Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein partner onaniert HILFE

Mein partner onaniert HILFE

13. Mai 2010 um 19:28

Hallo zusammen!
Es hört sich vielleicht lächerlich an aber ich habe ein problem damit!habe heute zum x-ten mal mein freund dabei erwischt und weiss nicht wie ich damit umgehen soll.ich reagierte heute darauf sehr aggressiv wodurch natürlich beide sehr sauer auf einander sind.ich meine, ich kann das verstehen wenn er mit mir keinen sex haben kann(aus welchem grund auch immer)aber ich bin zuhause und bereit jeder zeit!!das ganze gefährdet unsere beziehung!!ich versuche gerade mich mit seinen ganzen pornofilmen abzufinden(womit ich noch ein grösseres problem hatte/habe.)und das ist schon schwer genug!

HILFE!!!

mit freundlichen grüßen
pussydeluxe2503

Mehr lesen

13. Mai 2010 um 19:41


Was sagt er denn dazu, wenn ihr darüber redet?
Ich glaube nicht, dass es was damit zu tun hat, dass er mit dir keinen Sex haben will, sondern einfach zeit für sich. Manchmal lernt man ja auch was über sich dabei....
Er findet dich sicher immer noch attraktiv. Was genau stört dich denn dabei? Habt ihr schon mal zusammen nen Porno gesehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 19:48
In Antwort auf alisia_12841431


Was sagt er denn dazu, wenn ihr darüber redet?
Ich glaube nicht, dass es was damit zu tun hat, dass er mit dir keinen Sex haben will, sondern einfach zeit für sich. Manchmal lernt man ja auch was über sich dabei....
Er findet dich sicher immer noch attraktiv. Was genau stört dich denn dabei? Habt ihr schon mal zusammen nen Porno gesehen?


er sagt nichts dazu,wird nur aggressiv und ja, wir haben uns schon ein oder zwei mal n porno angeschaut ist auch ok aber ich verstehe nicht warum muss man davon 50 stück haben??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:06
In Antwort auf pussydeluxe2503


er sagt nichts dazu,wird nur aggressiv und ja, wir haben uns schon ein oder zwei mal n porno angeschaut ist auch ok aber ich verstehe nicht warum muss man davon 50 stück haben??

Wow
fünfzig Stück... tja, das ist offensichtlich Geschmackssache. Brr.. mein Mann hat gefühlte fünftausend Horrorfilme und die kann ich überhaupt nicht ab.
Entspann dich einfach. Das meint dein Freund nicht so. Er steht einfach darauf. Andere stehen auf SM oder auf Krankenschwestern oder oder oder...
Es gibt doch so viele Arten Sex zu haben und das ist eine davon. Du könntest ihm evtl. noch anbieten, dass du ihm einen runterholst, wenn er so darauf steht. Oder er befasst sich lieber mich sich selbst... ist doch kein Problem. Den Freiraum hättest du auch. Setzt dich doch mit einen Dildo neben ihn. Dann hättet ihr wenigstens beide Sex (das hört sich jetzt dümmer an als es ist - das schweißt auch zusammen und dein Freund kommt sich nicht so unverstanden vor).
Versuch wirklich seine Vorlieben zu respektieren. Sonst fühlt er sich irgendwann völlig unverstanden und das könnte der Anfang vom Ende sein. Wäre doch schade, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:09


wenn er mir wochenlang sex verweigert...schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:11
In Antwort auf pussydeluxe2503


er sagt nichts dazu,wird nur aggressiv und ja, wir haben uns schon ein oder zwei mal n porno angeschaut ist auch ok aber ich verstehe nicht warum muss man davon 50 stück haben??

Du mischst...
... Dich massiv in die Intimsphäre Deines Freundes ein. Er reagiert aggressiv, weil er sich von Dir bloßgestellt und "erwischt" fühlt! Eben wie ein 14-Jähriger, der von seiner Mutter dabei ertappt wird! Pfui pfui, schlimmer Bub! Sowas Unanständiges macht man doch nicht!

Ich meine, willst Du erzählen, dass Du selbst NIEMALS Hand an Dich legst? - Was für ein Gefühl wäre das, wenn das so breitgetreten und Dein Freund Dir Vorwürfe machen würde?! Ich glaube kaum, dass Du Dich selbst in der umgekehrten Situation verständnisvoll und reumütig zeigen würdest - weil das einfach unangemessen wäre, sich für was zu schämen, was nun mal von der Natur so eingerichtet wurde!

Wenn Du selbst also mehr Sex mit Deinem Freund möchtest, solltest Du ihm DAS auch sagen - und keine Szenen wegen seiner Selbstbefriedigung machen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Was er oder Du allein hinter verschlossenen Türen macht, geht keinen was an. Und Punkt. So viel Respekt sollte sein!

Was seine Pornos betrifft: Ich glaube kaum, dass er die ALLE regelmäßig anschaut. Das sind vielleicht gerade mal die, die er aktuell neu hat. Ich fände es allerdings auch blöd, wenn er die offen rumstehen lassen würde bzw. auf dem PC direkt auf dem Desktop abgespeichert hätte - für alle sichtbar. Weils eben Privatsache ist und das auch privat bleiben sollte. Das würde ich ihm schon so sagen - aber ohne Vorwürfe. Umgekehrt würde er es vermutlich auch nicht toll finden, wenn Du das Wohnzimmer mit Postern von Brad Pitt mit nacktem Oberkörper tapezieren würdest...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:13
In Antwort auf sarahliebtlars

Wow
fünfzig Stück... tja, das ist offensichtlich Geschmackssache. Brr.. mein Mann hat gefühlte fünftausend Horrorfilme und die kann ich überhaupt nicht ab.
Entspann dich einfach. Das meint dein Freund nicht so. Er steht einfach darauf. Andere stehen auf SM oder auf Krankenschwestern oder oder oder...
Es gibt doch so viele Arten Sex zu haben und das ist eine davon. Du könntest ihm evtl. noch anbieten, dass du ihm einen runterholst, wenn er so darauf steht. Oder er befasst sich lieber mich sich selbst... ist doch kein Problem. Den Freiraum hättest du auch. Setzt dich doch mit einen Dildo neben ihn. Dann hättet ihr wenigstens beide Sex (das hört sich jetzt dümmer an als es ist - das schweißt auch zusammen und dein Freund kommt sich nicht so unverstanden vor).
Versuch wirklich seine Vorlieben zu respektieren. Sonst fühlt er sich irgendwann völlig unverstanden und das könnte der Anfang vom Ende sein. Wäre doch schade, oder nicht?


das habe ich schon alles versucht und vorgeschlagen aber er will einfach nicht darüber reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:27


wir sind seit über 5 jahren zusammen, vor 9 monaten zusammen gezogen und wir haben sex. der richtig toll ist!!
aber es gibt da diese momente wo ich einfach nicht weiss was ich machen soll!! so wie heute, ich komme heute morgens aus dem schlafzimmer. er sitz im wohnzimmer vor dem pc und holt sich eine runter.da kommt in mir so eine wut auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2010 um 20:38
In Antwort auf pussydeluxe2503


das habe ich schon alles versucht und vorgeschlagen aber er will einfach nicht darüber reden


auch mit dem zusammen aufm Sofa sitzen und an sich spielen? Hmmm... das ist wirklich nicht einfach.
Wahrscheinlich ist ihm das selbst peinlich. Oder deine heftige Reaktion hat ihm zugesetzt.
Schade, schade. Dabei ist z.B. das mit dem gemeinsamen Onanieren doch etwas total interessantes. Hab mal einen Freund dabei erwischt und mich frech dazu gesellt. Sein Gesicht war Gold wert. Da hab ich nicht lange gefragt. Hab mir damals einfach gedacht, wenn es ihm gefällt, dann ist es wenigstens das wert, dass ich es auch mal versuche. Natürlich haben wir eher die biologische Art von "Stressabbau" genommen, aber hin und wieder haben wir uns auch einfach nur dabei beobachtet wie es sich der andere selbst besorgt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie sage ich ihm, dass ich mich trennen will?
Von: angela_12856884
neu
13. Mai 2010 um 18:46
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen