Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein partner hat mich mehrfach betrogen, tut er es schon wieder?

Mein partner hat mich mehrfach betrogen, tut er es schon wieder?

9. Oktober 2006 um 10:10

Hallo....

Ich kenne meinen Freund seit ca. 3 Jahren.
Die ersten zwei Jahre waren fürchterlich.
Zu der Geschichte....
Wir haben uns kennengelernt u. sind nach kurzem hin und her zusammen gekommen. Wie die Liebe so spielt, habe ich mich in ihn verliebt u. mich mit 22 von Ihm entjungfern lassen.
In den ersten 1,5 Jahren hat er mich mehrmals betrogen (4 oder 5 mal). Ich habe mich immer wieder von ihm getrennt. Er hat seinen Betrug mit folgendem Argument gerechtfertigt "wir haben uns doch gestritten.... ich dachte, du willst mich verlassen. Um euch nur ein Beispiel zu nennen:
Wir haben uns gestritten, als ich mich am nächsten Tag mit ihm aussprchen wollte, ist es schon passiert. Er ist an dem Abend an dem wir uns gestritten haben losgezogen u. hat jemanden kennengelernt. Als ich dann am nächsten Tag vor der Haustür stand hat er gesagt, dass jemand bei ihm ist u. dass wir uns doch getrennt haben. Daruaf hin habe ich ihm gesagt, dass wir uns doch nur gestritten haben u. dass es doch keine Trennung war. Er hat mich weinend im Treppenhaus stehen lassen, er hat gesagt, wenn ich nicht gehe, ruft er die Polizei. Am nächsten Tag habe ich noch einen Versuch gemacht. Wir haben uns bei ihm getroffen (es hat sich im nachhinein herausgestellt, dass die Frau die bei ihm war ihm gesagt hat, dass er doch mit mir reden soll u. die Missverständnisse aus der Welt zu schaffen) Auf jeden Fall, haben wir miteinander geschlafen. Ich weiss nicht mehr wie es dazu kam, auf jeden Fall sind wir erneut zusammen gekommen und wie oben bereits erwähnt hat er mich ca. 5mal in der ganzen Zeit betrogen. Wir waren immer wieder getrennt wegen seinen Geschichten mit anderen Frauen.
Jetzt sind wir seit ca. 1 Jahr glücklich zusammen u. er hat mir geschworen, dass er weis was er an mir hat und dass er mich nie wieder so sehr verletzen würde und dass ich das einzige bin, was er hat (dazu muss ich noch erwähnen, dass er eine gestörte Kindheit hatte. Er wurde addoptiert u. seine Mutter hat Ihre Lebensgefährten während seiner Kindheit ca. 4mal gewechselt. Er war mal verheiratet u. hat 3 Kinder, laut der Aussage von seiner Frau und einer seiner guten Freundinnen, hat er bisslang jede Ex-Freundin schon betrogen. Seine Frau Sagt sogar, dass er handgreiflich geworden ist, was ihm bei mir noch nicht passiert ist)
So jetz zu meinem eigentlichen Problem.
Er hat einen neuen Job angefangen und hatte vor kurzer Zeit eine Schulung ausserhalb von Hannover und hat auch ausserhalb von Hannover geschlafen. Wir haben abends immer telefoniert.....
Eines Abends habe ich ihn angerufen und gemerkt, dass er nicht frei sprechen kann (Er hat z.B. Probleme mit seinem Magen u. als ich ihn nach seinem Stuhlgang fragte, sagte er, warum fragst du denn danach u. dass es doch ekelhaft sei. Wir haben aber sonst IMMER offen darüber geredet, meistens kam es sogar von ihm aus.) Als ich ihn fragte, ob er mich lieb hat, hat er ja gesagt u. als ich fragte "nur lieb?" sagte er, ich liebe dich... reicht dass. Diesen Satz hat er aber in einem Total angenervten Ton von sich gegeben. Als ich im Hintergrund sowas wie ein leises Türzumachen hörte, sagte er zu mir dass er mich unendlich lieb hat... u. konnte für kurze zeit wieder offen reden. Dann wurde er wieder verschlossen.
Eine andere Geschichte war die, auch als er auf der Schulung war, hat er mir gesagt, dass sein Arbeitskollege bei ihm war u. hat ihn mir kurz ans telefon gegeben. Gestern hat er sich verplappert u. gesagt, dass auch eine Frau da war, mit der der Kollege dann was hatte (der kollege ist übrigens verheiratet u. hat ein kind) mein freund fand er trotzdem sehr lustig, dass der kollege was mit der kollegin hatte. Als wir nachause kamen u. ich ihn gefragt habe, warum er denn nicht gesagt hat, dass auch die frau da war, hat er gesagt, dass sie erst gekommen ist, nachdem wir schon aufgelegt haben (er hat aber vorher gesagt, dass sie schon wärend unseres Gespräches da war)
Wenn ich ihn frage ob etwas war oder ob er mir was sagen möchte, sagt er immer es ist nix gewesen u. ich soll aufhören so eifersüchtg zu sein, er weiß ja schliesslich was er an mir hat.
Noch eine andere Sache.... Er hatte mal etwas mit einer Anke, die beiden sind inzwischen nur noch bekannte, er hat mir erzählt, dass sie sich gemeldet hat u. wissen wollte, wie es ihm geht. Er sagt, dass sie nur aus freundschaftlichem Interesse geschrieben hat. Aber warum hat er sie dann angerufen u. 15min mit ihr telefoniert. Er hat mir gesagt, dass er nur wissen wollte, wie es ihrer gesundheit geht (sie hatte wohl mal knoten am hals). Aber wenn ich sage, dass ich den Kontakt zu meinem damaligen besten Freund gerne wieder aufbauen würde, dann explodiert er vor eifersucht. und erzählt mir dass ich doch eh nur was von meinem damaligen besten freund will u. dass da doch mit sicherheit etwas laufen wird.
Ich kann mir nicht weiterhelfen..... Ich explodiere jedesmal innerlich , wenn er nicht ans tel. geht (auch wenn ich weiß, dass er jetzt gerade bei der Arbeit ist) sein tel. ist immer auf Lautlos....
Ich vertraue ihm einfach nicht mehr, er hat mein Vertrauen schon so oft missbraucht.
Eins will ich noch dazu sagen..... Ich habe ihn niemals betrogen. Für mich ist Treue das A und das O jeder Beziehung.

Bitte hilft mir weiter... Ich weis nicht, wie es weitergehen soll. Ich weiß das er mich anlügt u. ich bin mir zu 99% Sicher, dass er an dem Abend als ich ihn angerufen habe nicht alleine war. Warum verheimlicht er mir, dass eine Frau mit dem Kollegen zusammen auf seinem Zimmer war? Hatte er selbst keine Befürchtungen dass ich etwas herausbekommen könnte hätte er es mir doch sagen können. Im Prinzip ist ja nix schlimmes dabei wenn ein Kollege und eine Kollegin bei ihm im Zimmer sitzen u. sich ein wenig unterhalten. (Übrigens hat die Kollegin auf seinem Bett gelegen u. ist anschließen doch mit dem anderen Kollegen vom Zimmer gegangen u. hat mit ihm was gehabt wie bereits oben beschrieben.)

Wegen seiner ständigen Eifersucht habe ich alle Freunde verloren, er sagt, er hat nix dagegen wenn ich mit meinen Mädels treffe aber am nächsten Tag konnte ich mir immer wieder anhören, dass ich doch lieber mit meinen Freundinnen unterwegs bin u. auf Männershow gehe. So kam es, dass ich mich irgendwann garnicht mehr bei meinen Freundinnen gemeldet habe u. heute ganz ohne da stehe.

Ich bin jetzt 25 und weiß nicht, wie lange es noch so weiter gehe soll. Ich kann nicht ohne ihn, aber ich kann ihm auch nicht vertrauen, dazu hat er mich schon zu oft enttäuscht.

Bitte hilft mir.... Mir geht es grauenvoll. Ich weiß nicht was ich tun soll.....

Danke schonmal im Voraus...

Gruß
Kati

Mehr lesen

9. Oktober 2006 um 11:12

Danke cefeu
Liebe/Lieber Cefeu,

danke für deinen lieben Beitrag.
Zum Thema Therapie...
Das habe ich ihm schon mehrmals vorgeschlagen. Ich habe ihm schon sehr oft gesagt, dass er er professionelle Hilfe braucht. Er muss dass was er während seiner Kindheit erlebt hat nicht verdrängen, sondern verarbeiten.
Er ist aber der Meinung, dass er keine professionelle Hilfe benötigt und will davon nix hören. Ich kann mir und ihm nicht weiterhelfen. Ich gehe selber daran kaputt, ich kann ihn aber auch nicht verlassen. Ich will ihm helfen. Aber wie wenn er sich nicht helfen lässt....???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2006 um 12:17

Dann..
bist Du es ja gewohnt von ihm betrogen zu werden...
Also was heulst Du hier rum ?
Was für eine Antwort erwartest Du ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram