Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Partner spricht schlecht über mich.

Mein Partner spricht schlecht über mich.

10. September um 14:31

Hallo Liebe Leute

Ich habe eine Frage oder mehrere.
Mein Partner und ich haben im Moment Beziehungsprobleme. Ich habe vor langer Zeit einen Fehler gemacht. Dieser Fehler kann jedem passieren der Selbständig ist, aber nichts was man nicht regeln kann. Kein Fremdgehen oder ähnliches.

Meinen Partner belastet es sehr, wirklich sehr.
Ohne mir etwas zu sagen schrieb er seiner Kollegin (mit der er auch jede Woche Sport treibt, einmal war er am Abend mit einem anderen nach dem Sport bei ihr zu Hause 23.00Uhr..., er war mit ihr radeln und hat mir da auch einiges nicht erzählt).
Er schrieb ihr:
-meine Mitbewohnerin nervt sehr,
-früher oder später werden wir uns eh trennen/nicht mehr zusammen leben,
-gib dich als meine NEUE aus und sie zieht schnell aus,...

Ich wusste nicht, dass er sowas über mich schreibt. Ich hab ihn zu Rede gestellt, er meinte das er das nicht böse meint und das mit "NEUE" war nur Spass.
Noch dazu war er 3x in einem Sexforum angemeldet und davon 2 x habe ich ihn ertappt.
Er wollte sich auch ein Treffen in der Sauna ausmachen(mit verschiedenen Menschen aus dem Sexforum), scheinbar hat es nicht funktioniert.
Er hatte mir nach dem ersten Mal versprochen sich dort nicht mehr anzumelden und doch hat er es noch 2x gemacht. Ich weiss nicht ob er jetzt vielleicht wieder irgendwo angemeldet ist.

Ich bin tatsächlich am überlegen ob ich ausziehen soll. Mich würde es nur so mal eure Reaktionen interessieren, ganz ehrlich gemeinte Antworten.
Gibt es echt Menschen im Leben die keine Fehler machen? Würdet ihr euch sowas gefallen lassen?

Liebe Grüße und ich freue mich auf eure Antworten.

Mehr lesen

10. September um 14:44
In Antwort auf mia1391

Hallo Liebe Leute

Ich habe eine Frage oder mehrere.
Mein Partner und ich haben im Moment Beziehungsprobleme. Ich habe vor langer Zeit einen Fehler gemacht. Dieser Fehler kann jedem passieren der Selbständig ist, aber nichts was man nicht regeln kann. Kein Fremdgehen oder ähnliches. 

Meinen Partner belastet es sehr, wirklich sehr. 
Ohne mir etwas zu sagen schrieb er seiner Kollegin (mit der er auch jede Woche Sport treibt, einmal war er am Abend mit einem anderen nach dem Sport bei ihr zu Hause 23.00Uhr..., er war mit ihr radeln und hat mir da auch einiges nicht erzählt).
Er schrieb ihr:
-meine Mitbewohnerin nervt sehr,
-früher oder später werden wir uns eh trennen/nicht mehr zusammen leben,
-gib dich als meine NEUE aus und sie zieht schnell aus,...

Ich wusste nicht, dass er sowas über mich schreibt. Ich hab ihn zu Rede gestellt, er meinte das er das nicht böse meint und das mit "NEUE" war nur Spass.
Noch dazu war er 3x in einem Sexforum angemeldet und davon 2 x habe ich ihn ertappt.
Er wollte sich auch ein Treffen in der Sauna ausmachen(mit verschiedenen Menschen aus dem Sexforum), scheinbar hat es nicht funktioniert.
Er hatte mir nach dem ersten Mal versprochen sich dort nicht mehr anzumelden und doch hat er es noch 2x gemacht. Ich weiss nicht ob er jetzt vielleicht wieder irgendwo angemeldet ist.

Ich bin tatsächlich am überlegen ob ich ausziehen soll. Mich würde es nur so mal eure Reaktionen interessieren, ganz ehrlich gemeinte Antworten.
Gibt es echt Menschen im Leben die keine Fehler machen? Würdet ihr euch sowas gefallen lassen? 

Liebe Grüße und ich freue mich auf eure Antworten.
 

Ich glaube du wirst hier von keinem hören, dass man sich DIESES Verhalten gefallen lassen muss/soll/kann.

Er wird es wieder machen.
Das nächste Mal vielleicht noch schlauer, damit du es nicht rausfindest.

Wer dich so respektlos behandelt, hat dich ganz einfach nicht verdient.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 14:58

meine Frage an Dich ist -

seid Ihr in einer festen Beziehung oder wohnt Ihr einfach nur zusammen ?

Deine Bezeichnung lässt mehr auf eine WG schließen ?

Was läuft zwischen Euch verkehrt, dass Du so gar keine Zweifel an dieser Beziehung ansich hast? Von Liebe erkenne ich leider gar kein Anzeichen - auch nicht von Deiner Seite.

Jedenfalls aus meiner persönlichen Sicht. Und wenn mein Partner so respektlos mit anderen über mich schreibt, dann würde ich ihn  wirklich ernsthaft mal zur Rede stellen und mich auch nicht einfach nur ''abspeisen'' lassen, mit fadenscheinigen Ausreden.

Sicher ist jedoch für mich erkennbar, dass Dein Partner null Respekt vor Dir hat - woher kommt das und war das von Anfang an zwischen Euch schon so?

-.-

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:12
In Antwort auf mia1391

Hallo Liebe Leute

Ich habe eine Frage oder mehrere.
Mein Partner und ich haben im Moment Beziehungsprobleme. Ich habe vor langer Zeit einen Fehler gemacht. Dieser Fehler kann jedem passieren der Selbständig ist, aber nichts was man nicht regeln kann. Kein Fremdgehen oder ähnliches. 

Meinen Partner belastet es sehr, wirklich sehr. 
Ohne mir etwas zu sagen schrieb er seiner Kollegin (mit der er auch jede Woche Sport treibt, einmal war er am Abend mit einem anderen nach dem Sport bei ihr zu Hause 23.00Uhr..., er war mit ihr radeln und hat mir da auch einiges nicht erzählt).
Er schrieb ihr:
-meine Mitbewohnerin nervt sehr,
-früher oder später werden wir uns eh trennen/nicht mehr zusammen leben,
-gib dich als meine NEUE aus und sie zieht schnell aus,...

Ich wusste nicht, dass er sowas über mich schreibt. Ich hab ihn zu Rede gestellt, er meinte das er das nicht böse meint und das mit "NEUE" war nur Spass.
Noch dazu war er 3x in einem Sexforum angemeldet und davon 2 x habe ich ihn ertappt.
Er wollte sich auch ein Treffen in der Sauna ausmachen(mit verschiedenen Menschen aus dem Sexforum), scheinbar hat es nicht funktioniert.
Er hatte mir nach dem ersten Mal versprochen sich dort nicht mehr anzumelden und doch hat er es noch 2x gemacht. Ich weiss nicht ob er jetzt vielleicht wieder irgendwo angemeldet ist.

Ich bin tatsächlich am überlegen ob ich ausziehen soll. Mich würde es nur so mal eure Reaktionen interessieren, ganz ehrlich gemeinte Antworten.
Gibt es echt Menschen im Leben die keine Fehler machen? Würdet ihr euch sowas gefallen lassen? 

Liebe Grüße und ich freue mich auf eure Antworten.
 

Du bist seine Freundin und er bezeichnet dich bei einer anderen Frau als "Mitbewohnerin"?

Bin gerade etwas verwundert...

Ich weiß jetzt nicht welchen Fehler du gemach hast, dazu kann ich also nichts sagen. Aber ich finde sein Verhalten unmöglich und würde mir das nicht bieten lassen. Er ist dir gegenüber respektlos und eigentlich schon der Ansicht, dass ihr euch irgendwann trennen werdet. Ich finde, man kann es gleich bleiben lassen, wenn man diese Einstellung hat.
Er hat zudem ein sehr intensives Vertrauensverhältnis mit einer anderen Frau, für mich persönlich ist das bereits "Betrug."
Man muss nicht immer köperlich fremdgehen um jemand anderen zu betrügen, es reicht auch, wenn man sich einem anderen Menschen mehr öffnet und vertraut, als dem eigenen Partner. Ich finde, dass bei euch bereits schon eine gewaltige Schieflage vorliegt.
Mein Mann ist alles für mich und meine erste Anlaufstelle, wenn ich Probleme etc habe.
Ich finde das übrigens schwerwiegender als die Anmeldung in einem Sexforum.
LG

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:13
In Antwort auf gabriela1440

meine Frage an Dich ist -

seid Ihr in einer festen Beziehung oder wohnt Ihr einfach nur zusammen ?

Deine Bezeichnung lässt mehr auf eine WG schließen ?

Was läuft zwischen Euch verkehrt, dass Du so gar keine Zweifel an dieser Beziehung ansich hast? Von Liebe erkenne ich leider gar kein Anzeichen - auch nicht von Deiner Seite.

Jedenfalls aus meiner persönlichen Sicht. Und wenn mein Partner so respektlos mit anderen über mich schreibt, dann würde ich ihn  wirklich ernsthaft mal zur Rede stellen und mich auch nicht einfach nur ''abspeisen'' lassen, mit fadenscheinigen Ausreden.

Sicher ist jedoch für mich erkennbar, dass Dein Partner null Respekt vor Dir hat - woher kommt das und war das von Anfang an zwischen Euch schon so?

-.-

Wir sind seit 2 Jahren zusammen. Er trennte sich damals von seine Frau nach 17 Jahren. Es war anders als jetzt und jetzt frage ich mich ob ich das so alles haben will. Ich bin generell keine die sich an Menschen so sehr bindet, es gibt gründe warum das so ist. Vielleicht muss mir zuerst jemand die Augen öffnen, vielleicht das alles anders hinterfragen. Ich liebe ihn, weil er abgesehen von diesen Aussetzern ein toller Mensch ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:16
In Antwort auf erdbeerinchen

Du bist seine Freundin und er bezeichnet dich bei einer anderen Frau als "Mitbewohnerin"?

Bin gerade etwas verwundert...

Ich weiß jetzt nicht welchen Fehler du gemach hast, dazu kann ich also nichts sagen. Aber ich finde sein Verhalten unmöglich und würde mir das nicht bieten lassen. Er ist dir gegenüber respektlos und eigentlich schon der Ansicht, dass ihr euch irgendwann trennen werdet. Ich finde, man kann es gleich bleiben lassen, wenn man diese Einstellung hat.
Er hat zudem ein sehr intensives Vertrauensverhältnis mit einer anderen Frau, für mich persönlich ist das bereits "Betrug."
Man muss nicht immer köperlich fremdgehen um jemand anderen zu betrügen, es reicht auch, wenn man sich einem anderen Menschen mehr öffnet und vertraut, als dem eigenen Partner. Ich finde, dass bei euch bereits schon eine gewaltige Schieflage vorliegt.
Mein Mann ist alles für mich und meine erste Anlaufstelle, wenn ich Probleme etc habe.
Ich finde das übrigens schwerwiegender als die Anmeldung in einem Sexforum.
LG

Danke für deine Worte, das mit Sexforum finde ich auch nicht sehr arg, aber dieses Gespräch mit der Kollegin. Ich bin tatsächlch am überlegen was die richtige Entscheidung für mich wäre. Wir haben keine Kinder oder Haus etc. gemeinsam. Es ist interessant das mal aus einer anderen Perspektive zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:19
In Antwort auf mia1391

Wir sind seit 2 Jahren zusammen. Er trennte sich damals von seine Frau nach 17 Jahren. Es war anders als jetzt und jetzt frage ich mich ob ich das so alles haben will. Ich bin generell keine die sich an Menschen so sehr bindet, es gibt gründe warum das so ist. Vielleicht muss mir zuerst jemand die Augen öffnen, vielleicht das alles anders hinterfragen. Ich liebe ihn, weil er abgesehen von diesen Aussetzern ein toller Mensch ist. 

"ein toller Mensch..."

... für den du nur eine mitbewohnerin bist!

ich denke, du solltest seine aussage diesbezüglich schon ernst nehmen. "spaß" ist was anderes. ich würde dir raten, dich in zukunft auch dementsprechend wie eine "mitbewohnerin" zu verhalten!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:22
In Antwort auf batweazel

"ein toller Mensch..."

... für den du nur eine mitbewohnerin bist!

ich denke, du solltest seine aussage diesbezüglich schon ernst nehmen. "spaß" ist was anderes. ich würde dir raten, dich in zukunft auch dementsprechend wie eine "mitbewohnerin" zu verhalten!

 habe ich zu ihm auch so gesagt, aber wenn ich mich jetzt so verhalte, dann kann ich auch gleich meine Koffer packen.
Ich bin hald keine die gleich alles wegwirft, weil das Positive überwiegt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:26
In Antwort auf mia1391

Danke für deine Worte, das mit Sexforum finde ich auch nicht sehr arg, aber dieses Gespräch mit der Kollegin. Ich bin tatsächlch am überlegen was die richtige Entscheidung für mich wäre. Wir haben keine Kinder oder Haus etc. gemeinsam. Es ist interessant das mal aus einer anderen Perspektive zu lesen.

Was die richtige Entscheidung ist, kannst nur du für dich selbst beantworten. 

Solange keine gemeinsamen Kinder vorhanden sind, ist eine Trennung auch relativ einfach, wenn auch anfangs sicher schmerzhaft. Aber besser, als monate- oder jahrelang mitzubekommen, wie der eigene Partner der eigentlich hinter einem stehen sollte, abwertend über einen spricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:27
In Antwort auf mia1391

 habe ich zu ihm auch so gesagt, aber wenn ich mich jetzt so verhalte, dann kann ich auch gleich meine Koffer packen.
Ich bin hald keine die gleich alles wegwirft, weil das Positive überwiegt. 
 

"... weil das Positive überwiegt."

naja... man kann das tollste auto haben, in top zustand, tüv neu, bestens gepflegt und schön anzuschauen... aber wenn man den motor einfach nicht zum laufen bringt - dann ist das doch alles nicht viel wert, oder?

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 15:36
In Antwort auf batweazel

"... weil das Positive überwiegt."

naja... man kann das tollste auto haben, in top zustand, tüv neu, bestens gepflegt und schön anzuschauen... aber wenn man den motor einfach nicht zum laufen bringt - dann ist das doch alles nicht viel wert, oder?

Dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 16:15
In Antwort auf erdbeerinchen

Was die richtige Entscheidung ist, kannst nur du für dich selbst beantworten. 

Solange keine gemeinsamen Kinder vorhanden sind, ist eine Trennung auch relativ einfach, wenn auch anfangs sicher schmerzhaft. Aber besser, als monate- oder jahrelang mitzubekommen, wie der eigene Partner der eigentlich hinter einem stehen sollte, abwertend über einen spricht.

das ist auch so mein Gedanke! Die richtige Entscheidung wird schon noh kommen. 
Ich weiss, dass ich es nicht notwendig habe. Ich lass mich an keine Menschen fesseln. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 17:39
In Antwort auf mia1391

 habe ich zu ihm auch so gesagt, aber wenn ich mich jetzt so verhalte, dann kann ich auch gleich meine Koffer packen.
Ich bin hald keine die gleich alles wegwirft, weil das Positive überwiegt. 
 

Er ist in verschiedenen Foren angemeldet...
will sich mit Frauen treffen...
lästert hinter deinem Rücken über dich ab... bezeichnet dich als Mitbewohnerin statt als Freundin ...

da überwiegen die positiven Dinge noch

wow

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 17:40
In Antwort auf mia1391

das ist auch so mein Gedanke! Die richtige Entscheidung wird schon noh kommen. 
Ich weiss, dass ich es nicht notwendig habe. Ich lass mich an keine Menschen fesseln. 

machst du aber gerade.... schon seit einiger Zeit. 

dachte zuerst ihr seid Teenager...  aber ihr seid ja erwachsen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 20:02
In Antwort auf mia1391

Hallo Liebe Leute

Ich habe eine Frage oder mehrere.
Mein Partner und ich haben im Moment Beziehungsprobleme. Ich habe vor langer Zeit einen Fehler gemacht. Dieser Fehler kann jedem passieren der Selbständig ist, aber nichts was man nicht regeln kann. Kein Fremdgehen oder ähnliches. 

Meinen Partner belastet es sehr, wirklich sehr. 
Ohne mir etwas zu sagen schrieb er seiner Kollegin (mit der er auch jede Woche Sport treibt, einmal war er am Abend mit einem anderen nach dem Sport bei ihr zu Hause 23.00Uhr..., er war mit ihr radeln und hat mir da auch einiges nicht erzählt).
Er schrieb ihr:
-meine Mitbewohnerin nervt sehr,
-früher oder später werden wir uns eh trennen/nicht mehr zusammen leben,
-gib dich als meine NEUE aus und sie zieht schnell aus,...

Ich wusste nicht, dass er sowas über mich schreibt. Ich hab ihn zu Rede gestellt, er meinte das er das nicht böse meint und das mit "NEUE" war nur Spass.
Noch dazu war er 3x in einem Sexforum angemeldet und davon 2 x habe ich ihn ertappt.
Er wollte sich auch ein Treffen in der Sauna ausmachen(mit verschiedenen Menschen aus dem Sexforum), scheinbar hat es nicht funktioniert.
Er hatte mir nach dem ersten Mal versprochen sich dort nicht mehr anzumelden und doch hat er es noch 2x gemacht. Ich weiss nicht ob er jetzt vielleicht wieder irgendwo angemeldet ist.

Ich bin tatsächlich am überlegen ob ich ausziehen soll. Mich würde es nur so mal eure Reaktionen interessieren, ganz ehrlich gemeinte Antworten.
Gibt es echt Menschen im Leben die keine Fehler machen? Würdet ihr euch sowas gefallen lassen? 

Liebe Grüße und ich freue mich auf eure Antworten.
 

Sag mal fragst Du allen Ernstes so etwas? Ist das wirklich ernst gemeint?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. September um 20:05
In Antwort auf mia1391

Danke für deine Worte, das mit Sexforum finde ich auch nicht sehr arg, aber dieses Gespräch mit der Kollegin. Ich bin tatsächlch am überlegen was die richtige Entscheidung für mich wäre. Wir haben keine Kinder oder Haus etc. gemeinsam. Es ist interessant das mal aus einer anderen Perspektive zu lesen.

Das mit dem sexdotum und Sauna findest du nicht so arg? 

aha 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. September um 9:08
In Antwort auf fresh0000089

Sag mal fragst Du allen Ernstes so etwas? Ist das wirklich ernst gemeint?

ich möchte nur wissen was eine frau dazu bewegt sowas mitzumachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September um 9:18
In Antwort auf jasmin7190

ich möchte nur wissen was eine frau dazu bewegt sowas mitzumachen

dummheit, bedürftigkeit, etc. jede andere schmeißt ihn raus oder zieht umgehend aus. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen