Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Vater hasst uns..

Mein Vater hasst uns..

17. Januar 2015 um 15:39 Letzte Antwort: 17. Januar 2015 um 18:11

Es fällt mir echt schwer darüber zu reden, aber ich möchte einfach wissen ob jemand eventuell in einer ähnlichen Situation war wie ich..
Ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen (er 21, ich 19) und ich kann einfach nicht in Worte fassen wie glücklich er mich macht. Er gibt mir so viel Kraft in jeglicher Hinsicht. Mittlerweile ist er das Einzige was für mich wirklich zählt, ich kann wirklich sagen ich liebe ihn. Nun ja seine Eltern lieben mich, wir haben ein sehr sehr gutes Verhältnis. Aber bei meinen Eltern ist es einbisschen schwieriger. Direkt sprechen sie nicht mit mir über ihn. Meine Mutter fragt ab und zu was was wir so gemacht haben an dem Tag oder wie es ihm geht,so war das zumindest anfangs. Jetzt sagt sie allerhöchstens sowas wie "früher hast du dir jemand anders an deiner Seite vorgestellt", nur weil er "nur" einen Hauptschulabschluss hat. Klar wenn ich mir früher Gedanken über die Zukunft gemacht habe,dann hatte ich als Mädchen sicherlich perfektionierte Vorstellungen, aber das war alles nicht ernst gemeint. Naja und mein Vater, der ignoriert ihn sozusagen. Er hat nie auch nur ein Wort mit ihm gewechselt, meine Mutter schon.. Und mit mir redet er nurnoch,wenn er ganz gut drauf ist aber auch über solche Themen wie Fußball, die uns früher beide interessiert haben. Direkt mir ins Gesicht sagt mein Vater nichts, aber ich merke, dass er ihn nicht leiden kann und den Kontakt mit mir meidet seitdem wir zusammen sind. Mich verletzt es, weil mein Freund mir jetzt sehr viel bedeutet und meine Eltern sich einen Eindruck machen ohne ihn zu kennen. Mittlerweile versuchen sie alles um uns zu stören. Wenn er bei mir übernachtet sind sie morgens extra laut. Mit uns am Tisch essen "darf" er auch nicht, das hab ich anfangs ausprobiert aber es war mir total peinlich, einfach dieses Schweigen und danach dürfte ich mir so Kommentare von meinem Vater anhören wie "Hat sich unsere Familie vergrößert oder warum sitzt jetzt einer mehr am Tisch", es geht sogar so weit dass mein Vater, er weiß dass mein Freund raucht und hat angefangen seine Zigaretten zu verstecken nur weil ich einmal eine für meinen Freund genommen habe und er es gesehen hat, ich selbst rauche nicht und es war spät abends deswegen habe ich auch nie gefragt, denn ich weiß wo sie liegen immer in der Küche in der selben Ecke. Ich kann das alles absolut nicht nachvollziehen, anfangs hat er versucht selber mit ihnen zu reden,hat an Weihnachten Sekt und Wein mitgebracht, aber all das ist ihnen egal. Ich denke i ch werde demnächst ausziehen, weil es mir so einfach nicht gut geht,aber erst nach dem Abitur. Ich bin kein Einzelkind, habe einen älteren Bruder und einen kleineren,aber die haben bisher niemanden nach Hause gebracht oder was Ernstes gehabt sodass ich davon berichten kann. Naja und meine Eltern haben beruflich selbst nicht viel geschafft, deswegen bin ich der Meinung sie haben nicht wirklich das Recht über ihn zu urteilen weil er "nur" eine Ausbildung macht. Hat jemand von euch sowas Ähnliches erlebt?

Mehr lesen

17. Januar 2015 um 18:11

Aber
Es ist mein zweiter Freund. Und damals war der andere nicht so oft bei mir deswegen gab es da auch keine Diskussionen. Und er übernachtet bei mir weil ich es möchte. Er gehört zu mir dazu und wenn es jemand nicht akzeptieren kann, dann ist es deren Problem.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1244995299z
neu
|
17. Januar 2015 um 17:30
3 Antworten 3
|
17. Januar 2015 um 15:36
Von: sibel_12104626
3 Antworten 3
|
17. Januar 2015 um 15:07
3 Antworten 3
|
17. Januar 2015 um 13:57
Von: chanel_12954810
4 Antworten 4
|
17. Januar 2015 um 13:44
Noch mehr Inspiration?
pinterest