Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Traum

Mein Traum

17. Mai 2008 um 10:06

von letzter Nacht hat mich total aufgewühlt.
Stellt euch nur mal vor, ich hab ne riesen große Geburtstagsfeier für mich organisiert( ist überhaupt schon Wahnsinn-für mich so einen Aufwand!ist gar nicht meine Art) mit wahnsinnig vielen Leuten in einer fantastischen und riesen großen Villa( wie in einem schnulzigen Hollywoodstreifen). Er war auch da. Ich hab mich unheimlich gut amüsiert, getanzt u.s.w. Dann streifte ich so allein durch die Gänge, in denen keine Menschenseele zu sehen war und setzte mich auf den Boden, dachte über ihn und mich nach. Ich glaubte zu denken, dass er mich doch noch liebt und viell. wieder einen Versuch starten wollte, schließlich war er ja da! Und plötzlich steht er vo mir und lächelt. Ich steh auf, er kommt nah an mich heran und ich denke schon, dass er mich viell. küssen will, da! sagt er mit einem süffisanten Lächeln im gesicht : " Willst du tanzen gehn?" Ich sag " ja warum nicht". Darauf antwortet er einfach so , immer noch dieses Lächeln im Gesicht: " Du, ich will mich scheiden lassen!". Ihr könnt mirs glauben oder nicht, das war wie in einem Albtraum. Ich bin schlagartig wach geworden! Die Entgültigkeitet dieser Wörter " Scheiden lassen" hat mir einen richtigen Schlag in die Magengrube versetzt, obwohl ja eigentlich die ganze Zeit ja alles darauf hinausläuft. Nur ausgesprochen hats noch niemand, aber es hörte sich furchtbar an.
Was will mein Unterbewustsein mir damit sagen, fraGE ICH MICH?
Liebe Ich ihn immer noch, trotz allem und hab Angst vor dieser Sache und will ihn zurück oder soll ich mich einfach nur langsam mit diesem Gedanken vertraut machen. Ich hatte schon viele Träume und ich glaube schon, dass sie etwas zu bedeuten haben. Gut in den letzten paar Tagen gings mir wieder sehr schlecht. Nachdem es mir ja wirklich mal echt gut ging, bin ich wieder mal ordentlich abgestürzt, nachdem ich wieder so einige Dinge erfahren hab. Das wühlt mich immer noch zu sehr auf. Mein Chef hat gemeint, so wie ich bin, ihn geliebt hab und bei der langen Zeit unserer Ehe dauert das sicher ein paar Jahr bis ich drüber weg bin. Mit dem kann ich ganz gut reden, der ist ja schon das 3. Mal verheiratet, aber halt nie so lange wie ich es war.
Manchmal denke ich ich bin total bescheuert so viel Energie wie ich in den immer noch stecke, nach allem was er mir angetan hat. Warum kann ich nicht wirklich und endgültig loslassen. Denn dass ich es noch nicht kann ist ja offensichtlich, sonst würden mich solche Dinge nicht immer noch so aus der Bahn werfen können. Hab wirklich Angst davor dass er wirklich die Scheidung einreichen wird, trotz allem.
Was meint ihr denn dazu? Ich glaub manchmal ich hab sie einfach nicht mehr alle, wieviel kann und läßt sich ein Mensch (ICH) nur gefallen.
Schon mal danke im Voraus fürs Lesen
sir66

Mehr lesen

17. Mai 2008 um 12:16

Hallo sir,
lass dich auch erst einmal von mir fest drücken. Es tut mir leid, dass es dir gerade nicht sehr gut geht.
Ich denke Träume verraten immer etwas von unserem Unterbewusstsein und von Dingen mit denen wir uns intensiv beschäftigen.
Ich träume zur Zeit jede Nacht von meinem Mochmann. ich sehe uns immer als komplette Familie und wache morgens oder in der nacht wie gerädert auf.
Ich glaube mittlerweile auch, dass nach so einer langen Beziehung wie du oder auch ich sie hatten es sehr lange dauern wird bis man darüber hinweg ist.
Manchmal denke ich ich komme nie darüber hinweg, ein Teil von mir wird ihn immer lieben. Echt bescheuert ich weiß das. Aber es ist nun mal so.
Mir hat die Therapeutin in der Trennungsgruppe mal gesagt es dauert eben so lange wie es dauert. Vielleicht solltest du dich nicht so sehr unter Druck setzen.
Das mit der Angst vor der Scheidung kann ich sehr gut nachvollziehen. Obwohl ihr innerlich ja schon eigentlich geschieden seit. Aber es ist so was entgültiges.Dan sit man nicht mal mehr auf dem papier miteinander verbunden.
Ich hoffe es geht dir heute ein wenig besser. Ich wünsche dir ein ganz ganz schönes Wochenende trotz allem!
Liebe Grüße Wolkenfeld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 12:35

Hi
Ich glaube auch, dass Träume Hinweise auf den momentanen seelischen Zustand geben. Glaube, dass du in deinem tiefsten Inneren bereits an Trennung denkst bzw. diese fürchtest. Du magst dich nicht trennen und das zerreißt dich innerlich. Und das spiegelt sich dann in deinen Träumen wieder. Wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 16:47

Vielen Dank an euch alle für eure Beiträge
ja das mit den Verleumdungen ist auch nicht so abwegig. Da er ja immer noch lügt und mich teilweise schlecht macht, was ich so zu hören kriege( wobei man ja da auch nicht immer alles glauben kann). Obwohl ich ja gar nichts gemacht hab und er halt jetzt versucht sich besser darzustellen, klar. Beziehungen kläen, ja das ist wohl auch wahr. Vielen Dank für die Inormationen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 16:52
In Antwort auf wolkenfeld

Hallo sir,
lass dich auch erst einmal von mir fest drücken. Es tut mir leid, dass es dir gerade nicht sehr gut geht.
Ich denke Träume verraten immer etwas von unserem Unterbewusstsein und von Dingen mit denen wir uns intensiv beschäftigen.
Ich träume zur Zeit jede Nacht von meinem Mochmann. ich sehe uns immer als komplette Familie und wache morgens oder in der nacht wie gerädert auf.
Ich glaube mittlerweile auch, dass nach so einer langen Beziehung wie du oder auch ich sie hatten es sehr lange dauern wird bis man darüber hinweg ist.
Manchmal denke ich ich komme nie darüber hinweg, ein Teil von mir wird ihn immer lieben. Echt bescheuert ich weiß das. Aber es ist nun mal so.
Mir hat die Therapeutin in der Trennungsgruppe mal gesagt es dauert eben so lange wie es dauert. Vielleicht solltest du dich nicht so sehr unter Druck setzen.
Das mit der Angst vor der Scheidung kann ich sehr gut nachvollziehen. Obwohl ihr innerlich ja schon eigentlich geschieden seit. Aber es ist so was entgültiges.Dan sit man nicht mal mehr auf dem papier miteinander verbunden.
Ich hoffe es geht dir heute ein wenig besser. Ich wünsche dir ein ganz ganz schönes Wochenende trotz allem!
Liebe Grüße Wolkenfeld

Ja danke
ein klein wenig besser gehts mir schon. Ja ich setzt mich wohl wirklich etwas zu viel unter Druck. Mir dauert das einfach alles zu lange. Immer wenn ich denke ich hätts geschafft, kommt so ein Faustschlag ( sinnbildlich) und dann bin ich wieder down.
Na ja so ist das halt bei uns allen was? Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 17:41

Drücke dir dann nächste Woche die Daumen
dass es dich nicht so runterzeiht. Denke an dich. Und... ich warte auch Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 17:53

Ja
war eine sehr schlimme Erfahrung und damit hab ich noch sehr zu kämpfen.Ist ja auch schon ne Weile her dass ich hier drin bin, kann ja auch nicht jeder alles mitkriegen. Dass mit dem Nichtloslassen können... kann sein. Fällt mir eh schwer. Hab ihn halt wirklich wahnsinnig geliebt (anscheinend tu ich das ja immer noch ein wenig, sonst könnt mir das doch nicht mehr so viel ausmachen). Aber ich will das nicht mehr denn es hat ja keinen Wert. Er legte ja, seit ichs weiß absolut keinen Wert mehr auf mich, aLSO::: Warum??? Frag ich mich.. und warte...und warte auf Antwort die aus meinem Bauch kommt, aber vergeblich..
Nu ne kleine Kurzfassung. Mann hat Verhältnis mit bester Freundin seit mind. 1 1/2 Jahren, das war letzten Juli( hab nix gemerkt-- Freundin lügt dass sich die Balken biegen, Mann auch-- Unfassbare Veränderung seitens des Mannes-- wie eine Metamorphose--), keinerlei Kontakte mehr zur Freundin.Sie streitet sogar FreundschAFT ab, u.s.w., u.s.w.. Also menschlich gesehen sind die 2 das allerletzte! In dem Pnkt passen sie wohl echt gut zusammen!
Danke nochmal Ja ich muß mich mit der Scheidung auseinandersetzten, das denke ich auch. Wahrscheinlich rechne ich unterbewust schon damit dass da was kommt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 21:04

Und ich dachte schon,
ich bin verrückt!

Sir, ich kenne diese Träume. Einen Tag träume ich, mein Ex steht vor mir, wir küssen uns und er sagt mir, er liebt mich. Am nächsten Tag träume ich, er erzählt mir seine Neue ist schwanger - und ich sofort, von einer Sekunde zur anderen, HELLWACH.

Mir geht es gut, er ist mittlerweile seit fast 11 Monaten weg - ich bin mir sicher, daß ich ihn nicht zurück haben will. Zur Zeit würde ich ihn am liebsten nach Timbuktu verschifen lassen. Ich kann mir mittlerweile sogar wieder vorstellen, eine neue Beziehung zu haben, mir geht es gut. Ich kann mich zur Zeit gut leiden, finde mich ab und zu sogar sexy (soll jetzt aber nicht eingebildet klingen! ), lache viel, gehe wieder ab und zu aus. Habe wieder ein Leben!

Und immer, wenn die Hormone verrückt spielen, dann kommen diese Träume. Was das bedeutet? Keine Ahnung..... vielleicht weiß es jemand von den anderen? Bin gespannt, ob es jemand deuten kann.

Auf jeden Fall bist du nicht allein! Und auch nicht verrückt... oder sind wir es alle?vielleicht sollten wir doch mal einen Mannschaftswagen der Leute mit den "Hab-mich-lieb-Jacken" bestellen?

Ich drücke dich!

Ganz lieben Gruß

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 22:02
In Antwort auf pene_11867202

Und ich dachte schon,
ich bin verrückt!

Sir, ich kenne diese Träume. Einen Tag träume ich, mein Ex steht vor mir, wir küssen uns und er sagt mir, er liebt mich. Am nächsten Tag träume ich, er erzählt mir seine Neue ist schwanger - und ich sofort, von einer Sekunde zur anderen, HELLWACH.

Mir geht es gut, er ist mittlerweile seit fast 11 Monaten weg - ich bin mir sicher, daß ich ihn nicht zurück haben will. Zur Zeit würde ich ihn am liebsten nach Timbuktu verschifen lassen. Ich kann mir mittlerweile sogar wieder vorstellen, eine neue Beziehung zu haben, mir geht es gut. Ich kann mich zur Zeit gut leiden, finde mich ab und zu sogar sexy (soll jetzt aber nicht eingebildet klingen! ), lache viel, gehe wieder ab und zu aus. Habe wieder ein Leben!

Und immer, wenn die Hormone verrückt spielen, dann kommen diese Träume. Was das bedeutet? Keine Ahnung..... vielleicht weiß es jemand von den anderen? Bin gespannt, ob es jemand deuten kann.

Auf jeden Fall bist du nicht allein! Und auch nicht verrückt... oder sind wir es alle?vielleicht sollten wir doch mal einen Mannschaftswagen der Leute mit den "Hab-mich-lieb-Jacken" bestellen?

Ich drücke dich!

Ganz lieben Gruß

Anke

Was sind denn das für Jacken?
ja das wärs ja. Bin ja froh, dass nicht nur ich so was träume. Gehe ja auch schon ab und zu weg , aber im Moment eigentlich wieder eher weniger. Na ja wird schon bald wieder besser gehn. Hoff ich doch mal. Freu mich aber für dich dass es dir gut geht. Das gibt mir immer Mut wenn ich höre, dass es bei anderen geht, denn dann denk ich dass ich es dann ja auch irgendwann schaffe. Ganz liebe Grüße zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper