Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Vater steht zwischen meinen Bezihungen

Mein Vater steht zwischen meinen Bezihungen

1. März um 11:34

Hallo Leute,
ich habe jetzt schon seint über einem Jahr kein Kontakt mehr zu meinem Vater und bin da auch ganz froh drüber, denn bei unserer letzten Begegnung hat er mich als !@#*! und so beschimpft und er hat schon immer meine kleine Schwester bevorzugt. Doch nun merke ich langsam, was für Probleme er in mir hinterlassen hat. Denn jedes Mal wenn ich einen Mann kennen lernen schleichen sich bei mir ganz blöde Gedanken ein:
"Mein eingener Vater kann mich nicht leiden, wie soll es dann ein anderer Mann können?"
"Was wenn er mich näher kennenlernt und merkt wie verkorkst ich bin?"
und dann passiert es, dass ich mich zurückziehe und ihn von mir stoße...oder wenn wir schon einge Dates hatten, bekomme ich regelrechte Panikataken wenn er sich mal ein oder zwei Tage nicht meldet weil ich Angst habe das er die Schnautze voll von mir hat.
Ich weiß einfach nicht was ich dagegen tun soll...

Mehr lesen

1. März um 11:40

Dir Hilfe bei einem Profi, d.h. einem Therapeuten suchen, würde ich sagen. So etwas übersteigt m.E. den Rahmen, wo man über ein Forum Rat & Hilfe bieten könnte, deutlich.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch nicht bereit für was neues?
Von: starboy97
neu
28. Februar um 19:52

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen