Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Problem mit der besten Freundin meines Freundes

Mein Problem mit der besten Freundin meines Freundes

26. April um 13:13

Hey
 ich habe ein Problem und würde gerne mal euere Meinung dazu hören, denn ich weiß nicht ,ob ich vielleicht ein bisschen übertriebe.

ich bin jetzt seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir waren zwischendurch mal einmal getrennt (ging von ihm aus)...wir haben aber bald gemerkt, dass wir beide nicht ohne einander können und sind jetzt seit knapp 2 Wochen wieder zusammmen. 
Mein Freund hat eine beste Freundin, die mich jedoch grundlos Garmisch mag, da wir noch nie miteinander geredet haben. 
Ich muss auch zugeben dass ich ein ziemlich eifersüchtiger Mensch bin,was mein Freund auch weiß, es jedoch unnötig findet und immer wenn ich anspreche, was mich stört, gibt es öfters einen kleinen Streit, da er dies alles als unnötig empfindet, da er nur in Ausnahmesituationen eifersüchtig wird.
Aufjedenfall habe ich über Freunde von der besten Freundin meines Freundes (nennen wir sie mal Lisa) herausgefunden dass sie ständig versucht mich zu provozieren indem sie irgendwie mit meinem Freund schreibt ect. Die beiden hatten in unserer ersten Beziehung kaum Kontakt und jetzt in der zweiten ziemlich viel, was mich etwas beunruhigt...

gestern waren wir aufjedenfall feiern und er hat mich alleine gelassen und die ganze Zeit mit Lisa rumgealbert...ich habe ihn dann darauf angesprochen und er hat einfach stumpf gesagt „ wenn dir das mit Lisa nicht passt,geh!!!“ ...dazu kam noch, dass wir ausgemacht hatten zusammmen Taxi zu fahren..stattdessen ist er mit Lisa und noch einer Freundin Taxi gefahren und hat mich um halb 4 morgends alleine am Bahnhof 1 1/2 Stunden auf den nächsten zu warten lassen. Danach hat er mich angeschrieben und sogar noch ganz dreist gefragt, ob ich bei ihm schlafen möchte.

Ich weiß jetzt nicht wirklich wie ich damit umgehen soll,denn richtig gemeldet hat er sich noch nicht, aber ich möchte mach dieser Aktion mich auch nicht melden...wie soll ich jetzt weiterverfahren? Bzw wie schätzt ihr die ganze Situation ein...würde mich über Antworten freuen☺️

Mehr lesen

26. April um 13:48

Ganz egal was mit Lisa ist, ein Mann, der seine Freundin nachts stundenlang allein am Bahnhof stehen lässt heutzutage, den braucht kein Mensch... Da könnte ich echt ausrasten. Ich würde ihm die Meinung sagen und mir dann jemanden suchen, der verantwortungsvoll ist und sich in den enscheidenden Momenten für das Richtige entscheidet...LG

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 13:52

Uff, mein Kumpel hat schon ein Problem damit wenn ich 10 Minuten im Dunkeln zu ihm gehe. Das was dein Freund macht, zeugt jetzt nicht gerade von Fürsorge. 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 16:30

Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. 
Soll er doch mit "Lisa" glücklich werden! DER wäre die längste Zeit mein Freund gewesen!! So ein Honk! Melden würde ich mich ganz sicher nicht mehr bei dem!!! Verkackt hätte der das mit dieser Aktion!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 0:29
In Antwort auf anna265

Hey
 ich habe ein Problem und würde gerne mal euere Meinung dazu hören, denn ich weiß nicht ,ob ich vielleicht ein bisschen übertriebe.

ich bin jetzt seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir waren zwischendurch mal einmal getrennt (ging von ihm aus)...wir haben aber bald gemerkt, dass wir beide nicht ohne einander können und sind jetzt seit knapp 2 Wochen wieder zusammmen. 
Mein Freund hat eine beste Freundin, die mich jedoch grundlos Garmisch mag, da wir noch nie miteinander geredet haben. 
Ich muss auch zugeben dass ich ein ziemlich eifersüchtiger Mensch bin,was mein Freund auch weiß, es jedoch unnötig findet und immer wenn ich anspreche, was mich stört, gibt es öfters einen kleinen Streit, da er dies alles als unnötig empfindet, da er nur in Ausnahmesituationen eifersüchtig wird.
Aufjedenfall habe ich über Freunde von der besten Freundin meines Freundes (nennen wir sie mal Lisa) herausgefunden dass sie ständig versucht mich zu provozieren indem sie irgendwie mit meinem Freund schreibt ect. Die beiden hatten in unserer ersten Beziehung kaum Kontakt und jetzt in der zweiten ziemlich viel, was mich etwas beunruhigt...

gestern waren wir aufjedenfall feiern und er hat mich alleine gelassen und die ganze Zeit mit Lisa rumgealbert...ich habe ihn dann darauf angesprochen und er hat einfach stumpf gesagt „ wenn dir das mit Lisa nicht passt,geh!!!“ ...dazu kam noch, dass wir ausgemacht hatten zusammmen Taxi zu fahren..stattdessen ist er mit Lisa und noch einer Freundin Taxi gefahren und hat mich um halb 4 morgends alleine am Bahnhof 1 1/2 Stunden auf den nächsten zu warten lassen. Danach hat er mich angeschrieben und sogar noch ganz dreist gefragt, ob ich bei ihm schlafen möchte.

Ich weiß jetzt nicht wirklich wie ich damit umgehen soll,denn richtig gemeldet hat er sich noch nicht, aber ich möchte mach dieser Aktion mich auch nicht melden...wie soll ich jetzt weiterverfahren? Bzw wie schätzt ihr die ganze Situation ein...würde mich über Antworten freuen☺️

Ich wuerde ihm sagen er soll mit Lisa dahin gehen wo der Pfeffer waechst. 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 18:06

das wolltest Du jetzt vielleicht nicht lesen - aber ALLE haben recht - leider ?

Wenn ihm diese Freundin so viel wichtiger ist als Du, dann ist da schon von vornherein ''der Wurm'' drin.

Anscheinend hat er eh schon schnell gemerkt, dass seine Liebe für Dich nicht stark genug ist. Aber solange Du das mitmachst und nicht meckerst, hätte er das noch lange so weiter gemacht.

Sei nicht traurig - der war noch nicht der Mann Deiner Träume. Beste ''Freundinnen'' sind für eine frische Beziehung gar nicht förderlich. Sein ''Vertrauen'' würde immer zuerst der Besten gehören und Du stellst nur eine Art Ersatz für ihn da, für jene Sachen, die ihm offenbar die ''Beste'' verweigert. Hat sie einen Freund ? Ja, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 18:18
In Antwort auf anna265

Hey
 ich habe ein Problem und würde gerne mal euere Meinung dazu hören, denn ich weiß nicht ,ob ich vielleicht ein bisschen übertriebe.

ich bin jetzt seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir waren zwischendurch mal einmal getrennt (ging von ihm aus)...wir haben aber bald gemerkt, dass wir beide nicht ohne einander können und sind jetzt seit knapp 2 Wochen wieder zusammmen. 
Mein Freund hat eine beste Freundin, die mich jedoch grundlos Garmisch mag, da wir noch nie miteinander geredet haben. 
Ich muss auch zugeben dass ich ein ziemlich eifersüchtiger Mensch bin,was mein Freund auch weiß, es jedoch unnötig findet und immer wenn ich anspreche, was mich stört, gibt es öfters einen kleinen Streit, da er dies alles als unnötig empfindet, da er nur in Ausnahmesituationen eifersüchtig wird.
Aufjedenfall habe ich über Freunde von der besten Freundin meines Freundes (nennen wir sie mal Lisa) herausgefunden dass sie ständig versucht mich zu provozieren indem sie irgendwie mit meinem Freund schreibt ect. Die beiden hatten in unserer ersten Beziehung kaum Kontakt und jetzt in der zweiten ziemlich viel, was mich etwas beunruhigt...

gestern waren wir aufjedenfall feiern und er hat mich alleine gelassen und die ganze Zeit mit Lisa rumgealbert...ich habe ihn dann darauf angesprochen und er hat einfach stumpf gesagt „ wenn dir das mit Lisa nicht passt,geh!!!“ ...dazu kam noch, dass wir ausgemacht hatten zusammmen Taxi zu fahren..stattdessen ist er mit Lisa und noch einer Freundin Taxi gefahren und hat mich um halb 4 morgends alleine am Bahnhof 1 1/2 Stunden auf den nächsten zu warten lassen. Danach hat er mich angeschrieben und sogar noch ganz dreist gefragt, ob ich bei ihm schlafen möchte.

Ich weiß jetzt nicht wirklich wie ich damit umgehen soll,denn richtig gemeldet hat er sich noch nicht, aber ich möchte mach dieser Aktion mich auch nicht melden...wie soll ich jetzt weiterverfahren? Bzw wie schätzt ihr die ganze Situation ein...würde mich über Antworten freuen☺️

"dass wir ausgemacht hatten zusammmen Taxi zu fahren..stattdessen ist er mit Lisa und noch einer Freundin Taxi gefahren und hat mich um halb 4 morgends alleine am Bahnhof 1 1/2 Stunden auf den nächsten zu warten lassen."

ernsthaft? und du nennst ihn heute noch "deinen freund"?

wenn du diese aktion von ihm nicht als das siehst, was sie ist - ein 1a arschtritt - und deine konsequenzen ziehst, dann weiß ich auch nicht, was dir das schreiben in einem forum nützen soll. wo ist deine selbstachtung, wo ist dein selbstwert?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 18:31

Jep, eigentlich alles gesagt.

Egal, was Medien, Politik, ... zum Thema Emanzipation sagen, schließlich sollte da jeder sein eigenes Raster für sich selbst setzen, gehört sich sowas nicht. Man lässt keine Frau allein da stehen oder durch die Nacht wandeln.

Dein Freund verfügt offenbar über einige wichtige Defizite. Er fühlt sich als Hahn im Korb und pfeift auf die Gefühle anderer. Sicherlich wird es auch nicht das sein, was Dich an ihm so fasziniert(e).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen