Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein verheirateter Arbeitskollege

Mein verheirateter Arbeitskollege

23. Dezember 2011 um 8:57 Letzte Antwort: 29. Dezember 2011 um 10:46

Hallo Ihr,
bin zum ersten mal hier und brauch jetzt endlich ein Ventil, da ich mit niemanden aus meinem Bekanntenkreis darüber reden kann.
Ich habe vor ca 1 jahr ein techtel mechtel mit meinem Arbeitskollegen angefangen. Was anfangs nur bedeutungsloser Sex war, hat sich, wie soll es auch anders sein, zu etwas anderem entwickelt. Als ich merkte das ich mit da gefühlstechnisch in etwas verwickle habe ich den privaten Kontakt abgebrochen. Auf der Weihnachtsfeier hat er mir seine Liebe gestanden und das war natürlich einfach zu viel. Ich habe ihn wieder klar gemacht das es für mich zwar schwer ist das ganze abzubrechen aber es sein muss! Tja ich versuche nun wirklich den Kontakt nur auf beruflicher Ebene zu halten, aber das ist nicht leicht...

Bevor mich jemand verurteilt, ich weiss das das ganze eine verdammt blöde Idee war aber ich bin in die ganze Geschichte nach meiner Trennung hineingefallen und es war schön jemanden für gewisse Stunden zu haben. Weil für eine neue Beziehung war/bin ich noch nicht bereit. Ich bereue es, und kämpfe jeden Tag mit Schuldgefühlen... obwohl es angeblich (nach seinen Aussagen) in seiner Ehe nicht mehr gut läuft und sie dem Ende zusteuert... (aber sagen sie das nicht alle...?)

Wie soll ich nun weiter machen...

Mehr lesen

23. Dezember 2011 um 22:06

Tja,
kann dich gut verstehen, ich bin in der umgekehrten Situation, ich bin verheiratet, er single..und wir arbeiten zusammen. Jetzt hat er eine Freundin, ich leide, man kann es nicht verstehen warum ich leide, ich habe doch einen Mann, eine Familie. Doch Liebe ist halt so und schmerzt sehr. Leider kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt. Und leider wird der Schmerz nur schlimmer, desto laenger so etwas andauerd. Mein Rat, solange du noch kannst, brich es ab und lass ihn gehen. Es tut weh, aber glaube mir, er wird sich nicht trennen und auch wenn er, vielleicht so wie ich leiden wird dich verloren zu haben, er wird bei ihr bleiben und leiden..und du wirst auch leiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2011 um 10:39

Ach herje
vor den Weihnachtsfeiertagen hat er mich nochmals per Email gefragt ob ich mich mit ihm auf einen Kaffee treffen will. ich meinte nur wenn er vorbeikommt kann er gerne in der Firma einen haben, ich weiss etwas frech. Darauf er, aber ich möchte mich mit dir unterhalten und das geht in der Firma nicht. Ich habe nur geantwortet, was willst du reden, es ist alles ausgeredet... keine Antwort.
Dann am Abend habe ich meinen privaten Emailaccount gecheckt und fand ein iTunes Geschenk von ihm... das Lied "wenn Worte meine Sprache wären" na toll... Was soll ich nun von dem halten. Will er mir etwas sagen, kann es aber nicht?

Als er mir das Mail mit dem Kaffee geschrieben hab, hab ich zwar abgelehnt innerlich habe ich aber immer gehofft das er trotzdem in die Firma kommt und ich Ihn sehe... Leider vergebens. Ich weiss nicht mehr weiter. Ich bin gewillt das ganze zu beenden, auf Abstand zu gehen, andererseits sehen ich mich total nach ihm. Hilfe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2011 um 10:46
In Antwort auf retha_12551382

Tja,
kann dich gut verstehen, ich bin in der umgekehrten Situation, ich bin verheiratet, er single..und wir arbeiten zusammen. Jetzt hat er eine Freundin, ich leide, man kann es nicht verstehen warum ich leide, ich habe doch einen Mann, eine Familie. Doch Liebe ist halt so und schmerzt sehr. Leider kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt. Und leider wird der Schmerz nur schlimmer, desto laenger so etwas andauerd. Mein Rat, solange du noch kannst, brich es ab und lass ihn gehen. Es tut weh, aber glaube mir, er wird sich nicht trennen und auch wenn er, vielleicht so wie ich leiden wird dich verloren zu haben, er wird bei ihr bleiben und leiden..und du wirst auch leiden.

Das ist schon scheisse
ich finde das immer blöd. ich bin so ein typ mensch der sich immer in die verliebt die ich nicht haben kann und soll und die "einfachen" interessieren mich nicht.

Wenn ich fragen darf, bei dir, von wem aus ging da die "Trennung"? hast du gesagt du kannst Ihn nicht mehr sehen oder er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen