Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein schwieriges Leben! *lang

Mein schwieriges Leben! *lang

11. April 2010 um 17:28

Hallo ihr lieben, ich brauche euren Rat.
Vorgeschichte:
Mein Mann und ich sind seit gut 8 Jahren verheiratet und haben 2 Kinder. Wir haben gerade einen riesen Kredit aufgenommen und unser Traumhaus gebaut.
Leider hat er nichts besseres zu tun, als während der Bauphase mich zum dritten mal zu betrügen.
Mein Mann ist bald 35. Die jetzige Dame ist gerade 21 geworden.
Auch die anderen beiden Damen waren vor dem 20. Lebensjahr.
Monatelang wurde gelogen. Ich habe ihm immer geglaubt das er viel zu tun hat. (Er arbeitet bei einer Feuerwache)
Eigentlich geht es dort wie ein Feuer um wenn einer der Kollegen sowas passiert. Diesesmal hat er aber wohl gut aufgepaßt und es ist durch Zufall ans Licht gekommen.

Ich bin im Moment hin und hergerissen. Unser Haus steht bei meinen Schwiegereltern im Garten und wirklich alle leiden. Die Kinder weil er erstmal ausgezogen ist, die Schwiegereltern weil in dem Neubau evtl jetzt ganz andere Leute einziehen (wenn wir verkaufen sollten) und ich leide weil ich es gerne jeden Recht machen will.

Ich weiß ja, das ist jetzt das dritte Mal und ich hätte es doch wissen müssen, aber ich habe ihm immer wieder eine chance gegeben.

Ich stehe z zt vor dem RUIN.
Allerdings muss ich sagen, auch wenn ich vom Amt und dem Unterhalt leben muss wird es mir finanziell besser gehen als in meiner 8 jährigen Ehe, da ich mit meinen Mann seit 8 Jahren im Dispo lebe weil er immer so auf die Kacke hauen muss. Spätestens am 15. war kein Geld mehr da für Lebensmittel oder Kleidung. Ich stand rgelmäßig bei der Bank auf der Matte, weil er zu feige war nach Geld zu fragen.
(Er hat auch viel Geld in seine Geliebten gesteckt, statt in seine Kinder oder geschweige denn in seine Frau)

Meine Frage: Wenn er jetzt ankommt und zurück will, weil er vllt einsieht was für einen Bockmist er gebaut hat, soll ich ihn zurücknehmen? Sollen wir gemeinsam ins Haus einziehen? Es wird von seiner Seite eher eine Zweckehe, weil er mir gesagt hat das er mich nicht mehr liebt. Wenn er zurückkommen will, dann nur um sein Gewissen gegnüber der Kinder und Schwiegereltern zu beruhigen.
Soll ich mich darauf einlassen? Ich möchte die Familie ja auch nicht Zwiespalten.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

11. April 2010 um 18:17


Also ich kann mich Cefeu nur anschliessen....überlege doch mal bitte für DICH,was DU eigentlich willst.
Dann kommt die Vorbildfunktion für die Kinder...was lebt ihr für ein Beziehungsmodell vor und was lernen die Kinder daraus?
Die Hoffnung,das er einsieht,was er für einen Bockmist gebaut hat,kannst du leider begraben.
Auch wird am Ende eures Lebens Niemand stehen und sagen...habt ihr super gemacht...ihr seit zusammengeblieben,habt das Haus gerettet...aber leider leider habt ihr euer LEBEN vergeigt...
Die Entscheidung,was du tun sollst,kann dir keiner abnehmen...allerdings frage ich mich,wo du DICH siehst,wenn es dir reicht,das dein Mann aus Vernunftgründen zurückkommt und nicht,weil er wirklich will.
Wenn du stark genug bist,dann schmeiss ihn aus deinem Leben und sei für die Kinder da.
Auch du hast das Recht NEIN zu sagen...und nicht DU spaltest die Familie...das tut schon jemand Anderes für dich...nämlich ER

alles Gute für dich
sky


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 19:12

Sehe ich auch so, Cefeu...
Wobei mir, ehrlich gesagt, gar nicht klar ist, wie du überhaupt auf die Idee kamst, mit ihm ein Haus zu bauen, noch dazu bei den Schwiegereltern- kann ja nur für mich sprechen, aber: Bauen mit jmd., der mich schon zweimal mit irgendwelchen jungen Mädels betrogen hat und knietief im Dispo hängt?? Neverever... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 19:36
In Antwort auf miran_12177138

Sehe ich auch so, Cefeu...
Wobei mir, ehrlich gesagt, gar nicht klar ist, wie du überhaupt auf die Idee kamst, mit ihm ein Haus zu bauen, noch dazu bei den Schwiegereltern- kann ja nur für mich sprechen, aber: Bauen mit jmd., der mich schon zweimal mit irgendwelchen jungen Mädels betrogen hat und knietief im Dispo hängt?? Neverever... LG

@sue
ich habe immer wieder versucht das gute in ihm zu sehen. ich versteh mich da selber nicht. vielleicht auch weil es mir vorgelebt wurde, dass es überall mal ärger gibt und das Leben nicht immer rund laufen kann. Das man mal ein Auge zukneift! Das habe ich so eingebleut bekommen und versucht diese Werte nachzuleben.
Nun bin ich an einem Punkt angekommen wo ich nicht mehr kann.
Das es erst noch eine dritte Frau geben musste um zu verstehen das es niemals ein Happy End gibt ist auch für mich schwer. Ich habe ja geglaubt das er es nicht mehr macht.
Daher auch der Hausbau. Und warum bei den Schwiegereltern. Nun uns wurde das Grundstück angeboten.
Leider meiden meine Schwiegereltern mich jetzt auch.
Ein Grund dafür ist das beide auch unter ärztlicher Behandlung stehen wegen der ganzen Sache und kaum ansprechbar sind. verständlicherweise.
Mein Schwiegervater will seinen Sohn auch nicht sehen (z.Zt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 19:42
In Antwort auf muedemaus80

@sue
ich habe immer wieder versucht das gute in ihm zu sehen. ich versteh mich da selber nicht. vielleicht auch weil es mir vorgelebt wurde, dass es überall mal ärger gibt und das Leben nicht immer rund laufen kann. Das man mal ein Auge zukneift! Das habe ich so eingebleut bekommen und versucht diese Werte nachzuleben.
Nun bin ich an einem Punkt angekommen wo ich nicht mehr kann.
Das es erst noch eine dritte Frau geben musste um zu verstehen das es niemals ein Happy End gibt ist auch für mich schwer. Ich habe ja geglaubt das er es nicht mehr macht.
Daher auch der Hausbau. Und warum bei den Schwiegereltern. Nun uns wurde das Grundstück angeboten.
Leider meiden meine Schwiegereltern mich jetzt auch.
Ein Grund dafür ist das beide auch unter ärztlicher Behandlung stehen wegen der ganzen Sache und kaum ansprechbar sind. verständlicherweise.
Mein Schwiegervater will seinen Sohn auch nicht sehen (z.Zt)

Entscheiden
musst Du, wenn Du bei ihm bleibst, übernimm die Finazen und teile ihm Geld zu, sonst reitet er Euch noch mehr rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 19:50
In Antwort auf muedemaus80

@sue
ich habe immer wieder versucht das gute in ihm zu sehen. ich versteh mich da selber nicht. vielleicht auch weil es mir vorgelebt wurde, dass es überall mal ärger gibt und das Leben nicht immer rund laufen kann. Das man mal ein Auge zukneift! Das habe ich so eingebleut bekommen und versucht diese Werte nachzuleben.
Nun bin ich an einem Punkt angekommen wo ich nicht mehr kann.
Das es erst noch eine dritte Frau geben musste um zu verstehen das es niemals ein Happy End gibt ist auch für mich schwer. Ich habe ja geglaubt das er es nicht mehr macht.
Daher auch der Hausbau. Und warum bei den Schwiegereltern. Nun uns wurde das Grundstück angeboten.
Leider meiden meine Schwiegereltern mich jetzt auch.
Ein Grund dafür ist das beide auch unter ärztlicher Behandlung stehen wegen der ganzen Sache und kaum ansprechbar sind. verständlicherweise.
Mein Schwiegervater will seinen Sohn auch nicht sehen (z.Zt)


Weißt du...es gibt einen seeeeehr schlauen Spruch..."Wenn eine Frau immer wieder ein Auge zukneift,dann tut sie irgendwann nur noch zum Zielen"

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 20:03
In Antwort auf bopha_11900629

Entscheiden
musst Du, wenn Du bei ihm bleibst, übernimm die Finazen und teile ihm Geld zu, sonst reitet er Euch noch mehr rein.

@anonym09
schon vor 2 jahren besprochen.... hat er nicht mir sich machen lassen. er steht da auf den standpunkt. er verdient das geld und darf dann damit auch machen was er will.
habe ihn auch schon mehrfach vorgeworfen das er eine familie hat und nicht denken kann wie ein junggeselle.
hat er nicht verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 21:23
In Antwort auf muedemaus80

@sue
ich habe immer wieder versucht das gute in ihm zu sehen. ich versteh mich da selber nicht. vielleicht auch weil es mir vorgelebt wurde, dass es überall mal ärger gibt und das Leben nicht immer rund laufen kann. Das man mal ein Auge zukneift! Das habe ich so eingebleut bekommen und versucht diese Werte nachzuleben.
Nun bin ich an einem Punkt angekommen wo ich nicht mehr kann.
Das es erst noch eine dritte Frau geben musste um zu verstehen das es niemals ein Happy End gibt ist auch für mich schwer. Ich habe ja geglaubt das er es nicht mehr macht.
Daher auch der Hausbau. Und warum bei den Schwiegereltern. Nun uns wurde das Grundstück angeboten.
Leider meiden meine Schwiegereltern mich jetzt auch.
Ein Grund dafür ist das beide auch unter ärztlicher Behandlung stehen wegen der ganzen Sache und kaum ansprechbar sind. verständlicherweise.
Mein Schwiegervater will seinen Sohn auch nicht sehen (z.Zt)

Oh, ich wollte dich auch nicht kritisieren mit meiner Aussage...
Das mit dem "das Leben läuft nicht immer rund" kenn' ich selbst gut genug ... geht bei mir 'nu schon zwei Jahre so. Und ich find' es gut, wenn man nicht bei jedem Lüftchen die Beziehung hinwirft.
Ich glaube, das ist so ein prinzipielles Ding von mir, dass ich mir 98mal überlege, ob es auch nur den kleinsten Anhaltspunkt für Misstrauen gibt, bevor ich mir gemeinsamen Besitz mit jemandem ans Bein binde- das ist sicher das andere Extrem, ich krieg' insgeheim schon die Krise, wenn mein Freund unsere CD-Sammlungen (die sind beidseitig etwas überdimensional groß) zusammenwirft und denk' bei mir "muss denn das sein, was für 'ne Arbeit, falls wir uns doch mal trennen sollten"...
Ich wünsch dir jedenfalls viel Kraft, Du Arme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2010 um 22:39
In Antwort auf miran_12177138

Oh, ich wollte dich auch nicht kritisieren mit meiner Aussage...
Das mit dem "das Leben läuft nicht immer rund" kenn' ich selbst gut genug ... geht bei mir 'nu schon zwei Jahre so. Und ich find' es gut, wenn man nicht bei jedem Lüftchen die Beziehung hinwirft.
Ich glaube, das ist so ein prinzipielles Ding von mir, dass ich mir 98mal überlege, ob es auch nur den kleinsten Anhaltspunkt für Misstrauen gibt, bevor ich mir gemeinsamen Besitz mit jemandem ans Bein binde- das ist sicher das andere Extrem, ich krieg' insgeheim schon die Krise, wenn mein Freund unsere CD-Sammlungen (die sind beidseitig etwas überdimensional groß) zusammenwirft und denk' bei mir "muss denn das sein, was für 'ne Arbeit, falls wir uns doch mal trennen sollten"...
Ich wünsch dir jedenfalls viel Kraft, Du Arme!


Ich bin voll deiner Meinung...verdammt wichtig,nicht beim kleinsten "Problemchen" die Beziehung hinschmeissen...doch irgendwann ist es genug...
In dem Fall hier,seh ich die Zukunft der Kinder recht düster...sie übernehmen oftmals das Rollenbild der Eltern...und DAS macht mir echt Sorgen...WAS lernen die Kinder?
Das es "normal" ist,sich betrügen und belügen zu lassen?
Leider hab ich in meiner Familie GENAU dieses Problem...mein Neffe respektiert seine Eltern (mein Bruder) nämlich ÜBERHAUPT nicht mehr...auf Nachfrage kam...Mein Bruder wäre ein Feigling und schwach...weil er sich nicht getrennt hat...(( (dazu muss man sagen,das mein Bruder durch meine Schwägerin einen "Freibrief" bekommen hat....er "durfte" sich eine Freundin zulegen,weil sie keinen Bock mehr auf Sex hatte... )
Meine Schwägerin...SEINE MUTTER...lässt sich ALLES bieten...da verliert man den Respekt...
Die Aussagen meines Neffen bestätigen leider meine Grundbefürchtung...
Das vorgelebte Rollenbild ist wichtiger,als man denkt...
alles Gute für dich und die Threadstellerin...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2010 um 15:40

Aus männlicher Sicht
Hallo müdemaus,

nachdem ich deine Geschichte und auch alle Antworten gelesen habe, muss ich dir leider sagen dass Du es hier mit einem absolutem Egoisten zu tun hast. Ihm ist die Familie und eure Partnerschaft gelinde gesagt schei... egal. Ihm scheint es auch nicht zu kümmern wie es dir in dieser Situation geht.
Ich kann dir nur einen rat geben, ziehe einen Schlussstrich denn nach allem wird er sich wahrscheinlich nicht ändern und an einer Zweckehe wird früher oder später einer von euch zugrunde gehen....... ich glaube das wirst du sein!
Du hast das bestimmt nicht nötig, oder?
Alles Gute und Kraft für DEINE Zukunft.

Andys68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen