Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein partner, seine ex samt kind und ich

Mein partner, seine ex samt kind und ich

30. Juni 2009 um 15:24 Letzte Antwort: 30. Juni 2009 um 16:38

ich habe vor 1 1/2 Jahren einen sehr netten Mann kennengelernt wo ich wusste das er ein Tochter hat (4 jahre), mich hat es nicht wirklich gestört da ich selber sehr Kinderfreundlich bin und so langsam auch gerne eines hätt.So zum üben ( mal schroff gesagt) wie der alltag mit einem kind ausschaut, fand ich es eher zum vorteil das mein Partner schon ein Kind hat. Die kleine war auch zucker süss nur leider steht immer die Ex zwischen uns. es ist aber erst schlimmer geworden nach dem wir zusammen gezogen sind. Unterstellt meinem Partner er sei ein schlechter Vater hätt sich 4 Jahre lang nicht mehr um seine Tochter gekümmert. was eigentlich nicht stimmt. Die kleine ist oft hier bei uns. manchmal denk ich auch zu oft Sie findet jede gelegenheit Ihre Tochter an uns abzuschieben nur um einen saufen zugehen ( sie 22Jahre) die kleine ist mittlerweile im Monat ,obwohl ja das Besuchsrecht alle 2 Wochenenden ist, ein ganzer halber Monat. Den rest verbringt die kleine bei meiner Schwiegermutter. Ich habe die kleine gerne hier auch wenn sich das nicht gerade danach anhört......
Ich habe Ihr ein zimmer fertig gemacht zum spielen und toben, mir macht es auch spass mit der Kleinen viel zu unternehmen.
Doch seine Ex steht immer zwischen uns in dem sie Ihn mit SMS Terrorisiert. Wie Scheisse er ja ist und das er nur der erzeuger ist mehr nicht. Letztens kahm der hamma da hat sie Ihn nach Geld angefragt. Er bezahlt sein 200 unterhalt was sie im Enddefekt für Ihre Kunstnägel-Tuntentoater und sauferei ausgibt. Sie wolle der kleinen kleidung kaufen nach dem er sagte wenn die kleine welche braucht fährt er selbst los. Danach hat sie direkt wieder angefangen zu Drohen und ihn zu beleidigen solang bis er nachgegeben hat. Das ende der Geschichte sie ist 2 tage später von dem geld feiern geganngen :S
die kleine weiss mittlerweile auch nicht mehr wo sie zu gehört. da sie mehr bei uns und meiner schwiegermutter ist.
Der hamma kahm ja noch weiter nach dem ihre kleine eine op hatte...... 2 tage danach in meinem urlaub obwohl wir entlich mal eine woche weg wollten hat sie angerufen, das die kleine ja zu uns will. ( was auch gelogen war) Haben sie wieder einmal genommen also urlaub gestrichen..... die kleine abgeholt uns sie ganz frech... schön dann fahr ich heut abend ne woche weg zum feten so langsam weiss ich nicht mehr was ich machen soll. ich finde es schlimm das sie nicht nur das leben meines Partners /u. schwiegermutter im Griff hat sondern auch mittlerweile meines
Nur mein Partner hört nicht auf mich das es doch langsam nervig wird was seine ex für einen Affenzirkus macht....
Meine Gefühle gehen den bach runter, obwohl ich ihn so sehr liebe und er so ein uglaublich toller mann und Vater ist
wer hatte mit soetwas schon erfahrung oder ist gerade in so einer situation der mir helfen könnte

Mehr lesen

30. Juni 2009 um 15:58

Huhu
ja ich weiss ich habe nur angst das mein partner das falsch verstehen könnt... das ich seine tochter nicht akzeptiere oder so. ich habe angst das unsere beziehung dadurch kaputt ghet ich mein wir wohnen zusammen und er holt die kleine hinter meinem rücken wenn ich auf der arbeit bin. damit ich nichts sagen kann oder er seiner ex nix absagen muss habe angst das unsere schöne beziehug auch mit kind zerbrechen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 16:14

Solchen
Leuten, wie seiner Es muss man direkt vor den Kopf sagen, dass das nicht zur Gewohnheit wird.
Sie gibt die kleine bei euch ab, um feiern zu gehen, um in den Urlaub zu fahren, obwohl ihr fahren wolltet.
Das geht nicht. Du musst trotzdem mit deinem Freund sprechen.
Es geht nicht, dass diese Frau euch sagt, was ihr zu tun habt.
Klar fängt sie an zu toben, wenn er ihr kein Geld geben will, weil sie dann nicht ihren Willen kriegt. Vom Verhalten her ist sie wie ein kleines Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 16:38
In Antwort auf like223

Solchen
Leuten, wie seiner Es muss man direkt vor den Kopf sagen, dass das nicht zur Gewohnheit wird.
Sie gibt die kleine bei euch ab, um feiern zu gehen, um in den Urlaub zu fahren, obwohl ihr fahren wolltet.
Das geht nicht. Du musst trotzdem mit deinem Freund sprechen.
Es geht nicht, dass diese Frau euch sagt, was ihr zu tun habt.
Klar fängt sie an zu toben, wenn er ihr kein Geld geben will, weil sie dann nicht ihren Willen kriegt. Vom Verhalten her ist sie wie ein kleines Kind.

Das stimmt
da sprichste mir aus der seele ^^ naja ich habe ja oft versucht das ihrgendwie zu klären das es so nicht weiter gehen kann aber sie droht damit ihm die kleine weg zu nehmen so verfällt er ständig in das selbe schema wir haben seit genau 1 jahr kein privat leben mehr das kotzt mich an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen