Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Partner behandelt mich schlecht

Mein Partner behandelt mich schlecht

24. März 2016 um 9:26

Hallo an alle
Ich habe seit 7 Monaten einen Freund der 51 ist ich 43,
er ist sehr dominat, am anfang dachte ich das brauche ich, jemand der mich führt.
Inzwischen bestimmt er alles, meine Kinder sagen das ich eine kranke Beziehung habe, das ich abhängig sei.
Was aber das größere Leid ist, das er mich inzwischen als pys. krank bezeichnet.
wir haben inzwischen jede Woche Streit, Er nennt mich Shitzopren, narzistisch, egoistisch, gespaltene Persönlichkeit, cholerisch, agressiv, krankhaft eidersüchtig...ich solle mal zum Arzt.
da ich ihn liebe, und auch tatsachlich in einer Abhängigkeit schon bin, bin ich seit 2 Monaten beim Therapeuten, mein Terapeut, dem ich wirklich alles bis ins kleinste Detail erzähle sagt, ich habe nichts. es wäre seine Krankheit- Er wäre ein Narzisst, er versuche mich mit diesen Speilerien zu halten, denn mein FReund sagt zu mir, kein mensch auf der welt würde mich lieben, ich würde nie einen mann wie ihn bekommen, aber ihn würde keine frau ablehnen.
Ich möchte ihn nicht kritisieren, aber er hat Diabetes mit 51 , das heiist es läuft auch nicht viel im Bett, finanziell geht es ihm auch nicht gut. ich habe mit beiden kein Problem.
Es geht nur darum das er mich immer wieder beleidgit und dann sagt, ich möchte das so, mir geht es zu gut mit ihm.
ich würde ihn nicht schätzen diesen ach so tollen mann.
Ja, er sieht gut aus, aber hat eien Bauch, ich werde kritisiert für meine Figur, ich bin nicht übermässig dick oder so.
Meine Frage , wie kann ich mich lösen, wenn ich ihn liebe, wenn ich es so oft versucht habe.
Er beleidigt mich, schreit mich an wenn es Probleme zum klären gibt.

Mehr lesen

24. März 2016 um 9:44

Danke
für die schnellen antworten, ja es tut mir gut meinen text wieder und wieder zu lesen.
was ich nicht verstehe, wenn ich ach so schlecht bin, warum ist er bei mir.
ich bin ratlos, er zeiht mich so runter.
Gestern nannte er mich einen WAL , das auf türkisch ist meiner Meinung nach eine große Beleidigung für eine Frau.
Als ich ihn bat bitte nicht sowas zu sagen , hält er mir vor warum ich was mache was er nicht mag, warum ich nicht auf ihn höre.
Ich mache alles für ihn, er sieht das nicht.
ich bin die putzfrau, die Köchin die ihm seine E... leckt und massiert. ich bekomme nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 9:55

Nein
wie wohnen nicht zusammen, ich bin aber jedes Wochenende bei ihm, es würde mich auch umbringen wenn ich nicht gehe heute abend. ich sage ja, ich bin abhängig.
Er sagt zu mir ich bin 43 , er wäre meine letzte Chance, wenn ich mich nicht ändere sterbe ich allein.
Ja, ich bin eifersüchtig gelegentlich aber mir fehlt die nötige Zuneigung, reden kann ich nicht mit ihm, er sagt mir geht es zu gut.
Er bringt mich mit ungeklärten fragen und Problemen auf die Palme, ignoriert mich mal paar tage und wen ich dann ausraste sagt er ich bin krank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 10:12

Ja,
ich bin süchtig.
Das ist genau richtig.
Ich brauche Aufmerksamkeit und Zuneigung, und ich habe leider aber mehr durch ihn mein Selbstwertgefühl verloren.
und es tut unwahrscheinlich gut mit euch zu schreiben.
Ich habe meine Therapeuten gebeten, er solle mich in eine Klinik einweisen lassen, damit man mir Handy, Geld und das Auto abnimmt und ich mich lösen kann von meiner sucht.
Er sagt ich brauche das nicht und er kann mich auch nicht wegsperren lassen.

Er bezeichnet ihn als Narzisst, der mich auch bals krank machen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 10:20

Liebe Cefeu
ich gebe dir an allem recht, ich habe das Problem erkannt, nur kann ich es leider nicht umsetzen.
Ja, ich denke manchmal vielleicht schaffe ich es mit ihm, vielleicht ändert er sich mal.

Ja, ihr habt ja alle so Recht, aber ich habe wirklich das Gefühl das ich keine Luft mehr bekomme ohne ihn, das ich nicht mehr atme.
ich arbeite in einem Krankenhaus, ich weis sehr wohl das Herzschmerz nicht umbringt. aber es tut weh, ich kann wie ein süchtiger Mensch nunmal ist keinen Abstand halten.
Wenn er was böses sagt, entferne ich mich, mache Schluss und bin genau die jenige die ihmwieder hinterherrennt.
Und er nutzt das sowas von aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 10:27

WUNDERBAR, liebe Mathilda
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 10:29

Ich
habe das gefühl das ich machtlos bin, das ich ihm ausgeliefert bin.
Was kann ich den tun, mein Therapeut sagt, alles löschen ignorien wenn er sich meldet.
Ich kenne seine nummer auswendig, wenn ich anrufen will kann ich es immer wieder.
Ihr versteht gerade mich nicht glaube ich, genau das ist ja das Problem ,das ich nicht kann.
Er hat mich soweit wie er es haben wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 10:53

Ja
ich möchte weg, den er braucht mich nur um sich gut zu fühlen, jemand der ihn im alter pflegt, und gar sogar unterhaltet.
Da er selbstständig war, hat er auch nicht für seine Rente gesorgt.
Ich möchte Hilfe, damit ich mich mit weniger Verlust davonkomme und wieder ich selbst werde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 11:32

Leider
ist das mit dem ein sperren nicht so leicht.
Mein Wunsch wäre es schon, aber ich habe Kinder und eine Arbeit , die ich auch brauche für die Zukunft.
Und ich habe große Mühe mit jenamden darüber zu reden, und auch sind alle in meinem Umfeld berufstätig und habe eine Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 6:26

Ich hatte ein Leben
Was ich aber am 19.8.15 abgeben musste. Meine Freunde sehe ich nicht , meine Familie besuche ich nur kurz immer bei Geburtstagen.
Oder wenn meine große (24) mir bewusst macht das ich bald keine Familie mehr habe.
Auch wenn , meine Brüder habe beide ein eigenes Leben. Ich ksnn höchstens in so einen Fall meine mädels bitten mir zu helfen, nur das Kinder das irgendwann es einem vorhalten wissen wir.
Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, ich bin eine Führungskraft mit Personalverantwortung ich führe 50-60 Mitarbeiter- aber mir kann ich nicht helfen. Ich schäme mich dafür das ich so schwach bin gegen ihn..
Und in Therapie bin ich seit 2-3 Monaten erst, und das weil er mich als pys. Krank hingestellt hat und ich es wissen wollte ..
Ich bin direkt hin zum Therapeuten und sagte ; ich brauche Hilfe , so oder so.
Entweder hat er recht und ich muss geheilt werden, oder nicht dann muss ich dringend von ihm weg.
Der Therapeut hört meistens zu und sagt mir, was ich eigentlich auch weis , nur nicht durchziehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 8:30

Guten morgen Daphne
Genau das dachte ich am anfang, ein Mann der stark ist und mich führt, mich auffängt usw. Leider hat sich das heute anders gezeigt.
ich versuche jede Woche einen Termin zu bekommen,
Mit Leben abgeben meine ich , das er alles entscheidet alles wissen muss und ich keine eigene Meinung habe.
Gerade gestern hat er mir die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt, entweder die 'Beziehung läuft mit seinen Regeln, oder ich kann meine Sachen holen und er blockiert mich und geht nicht an Anrufe, oder ich füge mich und sehe ein, das ich dankbar sein muss - Weil ich ja hässlich bin dick bin dumm bin..
Das sagt er nicht direkt, aber sehr deutlich macht er mir das.
Dann wiederum sagt er wir können Freunde bleiben, wenn nicht dann Tschüss, oder Sexuell zusammen sein ?????
er wiederspricht sich täglich meiner Meinung nach.
ich möchte gerne ein Foto hochladen, damit ihr seht wie hässlich und dick ich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen