Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Verlobter schaut heimlich Pornos

Mein Verlobter schaut heimlich Pornos

16. August um 19:40 Letzte Antwort: 20. August um 0:19

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

Mehr lesen

16. August um 20:23

Er lügt natürlich, weil du schon so tust, als hätte er ein Verbrechen begangen.

Wieso fragst du ihn überhaupt?

Er schaut offensichtlich Pornos, warum musst du das hinterfragen und ihn dann noch zum Lügen zwingen, weil er dich nicht verletzen möchte?

Jeder hat ein Recht auf ein eigenes Sexualleben, dafür muss man sicht nicht rechtfertigen und es auch nicht offen legen.

Er betrügt dich nicht, sondern befriedigt sich lediglich selber.

Gönn ihn den Spaß doch einfach.

3 LikesGefällt mir
16. August um 22:39
In Antwort auf beautifulmind89

Er lügt natürlich, weil du schon so tust, als hätte er ein Verbrechen begangen.

Wieso fragst du ihn überhaupt?

Er schaut offensichtlich Pornos, warum musst du das hinterfragen und ihn dann noch zum Lügen zwingen, weil er dich nicht verletzen möchte?

Jeder hat ein Recht auf ein eigenes Sexualleben, dafür muss man sicht nicht rechtfertigen und es auch nicht offen legen.

Er betrügt dich nicht, sondern befriedigt sich lediglich selber.

Gönn ihn den Spaß doch einfach.

Wieso ich ihn überhaupt frage? 
Weil er mir immer sagt, dass er sowas in einer Beziehung nicht machen würde, da er es ja dann nicht nötig hätte. Wenn ich sowas dann sehe, frage ich mich warum er es plötzlich doch tut.

Und eigenes Sexualleben..
ich bin doch seine Verlobte und gehöre doch offensichtlich dazu. Finde da sollte man dann nichts mehr eigenständig und für sich selbst machen, da man ja seinen Partner hat. 

Gefällt mir
16. August um 22:55

Entschuldige, du klingst mehr als unheimlich. 

Auch wenn man Verlobt ist, bleibt man ein eigenständiger Mensch, mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Oder ist dein Verlobter dabei, wenn du kacken gehst oder dir Tampons einführst ?

Jeder Mensch hat noch das Recht auf Eigenständigkeit und Privatsphäre.

Nicht schön, dass er gelogen hat, aber wenn ich sehe was du für Ansichten hast, kann ich ihn verstehen.

Er lügt um es dir recht zu machen und damit du nicht das schnüffeln anfängst und so wie jetzt ein Drama daraus machst.

Er schaut sie gerne, das musst du akzeptieren oder dich trennen. Einen Streit und Diskussionen zu beginnen, hat absolut keinen Sinn. 

Er wird damit nicht aufhören, sondern es nur besser verheimlichen.

6 LikesGefällt mir
16. August um 23:17
In Antwort auf beautifulmind89

Entschuldige, du klingst mehr als unheimlich. 

Auch wenn man Verlobt ist, bleibt man ein eigenständiger Mensch, mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Oder ist dein Verlobter dabei, wenn du kacken gehst oder dir Tampons einführst ?

Jeder Mensch hat noch das Recht auf Eigenständigkeit und Privatsphäre.

Nicht schön, dass er gelogen hat, aber wenn ich sehe was du für Ansichten hast, kann ich ihn verstehen.

Er lügt um es dir recht zu machen und damit du nicht das schnüffeln anfängst und so wie jetzt ein Drama daraus machst.

Er schaut sie gerne, das musst du akzeptieren oder dich trennen. Einen Streit und Diskussionen zu beginnen, hat absolut keinen Sinn. 

Er wird damit nicht aufhören, sondern es nur besser verheimlichen.

Bedürfnisse ja, aber wenn er schon meint, dass er sowas nicht machen würde bevor ich damals irgendeine Meinung dazu äußern konnte und er es jetzt plötzlich macht und das auch noch heimlich verstehe ich das so, dass irgendwas falsch läuft oder ich ihm nicht reiche.
Zudem, wenn ich schon über sowas stolpere, dann kann er es doch wenigstens zugeben und dazu stehen, dass er das tut als solche unlogischen Lügen sich auszudenken. Es hat mich echt verletzt den Verlauf mit Datum zu sehen und aber gesagt bekommen, dass das angebliche alte Besuche auf den Seiten waren.. ich verstehe es einfach nicht..

1 LikesGefällt mir
16. August um 23:30

Entgegen mancher Meinungen hier kann ich Deine Enttäuschung absolut verstehen. Seine Aussage war, ohne Deine Meinung zu kennen, er schaut sich so etwas in eurer Beziehung nicht an. Nun stellst Du nach 3 Jahren fest, dass dem nicht so ist. Vorgaukeln falscher Tatsachen nennt man das. Er hätte einfach mit offenen Karten spielen sollen. Somit hättest Du nämlich auch entscheiden können, ob Du das in der Beziehung akzeptieren kannst oder nicht. 🤷‍♀️

2 LikesGefällt mir
16. August um 23:31

Natürlich war es blöd von ihm dich für dumm verkaufen zu wollen. 
Und genauso blöd ist es das er mal gesagt hat in einer Beziehung bräuchte Er sowas nicht.
Aber mit deiner rigorosen Haltung machst du es ihm auch nicht leicht da offen zu sein.
Wahrscheinlich hat ihn das auch damals zu seiner Flunkerei getrieben. Um keine Diskussion vom Zaun zu brechen hat er eben das gesagt was du hören wolltest. 
Oder hättest du es damals akzeptiert wenn er gesagt hätte das er es trotz (guter?) Beziehung an und an doch mal alleine macht?

Gefällt mir
17. August um 0:01

Liebe CoolKitty,

du bist die Vierhundertachtundsiebzigste, die uns im Forum weismachen will , gaaanz zufällig das Handy entsperrt zu haben. Daß du dich selbst mit dem Schnüffeln und Inquisitionieren in dreiTeufelsküchen bringst ist dir nicht bewußt?

Manche Menschen konsumieren Pornomaterial. Das ist weder Fremdgehen noch Igitt. Es ist Teil ihres privaten Bereichs, in dem du nichts (NICHTS) zu suchen hast! 

Ich habe für sein Lügen und Stammeln volles Verständnis und hoffe, du überdenkst deine Einstellung nochmals.

Zu Beginn einer Beziehung sollten diese Dinge, wie auch, was Privat ist, besprochen worden sein.

Pi






 

3 LikesGefällt mir
17. August um 0:37
In Antwort auf pi-choo

Liebe CoolKitty,

du bist die Vierhundertachtundsiebzigste, die uns im Forum weismachen will , gaaanz zufällig das Handy entsperrt zu haben. Daß du dich selbst mit dem Schnüffeln und Inquisitionieren in dreiTeufelsküchen bringst ist dir nicht bewußt?

Manche Menschen konsumieren Pornomaterial. Das ist weder Fremdgehen noch Igitt. Es ist Teil ihres privaten Bereichs, in dem du nichts (NICHTS) zu suchen hast! 

Ich habe für sein Lügen und Stammeln volles Verständnis und hoffe, du überdenkst deine Einstellung nochmals.

Zu Beginn einer Beziehung sollten diese Dinge, wie auch, was Privat ist, besprochen worden sein.

Pi






 

Es ist aber so.
Er hat mich mal meinen Fingerabdruck scannen lassen und er hat ein meiner Meinung nach ganz doofes Handy wo man das Ding berührt, wenn man es nur mal wegstellen möchte. Auch für Ihn wohl unpraktisch, da er ganz viele Hosentaschenanrufe tätigt dadurch.
Er hat es einfach liegen lassen und ich wollte nicht mit dem Staubsauger drübersaugen und musste es ja zwangsläufig anfassen. Dass mir da der ungeschlossene Browser aufpoppt ist ja nicht Schnüffeln meiner Meinung nach. Den Verlauf habe ich in seinem Beisein geöffnet weil er mir ja weismachen wollte er hätte seit 3 Jahren nichts geschaut..

Gefällt mir
17. August um 1:01
In Antwort auf coolkitty

Es ist aber so.
Er hat mich mal meinen Fingerabdruck scannen lassen und er hat ein meiner Meinung nach ganz doofes Handy wo man das Ding berührt, wenn man es nur mal wegstellen möchte. Auch für Ihn wohl unpraktisch, da er ganz viele Hosentaschenanrufe tätigt dadurch.
Er hat es einfach liegen lassen und ich wollte nicht mit dem Staubsauger drübersaugen und musste es ja zwangsläufig anfassen. Dass mir da der ungeschlossene Browser aufpoppt ist ja nicht Schnüffeln meiner Meinung nach. Den Verlauf habe ich in seinem Beisein geöffnet weil er mir ja weismachen wollte er hätte seit 3 Jahren nichts geschaut..

Nehme ich so, wie du sagst, zur Kenntnis. Keinesfalls wollte ich verletzend rüberkommen.

Wir haben scheinbar verschiedene Ansichten zum Thema Porno als Privatsache.

Pi

Gefällt mir
17. August um 8:10
In Antwort auf coolkitty

Bedürfnisse ja, aber wenn er schon meint, dass er sowas nicht machen würde bevor ich damals irgendeine Meinung dazu äußern konnte und er es jetzt plötzlich macht und das auch noch heimlich verstehe ich das so, dass irgendwas falsch läuft oder ich ihm nicht reiche.
Zudem, wenn ich schon über sowas stolpere, dann kann er es doch wenigstens zugeben und dazu stehen, dass er das tut als solche unlogischen Lügen sich auszudenken. Es hat mich echt verletzt den Verlauf mit Datum zu sehen und aber gesagt bekommen, dass das angebliche alte Besuche auf den Seiten waren.. ich verstehe es einfach nicht..

Es läuft auch was falsch, hat aber nichts damit zu tun das du ihm nicht "reichst ".(genau weiss ich es nartürlich nicht )

Wann macht man Sachen heimlich ?

Als Jugendliche habe ich heimlich geraucht ( hat zwar nicht geklappt ), weil ich wusste das es Ärger mit meinen Eltern gibt.
Dann bin ich Nachts ab u an durchs Fenster oder Keller abgehauen, weil ich mit den "Grossen" abhängen wollte u verliebt war. ( hat nur so lange geklappt bis meine Mutti mich gefunden hat )
usw..
Das hatte alles seine Berechtigung,denn ich war ein Kind.

Heute bin ich gross, und es gibt keine Heimlichkeiten mehr, denn ich muss für mich grade stehen.

Überpsychologiert geschrieben müsst ihr beide NEUE Grundlagen für Euch schaffen.Denn Vertrauen ist bei Euch nicht.
Du snüffelst, er lücht.

Niemand wird im Erwachsensein dahin getrieben zu lügen o zu schnüffeln.Das is ne Ausrede für Arme ( also nicht das was was rechts u links oberhalb des Körpers lebt ).
Ansich finde ich lügen klasse, wenn mir Menschen auf den Sack gehen.

Als ich ne junge Frau war, hab ich es auch so verstanden wie du. Schmuddel fand ich das nicht, eher lustig u auch peinlich.

Ich habe meine Zeit gebraucht um zu wissen was Sex (ualität ) für mich "bedeutet ".
Wenn du weisst, das du son Schmuddel bei ihm nicht willst, dann ist das so.

Dazu musst du aber nicht Ihn verändern


 

Gefällt mir
17. August um 10:35

Den großteil der menscheitsgeschichte haben menschen naturgemäß mitbekommen, wie "es" die anderen machen. Einfach weil es die moderene privatsphäre nicht geben konnte.

Diese neugier, über den tellerrand zu gucken, ist einfach menschlich - und auch nicht nur männlich.

Wie krank ist unsere gesellschaft eigentlich, die schlägereien, tritte, schusseechsel und morde als schlichte unterhaltung beim warten aufs abendessen sogar für kinder unbekümmert einordnet, den liebesakt aber als verletzung aller menschlichen werte empfindet?

Das geht jetzt nicht gegen dich. Du fühlst dich verletzt, weil du meinst, du erfüllst nicht, was in eine gute intime beziehung gehört. Dabei zeigt einfach das verlangen nicht immer ordentliche rationale seiten.

Dass er beschämt abstreitet, ist doch schlimm genug, zeigt es doch wie sehr er verletzt ist. Nimm ihn bei der hand und werdet beide offener. Es lohnt sich

3 LikesGefällt mir
17. August um 10:40

Pornos zu konsumieren ist absolut natürlich, auch in einer Beziehung.

Fun Fact: Sogar Frauen tuen es!

Du brauchst dich von diesen Pornos weder angegriffen fühlen noch eifersüchtig zu sein.

Auch in einer Beziehung hat man einen Sexualtrieb, der über den Sex mit dem Partner hinaus geht.

2 LikesGefällt mir
17. August um 14:36

Bei ganz offensichtlichen Dingen hat mein englischer Freund David immer gefragt : "Do Bears shit into the forest ?" Ja, Männer schauen Pornos. Get over it. 
In einer Beziehung, davor und danach. Meine Güte was soll dabei sein ? Wenn du Ihn schon so fragst, als hätte er ein Verbrechen begangen, was soll er denn dann sagen ? Wenn du dich durch Pornos "betrogen" fühlst, stimmt mit deinem Selbstbildnis was nicht ! Darf er Frauen auf der Straße nicht auf den Arsch schauen ? Wo fängt es an, wo hört es auf ?

2 LikesGefällt mir
17. August um 14:36
In Antwort auf pi-choo

Liebe CoolKitty,

du bist die Vierhundertachtundsiebzigste, die uns im Forum weismachen will , gaaanz zufällig das Handy entsperrt zu haben. Daß du dich selbst mit dem Schnüffeln und Inquisitionieren in dreiTeufelsküchen bringst ist dir nicht bewußt?

Manche Menschen konsumieren Pornomaterial. Das ist weder Fremdgehen noch Igitt. Es ist Teil ihres privaten Bereichs, in dem du nichts (NICHTS) zu suchen hast! 

Ich habe für sein Lügen und Stammeln volles Verständnis und hoffe, du überdenkst deine Einstellung nochmals.

Zu Beginn einer Beziehung sollten diese Dinge, wie auch, was Privat ist, besprochen worden sein.

Pi






 

Vierhundertachtundsiebzigste...... lachte hart !

1 LikesGefällt mir
17. August um 17:41
In Antwort auf coolkitty

Wieso ich ihn überhaupt frage? 
Weil er mir immer sagt, dass er sowas in einer Beziehung nicht machen würde, da er es ja dann nicht nötig hätte. Wenn ich sowas dann sehe, frage ich mich warum er es plötzlich doch tut.

Und eigenes Sexualleben..
ich bin doch seine Verlobte und gehöre doch offensichtlich dazu. Finde da sollte man dann nichts mehr eigenständig und für sich selbst machen, da man ja seinen Partner hat. 

>Und eigenes Sexualleben..
>ich bin doch seine Verlobte und gehöre doch offensichtlich dazu. Finde da >sollte man dann nichts mehr eigenständig und für sich selbst machen, da man >ja seinen Partner hat. 

Also ich glaube auch, dass er das deshalb heimlich macht wie oben das mit dem Rauchen erwähnt.  Erstens braucht ma nein bisschen Freiheit, damit sich die Partnerschaft nicht wie ein Hochsicherheitstrakt im Gefängnis anfühlt...  Und weil er mit dir und deiner recht extremen Meinung keinen Streit bewirken wollte, hat er sich dieses Hintertürchen gewählt.

Ich habs übrigens genauso gemacht und wenn ich mich zurückerinnere, hätte ich es wohl nie anders gemacht. xD
Na gut besser wäre gewesen darüber zu diskutieren, es lag bei mir auch noch daran, dass wir weniger Sex hatten aus irgendwelche nGründen die wir auch hätten klären. Also falls es da defizite gibt, kannst du das ja auch diskutieren. Vielleichth at er da einfach spezielle Phantasien, die er mit dir nicht ausleben kann.

Ansonsten... vielleicht hilft dir ja die Vorstellung, dass viele menschen in diesem Punkt auf jeden Fall toleranter sind, was anderes ist dann natürlich flirten mit anderen realen Frauen etc.

Gefällt mir
17. August um 17:50
In Antwort auf dawn

>Und eigenes Sexualleben..
>ich bin doch seine Verlobte und gehöre doch offensichtlich dazu. Finde da >sollte man dann nichts mehr eigenständig und für sich selbst machen, da man >ja seinen Partner hat. 

Also ich glaube auch, dass er das deshalb heimlich macht wie oben das mit dem Rauchen erwähnt.  Erstens braucht ma nein bisschen Freiheit, damit sich die Partnerschaft nicht wie ein Hochsicherheitstrakt im Gefängnis anfühlt...  Und weil er mit dir und deiner recht extremen Meinung keinen Streit bewirken wollte, hat er sich dieses Hintertürchen gewählt.

Ich habs übrigens genauso gemacht und wenn ich mich zurückerinnere, hätte ich es wohl nie anders gemacht. xD
Na gut besser wäre gewesen darüber zu diskutieren, es lag bei mir auch noch daran, dass wir weniger Sex hatten aus irgendwelche nGründen die wir auch hätten klären. Also falls es da defizite gibt, kannst du das ja auch diskutieren. Vielleichth at er da einfach spezielle Phantasien, die er mit dir nicht ausleben kann.

Ansonsten... vielleicht hilft dir ja die Vorstellung, dass viele menschen in diesem Punkt auf jeden Fall toleranter sind, was anderes ist dann natürlich flirten mit anderen realen Frauen etc.

" und wenn ich mich zurückerinnere, hätte ich es wohl nie anders gemacht. xD

Na gut besser wäre gewesen darüber zu diskutieren, "

" die wir auch hätten klären. "

" Vielleichth at er da einfach spezielle Phantasien, die er mit dir nicht ausleben kann."

Auf das Thema Sex gehst du ab wie Schmitdchen Schleicher.
Hol mal Luft, u nimm die andere Hand

 

Gefällt mir
17. August um 20:34
In Antwort auf coolkitty

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

Hey,

also offensichtlich wirst du wie so oft beim Thema Pornos in Beziehung erstmal für deine Ansicht verurteilt. Ich verstehe dich gut das du Pornos in Beziehungen nicht tolerierst und das ist völlig in Ordnung! Lass dir deine Ansichten nicht verbieten denn jede Beziehung hat nunmal seine eigenen Regeln.

Für manche Menschen ist es in Ordnung in der Beziehung auch mit anderen Sex zu haben, für die meisten nicht. Ist es deshalb falsch nur weil der großteil es nicht akzeptiert? Für diese Personen ist das eben die Art eine Beziehung zu führen. Es gibt kein richtig oder falsch, das sollten sich einige in diesem Forum endlich mal merken!

Nun zu deinem Thread. Ich finde es völlig in Ordnung das du es nicht okay findest das dein Partner Pornos konsumiert. Ihm allerdings Selbstbefriedigung zu "verbieten" ist falsch. Evtl. braucht er mal Zeit für sich und seine eigene Sexualität. Evtl auch zum Stredd abbau.

Einige Leute tun so als wäre es für Männer nicht möglich zum Orgasmus beim Selbstbefriedigen zu kommen wenn die keinen Porno dabei sehen. Das ist blödsinn, die Männer die das nicht können konsumieren meiner Meinung nach schon zu viel.

Wie wärs wenn du mit ihm sprichst das es in Ordnung ist wenn er sich selbst befriedigt, es aber nicht okay ist wenn er es auf andere Frauen tut, da du die Frau in seinem Leben bist und es dich verletzt? Wenn er dich wirklich liebt akzeptiert er das.

Gefällt mir
17. August um 21:26


Der Satz "wenn er dich wirklich liebt akzeptiert er das" klingt dann aber schon wieder nach emotionaler Erpressung. Kann man so machen, aber für mich klingt das wie ein Gefängnis, da kann man auch direkt anfangen über Keuschheitsgürtel nachzudenken.

Die gibts ja auch für Männer. Wird abgeschlossen und hervorgeholt wenns nötig ist.
Die Frau ist glücklich und Happy End
 

Gefällt mir
17. August um 21:36
In Antwort auf dawn


Der Satz "wenn er dich wirklich liebt akzeptiert er das" klingt dann aber schon wieder nach emotionaler Erpressung. Kann man so machen, aber für mich klingt das wie ein Gefängnis, da kann man auch direkt anfangen über Keuschheitsgürtel nachzudenken.

Die gibts ja auch für Männer. Wird abgeschlossen und hervorgeholt wenns nötig ist.
Die Frau ist glücklich und Happy End
 

Also wenn du das als emotionale Erpressung siehst habe ich mich vermutlich falsch ausgedrückt, aber direkt kein Vergleich mit dem Keuschheitsgürtelohje....

Finde deinen Kommentar ziemlich blöd und nicht gerade sehr erwachsen, da du es darstellst als wäre eine Beziehung kacke wenn die Frau glücklich ist.

Wenn beide nicht glücklich sind sollte man sich trennen. In Beziehungen muss man nunmal auch Kompromisse eingehen, wer das nicht kann oder sich dadurch unglücklich macht sollte sich trennen. Aber meiner Meinung nach kann man eben aud liebe auch Dinge sein lassen die den Partner verletzten und wenn es einem so viel bedeutet das man es nicht lässt, passt man wohl nicht zusammen.

Gefällt mir
17. August um 21:46
In Antwort auf boxinggirl

Hey,

also offensichtlich wirst du wie so oft beim Thema Pornos in Beziehung erstmal für deine Ansicht verurteilt. Ich verstehe dich gut das du Pornos in Beziehungen nicht tolerierst und das ist völlig in Ordnung! Lass dir deine Ansichten nicht verbieten denn jede Beziehung hat nunmal seine eigenen Regeln.

Für manche Menschen ist es in Ordnung in der Beziehung auch mit anderen Sex zu haben, für die meisten nicht. Ist es deshalb falsch nur weil der großteil es nicht akzeptiert? Für diese Personen ist das eben die Art eine Beziehung zu führen. Es gibt kein richtig oder falsch, das sollten sich einige in diesem Forum endlich mal merken!

Nun zu deinem Thread. Ich finde es völlig in Ordnung das du es nicht okay findest das dein Partner Pornos konsumiert. Ihm allerdings Selbstbefriedigung zu "verbieten" ist falsch. Evtl. braucht er mal Zeit für sich und seine eigene Sexualität. Evtl auch zum Stredd abbau.

Einige Leute tun so als wäre es für Männer nicht möglich zum Orgasmus beim Selbstbefriedigen zu kommen wenn die keinen Porno dabei sehen. Das ist blödsinn, die Männer die das nicht können konsumieren meiner Meinung nach schon zu viel.

Wie wärs wenn du mit ihm sprichst das es in Ordnung ist wenn er sich selbst befriedigt, es aber nicht okay ist wenn er es auf andere Frauen tut, da du die Frau in seinem Leben bist und es dich verletzt? Wenn er dich wirklich liebt akzeptiert er das.

Ja Regeln wie Privatsphäre Raum für Persönliche Entfaltung. 

Ausserdem hatt er nicht gelogen du hörst schlecht zu er sagt er bräuchte das nicht, heisst nicht ich mach es nicht wenn du ihn im bett langweilts. 

Immer noch besser als auf ftreff seiten und dann schleppt er dir noch Krankheiten an. Sei froh das es Pornos und nicht Bahnhofs Prostituierte sind. Und du dir beim Gynäkologen fragen anhören musst woher der tripper kommt. 

Hab schon oft genug hier gelesen was Verlobte, Freunde und Ehemänner ihren Frauen mit gebracht haben und auch anders rum. 

Vorallem wars ja ein Notfall das du in seinen Verlauf geguckt hast. Vertrauensbruch deiner Seits. 
Merkt ihr das eig. Auch das immer sie anfängt zu kontrollieren? 
Das der xte Thread dieses Jahres über das Thema ich hab das Handy meines Freundes gefilzt weil ich mir unsicher bin. Und kein selbstvertrauen habe 🤔

Misstrauen kommt auch meist auf beiden Seiten auf. 

Vertrauen ist schwerer macht die Beziehung aber schöner

Werde bitte erwachsen bevor du heiratest Pornos kann man auch zusammen gucken. Tolles Hobby zum teilen und für unkreative Menschen etwas wo man sich Ideen holen kann für mehr spaß  und  Aktion. Oder einfach zu bewerten scheisse die sind langweilig im Ehebett hab ich schon heftigeres gehabt. Oder beim Ons vor 6 Jahren deswegen brauch ich auch nix zu bereuen wenn ich in die Ehe eintreten. 
Weil ich meiner Frau dann was bieten kann Sexuell. Insofern sie sich drauf einlässt. 
Das gleiche gilt für Frauen. 
#gleichberechtigung
 

1 LikesGefällt mir
17. August um 22:28
In Antwort auf coolkitty

Es ist aber so.
Er hat mich mal meinen Fingerabdruck scannen lassen und er hat ein meiner Meinung nach ganz doofes Handy wo man das Ding berührt, wenn man es nur mal wegstellen möchte. Auch für Ihn wohl unpraktisch, da er ganz viele Hosentaschenanrufe tätigt dadurch.
Er hat es einfach liegen lassen und ich wollte nicht mit dem Staubsauger drübersaugen und musste es ja zwangsläufig anfassen. Dass mir da der ungeschlossene Browser aufpoppt ist ja nicht Schnüffeln meiner Meinung nach. Den Verlauf habe ich in seinem Beisein geöffnet weil er mir ja weismachen wollte er hätte seit 3 Jahren nichts geschaut..

Tut mir leid, das klingt nach Inquisition.
Möchte mir die Situation nicht vorstellen - du baust schon enormen Druck auf und benimmst dich wie die Sittenpolizei.
So sollte man eine Beziehung nicht führen, die Bestand haben soll.

2 LikesGefällt mir
17. August um 22:44
In Antwort auf pi-choo

Liebe CoolKitty,

du bist die Vierhundertachtundsiebzigste, die uns im Forum weismachen will , gaaanz zufällig das Handy entsperrt zu haben. Daß du dich selbst mit dem Schnüffeln und Inquisitionieren in dreiTeufelsküchen bringst ist dir nicht bewußt?

Manche Menschen konsumieren Pornomaterial. Das ist weder Fremdgehen noch Igitt. Es ist Teil ihres privaten Bereichs, in dem du nichts (NICHTS) zu suchen hast! 

Ich habe für sein Lügen und Stammeln volles Verständnis und hoffe, du überdenkst deine Einstellung nochmals.

Zu Beginn einer Beziehung sollten diese Dinge, wie auch, was Privat ist, besprochen worden sein.

Pi






 

Die vierhundertachtundsiebzigste...? Ich glaube, dieser Wert ist untertrieben. Aber nur leicht. Ganz leicht.

2 LikesGefällt mir
17. August um 22:56
In Antwort auf dawn


Der Satz "wenn er dich wirklich liebt akzeptiert er das" klingt dann aber schon wieder nach emotionaler Erpressung. Kann man so machen, aber für mich klingt das wie ein Gefängnis, da kann man auch direkt anfangen über Keuschheitsgürtel nachzudenken.

Die gibts ja auch für Männer. Wird abgeschlossen und hervorgeholt wenns nötig ist.
Die Frau ist glücklich und Happy End
 

Danke, sehr kluge Meinung. Ich bin allerdings unsicher, ob die TE Sarkasmus oder Zynismus versteht.

Schon in der Kennenlernphase festzustellen, wes Geistes Kind der andere ist und gewisse Eckpfeiler aufzustellen schaffen offenbar viele nicht. (Ich hab das nie begriffen; wozu denn sonst ist die Kennenlernphase da?)

Ein ziemlich ratloser

Pi


 

1 LikesGefällt mir
18. August um 15:31
In Antwort auf coolkitty

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

Naja ich denke auch dass er lügt aber wie soll er denn auch anders? Wenn du so wütend wirst und ein Drama draus machst, weil du Pornoseiten auf seinem Handy gefunden hast, wäre es echt doof von ihm, wenn er dir nun die Wahrheit auftischen würde. Wahrscheinlich hat er angst, er könnte dich verlieren.

Was ist denn daran soo schlimm, dass dein Freund Pornos schaut? Ich denke, dass das ziemlich viele Männer in Beziehungen machen. Warum denn auch nicht? Er hat dich ja nicht betrogen oder so er macht es sich nun mal manchmal einfach selbst und schaut dabei Pornos. Das hat doch aber nicht direkt etwas mit eurer Beziehung zu tun. Manchma Männer mögen Pornos und wollen sich das nicht verbieten lassen und das finde ich in Ordnung. Machst du es dir nie selbst?

Meiner Meinung nach ist das vollkommen in Ordnung, solange euer eigenes Sexleben nicht darunter leidet. Sobald er natürlich mit dir nicht mehr oder kaum mehr schlafen möchte, würde ich ihn nochmals darauf ansprechen. Aber solange alles passt und du merkst, dass er dich toll findet, ist doch alles in Ordnung.. Lass ihm doch seinen Spass

2 LikesGefällt mir
18. August um 17:11
In Antwort auf coolkitty

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

hallo kitty, 
da kann ich nur sagen MÄNNER!!!!!!! die sind eben so, besorg dir einen richtigen porno und überrasche ihn damit, dass ihr ihn zusammen schaut du wirst überrascht sein wie er drauf reagiert, ich spreche da aus erfahrung meiner hat sie auch erst heimlich geschaut und jetzt schauen wir sie zusammen, ist immer wieder schön.

1 LikesGefällt mir
18. August um 17:17
In Antwort auf jaime_12288637

hallo kitty, 
da kann ich nur sagen MÄNNER!!!!!!! die sind eben so, besorg dir einen richtigen porno und überrasche ihn damit, dass ihr ihn zusammen schaut du wirst überrascht sein wie er drauf reagiert, ich spreche da aus erfahrung meiner hat sie auch erst heimlich geschaut und jetzt schauen wir sie zusammen, ist immer wieder schön.

Kann klappen, kann aber auch in die Hose gehen.
Manche Dinge wollen Männer auch nur ganz alleine machen.
Und Nur weil man(n) bei der SB einen Porno schaut findet man(n) Es nicht zwangsläufig geil einen mit seiner Frau zu gucken.
Mir wäre das eher unangenehm.

Aber da ist jeder anders gestrickt. Aber ich würde vor so einem Überraschungsangriff dann vorher mal Fragen was er davon hält.

Gefällt mir
18. August um 17:24
In Antwort auf cosmoliner2

Kann klappen, kann aber auch in die Hose gehen.
Manche Dinge wollen Männer auch nur ganz alleine machen.
Und Nur weil man(n) bei der SB einen Porno schaut findet man(n) Es nicht zwangsläufig geil einen mit seiner Frau zu gucken.
Mir wäre das eher unangenehm.

Aber da ist jeder anders gestrickt. Aber ich würde vor so einem Überraschungsangriff dann vorher mal Fragen was er davon hält.

ich habe damals nicht gefragt und die überraschung war auf meiner seite und es hat wunder gewirkt, ich durfte immer mit schauen und soooooooo

Gefällt mir
18. August um 17:47
In Antwort auf jaime_12288637

ich habe damals nicht gefragt und die überraschung war auf meiner seite und es hat wunder gewirkt, ich durfte immer mit schauen und soooooooo

Wie gesagt: Es kann klappen, wie bei dir. Muss aber nicht, wie es z.B. bei mir wäre.

Gefällt mir
18. August um 18:11
In Antwort auf coolkitty

Wieso ich ihn überhaupt frage? 
Weil er mir immer sagt, dass er sowas in einer Beziehung nicht machen würde, da er es ja dann nicht nötig hätte. Wenn ich sowas dann sehe, frage ich mich warum er es plötzlich doch tut.

Und eigenes Sexualleben..
ich bin doch seine Verlobte und gehöre doch offensichtlich dazu. Finde da sollte man dann nichts mehr eigenständig und für sich selbst machen, da man ja seinen Partner hat. 

Generell finde ich an Pornos nichts Schlimmes, wenn es nicht täglich passiert und das Sexleben nicht darunter leidet. Es gibt ja auch Menschen die davon abhängig sind, aber das ist ja etwas Anderes.
Dass du dich veräppelt fühlst, verstehe ich aber, wenn er derjenige war der die gesagt hat, dass er das innerhalb einer Beziehung nicht tun würde.

Den letzten Absatz finde ich befremdlich und weiß gar nicht, ob ich dich ernstnehmen kann.

Gefällt mir
18. August um 18:20
In Antwort auf poul_18703972

Generell finde ich an Pornos nichts Schlimmes, wenn es nicht täglich passiert und das Sexleben nicht darunter leidet. Es gibt ja auch Menschen die davon abhängig sind, aber das ist ja etwas Anderes.
Dass du dich veräppelt fühlst, verstehe ich aber, wenn er derjenige war der die gesagt hat, dass er das innerhalb einer Beziehung nicht tun würde.

Den letzten Absatz finde ich befremdlich und weiß gar nicht, ob ich dich ernstnehmen kann.

" Den letzten Absatz finde ich befremdlich und weiß gar nicht, ob ich dich ernstnehmen kann."

Dann geh doch einfach tief in dich .

Gefällt mir
18. August um 18:27
In Antwort auf boxinggirl

Also wenn du das als emotionale Erpressung siehst habe ich mich vermutlich falsch ausgedrückt, aber direkt kein Vergleich mit dem Keuschheitsgürtelohje....

Finde deinen Kommentar ziemlich blöd und nicht gerade sehr erwachsen, da du es darstellst als wäre eine Beziehung kacke wenn die Frau glücklich ist.

Wenn beide nicht glücklich sind sollte man sich trennen. In Beziehungen muss man nunmal auch Kompromisse eingehen, wer das nicht kann oder sich dadurch unglücklich macht sollte sich trennen. Aber meiner Meinung nach kann man eben aud liebe auch Dinge sein lassen die den Partner verletzten und wenn es einem so viel bedeutet das man es nicht lässt, passt man wohl nicht zusammen.

Naja das war ironisch gemeint.. Ich sage auch Kompromisse eingehen, ist wichtig für Beziehungen.
Aber wo liegt eigetnlich der Kompromiss, denn der Kompromiss für dich ist ja nur, dass er es lässt. Wo jedoch würdest du nachgeben? Softpornos?

Ein Kompromiss wäre ja z.b. dass du dabei bist, und merkst, dass es vielleicht gar nicht so schlimm ist wie du denkst.
Natürlich könnte es wie gesagt auch darum gehen, dass er sich bestimmte Phantasien nicht erfüllen kann und somit irgendwie einen Ausgleich sucht. Habt ihr darüber mal gesprochen, was ihn letztendlcih reizt und er hat dir offen und ehrlich erzählt warum er das brauchte und so? Wenn du zu sehr auf bestimmte Punkte pochst, ist der Haken, dass so evtl nicht genug Vertrauen entsteht.
 

Gefällt mir
18. August um 18:36
In Antwort auf dawn

Naja das war ironisch gemeint.. Ich sage auch Kompromisse eingehen, ist wichtig für Beziehungen.
Aber wo liegt eigetnlich der Kompromiss, denn der Kompromiss für dich ist ja nur, dass er es lässt. Wo jedoch würdest du nachgeben? Softpornos?

Ein Kompromiss wäre ja z.b. dass du dabei bist, und merkst, dass es vielleicht gar nicht so schlimm ist wie du denkst.
Natürlich könnte es wie gesagt auch darum gehen, dass er sich bestimmte Phantasien nicht erfüllen kann und somit irgendwie einen Ausgleich sucht. Habt ihr darüber mal gesprochen, was ihn letztendlcih reizt und er hat dir offen und ehrlich erzählt warum er das brauchte und so? Wenn du zu sehr auf bestimmte Punkte pochst, ist der Haken, dass so evtl nicht genug Vertrauen entsteht.
 

Ein Kompromiss wäre ja z.b. es zu lassen, u er merkt, dass es garnicht so schlimm ist .

Gefällt mir
19. August um 11:27

Mein partner schaut auch Pornos. Wir haben am Anfang darüber geredet und es ist völlig ok. Hab ihn dann ein zwei mal dabei erwischt und ihm war es peinlich weil er gedacht hat ich würde ihm eine Szene machen. Dann hat er gesehen das nix schlimmes passiert und wir können sogar offen darüber reden.

1 LikesGefällt mir
19. August um 11:33
In Antwort auf janine662

Mein partner schaut auch Pornos. Wir haben am Anfang darüber geredet und es ist völlig ok. Hab ihn dann ein zwei mal dabei erwischt und ihm war es peinlich weil er gedacht hat ich würde ihm eine Szene machen. Dann hat er gesehen das nix schlimmes passiert und wir können sogar offen darüber reden.

Du bist eine sehr nette Frau.
Wieviel Zeit hattest du, ihn zu erwischen ?

Gefällt mir
19. August um 12:11
In Antwort auf coolkitty

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

Es ist normal.

Gefällt mir
19. August um 12:21
In Antwort auf sharingfriend

Es ist normal.

Es ist nicht normal.

Gefällt mir
19. August um 12:35
In Antwort auf coolkitty

Hallo,

Eigentlich belächel ich solche Foren immer aber nun bin ich selbst verzweifelt und hätte nie gedacht, dass ich mich mal hier anmelde..

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Erst kürzlich habe ich eine Entdeckung gemacht, die mich echt schockiert hat. 
Ich war gerade am sauber machen und sein Handy lag mir im Weg und ich habe es unbeabsichtigt entsperrt. Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall.
Wie gesagt, ich habe es unbeabsichtigt entsperrt beim aufheben und er hatte wohl vergessen den Browser zu schließen und ich hatte ganz viel schmuddeliges Zeug vor Augen. Ich habe dann aus Neugier in den Verlauf geschaut und habe gesehen dass er heute zuletzt Pornos geschaut hat. Ich habe ihn damit konfrontiert und er meinte das sei alles von der Zeit bevor wir zusammen waren und dass er sowas nicht bräuchte und nur mich und unseren Sex toll finden würde. Ich will ihm ja glauben aber der Verlauf lügt doch nicht?!
Er beteuert mir sich sowas nicht anzuschauen, aber irgendwie weiß ich dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Ich habe vor einigen Wochen auch schon mal seltsame Screenshots auf dem Handy gesehen, aber da habe ich nichts gesagt und habe darüber hinwegsehen. 
Ich weiß momentan echt nicht was ich tun soll. Icj bin unendlich traurig und fühle mich belogen..
 

"Eigentlich belächel ich solche Foren immer"

geht mir auch so!  ich hab letztens meine freundin beim zeichtrickfilm ansehn erwischt, obwohl sie beteuert hat, sich sowas nicht mehr anzusehn. da ich selbst animator bin und diverse filmchen zeichne, dachte ich, das sie sowas nicht braucht. bin voll enttäuscht und am boden zerstört. weiss nicht mehr wie es weitergehn soll.

"Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall."

ja klar  wie darf man sich so ein notfall vorstellen? du bist nachts in einer dunklen gasse in einer notsituation, läuft nach hause, schnappst dir sein handy und rufst dann siri an... 
 

1 LikesGefällt mir
19. August um 12:46
In Antwort auf dingsbums

"Eigentlich belächel ich solche Foren immer"

geht mir auch so!  ich hab letztens meine freundin beim zeichtrickfilm ansehn erwischt, obwohl sie beteuert hat, sich sowas nicht mehr anzusehn. da ich selbst animator bin und diverse filmchen zeichne, dachte ich, das sie sowas nicht braucht. bin voll enttäuscht und am boden zerstört. weiss nicht mehr wie es weitergehn soll.

"Mein Fingerabdruck hat er mich mal speichern lassen, damit ich jederzeit Zugriff auf sein Handy hätte im Notfall."

ja klar  wie darf man sich so ein notfall vorstellen? du bist nachts in einer dunklen gasse in einer notsituation, läuft nach hause, schnappst dir sein handy und rufst dann siri an... 
 

Du versuchst immer wieder witzig zu sein

Das beste ist, das du Fragen stellst u sie dann selbst beantwortest.

Gefällt mir
19. August um 12:59
In Antwort auf iban

Du versuchst immer wieder witzig zu sein

Das beste ist, das du Fragen stellst u sie dann selbst beantwortest.

es soll gar nicht witzig sein. ich versteh einfach nicht, wie man jemanden wie ein kleines kind behandeln und etwas verbieten kann, und überhaupt wegen nichtigkeiten so am boden zerstört sein kann.
 

Gefällt mir
19. August um 13:06
In Antwort auf dingsbums

es soll gar nicht witzig sein. ich versteh einfach nicht, wie man jemanden wie ein kleines kind behandeln und etwas verbieten kann, und überhaupt wegen nichtigkeiten so am boden zerstört sein kann.
 

Dann musst du fragen

Gefällt mir
19. August um 13:09
In Antwort auf iban

Dann musst du fragen

nicht nötig. ich beantworte es mir einfach selber, so wie immer. 
 

1 LikesGefällt mir
19. August um 13:13

frauen sind doch schlimmer. die gucken sich irgendwelche schnulzen an, finden den hauptdarsteller waaahnsinnig süß und sind emotionell voll dabei. juckt uns männer eigtl wenig. aber hey.. kaum guckt sich ein mann ein porno an geht das geheule los  
 

Gefällt mir
19. August um 15:26

Es geht halt immer noch darum die Einzige "im bett" Zu sein. Das ist der Kernpunkt

Und manche Leute haben dann eine andere extremere Meinung von Monogamie.  

Ich finde aber diese Story ist ähnlich wie z.B. bei den Moslems und deren "Regeln" bei Frauen.
Also ich finde nicht, dass das wirklich mit Liebe zu tun hat, sondern einfach nur, okay will man sich  (leicht) erpressen lassen oder nicht.
Tut man es ihr zu Liebe (wie bei frauen die sich dann "warm" anziehen um ihren Körper vor anderen männer zu bedecken ) oder eben nicht. Wo ist der Unterschied?


Muss der Mann natürlich wissen, wenn er es tut, mag es auch ein Liebesbeweis sein. darauf zu verzichten. Das tun auch Mönche wenn sie sich verbieten, dass sie was mit einer Frau haben und warum? Wegen irgendwelchen komischen Regeln die irgendeiner aufstellt.

Ich will noch dazu sagen, ich war selbst in der Situation , wurde ganz schön verbal verprügelt , aber ich habs trotzdem weiter heimlich gemacht, dann eben noch heimlicher.
 

1 LikesGefällt mir
19. August um 15:37
In Antwort auf dingsbums

frauen sind doch schlimmer. die gucken sich irgendwelche schnulzen an, finden den hauptdarsteller waaahnsinnig süß und sind emotionell voll dabei. juckt uns männer eigtl wenig. aber hey.. kaum guckt sich ein mann ein porno an geht das geheule los  
 

Hey..du heulst doch grade,....  weil Frauen sich Schnulzen angucken u den Hauptdarsteller waaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinnig süss finden.
Kaum guckt eine Frau ne Schnulze u findet ihn süüüüüüüsssssssssssssssss, kraucht ..dingsbums auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuus dem Bett, u lässt in einem Frauenforum seinen Furz

Gefällt mir
19. August um 16:12
In Antwort auf dawn

Es geht halt immer noch darum die Einzige "im bett" Zu sein. Das ist der Kernpunkt

Und manche Leute haben dann eine andere extremere Meinung von Monogamie.  

Ich finde aber diese Story ist ähnlich wie z.B. bei den Moslems und deren "Regeln" bei Frauen.
Also ich finde nicht, dass das wirklich mit Liebe zu tun hat, sondern einfach nur, okay will man sich  (leicht) erpressen lassen oder nicht.
Tut man es ihr zu Liebe (wie bei frauen die sich dann "warm" anziehen um ihren Körper vor anderen männer zu bedecken ) oder eben nicht. Wo ist der Unterschied?


Muss der Mann natürlich wissen, wenn er es tut, mag es auch ein Liebesbeweis sein. darauf zu verzichten. Das tun auch Mönche wenn sie sich verbieten, dass sie was mit einer Frau haben und warum? Wegen irgendwelchen komischen Regeln die irgendeiner aufstellt.

Ich will noch dazu sagen, ich war selbst in der Situation , wurde ganz schön verbal verprügelt , aber ich habs trotzdem weiter heimlich gemacht, dann eben noch heimlicher.
 

"bei den Moslems und deren "Regeln" bei Frauen"

im grunde ist es auch nichts anderes.

"Muss der Mann natürlich wissen, wenn er es tut, mag es auch ein Liebesbeweis sein"

wenn du mich liebst, guckst du keine pornos mehr, fährst nicht mehr motorrad, isst von morgen an vegan, stellst ne dicke sekretärin mit brille ein. ich seh kein liebesbeweis, nur mullahs mit möpsen..

Gefällt mir
19. August um 16:16
In Antwort auf iban

Hey..du heulst doch grade,....  weil Frauen sich Schnulzen angucken u den Hauptdarsteller waaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinnig süss finden.
Kaum guckt eine Frau ne Schnulze u findet ihn süüüüüüüsssssssssssssssss, kraucht ..dingsbums auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuus dem Bett, u lässt in einem Frauenforum seinen Furz

ich stell nur vergleiche auf - zwar mit unverständis aber völlig gelassen, unberührt bis hin zur gleichgültigkeit. was du dir zusammenschusterst liegt wohl daran, das du dein medikamentendöschen verlegt hast? merkt man an den smileys. normal setzt du ein dutzend. 
 

Gefällt mir
19. August um 16:23
In Antwort auf dingsbums

ich stell nur vergleiche auf - zwar mit unverständis aber völlig gelassen, unberührt bis hin zur gleichgültigkeit. was du dir zusammenschusterst liegt wohl daran, das du dein medikamentendöschen verlegt hast? merkt man an den smileys. normal setzt du ein dutzend. 
 

Na klar,total gelassen.......

Nimm noch ne Tüte , Bro

Gefällt mir
19. August um 16:33

meine erfahrung ist, das vorurteile, unterstellungen oder welche gedanklichen viren auch immer sich ein mensch mal in den kopf setzt, nicht mehr rausbekommst. also wenn du meinst...meinetwegen. 
 

Gefällt mir
19. August um 16:57
In Antwort auf dingsbums

meine erfahrung ist, das vorurteile, unterstellungen oder welche gedanklichen viren auch immer sich ein mensch mal in den kopf setzt, nicht mehr rausbekommst. also wenn du meinst...meinetwegen. 
 

Das es deine Erfahrungen sind ist klar...u das die sind nicht gut, auch klar,
du bekommst mit Sicherheit nicht mehr raus .........wahre Worte u so waaahnsinnig süß

Gefällt mir