenig wert bist, wie sollst Du dann dem anderen etwas wert sein?

Er behandelt Dich wirklich schlecht, da hast Du recht. Aber Du machst es ihm auch einfach. Ich glaube nicht, das er Dich liebt. Er will ein Hausmütterchen, das für ihn kocht, wäscht, bügelt, die Kinder erzieht und auf keinen Fall Fragen stellt, denn das ist lästig.

Horch einfach mal ganz still in Dich hinein und frag Dich, wieviel Du Dir selber wert bist. Möchtest Du wie ein gleichberechtigter Partner behandelt und geliebt werden, dann vergiss das Geld für die Hochzeit und geh. Willst Du Dich für einen Macho ganz klein machen und kuschen, dann heirate ihn.

LG
Muellerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club