Forum / Liebe & Beziehung

Mein partner hat einer Prostituierten geschrieben

Letzte Nachricht: 7. Juni um 11:38
07.06.21 um 1:39

Hey liebe Community 

mein Freund (27), hat einer Prostituierten geschrieben. Ich habe es herausgefunden, als ich an seinem handy war und bei Whatsapp etwas war. Ich bin aus einem grund an sein handy gegangen, nicht weil ich eine art vorahnung oder ähnliches hatte sondern, weil er an meinem handy war und er es nicht ok fand, dass ein alter schulfreund mir geschrieben hat. Deswegen, habe ich mir auch die freiheit genommen, an seinem handy etwas nach zu schauen. Ich habe ihn dann natürlich drauf angesprochen und wollte, dass er mir das erklärt. er sagte, dass er es mir nichg erklären kann.. er hat mir gesagt dass er in letzter zeit so sehr gestresst war und dann nach ablenkungsmöglichkeiten gesucht hat und dann das dann gesehen hat und der meinung war sich dann einfach nur zu informieren. er hat mir zu gesichert, dass er nicht zu der prostituierten hingefahren ist sondern er nur gefragt hat. laut seinen aussagen, hat er es schon im selben augenblick als er die nachricht abgeschickt hat, bereut. er hat geheult wie ein schlosshund und meinte dass es beispiellos sei was er getan hat. er hat gesagt, dass er sich ein leben ohne mich nicht vorstellen kann und er will alles in kauf nehmen also jede konsequenz hauptsache ich gebe ihm nochmal die chance. 

ich weiß nun leider nicht mehr weiter.. aus beruflichen gründen werden wir in eine andere stadt ziehen und dort habe ich niemanden bis auf ihn. er hat dort freunde und familie.. er hat in der neuen stadt bereits einen job und arbeitet auch schon da.. sprich: er ist jetzt alleine in der stadt und ich bin alleine in unserer alten wohnung. ich ziehe mit ihm dorthin zwecks eines neustarts für mich.. ich liebe ihn wirklich aber ich weiß nicht was ich in der situation tun soll.. ich bitte euch um rat.. vielleicht hat das auch shon jemand von euch in der art erlebt und kann mir da aus eigener erfahrung berichten.. 

danke für eure aufmerksamkeit 

Mehr lesen

07.06.21 um 9:18

Es ist schwer da etwas zu raten, da keiner deinen Freund persönlich kennt.

Die Frage ist ja auch ob er wirklich nur geschrieben hat, ob er vor hatte ein Treffen zu vereinbaren oder ob das auch schon mehrmals vorkam. 

Aber als schlechtes Zeichen sehe ich schon mal, dass du es selbst herausgefunden hast. Er hat es dir nicht gebeichtet, hätte es wahrscheinlich auch nie. Daher würde ich auch seinem Geheule nicht viel Wert beimessen. Er weint und jammert weil er erwischt wurde, nicht weil ihm die Tat so leid tut.

Ist die alte Wohnung schon gekündigt? Hast du schon einen neuen Job in der anderen Stadt? 

Gefällt mir

07.06.21 um 10:03

Da ist es sehr schwierig etwas zu raten, die Umstände sich auch nicht wirklich rosig.
Er allein in der anderen Stadt und du mit dem Wissen aus dem Handy, da ist Kopfkino vorprogrammiert....
Auf der anderen Seite da jetzt mit hin zu ziehen ist sicher auch der falsche Weg.
Ob du ihn das glauben kannst oder willst ist deine Sache.
Die Tatsache das ihr gegenseitig in den Handys schnüffelt, lässt jatzt auch nicht auf eine super intakte Beziehung schließen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.06.21 um 10:15

Was genau hat er denn mit ihr geschrieben? Also hat er nach Preisen gefragt oder hat er bereits einen Termin ausgemacht?

Ich halte es für sinnvoll, da noch einmal in einer ruhigen Minute drüber zu sprechen. Macht euch nen schönen Abend, esst was schönes und redet noch mal in Ruhe darüber. Seine Reaktion während des ersten Gespräches war sehr emotional. Das ist verständlich, aber nicht besonders hilfreich. Überleg dir vielleicht im Vorfeld, auf welche Fragen du gerne eine Antwort hättest. Mich würde an deiner Stelle z.B. wie der Weg von "ich habe stress" zu "ich schreibe einer Prostituierten" in seinem kopf war? Oder auch, warum er nicht an Sex mit seiner Partnerin zum Stressabbau gedacht hat?

Wenn ihr so ein Gespräch hattet, werden sich vermutlich auch deine Gefühle/Gedanken etwas ändern und eine Entscheidung wird einfacher.

Gefällt mir

07.06.21 um 11:38

Also ich käme damit wohl eher nicht klar. Dein Freund hat gezielt eine Prostituierte angeschrieben. Wenn ihr Angebot ihm zugesagt und du es nicht herausgefunden hättest, wäre er auch zu ihr gegangen. Er war also aktiv tätig um dich zu betrügen. Auch wenn er es (noch) nicht gemacht hat, so hatte er es jedoch vor. Und das warum? Nur wegen Stress?

Musst du jetzt immer Angst davor haben, dass er dich wegen bissl Stress direkt betrügt weil er Abwechslung braucht?! Das würde ich mir nicht antun wollen.

Ich würde da auch gar nicht mehr großartig mit ihm darüber reden. Wäre für mich ein sofortiges Aus.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers