Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Schwiegervater mag mich nicht...

Mein Schwiegervater mag mich nicht...

7. Januar 2009 um 18:12

Hallo!

Seit 5 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, eigentlich hatte ich nie ein tolles Verhältnis zu seinen Eltern. Ich war nur gut um jegliche Gefallen zu tun, da hat man auf einmal wieder mit mir geredet. In letzter Zeit hat es sein Vater auf mich abgesehen, weil ich Ihn anscheinend zu temperamentvoll bin und nichts gutes für sein Sohn wäre...
Das schlimme ist sie mischen sich zu sehr in unserer Beziehung ein un das passt mir nicht. Klar die Eltern wollen immer das beste für die Kinder aber bis ich mein Freund liebe auch wenn wir streiten werde ich bestimmt nicht wegen seines Vaters mein Freund verlassen. Mittlerweile grüßt mich sein Vater seit einigen Monaten nicht mehr richtig und weil mein Freund mit ihm eine Diskussion hatte darf ich nicht mehr zu ihm. Feiertage haben wir alle bei mir Zuhause verbracht, bin froh das ich nicht solche Eltern habe. Das Problem ist auch das mein Freund sich mit ihm auch nicht gut versteht und sie streiten heftig deswegen sagt mein Freund er kann auch nichts mehr machen. Ich habe jetzt aber vor mit ihm zu reden, weil schließlich hatte ich keine Diskussionen mit ihm und ich möchte es gern von ihm wissen warum er mich nicht mehr ausstehen kann! Was meint ihr?

Mehr lesen

7. Januar 2009 um 18:32

Weder dein Freund noch du könnt diesen Mann ändern,
ihr könnt nur eure Einstellung dazu ändern. Ich kann deinen Ärger verstehen , auch dein Temprament. Nur wenn du so ein Gespräch vorhast, dann solltest du wissen, dass dies ganz ruhig und sachlich zu erfolgen hat, ohne Vorwürfe ohne Anschuldigungen .Das ist sehr schwer, überhaupt wenn die Wogen schon so hoch sind. Ich würde das Thema an deiner Stelle mal ruhen lassen, auch nicht ständig an deinen Freund hinmeckern. Immerhin ist es sein Vater und er kann ihn nicht ändern.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2009 um 10:18

Mein Schwiegervater mag mich nicht...
Hallo, erstmal danke für die Antwort.
Ja es geht so schlimm bin ich ja wirklich nicht, das Problem ist die Eltern von Ihm sind etwas zurück geblieben... Und meinen eine Frau sollte nichts zu sagen haben übel oder? Und genau so bin ich nicht und werde es auch nie sein, mein Freund mag mich so wie ich bin und wäre ich nicht so hätten wir sogar in der Beziehung einiges nicht überstanden... Ich habe vor heute mit ihm zu reden, ich mag das einfach nicht das ich als schlechte da stehen muss obwohl ich es nicht bin. Ich war immer dafür gut jegliche Gefallen zu tun, ich habe nie was von denen verlangt und jetzt werd ich auch noch so behandelt? Ich meine ich denke auch an die Zukunft ich kann ihn doch nicht eine ewigkeit aus dem weg gehen? Ich verstehe das ganze einfach nicht und es macht mich auch leider zu schaffen, gerade habe ich mein Freund 3 Tage nicht gesehen weil er krank im Bett lag, nicht wegen der 3 Tage aber einfach weil ich bei ihm sein wollte und ich durfte nicht zu ihm- gegen mein Wille!
Mein Freund meint er hat nicht mit ihm wegen mir gestritten, aber ist auch komisch das ich da automatisch miteinbezogen wurde. Vielleicht möchte er nicht das ich noch mehr sein Vater hasse, weil leider kann ich in diesem moment wirklich nichts anderes für diese Person empfinden. Er wollte sogar mein Freund aus dem Haus rausschmeißen, und manchmal habe ich dann wirklich schuldgefühle weil er mir leid tut und das ganze vielleicht doch wegen mir ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2009 um 10:59
In Antwort auf melike13

Weder dein Freund noch du könnt diesen Mann ändern,
ihr könnt nur eure Einstellung dazu ändern. Ich kann deinen Ärger verstehen , auch dein Temprament. Nur wenn du so ein Gespräch vorhast, dann solltest du wissen, dass dies ganz ruhig und sachlich zu erfolgen hat, ohne Vorwürfe ohne Anschuldigungen .Das ist sehr schwer, überhaupt wenn die Wogen schon so hoch sind. Ich würde das Thema an deiner Stelle mal ruhen lassen, auch nicht ständig an deinen Freund hinmeckern. Immerhin ist es sein Vater und er kann ihn nicht ändern.
Gruß Melike

Du hast recht...
ihn ändern wäre unmöglich, ich möchte nur das er mich akzeptiert wie ich bin das ist alles und vor allem das er unsere Beziehung in ruhe lässt. Seinetwegen reden meine und seine Eltern nicht miteinander. Wegen dieser Person herrscht nur totale miese Stimmung. Ich werde heute abend wahrscheinlich das tun was ich für richtig halte die sache endlich mal zu klären, ich mache das nicht mehr mit meine Geduld und meine Nerven sind echt am Ende und unsere Beziehung leidet auch darunter. Konnte mein Freund 3 Tage nicht sehen als er krank war, das finde ich schon ziemlich traurig und vor allem sehr sehr gemein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen