Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein verlobter guckt ständig andere frauen an

Mein verlobter guckt ständig andere frauen an

22. September 2014 um 13:14 Letzte Antwort: 3. Oktober 2014 um 17:15

hallo ihr lieben auch ich brauche heute mal dringend euren rat ,denn ich bin wirklich schon am verzweifeln.
ich bin 43 jahre alt und seid 2,5 jahren mit meinem verlobten zusammen.
ich weiss das er mich die ersten 1,5 jahre über alles geliebt hat und ihn keine andere frau interessiert hat,aber seid ca einem jahr hat sich irgendwas verändert. ob er in der zeit eine andere hatte ,kann ich nicht sagen,denn er ist schwer zu durchschauen und zuhause ist er auch immer,es sei denn er ist arbeiten. aber jetzt zu meinem problem:
er und ich arbeiten in dem gleichen restaurant und auch zu gleichen zeiten an den wochenenden . wir haben veranstaltungen jeglicher art .also hochzeiten, geburtstage und und und.
ja und genau da passiert es. jedes wochenende das selbe .er sucht sich eine raus,die er toll findet und glotzt sie den ganzen abend an. es ist nicht so,das er da steht und sie angafft ,sondern ,er ist fleissig macht seine arbeit und ist aber immer ,wie durch einen zufall natürlich in ihrer nähe .er räumt teller ab und geht an ihr vorbei,dabei muss er sie anschauen,das gleiche dann nochmal auf dem rückweg.und so geht das den ganzen abend .immer da wo sie ist,ist er auch.er nutzt jeden weg um an ihr vorbei zu gehen damit er auf sich aufmerksam machen kann.
genauso war es im urlaub auch,als wir am strand waren,immer da wo eine frau lag die ihm gefiel,ist er lang gegangen.sowas macht er meistens solange bis die frau ihn wahr genommen hat und auch zurück guckt ,dann guckt er auch wieder und dann sie wieder und so weiter.
mehr konnte natürlich bis jetzt nicht passieren,weil ich ja immer dabei war.
ich habe ihn tausendmal darauf angesprochen,habe geschimpft,geweint und was weiss ich ,aber er streitet jedesmal alles ab.ich hätte halozinationen,würde mir das einbilden,er macht nur seine arbeit und bla bla bla. ich kann es nicht mehr hören, er hat mich wirklich schon so weit das ich an mir selber zweifel. er macht mich krank wirklich.
ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlieren,aber ich ertrage es nicht mehr . es ist schon so weit das ich mit bauchschmerzen zur arbeit gehe.
ich kann nicht begreifen,wie ein mann so etwas neben seiner freundin tun kann.so etwas geht nicht in meinen kopf.
vorallem,weil er doch tatsächlich von heirat mit mir spricht und unbedingt ein kind von mir will. das alles passt nicht zusammen. erst vorgestern,meinte er zu mir,neben meiner mutter ,das er sich so sehr ein baby wünscht mit mir,sogar einen diamantring wollte er mir kaufen ( also damit wollte er mir sagen,das er mich sofort heiraten würde ). wisst ihr was das soll???? ich verstehe das nicht und kann so nicht weiter machen.

Mehr lesen

22. September 2014 um 23:44

Ich wünschte es wäre so....
weisst,du ,ich wäre froh,wenn ich mir das nur einbilden würde.aber mittlerweile zweifel ich wirklich an mir selber. obwohl mein verlobter sich lieber trennen würde,bevor er etwas zu gibt. das ist eine ganz schreckliche charaktereigenschaft,aber mittlerweile kenne ich ihn und weiss fast immer wenn er lügt. ich habe ihn in der ganzen zeit ,ein einziges mal dazu bekommen,das er etwas zu gibt und das aber auch sehr schwer,obwohl ich schon alle beweise in der hand hatte.
ich kann mir gut vorstellen ,das man mich für irre ,eifersüchtige frau halten mag,aber glaube mir,ich bin eiegntlich überhaupt nicht eifersüchtig. ich bin wirklich schon sehr tolerant ,aber so etwas geht garnicht und schon garnicht wenn ich dabei bin. ich habe manchmal wirklich das gefühl,als wäre das krankhaft bei ihm.
ich weiss noch,als wir in spanien am strand spazieren gegangen waren.da gehen wir an einem pärchen vorbei,die auf der decke lagen . er schlief und sie oben ohne neben ihm,konnte uns aber sehen. mein verlobter hatte eine sonnenbrille auf und mich an der hand.ich konnte aber genau sehen wie er sie angeschaut hat.das ist ja noch nicht mal das schlimmste,ich denke jeder mann würde da gucken,aber ich habe mich mit ihm unterhalten und er war richtig weg.der hat mir garnicht zugehört...
wie gesagt, man kann sich einmal täuschen ,zweimal oder von mir aus auch drei mal.aber doch nicht jedesmal.
natürlich bin ich darauf fixiert,weil ich ja schon regelrecht darauf warte und weiss was kommt und so ist es dann ja auhc.immer da wo sie ist,ist er auch. er nutzt jeden weg um bei ihr zu sein.natürlich so unauffällig wie möglich.
sogar als sie zum dj ging ,war er auch sofort da.was er sonst niemals macht,denn er hat bei dem dj bis jetzt auf keiner feier etwas zu suchen gehabt .
dann irgendwann war sie weg und er kam und schaute sich doch tatsächlich auf der tanzfläche um,so als würde er sie suchen. das alles kann ich mir doch nicht ein bilden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2014 um 23:55

An getjaxxy
hi,ich bin froh,das auch mal ein mann antwortet,um auch mal die seite eines mannes zu sehen,der in so einer lage war.
wie war es denn bei euch genau? und warum hat sie sich jetzt geändert?
wie ich schon unten geschrieben habe,man kann sich mal irren,aber doch nicht immer. ich bin doch nciht doof,ich weiss doch was meine augen sehen.
ich sage doch garnicht ,wenn ein mann sich eine hübsche frau anschaut,um gottes willen,aber bei ihm geht es den ganzen abend so.
ich weiss,das er es damals bei mir ja auch so gemacht hat. ich war in dem restaurant ,wo er gearbeitet hatte,essen und feiern .und er war immer wie zufällig in meiner nähe. es stand da und tat so,als würde er gucken,ob er irgendwo noch etwas weg räumen kann.
ja und das fast jedesmal. ich muss dazu sagen,er ist kein mann der auf eine frau zu geht,dafür ist er viel zu schüchtern. das würde er im leben nicht tun. er ist einer von der sorte,der auf sich aufmerksam macht und wenn man seine aufmerksamkeithat,dann wartet er bis man ihn anspricht und dann ist das eis gebrochen.von der minute an,übernimmt er und alle initiative.
wenn er so etwas aber schon tut,warum dann neben mir??? kann er überhaupt nachvollziehen wie demütigend das für mich ist
den tag davor,hatten wir auch eine hochzeit ,da war es sooo schön,er hat nicht ein einzigesmal eine frau angeguckt .weil da aber auch keine hübsche frau bei war.wirklich.
es war so angenehm,habe ihm an dem abend auch gesagt,es war sehr schön heute mit dir zu arbeiten. ja und dann nächsten tag kam der hammer .......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2014 um 15:15

Ich habs auch wirklich versucht
die hochzeit fing an dem tag um 15.00 uhr an.also um 15.00 uhr trudelten die ersten gäste ein. von da an bis morgends um 2.00 uhr hab ich mich wirklich zusammen gerissen. ich habe mir nichts anmerken lassen.ich habe immer zwischendurch zu gott gebetet,das er mir die kraft gibt durchzuhalten,aber so gegen 2.00 uhr als er sie dann auf der tanzfläche suchte ( so kam es mir jedenfalls vor,denn mich brauchte er nicht suchen,ich war in der nähe ), da konnte ich nicht mehr .ich hab ihn so fertig gemacht und beschimpft,weil alles was ich die stunden davor sehen musste ,einfach hoch kam.ich wünschte ich hätte die kraft gehabt so zu tun,als wäre es mir egal. ich weiss das ,dass das beste ist was man machen kann,aber wie gesagt,ich hab es nicht geschafft.
er hatte zwischendurch an dem abend auch etwas gemerkt,denn er kennt mich ja auch und fragte mich was los sei,du gefällst mir heute garnicht.ich sagte daraufhin aber auch nur ich hätte kopfschmerzen und so.
na ja was solls.ich hab es nicht geschafft durchzuhalten,habe ihn aufs übelste beschimpft,wie lächerlich er doch sei und ob er sich nicht schämen würde und bla bla bla. ja und der streit war da.
meine erste konsequenz daraus ist jetzt erstmal,das ich übermorgen ,diesen job kündigen werde. ich halte das nicht mehr durch,mir das jedes wochenende an tun zu müssen.
ich bin sehr traurig darüber,denn der job in dem laden hat mir wirklich sehr viel spass gebracht und mein chef ist wirklich der beste. aber wie gesagt,eine andere wahl habe ich nicht.
er weiss davon auch,aber er sagt ja eh zu allem nichts und hält sein mund,das kenn ich schon. alles was mich ein ganz bisschen glücklicher macht,ist die tatsache,das ich wenigstens den ersten richtigen schritt für mich tue.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2014 um 17:15
In Antwort auf an0N_1255502299z

Ich wünschte es wäre so....
weisst,du ,ich wäre froh,wenn ich mir das nur einbilden würde.aber mittlerweile zweifel ich wirklich an mir selber. obwohl mein verlobter sich lieber trennen würde,bevor er etwas zu gibt. das ist eine ganz schreckliche charaktereigenschaft,aber mittlerweile kenne ich ihn und weiss fast immer wenn er lügt. ich habe ihn in der ganzen zeit ,ein einziges mal dazu bekommen,das er etwas zu gibt und das aber auch sehr schwer,obwohl ich schon alle beweise in der hand hatte.
ich kann mir gut vorstellen ,das man mich für irre ,eifersüchtige frau halten mag,aber glaube mir,ich bin eiegntlich überhaupt nicht eifersüchtig. ich bin wirklich schon sehr tolerant ,aber so etwas geht garnicht und schon garnicht wenn ich dabei bin. ich habe manchmal wirklich das gefühl,als wäre das krankhaft bei ihm.
ich weiss noch,als wir in spanien am strand spazieren gegangen waren.da gehen wir an einem pärchen vorbei,die auf der decke lagen . er schlief und sie oben ohne neben ihm,konnte uns aber sehen. mein verlobter hatte eine sonnenbrille auf und mich an der hand.ich konnte aber genau sehen wie er sie angeschaut hat.das ist ja noch nicht mal das schlimmste,ich denke jeder mann würde da gucken,aber ich habe mich mit ihm unterhalten und er war richtig weg.der hat mir garnicht zugehört...
wie gesagt, man kann sich einmal täuschen ,zweimal oder von mir aus auch drei mal.aber doch nicht jedesmal.
natürlich bin ich darauf fixiert,weil ich ja schon regelrecht darauf warte und weiss was kommt und so ist es dann ja auhc.immer da wo sie ist,ist er auch. er nutzt jeden weg um bei ihr zu sein.natürlich so unauffällig wie möglich.
sogar als sie zum dj ging ,war er auch sofort da.was er sonst niemals macht,denn er hat bei dem dj bis jetzt auf keiner feier etwas zu suchen gehabt .
dann irgendwann war sie weg und er kam und schaute sich doch tatsächlich auf der tanzfläche um,so als würde er sie suchen. das alles kann ich mir doch nicht ein bilden....

Sorry
Aber ich möchte gern was sagen.
Ich versteh dich echt gut zwar ...aber bitte bedenke. Wir sind Menschen! Wir haben Augen im Kopf die Gott sei dank sehen was passiert. Weisst du es kann auch sein dass er aktiv einfach (durch schauen)am Leben teilnimmt. Lass ihn doch .. solang er nicht weiter geht ! Ich finde es viel schlimmer wenn man ehr einen Mann hat der flirtet od seine Nummer verteilt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest